"PASHA 125 OPEN" ZWEI-Takt-Rennen an diesem Samstag in Glen Helen

Das Pasha 125 Open ist das seltsamste Zweitaktrennen, an dem Sie jemals teilnehmen werden (und Sie können es auch dann fahren, wenn Sie keinen 125er Zweitakt haben, da es alle normalen Klassen als normales Rennen für Zwei- und Zweitaktfahrer gibt -vier-Striche).

Was ist daran so seltsam? Es gibt nur drei Klassen für Zweitakte - und sie sind nur für 125 Zweitakte. Es gibt keine Klassen für 250cc, 300cc oder 500cc Zweitakte, aber Sie können sie in den regulären Klassen gegen die Viertakte fahren.

Der Hollywood-Schauspieler und Stuntman Pasha Afshar bezahlt den Geldbeutel für das Rennen, was seiner Meinung nach ein gutes Aufwärmprogramm für die bevorstehende Zweitakt-Weltmeisterschaft am 3. Oktober ist. Für einen Mann, der im Film Bösewichte spielt, ist Pascha ein guter Kerl.

Die drei 125er-Zweitaktklassen zahlen alle Geld für die Top-Drei, und die drei 125er-Sonderklassen sind offen für Zweitakte bis zu 150er (genau wie bei der Zweitakt-Weltmeisterschaft am 3. Oktober 2020).

Sean Collier (207) führt die 125 Pro-Ladung beim letzten Pasha 125 Open-Rennen in die erste Kurve.

Die drei 125 Klassen (sind nicht in die Bereiche Anfänger, Mittelstufe und Experten unterteilt). Die drei Klassen sind 125 Pro, 30 bis 49 Jahre alte 125 Rennfahrer und über 50 125 Rennfahrer. Alle drei Klassen zahlen Geld und Trophäen an die ersten drei. Es ist offensichtlich, dass ein über 50-Jähriger keine Chance hat, Geld gegen die über 50-Jährigen und Experten zu gewinnen, neben denen er sich aufstellen müsste, aber was nun? Er kann es aufdrehen, die Kupplung fallen lassen, den Holeshot machen, jemanden finden, mit dem er kämpfen und für eine Weile stylen kann.

Das 125 Pro Podium beim vorherigen Pasha 125 Open Event war Colton Aeck, Sieger Derek Kelley und Broc Shoemaker.

Es wird einen ganzen Tag mit Zwei- und Viertakt-Events geben (nicht anders als bei einem normalen Rennen in Glen Helen, außer dass Sie zwischen Ihren Motos volle Tore von 125 Sekunden hören, sehen und riechen können). Es wird 50ccm, 65ccm oder 85ccm Miniräder geben. Die Gate-Gebühr für dieses Rennen beträgt 10 US-Dollar pro Person. Weitere Informationen finden Sie unter www.glenhelen.com.

Um die Pasha 125 Open vorab zu betreten und alle verfügbaren regulären Klassen zu sehen Hier klicken.

 

Fotos von Jon Ortner

Mehr interessante Produkte: