MXA FANTASY LEAGUE: DER DAYTONA SUPERCROSS-Gewinner erzielte 291 Punkte

MXA FANTASY LEAGUE: 2024 DAYTONA SUPERCROSS

Daytona bleibt eine der wichtigsten Veranstaltungen, und dieses Jahr bildete da keine Ausnahme. Jett Lawrence sicherte sich seinen dritten Saisonsieg und baute seinen Vorsprung auf Cooper Webb um zehn Punkte aus. Eli Tomac, der in den letzten Jahren Siege in Daytona errungen hat, wurde Zweiter, obwohl es Bedenken hinsichtlich seines Motorrads gab, das aufgrund eines vom Team festgestellten Kupplungsproblems rauchte. Die Vorhersage der Fahrerpositionen ist bekanntermaßen eine Herausforderung und verleiht dem Fantasy-Supercross ein zusätzliches Element der Spannung. Während viele erwarteten, dass Eli Tomac dominieren würde, hatte eine beträchtliche Anzahl von Spielern auf Cooper Webb gesetzt. Überraschenderweise war Jett Lawrence trotz seiner erfolgreichen Saison nicht die bevorzugte Wahl für Daytona.

2024 DAYTONA SUPERCROSS // VOLLE ABDECKUNG


DAYTONA FANTASY-GEWINNER „Whoop Dee Doo“

Der Fantasy-Spieler mit dem Benutzernamen „Whoop Dee Doo“ gewann den Preis mit freundlicher Genehmigung von FMF mit erstaunlichen 291 Punkten! Insgesamt wurden fünf Fahrer auf der richtigen Position ausgewählt und schätzten sowohl den Abstand zum Führenden als auch die Position der überrundeten Fahrer richtig ein.

250 KLASSENVORHERSAGEN

In der 250er-Klasse wählte „Whoop Dee Doo“ Cameron McAdoo für den Sieg. McAdoo sammelte 23 Punkte im Fantasy-Wettbewerb und wurde Zweiter. Tom Vialle wurde auf den zweiten Platz gewählt und erhielt als Sieger der Veranstaltung 26 Punkte. Seth Hammaker, von dem korrekt vorhergesagt wurde, dass er Dritter werden würde, belegte im Rennen tatsächlich den dritten Platz und sammelte 31 Punkte, einschließlich eines Zehn-Punkte-Bonus für die genaue Vorhersage. Pierce Brown war die vierte Wahl, was ihm 18 Punkte einbrachte und den fünften Platz im Rennen belegte. Max Anstie, der für den fünften Platz ausgewählt wurde, erhielt 0 Punkte, weil er auf dem achten Platz außerhalb der Top Sechs landete. Der Sechstplatzierte schließlich, Haiden Deegan, erhielt 19 Punkte für seinen vierten Platz. Damit beläuft sich die Gesamtpunktzahl auf 117 Punkte, die für die 250er-Klasse in der MXA Fantasy League vergeben werden.

450 KLASSENVORHERSAGEN

Eli Tomac_2024 Daytona Supercross

In der 450er-Klasse wählte „Whoop Dee Doo“ Cooper Webb zum Sieg, der aufgrund seines vierten Platzes 19 Punkte einbrachte. Es wurde genau vorhergesagt, dass Eli Tomac mit 33 Punkten, darunter einem Zehn-Punkte-Bonus, Zweiter werden würde. Chase Sexton wurde ebenfalls korrekt auf den dritten Platz prognostiziert, der zusammen mit dem Zehn-Punkte-Bonus 31 Punkte erreichte. Der viertplatzierte Jett Lawrence gewann das Event und erhielt 26 Punkte. Die Prognose für den fünften Platz lautete Ken Roczen, der mit 28 Punkten, einschließlich des Zehn-Punkte-Bonus, den fünften Platz belegte. Schließlich wurde der sechstplatzierte Justin Cooper mit 27 Punkten einschließlich des Zehn-Punkte-Bonus richtig vorhergesagt. Insgesamt wurden in der 164er-Klasse 450 Punkte vergeben.

Diese Picks sammelten insgesamt 281 Punkte, aber da der Rennabstand und die Position der gefahrenen Fahrer ebenfalls korrekt waren, kamen weitere zehn Punkte hinzu, was insgesamt 291 Punkte und den Gesamtsieg in der MXA Fantasy League ergab. Wie Sie sehen können, wurden fünf Fahrer richtig vorhergesagt und gaben viele Bonuspunkte, aber es waren noch viele Punkte übrig. Auch wenn Sie zu Beginn einer Veranstaltung möglicherweise einen Rückstand haben, besteht die Chance, schnell Punkte gegenüber einem Mitbewerber zu sammeln. Da erst die achte Runde abgeschlossen ist, liegt noch eine lange Saison vor uns, um wertvolle Punkte zu sammeln.

2024 DAYTONA SUPERCROSS // VOLLE ABDECKUNG

 

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.