MXA TEST RIDER CHRONIK: LARRY BROOKS

WIE WURDEN SIE MXA TEST RIDER?

Ich kannte die MXA-Jungs vom Rennen in Saddleback und vom World Mini GP. Wir haben rumgehangen und ich habe die ganze Zeit mit ihnen gesprochen. Eines Tages im Jahr 1983 bitten sie mich, ein Minibike für sie zu testen. So habe ich angefangen und war 25 Jahre dort. Dieser Test war das erste Minibike, das jemals auf dem Cover von MXA war, und es war mein erstes Cover. Es war die Ausgabe vom August 1983. Ich war seitdem über 100 Mal auf dem Cover von MXA, aber es hat lange gedauert, bis ich Lance Moorewoods Cover-Anzahl übertroffen habe.

Larry auf einem Twin-Carb-Puch für ein altes gegen ein neues Shootout.

WAS IST IHR ERINNERUNGSWERTESTER MXA-SPEICHER?

Ich habe gute und schlechte Erinnerungen daran, ein Testfahrer zu sein. Ein Testfahrer zu sein ist nicht wie dein eigener Mann zu sein - du musst fahren, was sie dir sagen, die Kleidung tragen, die sie dir sagen, und das tun, was sie von dir verlangen. Ich erinnere mich, dass ich für eine Fotosession einen Husqvarna-Zweitakt fahren musste. Ich hasste das Fahrrad und sagte Jody immer wieder, dass ich es nicht fahren könne. Ich konnte es nicht peitschen und sagte, es sei „Zeitverschwendung“, es zu versuchen. Jody lachte mich aus und sagte: „Wir haben den ganzen Tag Zeit. Wir bleiben hier, bis Sie es herausgefunden haben. “ Danach habe ich es ganz schnell herausgefunden. Die guten Zeiten waren, als ich neue Modelle fahren durfte, bevor sie jemand gesehen hatte… oder mit dem Fahrrad unterwegs war. Ich erinnere mich noch an den Tag, an dem ich Damon Bradshaws Werke Yamaha YZ250 testen durfte.

Viele Leute reiten am Strand, aber Larry ging tatsächlich für das Cover-Shot vom März 1986 zur See.

WER HAT MIT IHNEN FAHRRÄDER BEI MXA GETESTET?

Sie müssen sich daran erinnern, dass ich lange dort war, also habe ich viele Testfahrer gesehen, aber Lance Moorewood war der große Hund, als ich bei MXA ankam. Als Lance sich entschied, es zurückzunehmen, testete ich eine Weile nur mit den MXA-Leuten (Jody, Ketchup Cox, Bill Keefe, Ed Arnet und David Gerig). Dann ließ Jody Mike Craig, Joe Waddington und Jeremy McGrath helfen.

WARUM HAST DU aufgehört, ein Testfahrer zu sein?

Als ich nach San Diego zog, machte ich immer noch die Fahrt, aber es wurde schwieriger. Als ich dann ins Teammanagement wechselte, hatte ich während der Rennsaison einfach keine Zeit. Ich würde es immer noch tun, wenn ich könnte, weil es so viel Spaß macht und ich diesen Jungs viel schulde.

 

Mehr interessante Produkte: