PRO TAPER PRÄSENTIERT MXAS MITTWOCHENBERICHT VON JOHN BASHER

Mid-Week Pro Taper Basher_Micro Bars_3

#WHIPITWEDNESDAY

Whipitwednesday_Musquin_DaytonaFahrer: Marvin Musquin
Ort: Daytona International Speedway
Datum: März 5, 2016
Fotograf: John Basher
Kamera: Canon 5D Mark III
Objektiv: 300mm
Belichtung: 1/800 Sek.
Blende: 4.0
ISO: 6400

MXA VIDEO: ALTES LAND - JASON ANDERSON

IN DEN ARBEITEN: PROJEKT YAMAHA YZ125

2005 Yamaha YZ125Dort ist sie in all ihrem früheren Glanz - 2005 Yamaha YZ125, vollgepackt mit umlaufenden Handschützern. Ich habe sie so schnell wie möglich entfernt. 

Seit ich nach North Carolina gezogen bin, habe ich verzweifelt nach einem gebrauchten Motocross-Fahrrad gesucht, das ich kaufen kann. Entgegen der landläufigen Meinung bieten Fahrradhersteller nicht oft mehrere Einheiten desselben Fahrrads an. Da MXA seinen Sitz in SoCal hat und unsere Flotte von Testrädern in Jody's Scheune aufbewahrt wird, habe ich seit August kein Fahrrad mehr. Glücklicherweise haben sich seit meinem Sprung an die Ostküste immer wieder Reitmöglichkeiten ergeben. Durch Fahrradtests, die gelegentliche Reise nach SoCal und das Ausleihen eines Fahrrads von meinem Vater und seinem Kumpel konnte ich meinen Gashebel befriedigen.

Vor zwei Wochen überzeugte ich meinen Vater, dass ich seinen preisgekrönten Suzuki RM2007 125 zu Jimmy Weinerts Crystal Coast Motocross Facility bringen durfte. Eine kurze, 45-minütige Fahrt von meinem Haus entfernt bietet Weinerts Platz alles, was eine Motocross-Nuss braucht - mehrere anspruchsvolle Strecken mit unterschiedlichem Bodengehalt (sie mögen ihren Sand hier in North Carolina) und einen offenen Bereich zum Ausstrecken. Mein Kumpel Eric Carr und ich machten uns für diesen Tag auf den Weg nach Maysville. Die Bedingungen waren angemessen, angesichts eines heftigen Regensturms am Tag zuvor, und "Jammin" Jimmy Weinert kam vorbei, um Hallo zu sagen. Es ist schade, dass der Tag von dort seitwärts ging. Ich feuerte den RM125 meines Vaters an und sprengte ihn nach ein paar Runden in die Luft. Der Ring schmolz im Grunde zum Kolben. Hoppla. Schauen Sie sich das Foto von den Folgen unten an. Zum Glück war der Zylinder in gutem Zustand. Kurze Zeit und ein neues Wiseco-Top-End-Kit später war der RM125 so gut wie neu.

RM125 PistonMoment mal ... das sieht nicht richtig aus!

Obwohl der Suzuki meines Vaters wieder einsatzbereit war, konnte ich die Schrift an der Wand sehen. Es war an der Zeit, mein eigenes Fahrrad zu kaufen. Genau wie zu der Zeit, als ich in die Grundschule geschickt wurde, musste ich meine großen Jungenhosen anziehen, um unabhängig zu sein. Stinkt es nicht, erwachsen zu werden? Anstatt zu meinem nächsten Motorradhändler zu fahren, der übrigens ungefähr eine Stunde in Jacksonville entfernt ist, habe ich getan, was jeder Fahrer mit kleinem Budget tun würde ... Ich bin online gesprungen und habe Craigslist aufgerufen. Das einzige Problem war, dass die beliebte Privatparty-Verkaufsstelle wenig in Form von sauberen und preisgünstigen Motocross-Motorrädern bot. Ich habe die Seite mehrere Tage lang durchsucht, war aber leer. Es hat nicht geholfen, dass ich hauptsächlich nach einem gebrauchten 2006 oder neueren Yamaha YZ125 Ausschau hielt.

Überlassen Sie es meinem Vater, einen Rohdiamanten zu finden. Letzten Samstagmorgen überprüfte ich meine E-Mails, um festzustellen, dass mein lieber Vater mir einen Link zu einer Craigslist-Anzeige per E-Mail geschickt hatte. Und siehe da, eine 2005er Yamaha YZ125 tauchte auf dem Bildschirm auf. Meine Reaktion war, das Fenster zu schließen, da es ein '05 war, das Jahr bevor der YZ125 mit Kayabas preisgekröntem SSS-Fahrwerk kam. Ich bin froh, dass ich mir Gedanken gemacht habe.

Das Fahrrad, das bei 1500 US-Dollar gelistet war, hatte die Standardgrafiken, die Kette und die Kettenräder. Wohlgemerkt, das war eine 11 Jahre alte Maschine. Ein seltener Fund. Ein Pro Circuit-Rohr und ein Schalldämpfer sowie ein Moto Tassinari VForce3-Schilfblock und ein umlaufender Acerbis-Handschutz zierten den YZ125. Der Verkäufer, der das Fahrrad nach dem Auslaufen ausladen wollte, plante zunächst, es an das Kind seines Freundes zu verkaufen. Zum Glück schleppte der Junge seine Füße. Ich habe zufällig zur richtigen Zeit angerufen, als sich einige andere interessierte Käufer in den Tagen zuvor an den Verkäufer gewandt haben. Der Verkäufer lehnte die Angebote jedoch ab und dachte, dass der Sohn seines Freundes eine Münze auf die Yamaha werfen würde. Vielleicht war es Schicksal, aber ich rief zur richtigen Zeit an. Ein paar Stunden später war ich mit Bargeld im Haus des Mannes. Der Verkäufer bot eine Auswahl an Ersatzteilen sowie den Fahrradständer und die Laderampe an, aber ich lehnte ab. Stattdessen fragte ich, ob er den Verkaufspreis senken würde, wenn ich nur das Fahrrad wollte. Er sagte ja. Ich habe 1350 Dollar angeboten. Er war verpflichtet. Beschlossene Sache.

Torn Apart Basher YZ125So sieht die Yamaha YZ2005 von 125 jetzt aus. Erwarten Sie in Zukunft große Dinge vom kleinen Verdränger.

Das erste, was ich tat, als ich nach Hause kam, war, den Hochdruckreiniger herauszuholen. Eigentlich war das erste, was ich tat, vor Freude zu schreien wie ein Tween bei einem Justin Bieber-Konzert, als ich in meine Einfahrt einbog, aber dieses Eingeständnis ist ein bisschen peinlich. Egal, ich machte mich an die Arbeit und schrubbte altes Ölsediment ab. Eine Stunde später sahen die Räder brandneu aus, ebenso wie die Schwinge und die Gabeln. Wieder schrie ich vor Freude, was meinem älteren Nachbarn wahrscheinlich einen leichten Herzinfarkt verursachte.

Nachdem ich den YZ125 abgetrocknet hatte, riss ich die Handschützer ab und starrte auf die Schönheit des Fahrrads. Dann rief ich meinen Vater an und erzählte ihm die guten Nachrichten. Er klang erfreut, dass ich sein Fahrrad nicht mehr mogeln wollte, aber beeindruckter, dass ich ein so wertvolles Ross zu einem guten Preis landete. In den folgenden Tagen rissen mein Vater und ich das Fahrrad ab (siehe Foto oben), um Kurbel, Kolben, Schwinge und Rahmen zu überprüfen. Und so beginnt das Zeug zum ultimativen Yamaha YZ125 - oder zumindest zum ultimativen YZ125 für meine Gehaltsstufe. Ich habe bereits die verschiedenen Aftermarket-Unternehmen um einen Gefallen gebeten, die meine früheren YZ125-Builds unterstützt haben (es gab zwei, wobei dies der dritte und wahrscheinlich endgültige Build ist). Was ist meine Vision? Leichte Motormodifikationen in einem möglicherweise eloxierten Chassis, das von der Kayaba A-Kit-Federung aufgehängt und von einem Dubya-Radsatz geerdet wurde, alle zusammen mit Titanbefestigungen und mit den Top-Aftermarket-Komponenten beladen… das ist meine Hoffnung.

KTM Racing FuelIch kann es kaum erwarten, diesen KTM-Rennkraftstoff in meinem Zweitakt zu testen und zu sehen, welchen Unterschied er in der Leistung macht.

Von Zeit zu Zeit werde ich diese Webfunktion verwenden, um meinen Fortschritt der Craigslist 2005 Yamaha YZ125 zu aktualisieren. Ich werde versuchen, meinen Vater in der Zwischenzeit davon zu überzeugen, seinen Suzuki RM125 zu fahren. Schließlich wird sich der KTM-Zweitakt-Rennkraftstoff von ETS Racing, der gerade vor meiner Haustür eingetroffen ist, nicht selbst testen! Bleib dran.

Mid-Week Pro Taper Basher_Micro Bars_1

MINI-VIEW: BOBBY REGAN-STAR RACING YAMAHA-EIGENTÜMER

Von Jim Kimball

Bobby Regan_Japan 2Bobby Regan ist ein harter Arbeiter, der durch Engagement und Ellbogenfett eines der Top-Teams auf der 250er-Rennstrecke aufgebaut hat. Hier schiebt er den YZ450F von Cooper Webb bei der Endrunde der japanischen Nationals 2014 durch die Box. 

Bobby, wie kommt ein erfolgreicher Geschäftsmann aus Mississippi dazu, ein Pro-Rennteam zu besitzen? Nun, ich mache das schon seit langer Zeit, seit den frühen 1980ern. Ich habe später im Leben angefangen Motorrad zu fahren, war aber ziemlich gut. Später hatte ich nur den Traum, Teambesitzer zu werden, aber ich hatte nie geglaubt, dass ich das Niveau erreichen würde, das ich habe. Es war wirklich ein lebenslanger Ehrgeiz, hierher zu kommen und Teambesitzer zu werden.

Es war 1999, als Sie Ihr Team bildeten. Was waren einige der Hürden, mit denen Sie konfrontiert waren? Wir hatten vor einiger Zeit ein Amateur-Team geleitet, und 1998 entschied ich, dass ich es auf das Pro-Level bringen wollte. Wir haben als echtes Privateer-Team angefangen und es war ein ziemlich großer Kampf. Aber wir haben einen großen Schub bekommen, als wir uns mit der Familie Johnson in Albuquerque zusammengetan haben. Sie haben uns wirklich sehr geholfen und sie waren wirklich der Katalysator, der uns dazu gebracht hat, größere und bessere Dinge zu tun. Ich hatte einen Lastwagen und sie mussten ihre Motorräder zu den Rennen bringen, also fragten sie mich, ob ich sie im nächsten Jahr sponsern würde. Es war nur eine sehr natürliche Passform. Sie waren alle großartige Fahrer, und mit Keith Johnson haben wir 2003 die Auszeichnung "Supercross Privateer of the Year" gewonnen. Das hat uns geholfen, eine Beziehung mit Yamaha aufzubauen. Die Johnson's haben uns geholfen, einige Hauptsponsoren in dieser Branche zu finden. Sie besaßen einen Yamaha-Händler in New Mexico, und das half uns, uns auf Yamaha auszurichten, wo sie uns erkannten und wussten, wer wir waren.

Cooper Webb Santa Clara 1Cooper Webb ist einer von Regans A-Listenern im Team. Er wird nächstes Jahr zum Yamaha-Werksteam aufsteigen (oder wie mir gesagt wurde).

Wann haben Sie von Yamaha Unterstützung auf Werksebene erhalten? Ich denke, es war 2005 oder 2006, als Yamaha of Troy das werkseitig unterstützte 250-Team war. Dieses Team hatte einige Probleme, und Yamaha trat an uns heran, um sich vielleicht Yamaha aus Troja anzuschließen. Wir konnten uns zusammenschließen und die guten Dinge tun, die wir getan haben, und sie mit den guten Dingen verbinden, die sie getan haben, und ein gutes Team bilden.

Haben Ihre Konkurrenten Sie sehr gut in die Pro-Szene aufgenommen? Ich glaube schon. Dieses Team wurde immer ziemlich aggressiv geführt und wir haben uns nie wirklich von irgendjemandem zurückgezogen. Es war bekannt, dass wir einen Fahrer in unser Team holten, der dann normalerweise zu einem Überflieger wurde. Wir hatten wirklich keine Probleme, in die Pro-Szene zu kommen. Ich denke, die Industrie hat uns für all die guten Dinge akzeptiert, die wir getan haben. Es dauerte nur eine Weile, um dorthin zu gelangen.

In den letzten paar Jahren habt ihr viele Rennsiege, Titel und sogar den Motocross des Nations erreicht. Es ist fair zu sagen, dass Sie das führende 250-Team sind. Ja, wenn Sie sich die letzten Jahre ansehen, wir haben viel Erfolg gehabt. Wir haben ein paar Meisterschaften gewonnen. Aaron Plessinger wurde im Supercross und Motocross zum Rookie of the Year gekürt. Wir sind zum Motocross des Nations gefahren und Yamaha hat uns in den letzten zwei Jahren sogar nach Japan gebracht. Es war also eine ziemliche Fahrt, und wir haben alle mehr erreicht, als wir jemals gedacht hätten. Als Yamaha dieses neue Motorrad herausbrachte, war es äußerst hilfreich, um uns voranzutreiben. Wir waren ein paar Jahre mit dem alten vergasten Fahrrad gefahren, während alle anderen die neueren EFI-Motorräder hatten. Es war besonders schön, da die gleichen Leute, die jetzt hier bei mir sind, von Anfang an hier waren. Dies ist ein sehr erfolgreiches Team, das von Anfang an dabei war. Wir hatten einfach nicht die neueste Ausrüstung, um erfolgreich zu sein. Es wird alles im Team erledigt und wir koordinieren alles direkt mit Yamaha. Sie vertrauen unserem Urteil über die Fahrer, denen wir nachgehen, und geben uns eine 100-prozentige Unterstützung.

Jeremy Martin_Daytona 2016_WinJeremy Martin ist ein Spitzenreiter für die 250 East Supercross-Krone, was durch seinen Sieg im letzten Monat in Daytona noch realistischer wurde. Auf der Straße heißt es, dass Martin mit dem RCH Suzuki 450-Programm für 2017 unterschrieben hat. 

Sie haben ein Traumteam mit Cooper Webb, Jeremy Martin und Aaron Plessinger zusammengestellt. Ja, es ist ein Traumteam [Gelächter]! Es war erstaunlich, diese guten Athleten auf einmal zu haben. Gleichzeitig wissen wir, wonach wir bei einem Fahrer suchen, und das haben wir bei diesen Kindern gesehen. Es war eine große Freude, mit ihnen zu arbeiten und zu sehen, wie erfolgreich sie waren.

Sind Cooper Webb und Jeremy Martin Feinde? Nein, sie sind keine Feinde, aber sie sind Konkurrenten. Wenn sie auf der Strecke sind, treten sie wie jeder andere an. Soweit sie sich nicht mögen, ist das nicht wahr. Wir machen viele, viele Reisen zusammen und waren alle zusammen in Übersee. Wir sitzen die ganze Zeit zusammen. Es gibt keine Probleme mit ihnen.

Haben Sie Lust, in die 450er Klasse zu wechseln? Nein, ich nicht. Wir sind ein 250er Team. Hier ist all unser Wissen, und hier will Yamaha uns. Sie sind sehr zufrieden mit uns und wir haben viele Verbesserungen an der Produktion YZ250F vorgenommen, sodass wir genau dort sind, wo wir sein müssen. Wir waren etwas mit der kürzlichen Rückkehr des werkseitigen Yamaha 450-Teams zum Rennsport befasst, und ich wäre nicht überrascht, einige unserer Fahrer dort zu sehen. Wir müssen nur abwarten und sehen.

Bobby Regan_JapanBobby Regan (ganz links) hat eine großartige Selbsthilfegruppe, darunter Teammanager Brad Hoffman (neben Regan) und Dan Rambert (ganz rechts).

Mitchell Harrison ist der neueste Fahrer, den Sie in Ihrem Team haben. Machst du noch viel mit der Amateurszene? Wir im Moment nicht. In der Vergangenheit hatten wir immer einen Amateurfahrer, dem wir geholfen haben. Cooper, Jeremy und Aaron sind alle aus unserem Amateur-Team herausgekommen, ebenso wie Mitchell Harrison. Im Moment haben wir keinen Amateurfahrer. Ich gehe zu so vielen Amateurrennen wie möglich und wir alle versuchen, die Augen nach potenziellen Fahrern offen zu halten.

Sie haben bereits so viel Erfolg erzielt. Was sehen Sie in Ihrer Zukunft? Nun, wir haben noch viele Ziele, die wir erreichen möchten, wie den Gewinn aller drei Meisterschaften in einem Jahr. Es ist sehr wichtig, ein erfolgreiches Programm über viele Jahre aufrechtzuerhalten. Sobald Sie oben angekommen sind, ist es schwierig, oben zu bleiben. Jeder schießt für dich. Es ist schwierig, das Leistungsniveau aufrechtzuerhalten, das wir im Laufe der Jahre erreicht haben. Wir müssen einfach weiter hart arbeiten.

ZITAT DER WOCHE: AARON PLESSINGER

Plessinger_1„Ich bin definitiv der Witzbold rund um den Truck. Wenn ich mich für Motos fertig mache, tanze ich viel herum. Es ist definitiv eine gute Zeit am Truck. Ich mag es, die Stimmung aufzuhellen und einfach mein Ding zu machen. Andere Leute mögen mich auslachen, aber ich mache es einfach weiter. Der Großteil des Teams liebt es jedoch. Es ist wie eine Comedy-Show rund um das Rig, wenn ich mich auf ein Rennen vorbereite. “

Klicken Sie hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt. das vollständige Interview zu lesen.

JETZT IN MAILBOXEN: MXA MAI 2016

CVR1_MXAe16_0.21875.inddDie 533. Ausgabe von Motocross Action sollte heute entweder in Ihrer Mailbox sein, digital an unsere Online-Abonnenten gesendet werden oder an Kiosken in Ihrem Lieblingslebensmittelgeschäft erscheinen. Wie auch immer Sie die 180-seitige Ausgabe erhalten, wissen Sie, dass es eine gute ist. Hier ist der Grund.

1. Wir haben einen Factory Services Husqvarna FC350 gegen einen serienmäßigen Husqvarna FC450 ausgespielt. Warum? Wir wollten herausfinden, ob der kleinere Hubraum und das geringere Gewicht des FC350 mit einem Box-Stock FC450 hängen können. Die Marktverkäufe veranschaulichen die Beliebtheit des 350er Viertakts - sehr zum Leidwesen des alten Kopfhonchos der AMA, Steve Whitelock -, obwohl das Motorrad bei Starts und Geraden die Kraft aufgibt. Infolgedessen haben wir versucht, dank des großzügigen Einsatzes von Geld gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen.

2006 Yamaha YZ250FWir haben eine 2006er Yamaha YZ250F umgebaut und sie auf mehreren Motocross-Strecken im Bundesstaat New York getestet, darunter Silver Springs (wo dieses Foto aufgenommen wurde) und Sick Brothers MX in Cohocton. 

2. Diese Ausgabe hat für jeden Fahrradliebhaber etwas zu bieten. Bist du ein Viertakt-Fan? Sie haben Glück, denn es gibt einen unterhaltsamen Rückblick auf die 2016-1 / 2 KTM 250SXF (obwohl WP es wahrscheinlich nicht lustig findet). Wenn Zweitakt Ihr Ding ist, dann werden Sie daran interessiert sein zu erfahren, wie wir eine Yamaha YZ250 für 1000 US-Dollar umgebaut haben. Heck, es gibt sogar eine KTM 125SX gegen Yamaha YZ125 Zweitakt-Shootout. Oder vielleicht ist die neueste und beste Technologie nicht Ihr Ding. Fürchte dich nicht, denn wir haben eine 2006er Yamaha YZ250F wieder zum Leben erweckt. Wie gesagt, in der Mai-Ausgabe ist für jeden etwas dabei.

3. Statistiker und Ingenieure werden es genießen, unsere MXA-Dyno-Shootouts 2016 durchzukämmen. Wir zeigen, welche Motorräder die Krafthändler sind und welche keuchen. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber ich weiß, dass es große Unterschiede zwischen den Pferdestärken gibt und nicht.

4. Wissen Sie, in wem Roger DeCosters rechte Hand ist? Wenn Sie Ryan Dungey gesagt haben, dann raten Sie noch einmal. Der Südafrikaner Ian Harrison war ein aufstrebender Profi-Rennfahrer, aber er tauschte seine Stiefel vor langer Zeit gegen Schraubenschlüssel ein. Seitdem arbeitete er für Greg Albertyn, zog nach Amerika und lernte "The Man" kennen. Erfahren Sie, wie ein Mann seinen Traum verwirklicht hat und wie wichtig er für die Entscheidung von Roger war, von Suzuki zu KTM zu wechseln. Achten Sie übrigens nicht auf die Zeile am Ende des Interviews. Ich habe Ian nicht wirklich die Fragen gestellt, sondern unser Interview-Guru Jim Kimball hat sich Mühe gegeben. Entschuldige den Fehler noch einmal, Jim!

Jace Owen_TiLube Honda CRF250Jace Owens TiLube Honda CRF250 wird in der Mai-Ausgabe vorgestellt.

5. Vielleicht folgen Sie Arenacross nicht, aber ich wette, Sie möchten die Motorräder der Arenacross-Stars sehen. Wir sprachen mit den Top-Mechanikern und fragten sie nach den Vorlieben ihres Fahrers und einer Reihe anderer interessanter Fragen. Natürlich zeigen wir auch die Rennräder in ihrer ganzen künstlerischen Pracht.

6. Besitzen Sie einen Honda CRF2015 von 2016 oder 250 und möchten eine bessere Leistung und große Gewinne daraus? Natürlich tust du. MXA hat 20 große Änderungen am Motorrad vorgenommen. Einer von ihnen beinhaltete die Ausgabe von 5000 US-Dollar für Motormodifikationen bei Pro Circuit. Während Sie Ihr hart verdientes Geld im Mod-Shop nicht verbrennen müssen, können Sie dennoch Fortschritte erzielen, indem Sie einige unserer Schritte ausführen.

Mid-Week Pro Taper Basher_Micro Bars_2

AMSOIL ARENACROSS: ONTARIO-HIGHLIGHTS

TRAVIS FANT'S ONTARIO ARENACROSS GALERIE

IMG_7901Gared Steinkes Husqvarna TC125 wartet auf seinen Tag in der Sonne.

IMG_7960Gared Steinke unterhält die Menge in Ontario während der Eröffnungsfeierlichkeiten.

IMG_7975Es gab eine Sichtung von Ricky Carmichael!

IMG_8062Kyle Regal versucht, seine Nummer eins zu verteidigen, aber er hatte ein hartes Jahr. Regal ist derzeit Achter in Punkten.

IMG_7902Carmichaels teils serienmäßiger, teils trickreicher RCH Suzuki RM-Z450.

IMG_7909Als der Teil der Saison „Race to the Championship“ begann, war es für die Titelanwärter an der Zeit, ihre normalen Farbhintergründe gegen leuchtendes Grün einzutauschen.

IMG_7837Gavin Faiths Team Babbitts Kawasaki wartet auf Action.

IMG_7823Am vergangenen Wochenende hat Jace Owen seinen ersten Sieg beim Amsoil Arenacross Main Event errungen.

IMG_7863Chris Blose hatte ein herausragendes Wochenende in Ontario. Der Kawasaki-Fahrer des Babbitt gewann beide Overalls und führt die Verfolgung an. Er ist um zwei auf Teamkollegen Gavin Faith.

SPASSFAKT: NICHT SO SPASS FÜR KAWASAKI

Joey Savagty Santa Clara 1Das Bild von 250 West wäre vielleicht anders gewesen, wenn Joey Savatgy (37) ein paar Holeshots bekommen hätte. Er hat zusammen mit jedem anderen Kawasaki-Fahrer im Feld 250 West oder Ost keinen Holeshot geschafft.

Von den acht 250 West- und vier Ostrunden in dieser Saison ist Kawasaki die einzige Marke, die keinen Holeshot erzielt. Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung der Marken:

Honda… 7: Jordan Smith (2), Jimmy Decotis (2), Christian Craig (2) Malcolm Stewart
KTM… 2: Jessy Nelson, Shane McElrath
Husqvarna… 1: Zach Osborne
Suzuki… 1: Matt Bisceglia
Yamaha… 1: Aaron Plessinger

Hier ist eine weitere lustige Tatsache. Vier verschiedene Marken haben in den letzten vier Runden einen Holeshot erzielt - Honda, Suzuki, Yamaha und Husqvarna. Oh, willst du noch eine lustige Tatsache? Geico Honda-Fahrer haben in sechs Rennen in Folge Löcher geschossen.

DAS SCHNELLSTE DES SCHNELLSTEN

Eine fortlaufende Liste der Top-Qualifikanten und Holeshot-Gewinner aus jeder Runde der AMA Supercross-Meisterschaft 2016

SCHNELLSTE QUALIFIKATOREN: 450 KLASSE

Ken Roczen Canta ClaraAnaheim 1… Trey Canard
San Diego 1… Ryan Dungey
Anaheim 2… Ken Roczen
Oakland… Ryan Dungey
Glendale… Ryan Dungey
San Diego 2… Eli Tomac
Arlington… Ryan Dungey
Atlanta… Christophe Pourcel
Daytona… Eli Tomac
Toronto… Trey Canard
Detroit… Marvin Musquin
Santa Clara… Eli Tomac

SCHNELLSTE QUALIFIKATOREN: 250 KLASSE

Cooper Webb Santa Clara 3Anaheim 1… Cooper Webb
San Diego 1… Cooper Webb
Anaheim 2… Zach Osborne
Oakland… Cooper Webb
Glendale… Cooper Webb
San Diego 2… Zach Osborne
Arlington… Joey Savatgy
Atlanta… Malcolm Stewart
Daytona… Justin Hill
Toronto… Justin Hill
Detroit… Malcolm Stewart
Santa Clara… Cooper Webb

HOLESHOT AWARD: 450 KLASSE

450 Main Start Santa ClaraAnaheim 1… Cole Seely
San Diego 1… Chad Reed
Anaheim 2… Davi Millsaps
Oakland… Ryan Dungey
Glendale… Davi Millsaps
San Diego 2… Ryan Dungey
Arlington… Ken Roczen
Atlanta… Justin Brayton
Daytona… Ryan Dungey
Toronto… Ryan Dungey
Detroit… Ryan Dungey
Santa Clara… Jason Anderson

HOLESHOT AWARD: 250 KLASSE

250 Main Start Santa Clara 2016 (5)Anaheim 1… Jessy Nelson (West)
San Diego 1… Jordan Smith (West)
Anaheim 2… Jimmy Decotis (West)
Oakland… Christian Craig (West)
Glendale… Jimmy Decotis (West)
San Diego 2… Jordan Smith (West)
Arlington… Christian Craig (West)
Atlanta… Shane McElrath (Ost)
Daytona… Malcolm Stewart (Ost)
Toronto… Matt Bisceglia (Ost)
Detroit… Aaron Plessinger (Ost)
Santa Clara… Zach Osborne (West)

Fotos von John Basher, Kyoshi Becker, Daryl Ecklund und Travis Fant.

Mid-Week Pro Taper Basher_Micro Bars_3

Mehr interessante Produkte: