MALCOLM STEWART ZEICHEN MIT STAR RACING YAMAHA FÜR 2021

Malcolm Stewart signs with Star Racing Yamaha

MALCOLM STEWART-ZEICHEN MIT STAR RACING YAMAHA NUR FÜR SUPERCROSS-ON 2021

Anfang dieses Jahres hörten wir Gerüchte, dass Malcolm Stewart für 2021 nicht zum Honda-Team von Smartop MotoConcepts zurückkehren würde, und jetzt wurde bekannt gegeben, dass Malcolm Stewart für 2021 nicht mehr auf einer Honda fahren wird, sondern stattdessen dem beitreten wird Star Racing Yamaha-Team an Bord der YZ450F. Malcolm Stewart hatte in den letzten beiden Spielzeiten einen Supercross-Vertrag mit dem MotoConcepts-Team, da das Team nicht im Freien fährt. Ab sofort hat Malcolm auch einen Supercross-Vertrag mit dem Yamaha-Team. Malcolm erklärte: "Im Moment ist es nur Supercross, aber hoffentlich läuft es gut und wir können daraus in Zukunft etwas machen."

Bisher war Star Racing ein Team, das nur aus 250 Spielern besteht. Mit ihrem Erfolg in der Klasse der kleinen Motorräder und der Unterstützung durch Yamaha erwarten wir jedoch, dass sie in den 450 Rängen gut abschneiden. MXA kürzlich gepostet a 2021 Supercross Team Ankündigungen und Vorhersagen Post, in dem wir in seinen Social-Media-Posts über Malcolm Stewart gesprochen haben, der auf einem Kawasaki KX450 und KTM 450SXF fährt, aber jetzt können wir seine Pläne für 2021 bestätigen. Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung von Yamaha unten:

MALCOLM STEWART TRITT MONSTER ENERGY STAR RACING YAMAHA BEI

Monster Energy Star Yamaha Racing freut sich, die Aufnahme von Malcolm Stewart in sein 450-Team für die AMA Supercross-Saison 2021 von Monster Energy bekannt zu geben. Der 2016SX East-Champion 250 wird zusammen mit Aaron Plessinger, dem 2018SX West-Champion von 250, und Dylan Ferrandis, dem 250SX West-Champion, eine dreigliedrige Bedrohung in der hart umkämpften Königsklasse darstellen.

Stewart ist frisch von seiner besten Saison in der 450er Klasse. Der Florida-Fahrer machte beim Sieben-Rennen in Salt Lake City richtig Fortschritte und wurde beim Saisonfinale Vierter, um das Jahr als Siebter in der Gesamtwertung zu beenden. Stewart möchte diese Dynamik in der nächsten Saison mit dem Monster Energy Star Yamaha Racing Team weiter ausbauen.

Jeremy Coker - Monster Energy Star Yamaha Racing 450 Teammanager

„Malcolm in unser bereits großartiges Line-up aufzunehmen, reizt mich für die kommende Saison umso mehr. Er ist ein großartiger Fahrer, besonders wenn es um das Hoppla geht. Ich kann es kaum erwarten, ihn auf der Strecke zu sehen. “

Malcolm Stewart - Monster Energy Star Yamaha Racing

„Ich freue mich sehr, dem Team beizutreten. Ich habe viele der Jungs schon einmal gekannt, als ich 2011 im Team war. Gareth Swanepoel ist mein Trainer und er arbeitet mit ihren Jungs zusammen. Außerdem habe ich dort ein paar Freunde. Es ist also keine große Veränderung für mich. Es fügt dem Puzzle nur ein weiteres Stück hinzu.

„Ich bin auf jeden Fall glücklich. Das Team hat viel Erfolg gehabt und die 250er Klasse dominiert. Sie haben ein phänomenales Setup und es macht es für uns alle spannender, Teil ihres ersten Jahres in der 450er Klasse zu sein. Ich habe das Gefühl, wir haben einige gute Heavy Hitter. Ich selbst, Dylan Ferrandis und Aaron Plessinger, jeder von uns hat 250 Titel gewonnen. Es sollte ein wirklich gutes Jahr werden. Im Moment ist es nur Supercross, aber hoffentlich läuft es gut und wir können daraus in Zukunft etwas machen. “

Star Racing Yamaha Dylan Ferrandis 2020 Anaheim 1 Supercross -2261Das Star Racing Yamaha-Team hat bereits sechs 250 Fahrer und zwei 450 Fahrer. Was ist noch einer? 

Mehr interessante Produkte: