PRO TAPER PRÄSENTIERT MXAS MITTWOCHENBERICHT VON JOHN BASHER

mid-week_Pro Taper_Basher_728x90

#WHIPITWEDNESDAY

Whipitwednesday_DungeyFahrer: Ryan Dungey
Ort: Georgia Dome, Atlanta
Datum: Februar 27, 2016
Fotograf: John Basher
Kamera: Canon 5D Mark III
Objektiv: 300mm
Belichtung: 1/1000 Sek.
Blende: 3.5
ISO: 3200

MXA VIDEO: JASON ANDERSON AUF EINEM RAUCHER

Da wir uns auf dem Weg nach Südosten befinden, ist hier ein Video von Jason Anderson auf einem Husqvarna TC250, der für das neue Jahr in Florida gedreht wurde.

ABSCHNITT 1: ATLANTA SUPERCROSS

_BAS0822Für Justin Hill war es eine Nacht in Atlanta. 

Vergessen wir für eine Minute das 450-Drama und schauen uns die 250 East genauer an. Wer sind die Hauptakteure? Auf dem Papier scheinen Martin Davalos und Malcolm Stewart die Spitzenreiter für den Titel zu sein. Ein Rennen macht jedoch keinen Champion. Werfen Sie einen Blick auf die durchschnittliche Rundenzeit des Atlanta Main unter den fünf schnellsten Fahrern. Interessant, wie Stewart am schnellsten war und dennoch Zweiter wurde. Überraschender war Justin Hill, der vom Start fiel und sich mit der Zielflagge auf den fünften Platz vorarbeitete.

Fahrer / Durchschnittliche Rundenzeit / Aktuelle Zielposition
* Von den Fahrern, die das Main Event beendet haben
1. Malcolm Stewart… 48.931 (2.)
2. Martin Davalos… 48.943 (1.)
3. Justin Hill… 49.122 (5.)
4. Aaron Plessinger… 49.126 (3.)
5. Jeremy Martin… 49.559 (4.)

Was passiert, wenn Justin Hill nicht am Start fällt? Oder bekommt Martin Davalos keinen guten Sprung vom Tor? Wir werden sehen. Aber zuerst müssen sie dieses Wochenende in Daytona bestraft werden.

PIRELLI RIDERS GLÄNZEN IN ATLANTA

Weston Peick Atlanta[Pressemitteilung]

Die achte Runde des Monster Energy AMA Supercross 2016, einer FIM-Weltmeisterschaft, fand am Samstagabend im Georgia Dome statt. Es war nicht nur Pirellis Heimatstadt-Rennen und das erste Event der Serie in einer Kuppel, sondern auch der Start der Eastern Regional 250SX Class Championship und das Saison-Debüt für die Pirelli-Rennfahrer Jimmy Albertson, Marschall Weltin und Matthew Bisceglia. Der reguläre Western Regional 250SX-Rennfahrer Kyle Cunningham schaffte zum ersten Mal in dieser Saison den Sprung in die 450SX-Klasse.

Justin Brayton von BTO Sports / WPS / KTM startete seine Nacht mit einem beeindruckenden Sieg im 450SX Heat 1, seinem ersten Sieg beim Heat Race der Saison.

Weston Peick von Autotrader / Monster Energy / Yamaha qualifizierte sich über einen zweiten Platz im 450SX Semi 1 für das Main Event, gefolgt von Nick Schmidt von TPJ Racing als Vierter.

Nach der Führung seines Teamkollegen von BTO Sports hatte Davi Millsaps einen großartigen Start in 450SX Semi 2 und führte Wire-to-Wire für seinen ersten Halbjahresgewinn. 

Kyle Cunningham AtlantaNach einem langsamen Start in den 450SX LCQ gab Cunningham von Motorcycle Superstore Suzuki Gas und sprintete alle vier Runden, um sich den vierten Platz und einen Platz auf der Linie im Main Event zu sichern.

In typischer Weise stieg Brayton schnell aus dem Tor und sammelte dabei seinen zweiten 450SX Main Event-Holeshot. Sein Teamkollege war nicht weit dahinter und innerhalb weniger Runden raste das Duo Seite an Seite. 20 Runden später holten sowohl Millsaps als auch Brayton die Zielflagge mit den besten Ergebnissen der Saison auf den Plätzen vier und fünf.

Die drei anderen Pirelli-Fahrer des 450SX Main Events fuhren alle konstante Rennen, Peick wurde 12th, Cunningham in 18th und Schmidt in 20th. Ein unglücklicher Sturz in der ersten Runde in 450SX Heat 2 brachte sowohl Andrew Short als auch Phil Nicoletti zusammen und markierte ein vorzeitiges Ende ihrer beiden Nächte.

Matt Biceglia AtlantaMAD Racing / Dirt Candy Graphics / Suzukis Bisceglia sicherte sich seinen Platz beim Eastern Regional Main Event mit einem neunten Platz im 250SX Heat 1. Caro Motosports / JGRs Weltin wechselte ebenfalls direkt zum Main Event, nachdem er im siebten Lauf den siebten Platz belegt hatte. Zu ihnen gesellte sich Albertson von Motorcycle Superstore Suzuki, der kurzzeitig den 2SX LCQ anführte, bevor er sich auf den zweiten Platz und eine Transferposition begab. 

Als das Tor für das 250SX Main Event fiel, führte Weltin das Trio der Pirelli-Fahrer mit einem Top-5-Start um die erste Kurve. Albertson und Bisceglia folgten im Midpack. Weltin fuhr in der ersten Rennhälfte gut, bevor er in der Mitte ein paar Plätze verlor. Albertson und Bisceglia haben sich beide früh in einen Groove eingelebt, während des 15-Runden-Rennens ein paar Fahrer abgeholt und in 10 die Ziellinie überquertth und 11th, beziehungsweise. Weltin folgte in 15th.

Die neunte Runde des Monster Energy Supercross findet am kommenden Samstag, den 5. März stattth vom legendären Daytona International Speedway in Daytona Beach, Florida, wo den Fahrern die wohl herausforderndste Strecke der Saison präsentiert wird.

mid-week_Pro Taper_Basher_bogleevo-300x600

ABSCHNITT 2: SOUTHEAST SAUNTER

_BAS2127Ricky Carmichaels Farm.

Es waren ein paar ereignisreiche Tage für Dennis Stapleton und mich. Am Freitag machte ich die achtstündige Fahrt von North Carolina nach Süden nach Atlanta. Dennis flog von LAX zu ATL (liebst du nicht einfach Flughafenakronyme?), Wobei ich ihn abholte und in die Innenstadt fuhr. Der Samstag wurde damit verbracht, durch den Georgia Dome zu mobben, NASCAR-Fahrern mit dem Fahrrad auszuweichen und die achte Runde der Supercross-Serie abzudecken. Das Rennen in Atlanta hat erneut bewiesen, dass der Motorsport im Südosten lebendig und gut ist. Obwohl es dieses Jahr keine Zugabe für Atlanta gibt, ist es ein Gebiet, das irgendwann in der Saison eines weiteren Supercross würdig ist - wenn auch nicht hintereinander. Aber ich schweife ab.

Parts Unlimited, der große Aftermarket-Zubehörhändler, veranstaltet das ganze Jahr über verschiedene Händlermessen. Sie begrüßen Händler, die auf Parts Unlimited ausgerichtet sind, um neue Produkte vorzustellen, sie zu unterhalten (Teile stellten ihren eingeladenen Händlern Tickets und Boxenpässe für den Atlanta Supercross zur Verfügung), sie zu füttern (eine kostenlose Mahlzeit ist immer schön) und das Angebot zu stärken Händler / Händler-Beziehung. Es ist intimer als beispielsweise die AIMExpo, da es weniger Stellfläche gibt und nur von Parts Unlimited unterstützte Aftermarket-Unternehmen. Ich konnte mich mit Cycra Racing, Wiseco, Thor Racing, ODI, 100%, Moose Racing, K & N und mehreren anderen großen Marken messen. Es war eine lustige Zeit.

_BAS2129RCs bescheidener Wohnsitz, in dem er lebte, als er das Anwesen 2001 zum ersten Mal kaufte. 

Nach Abschluss der Parts Unlimited-Show richteten Dennis und ich den Chrysler Town & Country-Fußball-Mini-Van nach Süden. Das GPS leitete uns nach Tallahassee. 4-1 / 2 Stunden später rollten wir zum Hotel. Wir betraten das Moto-Mekka des Südostens. Ricky Carmichaels Farm, Millsaps Training Facility, Georgia Practice Facility, Justin Barcias Stampfgelände ... alles nur eine relativ kurze Autofahrt von Tallahassee entfernt. Montag stiegen wir in den mit Energiegetränken befleckten Minivan und traten aufs Gaspedal. Wir kamen zu spät zu Ricky Carmichaels Trainingsanlage.

Im Süden geht es langsam voran. In diesem Fall war die Farm relativ ruhig, als wir vorfuhren. Joey Savatgy von Pro Circuit Kawasaki schnitt auf der Outdoor-Strecke in Linien, aber er war der einzige, der fuhr. Nicht wenige Wohnmobile waren an der Box verteilt, eine Schar von Amateurfahrern wartete auf den Beginn der offenen Reitstunde am Nachmittag. Diese jungen und alten Fahrer haben sich für die Ricky Carmichael University angemeldet. Die wenigen glücklichen wurden von Ricky und seiner Mutter Jeannie drei Tage lang unterrichtet, bevor am Wochenende das Ricky Carmichael Amateur Supercross-Event in Daytona stattfand. Kawasaki Amateur Sensation, Stilez Robertson, war anwesend.

_BAS1651_LRGavin Faith nutzt Carmichaels Farm als Trainingsgelände. Er hofft, die Amsoil Arenacross-Serie 2016 zu gewinnen.

Gavin Faith, der Babbitts Kawasaki Arenacross-Rennfahrer und aktuelle Punkteführer, rollte auf die Farm, als Joey Savatgy seine erste Reitstunde beendete. Faith traf sich mit dem MXA-Videografen Travis Fant und die beiden entwarfen einen Plan für die Aufnahme von Filmmaterial. Suchen Sie in nicht allzu ferner Zukunft nach diesem Video mit Gavin. Es wird gut, das kann ich dir versprechen.

_BAS1566Joey Savatgy ist zur Vorbereitung im Freien übergegangen.

Gavin fuhr Carmichaels vordere Supercross-Strecke (RC hat mehrere auf seinem weitläufigen Grundstück), während Savatgy unter dem wachsamen Auge von Jeannie Carmichael einen technischen Abschnitt der langen Motocross-Strecke bearbeitete. Er muss den Abschnitt 30 Minuten lang getroffen haben. Kleinere Fahrer hätten aufgehört. Nicht Joey. Er griff die Ecken mit unerschütterlicher Wildheit an. Sobald Savatgy seine Quote erreicht hatte, bekam er grünes Licht von Jeannie, um es einen Tag zu nennen - zumindest mit dem Reitteil seines strengen Trainingsregiments. Joey brauchte ein paar Minuten, um einige brennende Fragen zu beantworten, die wahrscheinlich jeder Fan beschäftigt. Sie können das Interview weiter unten in diesem Wochenmitte-Bericht lesen.

_BAS2428Der Climax Motorsports Park in Climax, Georgia, hat mehrere Strecken. Das Streckenlayout im Freien ist herausfordernd und macht Spaß, mit viel Schmutz und einer langen Rundenzeit. Besonderer Dank geht an die Besitzer des Climax Motorsports Park, die sich um Dennis und mich gekümmert haben. Sie haben sogar Pizza zum Mittagessen gekauft!

Am Dienstag wagten Dennis und ich uns mit Ken und Glen Laivins von Cycra Racing sowie Dan Fitch von Moose Racing in den Climax Motorsports Park in Climax, Georgia. Stapleton und ich haben Xceldynes Yamaha YZ450F mit dem Motor von Joe Gibbs Racing getestet. Wir haben auch ein Bein über einen verrückten teuren Honda CRF250 geworfen, der Pablo Holgado gehört, dem Besitzer von PHXtreme (einem Motorrad-Superstore in Miama). Der CRF250 hatte werkseitige Honda-Fußrasten, Tonnen Titan, eine Showa SFF Air A-Kit-Federung und mehrere Teile anderer Teile im Wert von Tausenden von Dollar. In einer zukünftigen Ausgabe können Sie die vollständigen Tests dieser Motorräder lesen. Nehmen Sie vorerst statische Fotos der herrlichen Fahrräder auf.

_BAS2220_LR
Der Honda CRF250 von Pablo Holgado bietet eine Mischung aus Werkskomponenten und hochwertigen Ersatzteilen. Es ist der wahre Deal.
_BAS2136_LRDas Xceldyne Yamaha YZ450F sieht anders aus, weil es anders ist. Cycra Racing optimierte den Look, während JGR aus einer Feuerspucke ein noch schnelleres Fahrrad machte. 

Heute sind wir damit beschäftigt, Amateurkindern in der Millsaps Training Facility nachzulaufen und dann den Zaun zur Georgia Practice Facility zu hüpfen. Den Rest der Woche verbringen wir damit, Fahrer zu jagen, Interviews zu führen, über den Daytona Supercross zu berichten, Geschwindigkeitsrekorde in Chrysler Town & Country aufzustellen, im Waffle House zu essen und einen Alligator zu finden (Dennis kann nicht die Klappe halten, wenn er will einen Alligator ringen).

MAXXIS & MCGRATH ERWEITERN PARTNERSCHAFT

MC_Max2[Pressemitteilung]

In einer Erweiterung seines früheren Sponsorings von Jeremy McGrath wird Maxxis 2016 der Titelsponsor der Rennlegende sein.

Der kürzlich unterzeichnete Dreijahresvertrag erhöht den Bekanntheitsgrad von Maxxis in der Welt des Offroad-Rennsports. McGrath wird in einem neuen Maxxis / McGrath Pro-2-Truck zur Lucas Oil Offroad-Rennserie zurückkehren. Maxxis ist seit 2014 Sponsor von McGrath. Zusätzlich zu seinen Rennbemühungen wird McGrath als Markenbotschafter für die verschiedenen Marktsegmente von Maxxis fungieren. Zu den Produkten des Unternehmens gehören Reifen für alle Disziplinen, in denen er teilgenommen hat. In den letzten zwei Jahren hat er die Ingenieure von Maxxis bei der Entwicklung von Motorrad- und Rennreifen unterstützt.

"Wir freuen uns, in diese neue Phase unserer Beziehung mit Jeremy einzutreten", sagte Brad Williams von Maxxis. „Er passt so gut zur Marke Maxxis. Seine Leistungen als Fahrer und Athlet erstrecken sich über die von uns angebotenen Reifen. “ McGrath ist nicht nur ein Offroad-Rennfahrer, sondern auch siebenmaliger AMA Supercross-Champion, begeisterter Mountainbiker und ATV-Fahrer. Er ist sowohl in der BMX- als auch in der AMA Motorcycle Hall of Fame vertreten. „Sein multidisziplinärer Lebensstil macht ihn zum perfekten Botschafter, um die verschiedenen Produktlinien von Maxxis zu präsentieren. Wir sind stolz darauf, in den letzten zwei Jahren mit ihm verbunden zu sein, und wir freuen uns, auf dieser Beziehung aufzubauen “, fügte Williams hinzu.

McGrath kommentierte seinen Rennshop in Südkalifornien, als er sich auf die kommende Saison vorbereitete, ebenso erfreut: „Maxxis widmet sich seit dem ersten Tag meinem Team. Ihr Engagement und ihre Leidenschaft für den Rennsport haben mir geholfen, in der vergangenen Saison fünf Mal auf das Podium zu kommen und mein erstes Rennen als Teambesitzer zu gewinnen. Zu wissen, dass ich die besten Reifen unter meinem Truck habe, gibt mir das Vertrauen, hart zu fahren und wieder auf die oberste Stufe zu kommen. Ich bin sehr glücklich und könnte mir keinen besseren Partner als Maxxis Tyres wünschen! “

Die LOORRS-Saison beginnt vom 19. bis 20. März in Chandler, Arizona. Maxxis ist stolz darauf, Jeremy McGrath zu sponsern und freut sich darauf, ihn das ganze Jahr über zum Sieg zu bejubeln.

ABSCHNITT 3: SÜDOST-FOTOGALERIE

_BAS1901
Gavin Faith hat am Montag auf einer der Supercross-Strecken von Ricky Carmichael mehrere harte Motos gespielt. Der Glaube wird von Ricky und seiner Mutter Jeannie trainiert. Die Paarung funktioniert offensichtlich, da Gavin der Arenacross-Spitzenreiter ist, der an diesem Wochenende in die Omaha-Runde geht.
_BAS1591
Ganz nah bei Gavin Faith.
_BAS1832Joey Savatgy wird erst ein oder zwei Wochen vor Santa Clara wieder Supercross fahren.  _BAS1936Gavin Faith überfliegt die Hoppla. Schau dir nur diesen Dreck an! _BAS2103Stilez Robertson, einer der besten Amateurfahrer von Kawasaki, verbringt die Woche auf Ricky Carmichaels Farm. Er ist an der Ricky Carmichael University vor Daytona eingeschrieben. Sie werden Stilez dieses Wochenende im RCSX sehen.  _BAS2169_LREin weiterer Blick auf den PHXtreme Honda CRF250. Die Schwinge, der Rahmen und der Hilfsrahmen sind pulverbeschichtet. _BAS2419Dennis Stapleton fliegt mit der Xceldyne Yamaha YZ450F im Climax Motorsports Park. _BAS2416Eine großartige Motocross-Strecke erwartet Sie - Climax Motorsports Park. _BAS2445Lehm und Spurrillen - etwas, das nur wenige Südwestfahrer gesehen haben.  _BAS2279Ich bin mir nicht sicher, wer dieser Fahrer ist, aber er nahm an einer Reitklasse im Climax Motorsports Park teil. Dude hat Stil. _BAS2455Jace Owen, Teil des TiLube Honda Arenacross-Teams, fuhr Runden auf einer der mehreren Supercross-Strecken des Climax Motorsports Park. Owen teilte sich den Streckenraum mit dem Woodstock / Tom Zont Racing KTM Arenacross-Team. Am Mittwochmorgen fahren sie alle zur nächsten Arenacross-Runde nach Omaha, Nebraska. _BAS2507Dennis Stapleton bringt den PHXtreme CRF250 aus einer flauschigen Berme heraus auf den Markt.

HONDA HOSTING DAYTONA KICK-OFF-PARTY

[Pressemitteilung]

Um sich auf den Daytona Supercross von Honda an diesem Wochenende und den Beginn der Daytona Bike Week vorzubereiten, lädt Honda die Fans ein, an diesem Freitag von 5 bis 30 Uhr an der Honda Daytona Kick-Off Party im Honda-Zelt im neuen Midway-Bereich des Daytona International Speedway teilzunehmen 7:30 Uhr

Die Veranstaltung wird Autogrammstunden und Interviews mit einer Reihe von Honda Red Riders beinhalten, darunter Trey Canard und Cole Seely von Honda HRC; Justin Bogle, Malcolm Stewart und RJ Hampshire von GEICO Honda; JCR GNCC-Rennfahrer Chris Bach und Trevor Bollinger; und AMA Pro Flat Track Rennfahrer Shayne Texter. Signierte Trikots werden verlost und um die 25 zu feiernthIm Jahr, in dem Honda den Daytona Supercross sponsert, wird eine Sammlung von Honda MX-Rennrädern ausgestellt.

Die Teilnehmer werden aufgefordert, eine Spende in Höhe von 5 USD zu leisten. Der Erlös geht an Ride for Kids, für das Honda der Präsentationssponsor ist und das die Arbeit der Pediatric Brain Tumor Foundation unterstützt. Das Projektrad Ride for Kids - ein von Klock Werks maßgeschneiderter Honda Gold Wing F6B - wird ausgestellt.

"Wir freuen uns sehr, die Honda Daytona Kick-Off Party zurückzubringen", sagte Mike Snyder, Senior Manager für Powersports Marketing bei American Honda. „Es gibt unseren Fans die Möglichkeit, ihre Honda-Helden in einer Vielzahl von Renndisziplinen zu treffen, und es ist eine großartige Gelegenheit, an unsere 25 zu erinnernth Jahr der Partnerschaft mit dem 'World Center of Racing'. “

mid-week_Pro Taper_Basher_300x250

ABSCHNITT 4: PERSÖNLICHKEITEN

MINI-VIEW: FREUDE SAVATGY

_BAS1732Joey, warum hast du Ricky Carmichael und seine Einrichtung für deine Trainingsbedürfnisse ausgewählt? Ich fühlte mich als nächster Ort für mich, um meine Karriere auf die nächste Stufe zu bringen, die Farm. Zwischen Jeannie und Ricky haben sie ein solides Programm. Sie haben die Erfahrung. Sie haben viel gewonnen und wissen auch, was es braucht, um zu gewinnen. Ich wollte erfolgreich sein, also hatte ich das Gefühl, dass ich an einen erfolgreichen Ort gehen musste. Dies war eine gute Option für mich. Ich traf mich mit ihnen und sie schienen mich zu mögen. Ich mochte sie auch. Wir haben uns gut verstanden. Alles in allem war es die richtige Entscheidung für mich.

Die Carmichael haben ein ernstes Programm. Es ist sehr intensiv und auch intensiv. Ja, alles, was wir tun, ist nützlich und produktiv. Wir verschwenden keine Zeit. Wenn wir einen Tag haben, an dem wir Motos machen, der aber nicht produktiv ist, ändern wir das Programm. Die Dinge sind sehr strukturiert, was uns zur Rechenschaft zieht. Ich fahre nicht nur Runden, sondern fahre mit einem bestimmten Ziel. Dies ist ein guter Ort, um mich ehrlich über mein Training zu halten. Nicht nur das, sondern alles, was wir tun, hat einen Grund. Ich versuche nicht nur, die schnellste Rundenzeit zu fahren, sondern stattdessen eine schnelle Runde nach der anderen.

Was hat sich an Ihrem Reiten seit der Anmeldung zum Carmichael-Programm am meisten geändert? Ich habe gelernt, verantwortlich zu sein. Ich habe nicht unbedingt meine Fahrweise geändert, sondern so, wie ich denke. Ich habe gelernt, dass man manchmal langsamer fahren muss, um schneller zu fahren, und sich auch ein bisschen mehr darüber im Klaren ist, was los ist.

_BAS1396Ricky und seine Mutter legen großen Wert darauf, keine „Junk-Runden“ zu fahren, wie sie sie nennen. Nicht nur das, sondern Sie sind auch auf der Stoppuhr. Genau. Sehr selten fahre ich ein Motorrad, bei dem ich nicht auf der Uhr bin oder ein bestimmtes Ziel nicht erreichen muss. Alles, was wir tun, hat einen Grund. Ich drehe meine Räder nicht ohne Grund.

Es gibt eine Pause in der 250 West-Serie, also bereiten Sie sich auf die Nationals vor. Ist es schwierig, zwischen Supercross und Motocross hin und her zu springen? Der erste Tag war für mich ein ziemlicher Kampf. Das ist allerdings ziemlich normal. Sie wechseln von steifer Federung und Reitschüsseldrehungen und -hopps zu weicherer Federung und höheren Geschwindigkeiten. Im Motocross kommt alles schneller auf dich zu. Im Moment konzentriere ich mich nicht auf den Titel [250 West]. Ich werde mir darüber Sorgen machen, wenn die Dinge näher kommen. Wenn der Titel sein soll, dann soll es sein. Alles, was ich tun kann, ist harte Arbeit zu leisten und mich auf das Rennwochenende vorzubereiten.

Sie haben noch 11 Punkte vor sich und zwei Rennen vor sich. Der Titel ist nicht zu weit außerhalb der Reichweite. Den Titel zu gewinnen ist machbar. Die Dinge müssen ein bisschen in meine Richtung gehen, aber wir haben uns aus einem größeren Loch herausgegraben. Es ist einer dieser Deals, bei denen ich nichts ändern kann. Alles, was ich weiterhin tun kann, ist vorbereitet zu sein und am Rennwochenende aufzutauchen und das zu tun, was ich während der Woche hier auf der Farm tue. Es liegt nicht an mir, sondern was der Mann oben auf Lager hat.

Spielt Ihnen die Begegnung mit Christian Craig in Arlington durch den Kopf überhaupt durch den Kopf? Natürlich ja. Es ist einer dieser Deals, bei denen es frustrierend ist. Im gleichen Atemzug ist es ein kleiner Rückschlag. Ich mag Herausforderungen, und obwohl dies nicht die Art von Herausforderung ist, die ich gerne hätte, werde ich damit leben. Wir werden weiter hart arbeiten. Ich mache mich auf den Weg ins Freie. Nächste Woche teste ich mit dem Rennteam und dann ein oder zwei Wochen vor Santa Clara werde ich wieder auf die Supercross-Strecke zurückkehren. Ich werde hungrig bleiben, als hätte ich noch nie ein Rennen gewonnen.

_BAS1891Savatgy nahm sich Zeit für sein Kumpel Gavin Faith, nachdem Joey seine Reitstunde beendet hatte. Beachten Sie die Pyjamahose.

Hat Pro Circuit Kawasaki 250 viele Änderungen am KX2016F vorgenommen, da das neueste Serienmodell gegenüber dem Vorjahr unverändert geblieben ist? Wir haben tatsächlich viele Änderungen vorgenommen. Zwischen Bones [Bacon] und Adam [Walters, Showa] haben wir viele interne Änderungen vorgenommen. Das Fahrrad wird immer besser. Nach Glendale haben wir eine weitere Änderung vorgenommen, und es war ein Unterschied zwischen Tag und Nacht. Es war nicht überall ein extremer Unterschied, sondern an kleinen Stellen auf der Strecke. Das Team ist immer bemüht, besser zu werden, und deshalb verbessern wir uns ständig. Das Motorrad ist viel besser als letztes Jahr. Es ist nicht so, dass das letzte Jahr nicht gut war, aber sie haben einen Weg gefunden, das Motorrad besser zu machen als es war.

Wenn Sie in Bezug auf die 250 West-Meisterschaft den Titel gewinnen, müssen Sie 450 die 2017er-Klasse fahren. Gedanken? Ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht. Ich nehme ein Rennen nach dem anderen und möchte die Hauptereignisse gewinnen. Wenn ich am Ende der Serie den Titel gewinne, ist das großartig. Das ist das Ziel. Ich kenne einige Fahrer, die es in der Vergangenheit weggeworfen haben, nur damit sie nicht darauf hinweisen. Das würde ich nie tun. Ich gehe aus einem Grund raus, und das ist zu gewinnen. Wenn wir den Titel gewinnen und ich darauf hinweise, soll es so sein. Letztendlich ist mir der Titel viel wichtiger als der Aufenthalt in der 250er Klasse.

ZITAT DER WOCHE: TIM FERRY

Ferry_2007„In der Nacht, als Glen Helen vorbei war, war ich ziemlich verärgert [dass ich 450 nicht den 2007 National-Titel gewonnen habe]. Ich hatte an diesem Tag sehr hart gekämpft, um den Titel zu gewinnen. Ich konnte fühlen, dass der Schwung auf [Grant] Langstons Seite war, und so rutschte der Titel von mir ab. Es war hart in dieser Nacht, aber um ehrlich zu sein, denke ich nie daran, diesen Titel zu verlieren. Ich hatte so viele Jahre Rennen. Dieser Titel würde mich nicht definieren. Bis du es gesagt hast, hatte ich nicht an dieses Rennen um die Meisterschaft gedacht. “

Klicken Sie hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt das vollständige Interview zu lesen.

COBRA KÜNDIGT 2016 TEAM AN

Cobra Moto's Parker Ross[Pressemitteilung]

Die Verantwortlichen von Cobra Moto, den in den USA ansässigen Herstellern der weltweit führenden Mini-Cycle-Wettbewerbe, sowie die Familien der besten jungen, aufstrebenden Motocross-Stars Amerikas freuen sich, die von Cobra Moto unterstützte Factory, Elite & Development bekannt zu geben Mannschaften für die Wettkampfsaison 2016.

Beginn 7. Märzth Mit dem siebten jährlichen Ricky Carmichael Daytona Amateur Supercross (RCSX) auf dem Daytona International Speedway in Florida werden Cobra Moto-unterstützte Rennfahrer eine weitere äußerst erfolgreiche Kampagne auf den besten Motocross-Strecken des Landes und der ganzen Welt starten.

Nach dem Abschluss der 50ccm Sr.-Klasse in diesem Jahr und der Führung von Cobra Moto auf dem revolutionären / in Amerika hergestellten CX65 werden die Rocky Mountain MX Amateur-Motocross-Meisterschaften verteidigt, die von AMSOIL - auch bekannt als „Loretta Lynn's - 50ccm Sr.-Klassenmeisterin Casey Cochran - präsentiert werden von Tennessee. Cochran, der einzige „Factory“ -Rennfahrer von Cobra Moto für 2016, hatte eine der besten Moto-Wettkampf-Mini-Bike-Saisons hinter sich und kehrte nach einer Verletzung zurück, um den nationalen Titel zu gewinnen.

Cobra Moto's 2015 Loretta's 51cc Sr. champ Casey CochranCasey Cochran.

Abgesehen von allen wichtigen Auszeichnungen muss Cochran diesen Status bei den großen nationalen Amateur-MX-Events als Krystian Janick (Illinois) von Cobra Moto, der mit Cochran auf dem Podium der Loretta stand (3), wieder erlangenrd) gewann dann den 7-8 50ccm MX-Titel bei Mini O's (Gainesville, Florida) gegen Cochran, um die Saison zu beenden, und wird ihn in der 65er-Klasse vom Beginn bis zum Ende der nationalen Amateur-MX-Saison 2016 ehrlich halten.

"Dies wird eines dieser Jahre sein, in denen Cobra Moto noch jung in der 50er-Klasse war, in der wir einige epische Schlachten auf den CX65-Motorrädern austragen werden", sagte Sean Hilbert, Präsident von Cobra Moto. "Vom Werksstandpunkt aus könnte Cobra Moto in der 65er 7-9-Klasse nicht besser positioniert sein als wir mit Casey & Kristian, um dieses Jahr zu starten."

Zu Cochran und Janick von Cobra Moto auf dem CX65 gehört der Kalifornier Parker Ross, der den 4. Platz belegt und bereit ist, um die wichtigsten nationalen Podiumshardware zu kämpfenth bei Loretta im letzten Sommer in der 7-9 65cc Klasse und Wyatt Mattson (Illinois), der 5 platzierteth letztes Jahr in der 65ccm 10-11 Klasse bei Loretta. Michigans Cole Kish, Arizonas und Marylands Noah Geyer, beide langjährige Cobra Moto-Fahrer, sowie Arizonas Julien „Juju“ Beaumer geben dem CX65 zusätzliche Podestplätze bei allen wichtigen regionalen und nationalen Veranstaltungen.

Und diese Dominanz überträgt sich wie immer auf die 50ccm Senior- und Junior-Klassen für Cobra Moto. Cobra Motos 4-cm6-Aufstellung für 4 umfasst nicht weniger als zwei Loretta-Champions der Junior-Klasse, darunter Will Canaguier aus Pennsylvania, den Champion der 6-50 Limited-Klasse und Canyon Richards (New Jersey), den 2016-50 Shaft Drive-Champion und Kace Evans, Mason Dixon (Tennessee), zusammen mit Mason Tucker aus Pennsylvania und Drew Adams aus Tennessee. Ebenfalls bemerkenswert: Alle oben genannten Cobra Moto 65cc Klasse Rennfahrer werden auch die 7cc 9-65 Klasse auf ihren CXXNUMXs bestreiten!

Abgerundet werden die Bemühungen des Cobra Moto-Entwicklungsteams für 2016 durch:
Jonathan Getz, Seven Henderson, Cash Ficenic, Reed Harrison, Caden Murphy, Wyatt Brock, Nathan Dulaney, Jayden Palmer, Wyann McGrath, Luke Fauser, Mikah Carpenter und Diesel Thomas.

ABSCHNITT 5: DAS SCHNELLSTE DES SCHNELLSTEN

Eine fortlaufende Liste der Top-Qualifikanten und Holeshot-Gewinner aus jeder Runde der AMA Supercross-Meisterschaft 2016

SCHNELLSTE QUALIFIKATOREN: 450 KLASSE

Fastest Qualifier_Christophe PourcelAnaheim 1… Trey Canard
San Diego 1… Ryan Dungey
Anaheim 2… Ken Roczen
Oakland… Ryan Dungey
Glendale… Ryan Dungey
San Diego 2… Eli Tomac
Arlington… Ryan Dungey
Atlanta… Christophe Pourcel

SCHNELLSTE QUALIFIKATOREN: 250 KLASSE

Fastest Qualifier_Malcolm StewartAnaheim 1… Cooper Webb
San Diego 1… Cooper Webb
Anaheim 2… Zach Osborne
Oakland… Cooper Webb
Glendale… Cooper Webb
San Diego 2… Zach Osborne
Arlington… Joey Savatgy
Atlanta… Malcolm Stewart

HOLESHOT AWARD: 450 KLASSE

_BAS0879Anaheim 1… Cole Seely
San Diego 1… Chad Reed
Anaheim 2… Davi Millsaps
Oakland… Ryan Dungey
Glendale… Davi Millsaps
San Diego 2… Ryan Dungey
Arlington… Ken Roczen
Atlanta… Justin Brayton

HOLESHOT AWARD: 250 KLASSE

_BAS0535Anaheim 1… Jessy Nelson (West)
San Diego 1… Jordan Smith (West)
Anaheim 2… Jimmy Decotis (West)
Oakland… Christian Craig (West)
Glendale… Jimmy Decotis (West)
San Diego 2… Jordan Smith (West)
Arlington… Christian Craig (West)
Atlanta… Shane McElrath (Ost)

mid-week_Pro Taper_Basher_728x90

Mehr interessante Produkte: