PRO TAPER PRÄSENTIERT MXAS MITTWOCHENBERICHT # 39 VON JOHN BASHER

Pro Taper Hour Meter_Mid-Week Report_728x90

#WHIPITWEDNESDAY

whipitwednesday_nick-wey_2007
Fahrer: Nick Wey
Ort: KTM-Teststrecke
Datum: Oktober 29, 2007
Fotograf: John Basher
Kamera: Canon 30D
Objektiv: 70-200 mm 2.8: XNUMX
Brennweite: 200mm
Belichtung: 1/1600 Sek.
Blende: 3.2
ISO: 320

MXA-VIDEO: 2017 HONDA CRF250

SNEAK PEAK: FABRIK YAMAHA GRAND PRIX BIKES

Ich bin überzeugt, dass Al Gore das Internet erfunden hat, damit Betrüger mir per E-Mail Spam über den Gewinn von Millionen von Dollar schicken können, wenn ich nur meine Sozialversicherungsnummer und den Mädchennamen meiner Mutter angeben würde. Wissen diese Dummköpfe nicht, dass ich ein Befürworter von Papier bin, weshalb ich Publisher's Clearing House liebe? Abgesehen von Scherzen wird mein E-Mail-Posteingang täglich von Pressemitteilungen überflutet. Ich verbringe Stunden damit, nach den guten Sachen zu suchen. Vor zwei Wochen erhielt ich eine E-Mail, die weder Spam noch eine Pressemitteilung war. Es war eine dieser E-Mails, auf die Sie Jahre warten. Marcus DeMichele, Manager für Motorrad-Medienarbeit bei Yamaha USA, gab eine Nachricht ab. In der Überschrift stand: "Exklusive MXGP-Pressetestmöglichkeit für Motocross-Action bei Yamaha Factory Racing." Mein Herz setzte einen Schlag aus, als ich fieberhaft auf die Nachricht klickte, in der Hoffnung, dass das wiederholte Drücken der Maustaste die E-Mail irgendwie schneller öffnen würde.

Darin befand sich eine Einladung nach Maggiora, Italien, um die werkseitigen Yamaha-Motorräder von Romain Febvre, Jeremy Van Horebeek, zusammen mit den YZ250F-Maschinen von Aleksandr Tonkov, Benoit Paturel und Brent Van doninck zu testen. Ja bitte! Als East Coast Editor von MXA war ich drei Zeitzonen näher an Italien als meine SoCal-Kohorten. In der Tatsache, dass Daryl Ecklund bereits für eine Tour durch Alpinestars und den Motocross des Nations in Italien sein würde, wusste ich, dass Daryl aus dem Rennen war. Ich musste Dennis Stapleton nur davon überzeugen, dass er nicht um die halbe Welt reisen, die Alte Welt sehen, guten Wein trinken und High-Tech-Werksräder fahren musste. Glücklicherweise zahlten sich meine überzeugenden Sprachkurse im College aus, da Dennis dachte, ein Flug nach Italien wäre lästig. Eine Woche später erhielt ich eine weitere E-Mail-Flugroute nach Mailand, Italien. Spiel weiter!

Die Geschichte hat noch eine andere Wendung. Daryl Ecklund konnte seinen Aufenthalt in Italien verlängern, damit auch er die werkseitigen Yamaha-Motorräder fahren konnte. Yamaha hat die Anfrage von MXA nach zwei Redakteuren freundlicherweise zugesagt. Zwei Gashebel sind besser als einer, wenn es darum geht, sechs Werksräder zu testen.

Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung der Aktion vom Dienstag auf der berühmten Maggiora-Rennstrecke. Suchen Sie nach den Fahrradbewertungen in einer zukünftigen Ausgabe von MXA.

_sou9843_adjOhne die Katze aus der Tasche zu lassen, sagen wir einfach, dass Daryl Ecklund verstanden hat, wie Romain Febvre im vergangenen Jahr an Bord seiner Yamaha YZ450FM den 450. Weltmeistertitel gewonnen hat.

_sou9931_adjDer Chefredakteur von MXA, Daryl Ecklund, bleibt für den europäischen Korrespondenten von MXA, Massimo Zanzani, niedrig.

_sou9899_adjVorbei waren die Scharen von Fans, aber der warme italienische Sonnenschein blieb immer noch. Das ist Daryl auf Jeremy Van Horebeeks Yamaha YZ450FM. Das 'M' zeichnet das Fahrrad als Werksmodell aus.

_sou9854_adjMaggiora ist ebenso historisch wie schön.

_sou9872_adjDer Maggiora-Boden war hart und felsig, aber wenn sich Feuchtigkeit unter der obersten Schicht befand, bot der Boden eine gute Traktion.

_sou9977_adjDaryl wollte sicherstellen, dass die Ablassschraube am YZ250F von Brent Van Doninck fest sitzt. Es sieht gut aus, Daryl.

_sou9717_adjAleksandr Tonkovs Gabeln sind so steif, dass wir den besten Weg gefunden haben, seinen YZ250F zu fahren, indem wir das vordere Ende schwebten.

ZITAT DER WOCHE: JON PRIMO

_sou5504„KTM war einfacher zu bearbeiten, würde ich sagen, weil wir keine Motoren oder Federung machen mussten. Wir mussten uns nur um das Übungsrad kümmern und unser Rennfahrwerk machen, was einfach ist. Mit KTM hatte ich mehr Freizeit, aber ich denke, es ist gut, dabei zu sein. Wenn du deinen Motor machst und dann mehr Sachen auf deinem Fahrrad machst, lernst du viel mehr. Wenn sich am Renntag etwas ergibt, z. B. wenn der Fahrer etwas fühlt oder Sie etwas auf einem Fahrrad hören, können Sie das Problem erkennen. Sie müssen nicht darauf warten, dass jemand wie der Teammanager oder der Chefmechaniker Entscheidungen trifft. Stattdessen kannst du Dinge selbst erledigen. “

Klicken Sie hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt um das ausführliche Interview mit Jon Primo von Pro Circuit Kawasaki zu lesen.

Pro Taper Hour Meter_Mid-Week Report_300x250

ZWEI-TAKT-SPOTLIGHT: JAPANISCHE MISCHUNG VON CURT WINTER

20160828_184542
Ich war anfangs besorgt über die Verwendung des „Zweitakt-Scheinwerfers“, da ich nicht sicher war, ob die Leser des Mid-Week-Berichts Fotos und Beschreibungen ihrer Motorräder einreichen würden. Glücklicherweise wurde mein Posteingang mit fantastischen Zweitakten überflutet. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Informationen über Ihr wertvolles Bügeleisen zu senden. Ich muss Curt Winter ein besonderes Nicken geben, der diese Woche mit seinem Zusammenschluss von Yamaha, Suzuki und Honda verdientermaßen die Ehre verdient hat. Nimm es weg, Curt.

20160828_184532
„Hallo John, ich habe Ihren Artikel über den Honda CR500 AF gesehen. Ich habe mehrere davon gebaut und besessen und war schon immer ein Honda-Typ, aber ich wollte etwas anderes. 500 AFs sind überall, also habe ich etwas anderes gebaut. Ich kaufte mir 1987 eine gut gebrauchte Yamaha YZ490, zog sie bis auf den Rahmen aus und begann mit dem Bau. Ich habe die Hinterradaufhängung eines 2007er Honda CRF250 einschließlich der hinteren Scheibenbremse grafisch dargestellt. Um den Look der alten Schule beizubehalten, entschied ich mich für einen Satz Suzuki RM1997-Gabeln von 250. Ich bin eine Weile gefahren und gefahren, habe aber die Mängel des Yamaha-Motors nie wirklich gemocht. Aus diesem Grund habe ich das komplette obere Ende eines Honda CR1984 von 500 (luftgekühlt) an einem unteren Ende des CR1990 von 500 installiert und diesen Motor in das YZ-Chassis geschlagen. Jetzt hat es einen Motor, der der besseren Federung würdig ist. Ich fahre derzeit gegen moderne Motorräder und habe viel Spaß. Um ehrlich zu sein, ich war überrascht, wie gut es funktioniert hat. “

Wenn Sie möchten, dass Ihr Fahrrad im „Zweitakt-Spotlight“ aufgeführt wird, senden Sie mir bitte eine E-Mail an [E-Mail geschützt] Ich bitte Sie nur, eine Aufschlüsselung Ihres Fahrrads und eine detaillierte Beschreibung der Sache zu geben. Bitte senden Sie auch ein paar Fotos von Ihrem Ross. Wenn Sie Ihr Fahrrad für das „Two-Stroke Spotlight“ einreichen, erklären Sie sich damit einverstanden, alle Eigentumsrechte an den Bildern freizugeben und an MXA zu kopieren. Bitte senden Sie mir keine E-Mails mit Spam oder verkaufen Sie mir keine Strandimmobilie in Arizona. Viel Spaß beim Einreichen Ihres Rauchers!

MINI-ANSICHT: LARRY LITTLE

koy photo
Larry Little ist einer der Typen hinter den Kulissen, der sich in der Motorradbranche bewegt. Larry begann als Verkäufer für Cycle News, obwohl ich das nicht gegen ihn halte. Abgesehen von allen Scherzen hat Little überall Wirkung gezeigt. Zuletzt war er als Vice President und General Manager der AIMExpo tätig. Er ist der Mann hinter der wachsenden AIMExpo, die vom 13. bis 16. Oktober im Orange County Convention Center in Orlando, Florida, stattfindet. Die AIMExpo steht Verbrauchern, Handel und Medien offen und bietet für jeden etwas. Dieses Jahr ist besonders speziell, da sich KTM dem Kampf angeschlossen hat. Es ist eine großartige Gelegenheit, auf der AIMExpo Outdoors die neuesten Waren anzusehen, auf neuen Motorrädern zu sitzen, das Ohr von hochrangigen Führungskräften zu beugen, Autogramme zu sammeln und sogar neue Ausrüstung für eine Spritztour mitzunehmen!

Larry, was ist das Aufregendste an der AIMExpo 2016?
Die AIMExpo wurde ins Leben gerufen, um das Neueste und Hellste zu präsentieren, was der Markt aus Produktsicht zu bieten hat. Wir glauben, dass die Magie in dem liegt, was die Aussteller für 2017 auf den Markt bringen neues Produkt zu sehen! Darüber hinaus wird die Erfahrung für die diesjährigen Teilnehmer durch den Wechsel der Ausstellungshallen im Orange County Convention Center in die begehrenswertere Nordhalle erheblich verbessert, indem die AIMExpo Outdoors direkt neben den Innenausstellungen platziert wird.

Letztes Jahr war die Nachricht, dass das MIC das Eigentum an AIMExpo übernommen hatte, ein Gesprächsthema während der gesamten Show. Wie wird sich die Rolle von AIMExpo als offizielles Handelsereignis des MIC nach fast einem Jahr langfristig auf die Messe auswirken?
Das ist die offensichtliche Frage, aber wir sehen sie tatsächlich umgekehrt. Die Gründung der AIMExpo und ihr früher Erfolg beruhten von Anfang an auf der Wertschöpfung für die Branche. Das MIC dient seinen Mitgliedern und der größeren Powersport-Branche. Als Teil des MIC bietet die AIMExpo-Plattform viele Synergien, damit das MIC eine effektivere Stimme für die Industrie ist und gleichzeitig den Wert der Mitglieder steigert. Für Ihre Leser und die Show bedeutet dies vor allem, dass wir durch Zusammenarbeit ein leistungsfähigeres Schaufenster für das Motorradfahren und den größeren Powersport-Markt schaffen können - ähnlich wie es die über 100 Jahre alte EICMA-Show für Italien und den größeren europäischen Markt getan hat ein Teil des italienischen Handelsverbandes (ANCMA). Alles in allem lautet die kurze Antwort: Unsere Vision bleibt eine Show für Nordamerika mit den Auswirkungen von EICMA, und MIC wird dazu dienen, die Vision effektiver zu verwirklichen.

Der Umzug in die Nordhalle ist ziemlich bedeutsam. Können Sie erklären, wie der neue Ort das gesamte Showerlebnis verbessern wird?
Erstens bringt es die Innen- und Außenbereiche zusammen, wo sie in der Vergangenheit durch eine Shuttle-Fahrt getrennt wurden. Dies ist der Schlüssel für Verbraucher, die problemlos zwischen den beiden Bereichen wechseln können - von der Besichtigung der Fahrräder, ATVs und UTVs auf der Ausstellungsfläche bis hin zur Fahrt auf der AIMExpo im Freien. Zweitens war und ist der kostenlose Motorradparkplatz neben der AIMExpo Outdoors und wird jetzt auch neben der Ausstellungshalle liegen.  

img_3178-001Larry (weiße Ausrüstung) ist ein Motorradanwalt und Enthusiast.

Die Einführung von Custom Culture auf der AIMExpo klingt faszinierend. Wird es auch für Offroad-Enthusiasten etwas zu genießen geben?
Im aufstrebenden Segment Custom Culture der Branche geht es wirklich um die tausendjährige und jüngere Generation, die Motorräder in ihren Lebensstil integriert, unabhängig von Marke oder Art des Fahrrads. Geht es bei Custom Culture um Motocross? Nein. Aber egal an welcher Art von Fahren ein AIMExpo-Teilnehmer teilnimmt, ich garantiere, dass jeder mit einem Motorradgen die Handwerkskunst schätzen wird, wie diese Generation Motorräder in ihrem Leben interpretiert. Über die Funktion "Benutzerdefinierte Kultur" hinaus können Verbraucher natürlich neue Produkte von Herstellern aus allen Ecken des Marktes, auch im Gelände, ausprobieren.

Die Teilnahme der OEMs auf der AIMExpo hat jedes Jahr zugenommen und wir haben in den letzten Jahren einige wirklich coole Motorräder gesehen, die auf der Messe vorgestellt wurden. Können Sie etwas Licht ins Dunkel bringen, was wir in diesem Jahr erwarten können?
Wir haben einige wirklich coole Motorräder gesehen, die bei den ersten Shows vorgestellt wurden, weshalb die AIMExpo gegründet wurde! Was mich persönlich von Anfang an bei der Entwicklung der AIMExpo motiviert hat, war, dass ich immer frustriert war, dass wir in Nordamerika keine Plattform hatten, um neue Produkte auf den Markt zu bringen. Deshalb mussten wir sie von den weltweiten Produkteinführungen in Italien oder Deutschland beziehen. Wir reparieren das! Was wir anfangs von OEMs hören, ist eine Mischung aus globalen Enthüllungen (World Intros) und US-Enthüllungen (erstmals in den USA zu sehen). Noch keine Einzelheiten, aber bleiben Sie dran.

Die Hinzufügung von KTM ist wirklich aufregend, da es sich zu einem der führenden OEMs entwickelt hat. Was bedeutet ihre Hinzufügung zur Veranstaltung aus Ihrer Sicht und dem Gesamtbild der Zukunft des OEM-Engagements auf der AIMExpo?
Es ist sehr aufregend, dass KTM an der Party teilgenommen hat, und wir begrüßen die Farbe Orange im Oktober in Orlando! Ihre Hinzufügung zeigt vor allem die Bedeutung des nordamerikanischen Marktes für OEMs aller Art. KTM erweitert sein Produktangebot über das bisherige Offroad-Produkt hinaus und AIMExpo ist der einzige Ort, an dem KTM den Medien und Händlern ihre Geschichte erzählen und sie den Verbrauchern an einem Ort gleichzeitig präsentieren kann.  

Es ist kein Geheimnis, dass die derzeitige Struktur der Einführung neuer Motocross- und Offroad-Modelle durch OEMs im Sommer nicht mit dem Zeitpunkt der AIMExpo im Oktober zusammenfällt. Angenommen, Sie versuchen, dies jedes Jahr anzugehen, was hoffen Sie, um die Präsenz dieses Segments auf der AIMExpo in Zukunft zu verbessern??
Die Realität der Branche ist, dass wir das ganze Jahr über Produkte einführen lassen, einschließlich der neuen Offroad-Modelle, die rechtzeitig auf den Markt kommen, damit die Rennfahrer in einer Vielzahl von Serien, die in der Wintersaison starten, wettbewerbsfähig sind. Die Wahrheit ist, dass es nie einen perfekten Moment im Jahr geben wird. Deshalb haben wir uns entschlossen, uns in den Herbst zwischen den europäischen Shows (EICMA und Intermot) zu begeben, um eine zeitlich besser abgestimmte Plattform für Nordamerika anzubieten. Was AIMExpo direkter für das Offroad-Segment überzeugen würde, wäre die Ausrichtung oder Schaffung eines Offroad- / Moto-Events mit der Show, und wir werden dies auch in Zukunft prüfen.

MXDN-REFLEXIONEN: MASSIMO ZANZANIS FOTOGALERIE

start1_mxon_i_2016 start2a_mxon_i_2016 seewer_mxon_i_2016 searle_mxon_i_2016 prado_mxon_i_2016 simpson_mxon_i_2016 webb_mxon_i_2016 vanhorebeek_mxon_i_2016 strijbos_mxon_i_2016 tonus_mxon_i_2016 start2_mxon_i_2016
paturel_mxon_i_2016
podium_mxon_i_2016

Pro Taper Hour Meter_Mid-Week Report_300x600

PRODUKT-SPOTLIGHT: RIDE ENGINEERING 270MM BREMSROTORSATZ

rideengineeringbrakerotor
[Pressemitteilung]

Ride Engineering, der Branchenführer im Bereich Aftermarket-Handling und Bremsleistung, ist stolz darauf, eine neue Version herauszubringen 270mm Bremsrotorsatz. Mit einer besseren Bremskraft können die Fahrer mehr Geschwindigkeit tragen und den Rucksack Ecke für Kurve abbremsen.

Dieses neue 270mm VollwellenrotorDas von Galfer exklusiv für Ride Engineering hergestellte Produkt bietet eine hervorragende Bremskraft zu geringeren Kosten und einem geringeren Gewicht als ähnliche schwimmende Scheiben. Dieses Geheimrezept, das eine spezielle Mischung aus aus Japan importierten Materialien aus Edelstahl und Eisenlegierung verwendet, wird von vielen Werksrennsteams bevorzugt. Eine präzisionsgefertigte Aufhängerhalterung aus 2024 Aluminium sorgt für einen präzisen Sitz ohne Widerstand am Vorderrad und ist separat oder als Bausatz erhältlich. Dieser Vollwellenrotor wiegt mindestens 1 Pfund 1 Unze. Kombiniere es mit unserem Billet Vorderradbremssattel für unschlagbare Bremskraft!

Diese Rotoren (175 USD), Aufhänger (65 USD) oder Kombikits (235 USD) sind für die beliebtesten Modelle von KTM, Honda, Kawasaki, Suzuki, Yamaha und Husqvarna erhältlich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an +800 (805) 1516 oder mailen Sie uns an [E-Mail geschützt]

SIE SAGTEN ES: HRC MXGP GENERAL MANAGER ROGER HARVEY

paulin_mxon_i_2016
„Für das Team France und Gautier [Paulin] ist es eine fantastische Leistung, zum dritten Mal in Folge wieder die Nationen gewonnen zu haben. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und den Verband sowie natürlich an die Jungs in unserem Team Team, das Gautier wieder ein tolles Fahrrad gegeben hat. Es war ein so knappes Ende, dass bis zum Ende nicht klar war, welches Land den Titel holen würde. Die Jungs im Maggiora Park haben auch bei dieser Veranstaltung großartige Arbeit geleistet. Es war fantastisch, das Team, das 1986 hier gewann - David Bailey, Rick Johnson und Johnny O'Mara - wieder zusammen und mit ihren Hondas sowie David Thorpe, Maurizio Dolce und Jean-Michel Bayle zu sehen Das erneute Fahren des Honda CRF war eine fantastische Hommage an die Geschichte unseres Sports und eine, die wir alle sehr sehen durften. “

ERSTER BLICK: SIDI CROSSFIRE 3 SRS

Pro Taper Hour Meter_Mid-Week Report_728x90

Mehr interessante Produkte: