PRO TAPER PRÄSENTIERT MXAS MITTWOCHENBERICHT VON JOHN BASHER

mid-week_Pro Taper_Basher_728x90
#WHIPITWEDNESDAY

Whipitwednesday_Wilson
Fahrer: Dean Wilson
Adresse: Engelsstadion von Anaheim
Datum: 9. Januar 2016
Fotograf: John Basher
Kamera: Canon 5D Mark III
Linse: X
Brennweite: 300 mm
Belichtung: 1/1000 Sek.
Blende: 4.5
ISO: 800

ZITAT DER WOCHE: BRENT PRESNELL

Presnell_CRF450
„[Trey Canard] ist jetzt an einem Punkt angelangt, an dem er alle Macht haben will, die wir ihm geben können. Das einzige ist, dass er möchte, dass die Lieferung reibungslos verläuft. Unser Fahrrad produziert ernsthafte Leistung, ist aber sehr geschmeidig und fahrbar. Wenn er nicht Fahrrad fahren kann, ist es nutzlos. Während Treys ersten Saisons in der 450er Klasse haben wir den Motor immer verstimmt. Jetzt will er die volle Kraft, obwohl wir die Kraftkurven ein wenig verschieben, um ihm das Festhalten zu erleichtern. “

Klicken Sie hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt. das vollständige Interview zu lesen.

ANAHEIM 1 SUPERCROSS: EIN MEINUNGSSTÜCK

_BAS3174_adj_lr
Geschichte und Fotos von John Basher

Jason Anderson und Cooper Webb siegten beim Auftakt der Supercross-Serie 2016 in Anaheim. Es gab jedoch unzählige Nebenhandlungen, die an einem wilden und dramatischen Abend in stattfanden

ERÖFFNUNGSZEREMONIEN: LEGENDEN RUNDE

_BAS3281_adj_lrVergessen Sie die Pyrotechnik, die Einführung der Fahrer, die schlechte Musik und das allgemeine Theater der Eröffnungszeremonien. Konzentrieren wir uns stattdessen auf die Legendenrunde mit Jeremy McGrath, Ryan Villopoto, Ryan Dungey, Chad Reed und James Stewart. Es war fantastisch! Folgendes habe ich gelernt:

(1) Jeremy McGraths Signature Nac-Nac wird niemals aus der Mode kommen.
(2) Ob Sie es glauben oder nicht, Chad Reed hatte eine bessere Erweiterung seines Nac-Nac als der "King of Supercross".
(3) Es ist schön zu sehen, dass Ryan Villopoto Dirtbikes nicht mehr hasst.
(4) Sicher, es gab nur drei Showtime-Booter, aber wohin ging James Stewarts Peitsche? Er warf böse Peitschen, aber sie gähnten bei A1.

ANDERSON / SEELY LAP-ANALYSE

Lap Breakdown Anaheim 1
Cole Seely schien den Anaheim 1-Sieg in der Tasche zu haben. Es wäre eine unvergessliche Nacht für das lokale SoCal-Kind gewesen. Stattdessen war Jason Andersons Abend. Haben wir das noch nie gehört? Sie müssen nur vor zwei Jahren zurückblicken und sich daran erinnern, wie Anderson sich während der AMA 2014 West Supercross-Serie 250 mehrmals den Weg nach vorne erkämpft und Seely den Sieg gestohlen hat. Alte Gewohnheiten sterben schwer, weil Jason Coles großen Vorsprung am Samstag auf nichts reduziert hat.

_BAS4758_adj_lr _BAS4885_adj_lr
Schauen Sie sich die Analyse der Rundenzeit nebeneinander vom Hauptereignis an. Seely war in den ersten Runden etwas schneller als Anderson, aber Jason setzte die Nachbrenner von Runde neun (als er seine schnellste Runde der Hauptstrecke fuhr) bis zu den letzten beiden Runden auf. Während dieser Zeit weicht er in den Rundenzeiten nicht viel ab. Sein schnellster war ein 1:02.104 und am langsamsten bei a 1:03.547. Cole Seely loggte a 1:02.169 In Runde zwei - seiner schnellsten Zeit - fiel er auf a 1:06.451 gegen Ende der Hauptstraße. Beunruhigender ist, dass Ryan Dungey Seely in der letzten Runde für den zweiten Platz erwischte und überholte. Rundenzeiten lügen nicht. Jason Anderson fühlt sich auf seinem neuen Husqvarna FC450 wohl und kann 20 Runden in einem konstanten Tempo fahren. Cole Seely hat die Geschwindigkeit, um zu gewinnen, aber der Rückgang der Rundenzeiten gibt Anlass zur Sorge. Ich werde es nervös machen und den 450er Opener vor die heimische Menge führen.

PEICK VS. FRIESE

Peick_Friese_Punch_2016 Anaheim 1
Sie wissen, dass es ernst ist, wenn große Nachrichtensender Rennmaterial aufgreifen und es für Millionen ausstrahlen. Alle, einschließlich Ihrer Großmutter in Topeka, sahen voller Ehrfurcht zu, wie Chad Reed 2011 in Millville von seinem Fahrrad flog. Und so geht es auch mit dem Vorfall mit Weston Peick / Vince Friese am Samstagabend. Es macht keinen Sinn, die Details eines Ereignisses, über das rund um Wasserkühler und Wasserlöcher im ganzen Land gesprochen wurde, erneut aufzuwärmen. Es genügt zu sagen, dass zwei Rennfahrer im Unrecht waren. Meine Mutter war anscheinend vor all den Jahren genau richtig, denn tatsächlich machen zwei Fehler kein Recht. Sie machen aber sicher Schlagzeilen!

Peick_downWeston Peick rappelte sich vom Boden auf (oben), nachdem Vince Friese ihn zum ersten Mal herausgenommen hatte. Leider gab es eine zweite Begegnung.

Weston "Haymaker" Peick wurde mit einer Geldstrafe von 5000 US-Dollar und einer Ein-Rennen-Sperre geschlagen. Vince Friese? Der MotoConcepts-Fahrer entkam der schnellen Hand des Gesetzes, auch wenn er Peicks Knöcheln nicht ausweichen konnte. Abgesehen von allen Wortspielen scheint Westons Strafe fair zu sein. Er verlor seine Coolness und unter keinen Umständen sollte ein Rennfahrer einen anderen Rennfahrer schlagen. Peicks Aktionen ließen Supercross unprofessionell aussehen. (Feld Motorsports und Fox Sports haben sich nach dem Nahkampf wahrscheinlich gegenseitig hochgelobt. Es geht nur um Ticketverkäufe und Bewertungen, Leute.) Friese sollte sich der Bestrafung nicht entziehen können, weil er die ganze Nacht gefährlich gefahren ist. Vince übersprang Dean Wilson, besiegte Weston Peick im Heat Race und hatte einen schlechten Zeitpunkt für einen zweiten Take-out gegen Peick im Semi.

Friese
Welche Strafe sollte an Vince Friese (55) weitergegeben werden? Eine Geldstrafe von 5000 US-Dollar erscheint logisch, da die Mittel direkt in die Taschen der Asterisk Mobile Medical Unit fließen.

Das hatte Weston zu sagen:

An meine Freunde, Fans und Sponsoren,

Obwohl ich einige Zeit hatte, um meine Handlungen vom vergangenen Samstagabend in mich aufzunehmen, hielt ich es für wichtig, mich für den Umgang mit mir in der Hitze des Kampfes zu entschuldigen. Ich muss zugeben, ich war überwältigt von der Unterstützung, die ich erhalten habe, aber wir wissen, dass die Rennstrecke genau dafür gedacht ist, ein Ort, an dem wir unsere Motorräder fahren können.

Ich kann mich nie an ein Jahr erinnern, in dem die Tiefe des Rennfeldes so stark war. Ich freue mich darauf, wieder in die dritte Runde zurückzukehren und so zu fahren, wie ich es kann, und meine Sponsoren und Fans nach besten Kräften zu vertreten. Wir sehen uns in Anaheim.

Mit freundlichen Grüßen
Weston Peick

STEWART GEHT UNTEN

Stewart_A1_Medical
Lassen Sie uns eines klarstellen. Ryan Dungey versuchte nicht absichtlich, James Stewart niederzuschlagen. Es ist nicht fair, den Begriff "Take-out" zu verwenden, weil ich fest davon überzeugt bin, dass Dungey so etwas nicht tun würde. Wann hat Dungey in der Geschichte der Chroniken von Dungey und Stewart Stewie mit aller Kraft fallen lassen? Gut? Warum sollte Ryan nach zwei Runden im Main Event den Kill Shot auf James machen? Das macht keinen Sinn. Kreide es zu einem Rennereignis, so unglücklich es auch war. Stewart war schuldig, die Ecke zu früh mit offensichtlichem Verkehr hinter sich abgeschnitten zu haben. Es ist eine Sache, nach innen zu gehen und die Linie zu schützen, aber eine andere, nach draußen zu gehen und in einer Ecke nach einem Hochgeschwindigkeits-Rhythmusabschnitt eine drastische Änderung nach innen vorzunehmen. Ryan Dungey ist schuld, weil er nicht erwartet hat, was Stewart tun wird. Er verpflichtete sich, den Rhythmus zu verdreifachen, mit der Absicht, James einzuschneiden, und es wäre wahrscheinlich Kontakt aufgenommen worden. Seltsamerweise versuchte Dungey im Heat Race den gleichen Zug und ging unter. Er hätte lernen sollen.

_BAS3884Stewart in besseren Zeiten.

Zu denken, dass Ryan James böswillig niederschlagen würde, ist unwissend. Jeder Ryan Dungey-Hasser, der nach dem, was James Stewart am Samstagabend widerfahren ist, auf den Zug gesprungen ist, muss verstehen, dass es sich um einen Rennvorfall handelte - nicht mehr und nicht weniger. Hoffen wir, dass Stewart in Ordnung ist und zur Serie zurückkehren kann, sobald sein Noggin geheilt ist. Supercross ist mit # 7 am Gate viel besser.   

DAS AUSNEHMEN, DAS SIE NICHT GESEHEN HABEN

Wilson_Hahn_Crash_1
Von all dem Drama, das bei den Heat Races und dem 450 Main Event stattfand, war die Dean Wilson Gaffe wahrscheinlich unbemerkt. Und wenn ich nicht so überrascht wäre, dass Wilson Tommy Hahn (oben) in der letzten Runde vor der Ziellinie aus dem Weg geräumt hätte, würde ich vielleicht nicht meinen Bericht darüber teilen, was passiert ist.

Dean Wilson hatte ein großartiges Rennen. Er forderte die Führung heraus und rannte um die Führung. Leider musste er Vince Friese abschießen, was, wie die Nacht beweisen würde, keine leichte Position darstellte. Eli Tomac schlich vorbei, als Wilson glücklich Gas gab und die linke Schüsselecke vor der Ziellinie betrat. Das Zögern ließ Tomac vorbei, während Dean Friese verzweifelt um den zweiten Platz angriff. Natürlich kennen Sie den Rest der Geschichte. Friese sprang im Rhythmusabschnitt quer und ließ Wilson abstürzen. Wütend schwang Dean die Faust, bevor er wieder auf seine KTM stieg.

Es ist leicht zu verstehen, warum Dean Wilson seinen coolen und U-Boot Tommy Hahn vor den Kontrolleuren verloren hat. Dean hatte aufgrund einer Verletzung eine miserable Saison 2015 und Anaheim 1 war seine Chance, sich durch den Gewinn des 450er-Rennens zu beweisen. Stattdessen landete er auf dem Boden und würde ins Halbrennen absteigen. Trotz der Hintergrundgeschichte und der Ereignisse, die dazu geführt haben, dass Wilson eine Transferposition verpasst hat, macht es nicht das, was er richtig gemacht hat.

In der allerletzten Kurve der letzten Runde stürmte Dean das Innere eines ahnungslosen Tommy Hahn auf. Er pflügte in Hahn und beide Fahrer gingen hinunter. Es war ein blinder Akt der Verzweiflung - schließlich hatten beide keinen Transferplatz mehr. Hahn stand auf und drückte Wilson, und Dean revanchierte sich, indem er Tommy zurückschob.

Am nächsten Tag sprach ich mit Tommy Hahn über den Vorfall. Er sagte, "Ich schnappte ein bisschen. Letzte Kurve ohne Grund. Aber er [Dean Wilson] gab zu, dass es dumm war und entschuldigte sich zweimal. Das braucht einen Mann. Es ist alles in Ordnung.Tommy hat Dean die Übertretung vergeben. Hoffentlich hat der Red Bull KTM-Werksfahrer aus seinem Fehler gelernt.

ROCZEN BOUNCES ZURÜCK

Roczen_A1_Crash_1 Roczen_A1_Crash_2 Roczen_A1_Crash_3 Roczen_A1_Crash_4 Roczen_A1_Crash_5
Hier ist ein Sprichwort, das Sie wahrscheinlich hundertmal gehört haben. "Man kann den Titel im ersten Rennen nicht gewinnen, aber man kann ihn auf jeden Fall verlieren." Für James Stewart (im Main Event ausgeschieden) und Weston Peick (DNF bei A1 und darf nicht in San Diego fahren) sieht es nicht gut aus. Ken Roczen entkam knapp der Tragödie, als er im Heat Race durch die erste Kurve ohne Fahrrad stolperte. Kenny wurde von Justin Barcia abgekniffen. Er rannte gegen Barcias Hinterrad, schoss nach rechts und raste in eine ahnungslose Gruppe von Fahrern. Roczen landete auf bemerkenswerte Weise auf seinen Füßen und stürzte wie ein Turner über den Boden, bevor er abseits der Strecke zur Ruhe kam. Erst dann holte das Gemetzel auf. Er wurde hinten am vorderen Ende eines anderen Fahrrads markiert und schaffte es irgendwie, aus eigener Kraft aufzustehen.

Aufzeichnungen werden zeigen, dass Ken Roczen eine Nacht frei hatte. Das stimmt zwar, aber es hätte viel schlimmer kommen können. Roczen wurde am Samstag Fünfter, hatte aber offensichtliche Schmerzen. Wir werden in ein paar Monaten sehen, ob das alte Sprichwort des Rennsports wahr klingt.

DER TUNNELSPRUG

Tunnel_approach_1
Chad Reed beklagte sich darüber, dass die Hoppla in Anaheim 1 zu klein seien. Er hatte Recht. Die gesamte Strecke war für Supercross-Verhältnisse relativ einfach. Die Gesichter beider Tripel waren ziemlich flach, und die langen Rhythmusabschnitte erforderten nicht viel Nachdenken. Das faszinierendste Hindernis war sicherlich der Tunnelsprung, der über die Startlinie führte. Dirt Wurx baute einen kleinen Sprung nach oben in den Tunnel, der es den Fahrern ermöglichte, die Tischplatte zu räumen, während sie niedrig blieben. Der beste Ansatz war, drinnen zu bleiben und das Gesicht zu zerschneiden, was Jason Anderson immer wieder tat. Andere, wie Cole Seely, hatten Schwierigkeiten, mit der großen Brunft umzugehen, die sich im Gesicht entwickelte.

Tunnel_approach_2
War der Tunnelsprung eine gute Idee? Ja und nein. Es half, das Rudel auf einer Routine-Strecke zu trennen. Umgekehrt teilte der Tunnelsprung das Starttor in zwei Hälften. Infolgedessen gab es nur eine Handvoll anständiger Startplätze. Trey Canard (41) und Eli Tomac (3), die 450 Sieger der Hitze, hatten die erste Wahl am Tor getroffen. Sie stellten sich ganz rechts auf den sechsten und neunten Platz. Beachten Sie, dass Davi Millsaps auf dem obigen Foto nicht einmal sichtbar ist, obwohl er ganz rechts aufgereiht ist. Millsaps hatte nie die Chance, den Holeshot zu bekommen, weil sein Starttor ihn auf die Schaumstoffpolster zeigte, die das Innere der ersten Kurve abgrenzten. Millsaps hätte ein Wunder gebraucht, um den Sprung zu schaffen und das Feld weit hinauszuschieben.

Cole Seely erzielte beim Neustart das beste Ergebnis, dicht gefolgt von Justin Barcia. Beachten Sie, dass im obigen Bild niemand von der linken Seite der Tunnelsprungaufteilung zu sehen ist. Realistisch gesehen gab es nur sieben gute Stellen am Tor. Erraten Sie, was? Diese sieben Fahrer - Dungey, Reed, Tomac, Barcia, Stewart, Canard und Seely - waren beim Start und auch beim Neustart vorne mit dabei. Nur Justin Bogle schaffte es, von der linken Seite des Tors aus nach vorne zu kommen, und das wurde zunichte gemacht, als das Rennen auf der roten Flagge stand.

DUNGEY WIRD AGGRESSIV

Dungey_gets_aggressiveRyan Dungey war in Anaheim 1 selbstbewusst. Auf diesem Foto steht er Eli Tomac auf dem Weg zum zweiten Platz.

So viele Leute (einschließlich ich) haben sich jahrelang über Ryan Dungeys Unfähigkeit beschwert, den Abzug zu betätigen und aggressiv zu werden. Sicher, es gab Zeiten, in denen Ryan Drecksarbeit geleistet hat (erinnern Sie sich an seine Niederlage von Broc Tickle in Anaheim vor ein paar Jahren?), Aber insgesamt war er „Mr. Netter Kerl “während eines Großteils seiner Karriere. Nun, ein anderer Dungey ist am Samstag in Anaheim 1 aufgetaucht. Er war selbstbewusst, aggressiv und selbstsicher. Das wurde bekannt, als er in der Linkskurve vor der Ziellinie im Heat Race in Justin Bogle einschnitt (Dungey fiel im Nahkampf). Er sprang beim Main Event wieder hinein, nur Ryan blieb auf, während James Stewart auf einem Haufen unterging. In den späten Phasen des Rennens positionierte Dungey seine KTM im Inneren von Eli Tomac und betrat nach dem zweiten Triple die flache rechte Ecke. Ryan stürmte vor Tomac herbei, schob den Monster Kawasaki-Fahrer zum Tuff Blox und drückte leicht auf die Hinterradbremse. Es war genug, um Tomac aus seinem Rhythmus zu bringen und Dungey zu versichern, dass es keinen Gegenangriff von Eli geben würde.

Welche Lektion sollte gelernt werden? Die Leute meckern, wenn Ryan Dungey nicht aggressiv ist, und dann verlieren sie den Verstand, wenn er einem anderen Fahrer ein Rad aufsetzt. Greifen Sie zu, Leute.

mid-week_Pro Taper_Basher_300x250

KLEINES GESPRÄCH: MIKE GOSSELAAR

Mike Gosselaar_2016
Wie kam es zu Ihrem Vertrag mit dem Mechaniker für Chad Reed im Werk Yamaha?
Die Dinge sind einfach passiert, aber ich denke, sie haben aus einem bestimmten Grund so geklappt. Ich habe zehn Jahre bei Honda gearbeitet. Ich dachte nicht, dass ich dort abreisen würde, aber die Umstände kamen auf, also ging ich nach Suzuki. Das hat für mich sehr gut geklappt, aber dann hatte Suzuki einige Kürzungen. Der Tag, an dem mir von einem Mitarbeiter des oberen Managements bei Suzuki gesagt wurde, ich solle mir wahrscheinlich einen anderen Job suchen, war der Tag, an dem Chad mich anrief. Ich habe sofort einen Vertrag mit ihm unterschrieben. Dann tauchte dieser Deal mit Chad und Yamaha auf. Die Dinge passen immer wieder zusammen.

Wie lange möchten Sie noch professionell arbeiten? Das Problem ist, dass ich nicht mehr in Kalifornien lebe. Viele Teams, so wie sie strukturiert sind, wollen ständig jemanden in ihrem Geschäft haben. Dieser Deal mit Yamaha ist perfekt, da es sich nur um einen Supercross-Vertrag handelt. Ich hatte gehofft, dass dies passieren würde, und das tat es auch.

MARK WORTH CRASH SEQUENCE & UPDATE

MarkWorthInstagramUpdate
Mark Worth vom Motorcycle Superstore / Suzuki wollte in seiner Rookie-Supercross-Kampagne Wellen schlagen, aber der Traum hielt nicht eine ganze Runde an. Worth leitete das allererste Training der 250er-Gruppe ohne Samen und ließ sein vorderes Ende über den Rücken des Drachen fallen. Er torpedierte in den Boden und sein rechtes Bein blieb zwischen Lenker und Fußraste hängen. Der Aufprall führte zu einer dislozierten Hüfte und einem dislozierten / gebrochenen Ellbogen. Siehe die Absturzsequenz unten. Supercross gibt und Supercross nimmt weg.

Worth_Crash_1 Worth_Crash_2 Worth_Crash_3 Worth_Crash_4

TWIN AIR KÜNDIGT 2016 RENNTEAMS AN

_BAS3572
[Pressemitteilung]

Twin Air ist stolz darauf, die Unterzeichnung von Star Racing Yamaha für das Twin Air Team für 2016 bekannt zu geben. Star Racing Yamaha wird seine leistungsstarken YZ250F-Maschinen für die Rennsaison 2016 mit Twin Air PowerFlow-Kits und vorgeölten BIO Factory-Luftfiltern ausstatten.

2016 gesponserte Teams:
- Amerikanische Honda
- Geico / Werksanschluss Honda
- Red Bull KTM Racing
- Troy Lee entwirft Lucas Oil Red Bull KTM
- Monster Energy Pro Circuit Kawasaki
- Yoshimura Suzuki
- RCH Racing Suzuki
- Star Racing Yamaha
- RSR Racing Honda
- Crossland Racing Honda
- Rocky Mountain ATV / MC Honda
- Ti Lube / Tuf Racing Honda AX

Unsere vollständige Liste der Meisterschaftsfahrer finden Sie auf unserer neu gestalteten Website unter:
http://www.twinair.com/world-champions-on-twin-air.html

AMSOIL ARENACROSS UPDATE: RUNDE 1

AR6P6461
Ob Sie es glauben oder nicht, neben dem Anaheim Supercross Opener gab es noch andere Rennen. Die Amsoil Arenacross-Serie startete am Samstagabend in Cincinnati, wobei Gavin Faith den Gesamtsieg eroberte. Der Titelverteidiger Kyle Regal hatte eine Auszeit in Ohio und belegte im Double Main Event-Format mit 10: 9 den achten Gesamtrang. Regal rettete sich jedoch das Gesicht, indem er die Kopf-an-Kopf-Herausforderung gewann. Der Zweitplatzierte des letzten Jahres, Jacob Hayes, kam von Anfang an auf den fünften Platz in der ersten Hauptrolle und holte sich in der zweiten Hauptrolle einen Sieg für den zweiten Gesamtrang. Gared Steinke, bekannt für seine 250 National Series im letzten Jahr mit einem 125er Zweitakt, zeigte sich vielversprechend, als er mit 3: 5 den vierten Gesamtrang belegte.

Die zweite Runde der Arenacross-Serie findet an diesem Wochenende in Baltimore statt.

DB8B9502

mid-week_Pro Taper_Basher_bogleevo-300x600

CINCINNATI ARENACROSS-HIGHLIGHTS

HONDA RED RIDERS BELOHNUNGSPROGRAMM ERWEITERT SICH FÜR 2016

Red Rider Program
[Pressemitteilung]

Honda startete das neue Jahr mit der Ankündigung, dass das Red Riders Rewards-Programm für 2016 verbessert und erweitert wurde. Honda-Rennfahrern stehen Einnahmen in Höhe von fast 7 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Dieser Notfallplan umfasst eine Reihe von Renndisziplinen, darunter Supercross, Motocross, Offroad, Straßenrennen, Feldwege, Trials und ATV. Er umfasst mehr als 1,300 Einzelveranstaltungen, bei denen Honda-Rennfahrer die Möglichkeit haben, Auszahlungen zu verdienen. Honda konzentriert sich weiterhin darauf, dem Privatfahrer zu helfen, indem es in Profiklassen weiter abbezahlt und die Auszahlung für diese Positionen sowie für mehr Club- und Amateurorganisationen erhöht.

Darüber hinaus werden Gewinne jetzt über PayPal ausgegeben, wodurch der Zahlungsprozess optimiert wird. Die Teilnehmer verknüpfen einfach ihre PayPal-Konten. Sobald ein Rennveranstalter die Ergebnisse im XTRM Performance Network veröffentlicht, wird die Auszahlung verarbeitet.

"Wir freuen uns sehr, dass das Red Riders Rewards-Programm von Honda für dieses Jahr noch größer und besser ist", sagte Mike Snyder, Senior Manager für Powersports Marketing bei American Honda. „Wir haben hart daran gearbeitet, unser Programm zu verbessern, um Privatprofis und Amateuren in allen Rennorganisationen besser zu dienen. Ab dem AMA Supercross-Auftakt dieses Wochenendes in Anaheim können Rennfahrer Auszeichnungen erhalten, und es gibt das ganze Jahr über viele, viele andere Möglichkeiten, von Hangtown bis Elkhart Lake. Durch das Hinzufügen von PayPal ist das Einlösen von Prämien bequemer und schneller als je zuvor. “

Highlights für die Saison 2016 sind:

  • AMA Supercross: Erhöhte Auszahlungen konzentrierten sich auf Privatpositionen.
  • AMA Motocross: Erhöhte Auszahlungen, Auszahlung pro Moto auf den 40. Platz.
  • Amateur-Motocross: Erhöhte Auszahlungen sowie erweiterte Unterstützung am Streckenrand bei Loretta Lynn und anderen ausgewählten Veranstaltungen.
  • MotoAmerica: Fortsetzung von $ 10K für Superbike-Siege, alle Klassen wurden an beiden Tagen auf den 10. Platz ausgezahlt.
  • Arenacross: Erhöhte Auszahlungen in allen Klassen.

Programmdetails und eine Liste aller in Frage kommenden Einheiten finden Sie unter HondaRedRiders.com. Anfragen zum Honda Red Rider Rewards-Programm können an die Info-Hotline unter gerichtet werden +310 (781) 5111.

mid-week_Pro Taper_Basher_728x90

Mehr interessante Produkte: