PRO TAPER PRÄSENTIERT MXAS MITTWOCHENBERICHT # 29 VON JOHN BASHER

Pro Taper_OFFROAD_728x90_webBNR

#WHIPITWEDNESDAY

Whipitwednesday_Trey CanardFahrer: Trey Ente
Adresse: Zaca Station, Kalifornien
Datum: 4 März 2009
Fotograf: John Basher
Kamera: Canon 30D
Linse: 70-200 mm 2.8: XNUMX
Brennweite: 90 mm
Belichtung: 1/1250 Sek.
Blende: 9
ISO: 400

MXA VIDEO: EIN BLICK AUF MILLSAPS 'BTO SPORTS KTM 

ZITAT DER WOCHE: JEREMY MARTIN

DSC_3344Brian Converse Foto

„Die Yamaha ist ein gutes Motorrad und das Team ist definitiv wettbewerbsfähig. Ich denke, wenn man Leute wie mich und Cooper hat, die in der Vergangenheit ein paar Meisterschaften gewonnen haben, werden die Dinge höher. Es erhöht die Moral des Teams und bringt dem Team einen gewissen Hunger, indem es immer gewinnen will. Es treibt alle an. “

Klicken Sie hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt. das Interview zu lesen.

SURFERCROSS 2016: 1-2 AUGUST

PrintDer 18. jährliche Surfercross steht vor der Tür. Surfercross findet an zwei Tagen (1. bis 2. August) statt und kombiniert Motocross mit Surfen in einem einzigartigen Teamformat, das in allen Action-Sportarten sehr beliebt ist. Jeremy Albrecht von JGRMX und sein Bruder Joel stehen hinter Surfercross. Zusammen haben sie sich mit wichtigen Sponsoren wie Toyota, Wienerschnitzel, Wahoos und Industriemarken gestritten - alles Teil des Support-Programms, das dazu beiträgt, die Kosten für Surfercross zu tragen.

Surfercross ist nicht nur für professionelle Motocross-Rennfahrer und Surfer geeignet. Es gibt auch ein Industry Team Race. Auch wenn Sie sich nicht für das Rennen qualifizieren, ist es dennoch eine großartige Gelegenheit, großartige Rennen zu sehen und ein paar Lacher zu bekommen, wenn Motocross-Rennfahrer versuchen, zu surfen. Der Zeitplan ist unten:

Moto-Zeitplan - 1. August 2016
Meilenstein Motocross Park
8:30 - 9.15 Uhr… .Registrierung
9:30 Uhr… Fahrertreffen
9:40 Uhr… Pro Team Draw
9:50 - 10: 05 Uhr… Industriepraxis
10:10 - 10: 25 Uhr… Pro Moto Training
10:35 - 10: 50 Uhr… Pro Surf Practice
11:00 Uhr… Industry Moto # 1 (12 Runden)
11:40 Uhr… Pro Moto # 1 (12 Runden)
12: 00-1: 00 Uhr… Mittagessen (bereitgestellt von Wienerschnitzel)
1:15 Uhr… .Industry Moto # 2
2 Uhr… .Pro Moto # 00

Surfplan - 2. August 2016
Der Surf-Tag beginnt um 8:00 Uhr am Trail 6 in San Onofre

ZWEI-TAKT-SPOTLIGHT: PAUL MUNDTS FABRIK 2005 SUZUKI RM250

IMG_20160622_110211538Diese Woche zeigt Paul Mundts Suzuki RM250, der anscheinend aus Greg Albertyns Stall stammt. Das Fahrrad hat eine Vielzahl von Werksteilen, die ich gerne in die Hände bekommen würde. Lesen Sie weiter unten.

IMG_20160622_110156924„Mein Name ist Paul und ich bin 57 Jahre alt. Ich fahre im Grunde jede Woche bei ClubMX und bin mit diesen Jungs gut befreundet. Ich dachte, ich würde meinen Trick Zweitakt für die Funktion 'Zweitakt-Spotlight' einreichen. Dies war Greg Albertyns 2005 Suzuki RM250. Es enthält Ricky Carmichaels Werksmotor sowie eine A-Kit-Federung, Räder, Bremsen und Gestänge. Es ist das Motorrad, auf dem Greg 2008 die Two-Stroke Challenge im Glen Helen National gewonnen hat. Es ist eine lange Geschichte, wie ich es bekommen habe, aber ich habe es bekommen! Das Fahrrad ist so schnell und einfach zu fahren. Roger Decoster sagte mir, dass es 53-1 / 2 Pferdestärken machte, und wenn Ricky Carmichael das Fahrrad nicht kaputt machen könnte, würde ich es auch nicht tun [Gelächter]. 

„Wie bin ich zum Fahrrad gekommen? Ein Freund von mir hat das Fahrrad auf Craigslist in Kalifornien gefunden. Zu der Zeit hatte Albertyn einen Knüppel-Körperschock, den mein Freund wollte. Also verkaufte Albee ihm den Schock, aber er sagte meinem Kumpel, dass er dafür einen Schock brauchte. Mein Kumpel hat ihm den falschen Schock versetzt und das Fahrrad stand monatelang. Schließlich wurde Albee wütend und sagte ihm, er müsse das Fahrrad kaufen. Mein Kumpel rief mich an und fragte, ob ich es wollte. Ich rief Greg an, wir tauschten eine Stunde lang Moto-Geschichten aus, er erzählte mir alles über das Fahrrad und am Ende kaufte ich das Fahrrad. Ich habe den A-Kit-Dämpfer angebracht, nachdem das Fahrrad an mich geliefert wurde, und es enthält jetzt SFF-Federgabeln vom Typ A-Kit mit einem einmaligen MX Tech Huck-Ventil. Ich fahre es ziemlich oft. “

IMG_20160411_175710649_HDRDie Initialen von Ricky Carmichael sind in die Rohrhalterung eingeprägt. Es sieht so aus, als ob die Pfeife am 1. Februar 2005 hergestellt wurde.

IMG_20160411_175624472Das ist nicht Ihre Standard Suzuki RM250 Zugstange und Stoßdämpfer. 

 IMG_20160411_175136852Einige Leute stellten ein Fahrrad wie die Maschine von Greg Albertyn / Ricky Carmichael in ein Museum. Nicht Paul Mundt; Er fährt mit dem Fahrrad jede Chance, die er bekommt. 

Wenn Sie möchten, dass Ihr Fahrrad im „Zweitakt-Spotlight“ aufgeführt wird, senden Sie mir bitte eine E-Mail an [E-Mail geschützt] Ich bitte Sie nur, eine Aufschlüsselung Ihres Fahrrads und eine detaillierte Beschreibung der Sache zu geben. Bitte senden Sie auch ein paar Fotos von Ihrem Ross. Wenn Sie Ihr Fahrrad für das „Two-Stroke Spotlight“ einreichen, erklären Sie sich damit einverstanden, alle Eigentumsrechte an den Bildern freizugeben und an MXA zu kopieren. Bitte senden Sie mir keine E-Mails mit Spam oder verkaufen Sie mir keine Strandimmobilie in Arizona. Viel Spaß beim Einreichen Ihres Rauchers!

Pro Taper_OFFROAD_300x250_webBNR

ABGEDECKT: SEPTEMBER 1985

GREAT SEPT 1985_2
Ron Lechien, das 125er-Ass von Honda, war auf dem Cover von MXA im September 1985 zu sehen. Lechien war einer der begabtesten Motocross-Rennfahrer, die jemals ein Bein über das Motorrad geworfen haben, aber Ablenkungen außerhalb der Strecke hielten ihn schließlich zurück. In diesen Tagen ist der immer freundliche Lechien bei Maxima. Er reitet immer noch und geht, nicht überraschend, sehr schnell.

Es wäre interessant, die Anzahl der Bike-Shootouts zu zählen, die MXA seit Juni 1973 durchgeführt hat - dem Zeitpunkt der Gründung des Magazins. Im September 1985 veranstaltete die Abrissmannschaft eine 500er-Schießerei. Dies war damals, als Open Bikes in Mode waren.

Andere Schlagzeilen sollten die Leser anziehen, indem sie die Unterschiede beim Zweitaktöl, 101 Möglichkeiten für den Rennstart und den Anstieg der Beliebtheit von Mini-Bikes erklärten. Die $ 3000 KX125-Überschrift sollte jedoch wirklich die Augenbrauen hochziehen. Meine Güte, wie die Inflation gestiegen ist. Erst letzten Monat habe ich eine Yamaha YZ125 gebaut, und die Gesamtrechnung betrug 17,000 US-Dollar. Was für einen Unterschied 31 Jahre machen.

PIT WALK: WAS DIE PROS VERWENDEN

_SOU1963Honda hat ein Hospitality-Rig sowie ein Race-Rig, das in jede Runde geht. Sie nehmen Rennen (und Catering) ernst.

Die AMA National Pits unterscheiden sich erheblich von denen auf dem Chicken Licks Raceway. Die Rennelite spart keine Kosten in Bezug auf Infrastruktur, Arbeitsbereich, Werkzeuge und sogar Waschstationen. Alles hat einen Zweck, und das gesamte Layout von Boxen, Rigs und Fahrrädern ist optimiert, um maximale Effektivität bei minimaler Zeitverschwendung zu erzielen. Machen Sie einen Spaziergang durch die Box, dank der folgenden Bilder, die im Southwick National aufgenommen wurden. Übrigens fliegen die meisten Mechaniker am Donnerstag, um an ihren Motorrädern zu arbeiten und bis Sonntag zu bleiben, um ihre Rennräder wieder aufzubauen. Das Leben eines Mechanikers ist nicht einfach, obwohl es für die wenigen Glücklichen sehr lohnend sein kann.

_SOU1968Wie viele Teams legt JGRMX Planen für Fußböden ab. Es zeigt ein steriles und professionelles Aussehen, verhindert, dass der Halbboden schmutzig wird, und ermöglicht den Mechanikern eine saubere Umgebung für die Arbeit an den Rennrädern.

_SOU1976Der Mechaniker von Justin Barcia, Ben Schiermeyer, verwendet eine Matrix Concepts M80-Toolbox. Es ist seine Lebensader an Rennwochenenden. Beachten Sie die Reinigungstasche links, in der verschiedene Maxima-Reiniger untergebracht sind, und den Motion Pro-T-Griffhalter rechts.

_SOU2018Das Yamalube Star Racing Team verfügt über eine Flotte von Fahrern, weshalb sie eine Flotte von Yamaha-Hochdruckreinigern einsetzen. Sie wissen es vielleicht nicht, aber Yamaha produziert eine großartige Reihe von Hochdruckreinigern.

_SOU2033Schauen Sie für eine Sekunde über Marvin Musquins Red Bull KTM 450SXF hinaus und bemerken Sie den Kunststoffboden, die riesige Werkzeugkiste, den aufsteckbaren Werkzeugkasten und die KTM-Fahrradmatte. Frankie Lathams Rucksack, den er an den Start bringt, enthält Dinge wie Werkzeuge, Wasser, Schutzbrillen und andere Rennutensilien. KTM ist das einzige Team in der AMA-Box, das direkt hinter dem Mechanikerbereich Beschilderungen anbringt, um dem Teampersonal beim Betreten oder Verlassen des Semis Privatsphäre zu bieten. Es ist sehr europäisch und auch klug.

_SOU2036Das RCH Suzuki-Team legt große Planen außerhalb seines Rigs ab, wo sie die Rennräder waschen. Die gelbe Linie im Vordergrund dieses Fotos ist ein Zaun, der die breite Öffentlichkeit davon abhalten soll, in den RCH-Grubenbereich zu gelangen.

_SOU2038Fahrradwaschmittel, einschließlich einer Vielzahl von Bürsten und Reinigern, werden benötigt, um ein Rennrad zum Leuchten zu bringen.
_SOU2023Ein Mechaniker dreht nicht nur Schraubenschlüssel und schreibt auf ein Boxenbrett. Ein Teil der Arbeit besteht darin, sich schmutzig zu machen, genau das taten diese beiden Herren vom Team von Rockstar Energy Racing Husqvarna. Sie schneiden einen Trog ein, damit Wasser von ihrer Druckwaschstation abfließen kann.

_SOU2062Das Yamalube Star Racing Team verwendet Dinge wie Matrix Concepts Fahrradständer, Grubenmatten und Werkzeugkästen, um ihre Arbeit zu erleichtern.

_SOU2074Der CycleTrader / Rock River Yamaha von Luke Renzland erhält die volle Cycra Racing-Behandlung, während das Teampersonal das Rig für das Rennwochenende vorbereitet.

MINI-ANSICHT: WESTON PEICK

LMP_4928Weston Peick hatte 2015 ein riesiges Jahr - sein erstes mit JGR Yamaha. Er erzielte einige Supercross-Podestplätze und einige Top-2016-Platzierungen im Freien. Die Dinge sahen gut aus, aber 25 lief für den gebürtigen Kalifornier Wildomar nicht so gut. Rennsperrungen, quälende Verletzungen und Probleme mit dem Fahrrad haben seinen Aufstieg verlangsamt. Mit einem Top-XNUMX-Ergebnis beim Southwick National können sich die Dinge jedoch ändern. Am vergangenen Wochenende hatte er sich jedoch in Millville mit Broc Tickle verheddert und sich möglicherweise die Hand verletzt. Es ist nur eine andere Sache in einer laufenden Saga. Wir haben uns kürzlich mit dem XNUMX-Jährigen getroffen, um über sein Jahr und die nächsten Schritte zu sprechen.

Von Jim Kimball
Fotos von Brian Converse

Weston, Southwick war wahrscheinlich eine der aggressivsten, entspanntesten und flüssigsten Fahrten, die Sie den ganzen Sommer über hatten. Fangen die Dinge an zu klicken?
Southwick war gut für mich. Es war viel besser als die anderen Rennen, die ich in letzter Zeit hatte. Ich versuche nur, mich selbst zu finden und das beste Setup für mich zu finden. Wir haben es in letzter Zeit ziemlich gut gemacht, ein paar gute Sachen zu bekommen, und ich bin begeistert davon. Ich hatte einige gute Starts in Southwick, arbeitete mich hoch und fuhr mein eigenes Rennen. Es gab viele schnelle Leute da draußen und alle kämpften. Es ging darum, bis zum Ziel durchzuhalten.

Sie waren die halbe Sekunde hinter Christophe Pourcel. Ist es schwer an ihm vorbei zu kommen?
Ich wusste, dass er im zweiten Moto vor mir war, und ich gewann an ihm. Ich musste nur einige bessere und glattere Linien finden, aber nicht nur das, die Linien mussten konsistent bleiben. Das ist im Sand schwer zu machen. Es geht darum, Ihren Angriff zu planen und klug zu sein.

Sie hatten bisher ein merkwürdiges Jahr mit der Federung, die sich aus einer Auseinandersetzung mit Vince Friese, vielen kleinen nagenden Verletzungen und einigen Fahrradproblemen im Laufe des Jahres ergab.
Dieses Jahr war verrückt. Ich kann nicht einmal erklären, was ich mit Verletzungen, Stürzen und Gehirnerschütterungen zu tun hatte. Hier und da gab es ein paar Fahrradprobleme. Es war eines dieser Jahre, in denen es heißt: "Was zum Teufel mache ich falsch und was läuft sonst noch falsch?" Im Motocross muss man einen starken Verstand haben und weitermachen. Ich bin gut darin. Ich habe viele Leute, die mich im Team und auch zu Hause unterstützen. Ich weiß, dass ich es gut machen kann. Irgendwann wird sich alles umdrehen, wenn ich dabei bleibe.

Ist es für einen Athleten schwierig zu wissen, dass es Dinge gibt, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen?
Es ist was es ist. Es gibt viele Dinge, die Sie nicht kontrollieren können, ob es sich um einen Absturz oder andere seltsame Umstände handelt. Jede Sekunde, die Sie oder jemand vor Ihnen es wegwerfen können, und dann sind Sie in einer schlechten Position. Es ist nur eines dieser Dinge.

Wie fühlst du dich jetzt an diesem Punkt in der Serie?
In Bezug auf Verletzungen geht es mir definitiv viel besser [Anmerkung: Dieses Interview wurde vor Peicks Absturz in Millville geführt]. Ich bin fast durch die Verletzungen in Bezug auf Schmerzen. Mein rechter Mittelfinger ist immer noch ziemlich aufgebockt, aber keine große Sache. Wir haben in dieser Freiluftsaison auf Luftgabeln umgestellt, also optimieren wir das immer noch. Es ist eines dieser Dinge, bei denen wir so lange mit etwas anderem zusammen waren, und jetzt wechseln wir. Es ist ein völlig anderes Gefühl und wir versuchen, die bequemste Umgebung zu finden. Es ist schwer, weil die Übungsstrecken so weich und glatt waren. Dann fahre ich einen National und finde, dass meine Einstellungen nicht steif genug sind. Wir finden es heraus und die Zusammenarbeit mit Jonny (Oler, JGRMX Suspension Tech) ist großartig, weil er gute Entscheidungen treffen kann. Es ist gut, so jemandem vertrauen zu können. Er ist bereit, Änderungen zwischen Übungsstunden und Motos vorzunehmen. Es ist sehr beruhigend und hilft uns auch, bei Bedarf größere Änderungen vorzunehmen.

LMP_4059Fahrradprobleme scheinen viele verschiedene Fahrer und Teams zu betreffen. Sie wurden nicht befreit.
Alle hatten dieses Jahr ein paar Probleme mit der Einrichtung des Motorrads. Es ist wie alles, weißt du? Dinge passieren. Wie ich schon mit Federung gesprochen habe, fahre ich Übungsstrecken und sie sind viel einfacher als nationale Strecken. Dann komme ich zu den Rennen und die Dinge werden ganz anders sein. Jeder Fahrer hat damit zu kämpfen, aber wir fangen an, die Dinge herauszufinden. Wir verfolgen alles, was wir für das nächste Jahr tun.

Verbringen Sie viel Zeit mit JGRMX an der Ostküste oder fahren Sie zu Hause in Kalifornien?
Ich bin viel hin und her. Ich war gerade zwei Wochen in North Carolina. Wenn ich dorthin gehe, bleibe ich jeweils zwei Wochen. Alles ist in Kalifornien, daher ist es schwierig, länger als zwei Wochen in North Carolina zu bleiben. Normalerweise gehe ich in den Pausen des Rennplans zu JGR und freue mich auf diese Reisen.

Wann treten Sie auf das Podium?
Dafür fahren wir natürlich. Jeder Track ist anders und man weiß nie, was man bekommt. Die Tracks, die kommen, sind definitiv hart. In diesem Bereich und heutzutage dreht sich alles um den Start. Solange ich in der ersten Rennhälfte vorne rauskomme und mit den Top-Jungs renne und die Kondition habe, kann ich es schaffen.

Was sind deine Pläne für 2017?
Bis jetzt habe ich mit keinem Team etwas unterschrieben, aber mein Plan ist, hier zu bleiben (bei JGRMX). Ich muss mich erneut beweisen, dass ich bereit und in der Lage bin, für JGR zu fahren. Wie gesagt, ich hoffe der Rest der Saison läuft gut und ich kann mir hier wieder eine Fahrt verdienen.

Pro Taper_OFFROAD_300x600_webBNR

KEN ROCZEN: ES IST (FAST) EIN WRAP

LMP_6616Im Rennsport ist nichts sicher. Diese Aussage trifft unabhängig vom Sport zu, aber Ken Roczen war in dieser nationalen Serie geradezu bemerkenswert. Mit 13 Moto-Siegen und sechs Overalls in acht Rennen wird Roczen mit ziemlicher Sicherheit seinen zweiten 450 National-Titel gewinnen. Fast ist das Schlüsselwort. Mit vier Runden und 200 Punkten Vorsprung sind nur vier Fahrer nicht aus dem Titelkampf ausgeschieden - Eli Tomac (-55), Marvin Musquin (-144), Justin Barcia (-172) und Christophe Pourcel (-185). Nach Washougal kann man davon ausgehen, dass Pourcel und Barcia mathematisch eliminiert werden. In Wahrheit konnte nur Eli Tomac Ken Roczen ehrlich halten.

Unglücklicherweise für Kawasaki, Eli Tomac-Fans und Monster-schluckende Koffein-Junkies weltweit ist die Nummer 3 von Tomac über 50 Punkte zurückgefallen. Das ist eine große Sache. Eli ist ein Rennen hinter Kenny um die Meisterschaft. Roczen hat den Kampf effektiv in eine Drei-Runden-Angelegenheit verwandelt. Bei dieser Geschwindigkeit kann er früh eine Runde gewinnen (Budds Creek). Spiel ist aus.

SIE SAGTEN ES: CHRISTOPHE POURCEL

Christophe Pourcel finished fourth overall at Spring Creek_„Das Ziel ist immer, konsequent zu sein. Ich versuche, in meinen Motos stark zu sein, und es ist hart, weil es so viele gute Jungs gibt. Es ist schwer, die Top XNUMX zu knacken. Ich versuche nur mein eigenes Ding zu machen und gute Starts zu bekommen und unter den Top XNUMX zu bleiben. Wir haben jetzt eine gute Sache vor uns. Es geht nur darum, Linien zu finden. Es ist schwer, mit diesen Jungs zu kämpfen, weil sie so schnell sind. Insgesamt war es aber ein ziemlich anständiges Wochenende für mich. “

VIDEO: MX NATION, FOLGE 4

MEINE INSPIRATIONEN: JEFF WARD

RUNNERUP JEFF WARD 1981Die Menschen und Dinge, die die „Fliegende Sommersprosse“ inspiriert haben

MARTY SMITH
„Ich sah zu Marty Smith auf, als Motocross zum ersten Mal groß wurde. Marty war diese Teenager-Sensation und er war der große Held. Ich wollte wie er sein und es auf sein Niveau schaffen. Marty war immer sehr cool für mich. “

SCOTT TINSLEY
„Ich habe immer Sportler bewundert, die sehr hart gearbeitet und trainiert haben, um die Besten zu sein. Ich habe Triathlons gemacht und Scott Tinsley war eine große Inspiration für mich. Meine Helden waren so ziemlich immer Athleten aus verschiedenen Sportarten. “

MIKE McANDREWS
„Mike McAndrews war mein Mechaniker zu einem Zeitpunkt, als ich nicht wusste, was ich in Bezug auf Rennen und Leben tun sollte. Er half mir nicht nur beim Rennen, sondern auch beim Leben. Er hat mich gerade und eng gehalten und mir geholfen, das zu werden, was ich im Motocross war. “

ROY TURNER
„Mein Teammanager Roy Turner war eher ein Freund als ein Chef. In der heutigen Zeit ist ein Teammanager der Herrscher und es gibt Konflikte zwischen dem Manager und dem Fahrer. Damals waren wir wie eine Familie, aber ich bin sicher, es hat geholfen, dass ich auch die Ergebnisse geliefert habe, die Kawasaki wollte. “

MEIN VATER
„Mein Vater hat mich zum ersten Mal in Dirtbikes gebracht. Ich erinnere mich, wie ich auf seinem Benzintank und auch auf seinem Triumph gefahren bin. Natürlich willst du wie dein Vater sein, also habe ich natürlich ein Fahrrad. Von da an sind die Dinge nur wegen ihm gewachsen. “

PAUL TRACY
„Ich muss Paul Tracy für meine Indy-Car-Erfahrung viel Anerkennung zollen. Er ist ein guter Freund und hat mich zu den Teams geführt, für die es gut war zu arbeiten und die mich nicht ausnutzen würden. Er war immer für mich auf der Rennstrecke da. “

Ich inspiriere
„Kinder. Ich denke gerne, dass ich junge Kinder inspiriere, die durch die Reihen kommen. Ich fühle mich gut zu wissen, dass ich immer noch die gleiche Geschwindigkeit wie einige aktuelle Profis fahren kann, was bedeutet, dass die heutigen Kinder sehen können, wie gut die Fahrer in meiner Ära gefahren sind. “

2REV_300x600_FMF

SCHNELLSTES DER SCHNELLSTEN: AMA NATIONALS

Eine fortlaufende Liste der Top-Qualifikanten und Holeshot-Gewinner aus jeder Runde der Lucas Oil AMA 2016/250 Nationals 450.

Fotos von Brian Converse

SCHNELLSTE QUALIFIKATOREN: 450 KLASSE

LMP_4091Hangtown… Eli Tomac
Glen Helen… Eli Tomac
Lakewood… Eli Tomac
Höhepunkt… Jason Anderson
Muddy Creek… Christophe Pourcel
Rote Knospe… Christophe Pourcel
Southwick… Justin Barcia
Millville… Ken Roczen

SCHNELLSTE QUALIFIKATOREN: 250 KLASSE

DSC_3298Hangtown… Joey Savatgy
Glen Helen… Cooper Webb
Lakewood… Jeremy Martin
Höhepunkt… Zach Osborne
Muddy Creek… Adam Cianciarulo
Rote Knospe… Adam Cianciarulo
Southwick… Austin Forkner
Millville… Joey Savatgy

HOLESHOT AWARDS: 450 KLASSE

LMP_6415Hangtown… Cole Seely / Ryan Dungey
Glen Helen… Trey Canard / Ken Roczen
Lakewood… Ken Roczen / Trey Canard
Höhepunkt… Ken Roczen / Justin Barcia
Muddy Creek… Cole Seely / Broc Tickle
Rote Knospe… Justin Bogle / Justin Bogle
Southwick… Justin Bogle / Justin Bogle
Millville… Justin Barcia / Marvin Musquin

HOLESHOT AWARDS: 250 KLASSE

DSC_3290Hangtown… Joey Savatgy / Jessy Nelson
Glen Helen… Tristan Charboneau / Jeremy Martin
Lakewood… Cooper Webb / Adam Cianciarulo
Höhepunkt… Jeremy Martin / Adam Cianciarulo
Muddy Creek… Adam Cianciarulo / Shane McElrath
Rote Knospe… Austin Forkner / Shane McElrath
Southwick… Jeremy Martin / Cooper Webb
Millville… Alex Martin / Alex Martin

Pro Taper_OFFROAD_728x90_webBNR

Mehr interessante Produkte: