MOTOCROSS ACTION'S WEEKEND NEWS ROUND-UP: DUNGEY BEATS CAIROLI IM WEIRD SPANISH RACE? AUF SEINER EUROPÄISCHEN URLAUBSREISE

                                             
RYAN DUNGEY GEWINNT SAMSTAGS "GIVE ME FIVE" -RENNEN IN MADRID

In dem vielleicht am wenigsten erwarteten Ereignis des Jahres, mit dem geringsten Hype vor dem Rennen und ohne Interesse außerhalb Spaniens, fand am Samstagabend in Madrid das Red Bull-Rennen „Give Me Five“ statt.

Von Red Bull als Chance für den Amerikaner Ryan Dungey in Rechnung gestellt, sich an Tony Cairoli für den MXDN-Verlust der letzten Woche zu rächen - man könnte davon ausgehen, dass dies erreicht wurde -, wenn ein Rennen jeglicher Art bestimmt, wer der Beste ist. Aber mit begrenzter Konkurrenz und einem seltsamen Format - das Beste, was Sie sagen können, ist, dass Dungey gewonnen und Cairoli verloren hat.


Ryan Dungey mit der Trophäe und zukünftigen Braut Lindsay Siegle.

Mit nur 10 Fahrern, die für das von Red Bull gesponserte „Give Me Five“ -Rennen in Spanien beim Circuito Motocross Madrid in Valdemorillo angemeldet waren (und einer der 10, Adrian Garrido, war ein lokaler spanischer Wildcard-Fahrer), war die Red Bull-Ausstellung Ereignis war gelinde gesagt seltsam. Ursprünglich war es für 15 namhafte internationale Fahrer vorgesehen, wurde aber auf 10 (eigentlich 9) reduziert. Die 9 waren Dungey, Cairoli, Roczen, Ferrandis, Tixier, Butron, Teillet und Barragan.

Nach zwei Halbfinals, die von Ryan Dungey und Tony Cairoli gewonnen wurden, nahmen Ken Roczen, Dylan Ferrandis und Marvin Musquin am ultimativen Fünf-Runden-Fünf-Mann-Rennen teil, das Ryan Dungey vor den Top 2 gewann Abgerundet wurde dies durch Tony Cairoli (3.), Marvin Musquin (4.), Dyland Ferrandis (5.) und Ken Roczen (XNUMX.).

                                             
Herzlichen Glückwunsch an das glückliche Paar

Die baldige Lindsay Dungey zeigt nach dem Vorschlag von Barcelona den Felsen.

                                             
ALL-JAPAN NATIONAL CHAMPIONSHIP: DIE NÄCHSTE REIHE JEDERZEIT

Yohei Kojima hat noch ein Rennen und nur noch 5 Punkte Vorsprung in der All-Japan 450 National Championship.

Nach der 8. von 9 Runden, den japanischen Motocross-Meisterschaften, ist die Punkteverfolgung so nah wie möglich. In der 450er-Klasse führt Yohei Kojima mit 5 Punkten Vorsprung vor Makoto Ogata, 11 Punkten vor Yu Hirata und 12 Punkten vor Akira Narita. Die 250er Klasse ist ebenso eng wie Toshiki Tomita mit einem knappen Vorsprung von 6 Punkten auf Jun'ya Takenaka und 19 Punkten auf Kei Yamamoto.

SAITAMA ERGEBNISSE: 450 KLASSE
1. Akira Narita ………… Hon
2. Hiroaki Arai ………… .Kaw
3. Yoshi Arsuta ………… .Suz
4. Makoto Ogata ……… ..Hon
5. Yu Hirata ……………… .Yam
6. Yui Hoshino ………… ..Hon
7. Yohei Kojima ………… .Suz
8. Kazumasa Masuda… Hon
9. Yutaka Hoshino …… ..Kaw
10. Koh'ichi Fukaya… .Hon

SAITAMA ERGEBNISSE: 250 KLASSE
1. Kei Yamamoto ………… Hon
2. Toshiki Tomita ………… Hon
3. Jun'ya Takenaka ……… Kaw
4. Daiki Baba ……………… .Hon
5. Nozomu Yasuhara… Yam
6. Yusuke Kondoh ……… .Hon
7. Ryo Satoh ……………… .Hon
8. Kouhei Ueda …………… Suz
9. Masami Tanaka ……… .Hon
10. Kohta Murakami …… ..Hon

ALL-JAPAN 450 NATIONALE PUNKTE PLATZ
(Nach 8 von 9 Runden)
1. Yohei Kojima ……… ..310
2. Makoto Ogata ……… 305
3. Yu Hirata ……………… 299
4. Akira Narita ………… ..298
5. Yoshitaka Atsuta… ..272
6. Yutaka Hoshino …… ..215
7. Takase Tanaka ……… 187
8. Takuya Mihara ……… .182
9. Koh'ichi Fukaya ……… ..182
10. Yutaka Hoshino …… ..178
 
ALL-JAPAN 250 NATIONALE PUNKTE PLATZ
(Nach 8 von 9 Runden)
1. Toshiki Tomita ……… ..320
2. Jun'ya Takenaka …… .314
3. Kei Yamamoto ……… .301
4. Ryo Satoh ……………… 197
5. Shin'ichi Inoue ……… ..190
6. Masami Tanaka ……… 177
7. Kouhei Ogawa ……… ..175
8. Nozomu Yasuhara… ..173
9. Yusuke Watanabe… ..171
10. Jun Suda …………… ..170

                                             
BRITISH NATIONAL CHAMPIONSHIPS FALLEN KRISTIAN WHATLEY UND ELLIOTT BANKS-BROWN

Die Namen Whately und Banks reichen weit in die britische Motocross-Geschichte zurück (wie in Jeremy Whateley und John Banks), aber für 2013 erhalten die Namen einen Schub in den Rekordbüchern, als Kristian Whately den BritIsh 450-Titel und Elliott Banks gewann-Brown nahm die 250 Krone.


Kristian Whatley.                           Foto: MBO Sports Yamaha

FARLEIGH CASTLE ERGEBNISSE: 450 KLASSE
1. Kristian Whatley
2. Brad Anderson
3. Gert Krestinov
4. Alex Schnee
5. Nathan Parker
6. Jonathan Barragan
7. Nico Aubin
8. Scott Elderfield
9. Matiss Karro
10. Jamie Law

FARLEIGH CASTLE ERGEBNISSE: 250 KLASSE
1. Elliott Banks-Browne
2. Bryan MacKenzie
3. Steven Lenoir
4. Neville Bradshaw
5. Adam Sterry
6. Martin Barr
7. Arminas Jasikonis
8. Graeme Irwin
9. Jordan Booker
10. Lewis Trickett

                                             
TEAM USA HAT SEINE BESTE ISDE IN 31 JAHREN

Amerika hatte das beste Ergebnis bei der ISDE World Team Trophy seit 1982, als es beim 88. Lauf der International Six Days Enduro in Sardinien, Italien, Zweiter wurde. Frankreich holte sich den Gesamtsieg, aber Zach Osborne und Mike Brown gewannen beide am letzten Tag ihre Klassen in den Motocross-Tests. Antoine Meo war der Gesamtsieger und der E3-Klassensieger auf einem KTM 300 Zweitakt. Die E2-Klasse ging an den Australier Daniel Milner, während Christobal Guerrero die E1-Division gewann. Taylor Robert war Top-Amerikaner in der E2-Klasse (5. in der E2-Klasse) mit Charlie Mullins 8. und Kurt Caselli 9. in der E2. Zach Osborne war 6. in der E1 Division mit Chad Duvall auf dem 8. Platz. Mike Brown wurde Dritter in der E3-Division.

ERGEBNISSE: WORLD TEAM TROPHY
1. Frankreich
2. USA
3. Italien
4. Australien
5. Spanien
6. Großbritannien
7. Schweden
8. Argentinien
9. Estland
10 Österreich

ERGEBNISSE: TROPHIE DES JUNIOR WORLD TEAM:
1. Frankreich
2. Italien
3. Großbritannien
4. Vereinigte Staaten
5. Schweden
6. Australien
7. Chile
8. Tschechische Republik
9. Portugal
10. Polen


                                             
BYE BYE MX1, HALLO MXGP… WAS MACHEN JETZT ALLE ANDEREN COPYCAT RACE-ORGANISATIONEN?

Die besten Namen für Motocross-Meisterschaften basieren auf ihrer Verschiebung. Es ist schwer, die "250 Motocross-Weltmeisterschaft" zu schlagen, besonders im Vergleich zur "MX2-Weltmeisterschaft" mit dem Logo. Als die FIM die 450er Klasse auf "MX1" und die 250er Klasse auf "MX2" änderte, klärte sie nichts für die Fans, Sponsoren oder Medien auf. Man musste ihnen immer noch sagen, dass die MX1-Klasse für 450-cm2-Motocross-Motorräder und die MX250-Klasse für 450-cm250-Motorräder war. Die AMA, die nicht so aussehen wollte, als würden sie der Führung der FIM folgen, entwickelte „Motocross“ (für die 450er-Klasse) und „Motocross Lites“ (für die 250er-Klasse). Das war so dumm, dass, wenn Sie diese Namen richtig verwendeten, der Mann, der die XNUMX National Championship gewann, als "AMA Motocross Motocross National Champion" und der XNUMX Gewinner als "AMA Motocross Lites Motocross Champion" bezeichnet würde.

Egal was, jemand im Publikum, in der Menge oder in der Zentrale musste irgendwann die offensichtlich gefürchtete 250er- und 450er-Nomenklatur sagen, um zu erklären, was passiert. Die AMA Nationals kamen zuerst zu ihrem Sinn und änderten ihre Klassennamen vor einigen Jahren wieder auf 250 und 450. Supercross schleppte ihre Füße für immer und bewies, dass sie eher hartnäckig als klug sind, fügte aber schließlich 250 und 450 zu ihren Klassennamen hinzu. "Lites" starben den Tod, den es immer verdient hatte.

Jetzt gibt Youthstream ihren MX1-Namen aus. Werfen sie es für die "450 World Championship"? Nee. Sie werden die 450er Klasse die "MXGP" -Klasse nennen. Wie werden sie die 250er Klasse nennen? MXGP Lite? MXGP Junior? MXGP 2.5? Nee. Sie werden es die MX2-Klasse nennen. Was natürlich zu der Frage führt, ob es eine MX2-Klasse gibt, wo sich die MX1-Klasse befindet?

                                             
REM OKTOBERKREUZ AM 26. OKTOBER BEI GLEN HELEN RACEWAY

Weitere Informationen finden Sie unter www.remsatmx.com

                                             
JAY LENO FÜHRT DIE LIEBESFAHRT AM 20. OKTOBER

Jay Leno.

Jay Leno wird am 30. Oktober 20 der Grand Marshall des 2013-jährigen Jubiläums Love Ride sein - der am längsten laufenden eintägigen Motorrad-Spendenaktion der Welt. Er wird Willie G. Davidson, Robert Patrick, Lorenzo Lamas, Peter Fonda und musikalische Darbietungen von zeigen Jackson Browne, Chevy Metal und The Forest Rangers mit Katey Sagal. Die Love Ride beginnt mit einem Konzert in Harley-Davidson in Glendale, gefolgt von einer Fahrt zum Castaic Lake Recreation Area. Teilnehmer können sich jetzt unter anmelden www.LoveRide.org für nur 20 Dollar. Der Mindesteintritt beträgt nur 60 US-Dollar, der auch bei der Registrierung vollständig bezahlt werden kann, ohne dass Spenden gesammelt werden müssen. Der Eintritt beinhaltet den Zugang zu den Veranstaltungen in Glendale und Castaic Lake, Parkplätze und eine Eintrittskarte für die Chance, verschiedene Preise zu gewinnen, darunter einen Harley-Davidson Road King 2014.

                                             
Schöne Worte von JEFFREY HERLINGS über Tomac


                                             
AMERICAN INTERNATIONAL MOTORCYCLE EXPO (AIMEXPO) KOMMT AM OKT NACH ORLANDO. 16-20

Endlich das erste kombinierte Handels-, Verbraucher- und Medienereignis des Motorradfahrens in Nordamerika. Zum ersten Mal… am richtigen Ort zur richtigen Zeit… wird die gesamte Branche zusammenkommen, um das Motorradfahren, den Motorradlebensstil und das Motorradgeschäft zu feiern. Die Feier wird auch Produkte zum Thema Motorradfahren wie Motorroller, Geländefahrzeuge und Side-by-Sides beinhalten, die alle von gleichgesinnten Enthusiasten genossen werden.

Zur AIMExpo gehören OEMs, Händler, Hersteller von Teilen und Zubehör, Händler, Verbraucher und Medien. Im Gegensatz zu jeder anderen Messe in den USA wird die AIMExpo die gesamte Branche bedienen und von Motorradfahrern für Motorradfahrer produziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.aimexpousa.com

                                             
Das nächste große Rennen ist nur um die Ecke

2013 WORLD OFFROAD CHAMPIONSHIP (WORCS) SERIE
11.-13. Oktober… ..Primm, NV
2013 AUSTRALISCHE SUPERCROSS-MEISTERSCHAFT
12. Oktober ……… ..Mt. Gambier, SA
19. Oktober ……… ..Phillip Island, Vic
20. Oktober ……… ..Phillip Island, Vic
16. November …… .Toowoomba, Qld
MONSTER-ENERGIE-CUP 2013
19. Oktober… Las Vegas, NV
2013 ALL-JAPAN MOTOCROSS-MEISTERSCHAFT
20. Oktober ……… ..Sugo

2013 REM OCTOBERCROSS (ehemals DIE KOMMOTION DES OZEANS)
26. Oktober 2013… Glen Helen, CA.
2013 JAMMER-CUP
26. bis 27. Oktober… ..Maysville, NC
2013 MOTOCROSS-WELTMEISTERSCHAFT
2.-3. November 2013… Glen Helen, CA.
2013 THOR WINTER OLYMPICS (MINI O'S)
25. bis 30. November… Gainesville, FL

                                             
WORLD VETERAN MOTOCROSS CHAMPIONSHIP EINEN MONAT WEG? NOV. 2-3

Mit Fahrern aus der ganzen Welt für den jährlichen PilgeriMagier zum Mekka des Tierarzt-Motocross? die 2013 MTA World Vet Championship in Glen Helen verspricht größer zu sein als je zuvor. Zu den früheren Tierarzt-Weltmeistern gehören Gary Jones (der als einziger Fahrer Titel in den Expertenstufen über 30, über 40, über 50 und über 60 gewinnt), Warren Reid, Rex Staten, Kent Howerton, Doug Dubach und Erik Kehoe, Rich Thorwaldson, Lars Larsson, Eyvind Boyesen, JNRoberts, Jeff Ward, Zoli Bereyi Sr., Thorlief Hanssen, Feets Minert, Andy Jefferson und Ryan Hughes.

Sie können sich dieser Liste von Champions in Klassen von 25 bis 70 (Anfänger, Mittelstufe und Experte) anschließen. Außerdem haben hochbezahlte Pro-Klassen über 40 und über 30 Pro Geldbörsen im Wert von 4000 USD für jede Klasse. Glen Helen verspricht ein neues Streckendesign für den World Vet - groß, lang, schnell und rau. Weitere Informationen finden Sie unter www.glenhelen.com

                                             
ERINNERUNGEN AN DEN WEG, DEN WIR WAREN: VIVA MONTESA!

Erinnerst du dich an Montesa? Kalevi Vehkonnen? Das Montesa VR (Vehkonnen Replika)? Ron Nelson? Was ist mit John DeSoto? Selbst wenn Sie dies nicht tun, können Sie das Rennen „Flyin 'Hawaiian“ (John DeSoto) bei der Tierarzt-Weltmeisterschaft 2013 am 2. und 3. November sehen. An diesem Sonntag erhält er außerdem den Edison Dye Lifetime Achievement Award.

                                             
SIE KÖNNEN EINZELSPUR IN COSTA RICA FAHREN

Pressemitteilung: Das ultimative Offroad-Abenteuer beginnt und endet in Costa Rica. Von epischen Singletrails durch üppige Dschungel bis hin zu weit geöffneten Sandstränden; Was auch immer Ihre Fähigkeiten und Wünsche sind, Costa Rica Unlimited (CRU) hat Sie abgedeckt. Die offenen Registrierungstermine beginnen am 1. Oktober 2014. CRU war Gastgeber von Yamaha Motors, Fly Racing, Michelin, Dirt Bike, Dirt Rider, Nitro Circus und vielen anderen. Wir hoffen, dass Sie der nächste sind. Fahren Sie vom Sonnenaufgang des Ozeans in der Karibik zum Sonnenuntergang des Ozeans im Pazifik. Fahrt zum Vulkan Arenal; Fahren Sie mit Hin- und Rückfahrt nach Osten, Norden und Süden. Verbringen Sie Zeit auf unserer MX-Strecke. Es ist unbegrenzt! Rufen Sie (714) 368-0656 an oder senden Sie eine E-Mail an [E-Mail geschützt]


                                             
2014 FACTORY BACKING INNOVATIVES PRO SPONSORSHIP PROGRAMM

Factory Backing Graphics Co. bietet allen AMA Pro MX- und SX-Rennfahrern für die kommende Saison eine Menge an benutzerdefinierten Grafikanforderungen. Factory Backing bietet Fahrer-Grafikkits zu einem reduzierten Preis von 75 USD für ein gesamtes Grafikkit an, das normalerweise für 239.99 USD im Einzelhandel erhältlich ist. Zusätzlich zu den Grafiken wird das Grafikkit des Fahrers auf unserer Website für nur 169.99 USD zum Verkauf angeboten. 50 USD für jedes verkaufte Kit gehen an den Fahrer zurück, um seine Rennkosten usw. zu decken. Dies ist Ihre Chance, verkauft zu werden Ihre eigenen Signature Race-Grafiken und Sie werden bezahlt!

Wie funktioniert die Rückgabe? (1) Der Fahrer muss Factory Backing Graphics für die Dauer einer einjährigen Saison (SX und MX) ausführen. (2) Der Fahrer muss ausschließlich unsere Grafiken ausführen. (Falls der Fahrer in ein großes Team steigt, kann dieser Vertrag nach unserem Ermessen gekündigt werden.) (3) Der Fahrer muss das Factory Backing-Logo auf der Unterseite der Verkleidungen, der Unterseite der Frontplatte, des hinteren Kotflügels und der vorderen Kotflügelbögen von Iridium Factory Backing anbringen. (4) Die Fahrer erhalten einen Link zu diesem Grafikkit, mit dem sie für dieses Kit werben können, sobald alle Grafiken fertig sind. (5) Die Fahrer erhalten monatlich einen Verkaufsbericht über den Verkauf ihrer Personl Grafikkit.

Amateur-Rennfahrer können sich bewerben www.hookit.com oder mailen Sie uns einfach einen Lebenslauf an [E-Mail geschützt]. Fahrer mit Top-5-Platzierungen können für unser Elite-Team ausgewählt werden. Bitte senden Sie uns eine E-Mail, um weitere Informationen zu erhalten.

                                             
ELEKTRISCHE FAHRRADMASSNAHMEN: BESSERE GESCHWINDIGKEIT BEI KLETTERN MIT WENIGER LEISTUNG DANK DER STROMVERSORGUNG

Weitere Informationen finden Sie unter www.electricbikeaction.com

Mehr interessante Produkte: