PRESSEKONFERENZ NACH DEM RENNEN | SEATTLE SUPERCROSS

Der Seattle Supercross 2019 war ein sehr kontroverses Ereignis

Marvin Musquin sprang auf eine Flagge des Roten Kreuzes, Chad Reed, Justin Brayton und Kyle Chisholm hatte einen großen Sturz zusammen, der zu Verletzungen am Ende der Saison für Chad führte. Ein weiteres heißes Thema war die Whoop-Sektion in Seattle. Es war ein extra langer Abschnitt mit 15 Whoops hintereinander, der mit jedem Whoop immer größer wurde. Wir haben in Seattle viele Abstürze gesehen und die meisten waren im Hoppla. Sehen Sie sich die Pressekonferenz nach dem Rennen an, um zu erfahren, was die drei Besten jeder Klasse über das Rennen zu sagen hatten.

Mehr interessante Produkte: