MOTOCROSS: DAS GERADE FACTS FÜHRT IN MT. MORRIS

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Blake BaggettBlake Baggett.

Von Broc Bridges

1. Blake Baggett verdiente seine erste Karriere in der 450MX-Klasse insgesamt Sieg in Colorado mit 3: 1. Sein zweiter Moto-Sieg war der erste seiner 450MX-Klasse-Karriere und er hat jetzt 15 Karrieresiege.

2. Baggetts Sieg war der zweite in Folge von KTM und 32nd die ganze Zeit. Er fährt jetzt mit Ryan Dungey, Ken Roczen und Marvin Musquin als Fahrer, um ein 450MX-Event auf einer KTM zu gewinnen.

3. 2014 war die letzte Saison, in der zwei verschiedene KTM-Fahrer gewonnen haben ein 450MX insgesamt in der gleichen Saison (Dungey und Roczen). Es wurde bereits in drei Runden im Jahr 2017 mit Musquin und Baggett durchgeführt.

Josh GrantJosh Grant.

4. In zwei aufeinander folgenden Wochen Honda, Kawasaki, Yamaha und Suzuki wurden vom Gesamtpodest ausgeschlossen. Die Eröffnungspodeste von Eli Tomac und Josh Grant sind die einzigen zwei Podestplätze in der jungen Saison für die vier japanischen Marken.

5. Marvin Musquin erzielte ein 4-3 Gesamtergebnis Das war gut für den zweiten Gesamtrang. Er ist der einzige Fahrer, der in allen drei Runden einen Gesamtpodestplatz erreicht hat, und er führt die Punktwertung mit 17 Punkten Vorsprung auf Eli Tomac an.

6. Musquin ist nicht außerhalb der Top XNUMX gelandet in einem Moto seit dem zweiten Moto der siebten Runde der letzten Saison in Southwick, wo er den siebten Platz belegte. Durch Musquins erste 30 Karriere-Motos der 450MX-Klasse ist er nur zweimal außerhalb der Top-10 gelandet.

Marvin MusquinMarvin Musquin.

7. Jason Anderson überwand seine Höhenkrankheit in Colorado durch einen Podiumsplatz im Gesamtergebnis dank eines 2-6-Platzes. Anderson liegt in den Punkten auf dem vierten Platz.

8. Justin Bogle hat seine erste Karriere in der 450MX Class Moto gewonnen im ersten moto von Thunder Valley. Er folgte mit einem neunten Platz in Moto zwei für einen soliden vierten Gesamtrang. Er hat sein Gesamtergebnis in allen drei Runden im Jahr 2017 von 10 verbessertth zu 8th zu 4th.

9. Eli Tomac ging mit 7: 2 auf den fünften Gesamtrang beenden und hat das Gesamtpodest in den letzten beiden Runden verpasst. Er ist Zweiter in den Punkten, 17 Punkte nach Musquin.

Justin BogleJustin Bogle.

10. In den ersten drei Runden der Saison 2017 Es gab drei verschiedene Gewinner: Tomac, Musquin und Baggett. Dies ist seit 2001 nicht mehr geschehen, als Tim Ferry, Sebastian Tortelli und David Vuillemin Ricky Carmichael in den ersten drei Rennen der Saison zurückhalten konnten. Carmichael gewann das vierte Rennen und machte es in den ersten vier Rennen zu vier verschiedenen Gewinnern. Aber die Parität endete dort, als Carmichael alle bis auf eines der verbleibenden Rennen gewann (Kevin Windham gewann Washougal) und die Meisterschaft mit nur acht Punkten Vorsprung auf Windham gewann.

11. Dean Wilson ging 9-7, um seine Top-10-Serie fortzusetzen um die Saison zu beginnen. Er ist einer von nur drei Fahrern mit einem Top-10-Ergebnis in allen sechs Motos zum Saisonstart (Musquin und Baggett). Das 9-7-Finish war gut für den siebten Gesamtrang.

12. Das 250MX Class Event war so eng wie möglich, mit vier Fahrern innerhalb eines Punktes an der Spitze. Savatgy holte sich den Gesamtsieg, seinen fünften Gesamtsieg in der 250MX-Klasse, mit einem 4: 1-Erfolg. Alex Martin brachte Savatgy mit einem 1: 4-Erfolg in Punkten, aber Savatgys zweiter Moto-Sieg brach das Unentschieden. Es war KTMs erster Moto-Sieg der Saison in der 250MX-Klasse.

Dean WilsonDekan Wilson.

13. Joey Savatgy hatte noch nicht einmal die Top XNUMX geknackt In den ersten beiden Runden ist dieser Sieg für ihn in den Punkten enorm. Er liegt auf dem vierten Platz, nur 26 Punkte hinter dem Spitzenreiter Zach Osborne. Alex Martin ist 2 gegangennd, 6th, 2nd und liegt auf dem zweiten Platz nur neun Punkte hinter Osborne.

14. Jeremy Martin ging mit 3: 2 auf den dritten Platz und Austin Forkner belegte mit 2-3 den vierten Platz, da beide Fahrer nur einen Punkt hinter Savatgy und Alex Martin für die Gesamtwertung landeten. Beide Martin-Brüder standen zum ersten Mal in dieser Saison auf dem Podium, Jerey Martins dritter. J. Martin liegt mit 18 Punkten Rückstand auf Zach Osborne auf dem dritten Platz und Austin Forkner mit 30 Punkten Rückstand auf Zach auf dem fünften Platz.

Zach OsborneZach Osborne.

15. Der aktuelle Punkteführer Zach Osborne, verdiente seine zwei schlechtesten Moto-Platzierungen der Saison mit einer 8th und 5th. Das 8-5-Finish war gut genug für den fünften Gesamtrang.

 

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: