DAS NACHMATH: THUNDER VALLEY

_DSC0600_Kyoshi_Josh Grant_THunder Valley_National_Colorado_060420165Josh Grant platzierte sich im ersten Rennen besser als sein Teamkollege Eli Tomac. Vierter Platz.

_DSC0652_Kyoshi_Trey Canard_THunder Valley_National_Colorado_060420165Trey Canard.

_DSC0756_Kyoshi_Eli TOmac_THunder Valley_National_Colorado_060420165Eli Tomac konnte auf seiner „Heimstrecke“ keinen Erfolg erzielen. Erfolg ist der erste Platz.

_DSC8846_Kyoshi_Cooper Webb Jeremy Martin_THunder Valley_National_Colorado_06042016Jeremy Martin und Cooper Webb kämpfen im ersten Moto um die Führung.

_DSC9117Anthony Rodriguez ist nur eine Woche zurück, nachdem er in Glen Helen gewaltsam von seinem Fahrrad geworfen wurde.

_DSC0106_Kyoshi_Colt Nichols_THunder Valley_National_Colorado_060420165 (1)Colt Nichols.

_DSC0216 (2)Die örtliche Cody Church aus Colorado kam heraus und konnte es nach dem Gewinn des Trostrennens in die Hauptrolle schaffen.

_DSC0452_Kyoshi_JOey Savatgy_THunder Valley_National_Colorado_060420165 (1)Joey Savatgy knallt den Champagner.

_DSC0525_Kyoshi_450 Start_THunder Valley_National_Colorado_060420165 (1)Honda-Fahrer Trey Canard bekommt den Holeshot im zweiten Moto, er war Dritter im ersten Moto.

_DSC0525_Kyoshi_450 Start_THunder Valley_National_Colorado_060420165 (2)Jessy Nelson erlitt im zweiten Rennen einen schweren Sturz. Sein rechter Knöchel schien verletzt zu sein und ihm wurde von der Streckenmannschaft geholfen.

_DSC9140_Josh Mosiman _THunder Valley_National_Colorado_06042016Josh Mosiman FC250 rauchte mehr als Jared Steinkes TC125. Er platzierte sich direkt hinter Jared Steinke auf dem 36. Platz.

_DSC9262_Cooper Webb_THunder Valley_National_Colorado_06042016Cooper Webb hatte insgesamt einen fünften Platz.

_DSC9379_JOey Savagty_THunder Valley_National_Colorado_06042016Joey Savagty konnte den zweiten Moto-Sieg für den ersten Gesamtrang holen.

_DSC0671_Kyoshi_Ken Roczen Trey Canard_THunder Valley_National_Colorado_060420165Ken Roczen übergibt Trey Canard für die Führung.

_DSC9410_Jeremy MArtin_THunder Valley_National_Colorado_06042016Jeremy Martin holte seinen ersten Moto-Sieg 2016. Er würde mit 1: 3 den zweiten Gesamtrang belegen.

_DSC0452_Kyoshi_JOey Savatgy_THunder Valley_National_Colorado_060420165 (2)Savagty hat wieder den roten Teller.

_DSC9739_Kyoshi_Benny BLoss_BTO_THunder Valley_National_Colorado_06042016Benny Bloss.

_DSC8859_Kyoshi_Alex Martin_THunder Valley_National_Colorado_06042016Alex Martin wird nach einem Sturz mit seinem Teamkollegen Aaron Plessinger von Shane McElrath unter Vertrag genommen.

_DSC8911_Kyoshi_Colt Nichols_THunder Valley_National_Colorado_06042016Colt Nichols wurde 15. in der Gesamtwertung.

_DSC0892 Matthew Bisceglia
Matthew Bisceglia wird durch Feuer trainiert. Suzuki nutzte den 250er als Ersatz für James Stewart und Blake Baggett im Thunder Valley.

 

_DSC9266_Zach Osborne_Thunder Valley_National_Colorado_06042016Zach Osborne.

_DSC9008_Kyoshi_Alex Martin_Thunder Valley_National_Colorado_06042016Alex Martin würde sich von einem schlechten ersten Moto erholen und das Gesamtpodest erreichen.

_DSC9049_Kyoshi_Jordan Smith_Thunder Valley_National_Colorado_06042016Jordan Smith wurde Siebter.

_DSC9726_Kyoshi_Ken ROczen_THunder Valley_National_Colorado_06042016Ken Roczen setzt seine aggressive Kampagne für eine Meisterschaft mit einem 1: 1-Sieg fort.

_DSC9786_Kyoshi_Ryan Dungey_THunder Valley_National_Colorado_06042016Zur Überraschung vieler Fans stürzte Ryan Dungey ab und verlor dabei Punkte.

_DSC9957 250 StartAdam Cianciarulo bekommt den Holeshot im zweiten Moto.

_DSC9051_Kyoshi_Zach Osborne_Thunder Valley_National_Colorado_06042016Zach Osborne verpasste gerade als Vierter das Podium.

_DSC9061Tevin Tapia und Matthew Babbitt kämpfen hinten gegeneinander.

_DSC9102_Kyoshi_Shane McELrath_THunder Valley_National_Colorado_06042016Shane McElrath erreichte die Top Ten.

_DSC9732_Christophe Pourcel_BTO_THunder Valley_National_Colorado_06042016Christophe Pourcel beendete seinen Tag auf dem neunten Platz.

 

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: