MXA TEST RIDER CHRONIK: LANCE MOOREWOOD

WIE WURDEN SIE MXA TEST RIDER?

Ich traf Jody 1976. Er wohnte die Straße hoch vom Motorradgeschäft meines Vaters in Norwalk. Mein Vater besaß Cycle Town. Jody kam in den Laden, um ein Teil seines Motorrads schweißen zu lassen. Später bei Saddleback in der 100ccm Pro Klasse blockierte Jody mich wie verrückt für eine Runde. Ich habe ihn die ganze Zeit angeschrien. Nachdem das Rennen vorbei war, kam er zu mir. Ich dachte: "Oh, er wird mich schlagen", aber er sagte: "Willst du Motorräder mit MXA testen?" Von diesem Moment an habe ich fast jedes Fahrrad von 1977 bis 1987 getestet. Es war die beste Zeit meines Lebens.

WAS IST IHR ERINNERUNGSWERTESTER MXA-SPEICHER?

Einmal ließ mich MXA einen Can-Am fahren. Ich hasste das Fahrrad. Es war ein seltsames Fahrrad mit einem breiten flachen Sitz, einem Schalldämpfer, der wie eine Kegel aussah, Seitenverkleidungen, die dem Gepäck ähnelten, und einer Schwinge, die am ersten Tag knackte. Ich wollte es nicht mehr fahren, also ritt ich es von der Spitze des Matterhorn-Aufstiegs. Danach konnte es nicht mehr geritten werden.

WER HAT MIT IHNEN FAHRRÄDER BEI MXA GETESTET?

Ich kam Ende 1976 und ersetzte Pete Maly, der die Tests einschränkte. Der Hauptkern der Testfahrer während meiner Zeit waren Gary Jones, Bill Keefe, Clark Jones, Jody, David Gerig, Steve Banning, Ketchup Cox, Robot Rogers und Ron Baumgartner. Jeff Ward half gelegentlich aus. Ich war gerade am Ende, als Larry Brooks sich darauf vorbereitete, meinen Platz einzunehmen.

WARUM HAST DU aufgehört, ein Testfahrer zu sein?

Ich bin einfach weggegangen. In Wahrheit hatte ich ein bisschen Angst. Eines Tages nahmen Larry Brooks und ich an einem Springwettbewerb während eines Fotoshootings im alten Claude Osteen Motocross Park teil. Am Ende sprangen wir 175 Fuß auf Stockbikes und hatten beide gebrochene Handgelenke. Ich hatte zehn Jahre lang Motorräder getestet und war froh, noch am Leben zu sein. Ich habe Golf gespielt.

 

Mehr interessante Produkte: