2020 SUPERCROSS SEASON POINT STANDINGS NACH RUNDE 4

2020 SUPERCROSS SEASON POINT STANDINGS NACH RUNDE 4

2020 Glendale Supercross_450 Practice Lineup-6077

Die vierte Runde der AMA Supercross-Serie 2020 für das erste von drei Triple Crown-Events war gut. Ken Roczen machte es einfach, als er die Konkurrenz in jedem Hauptereignis gewann und seinen Vorsprung um acht Punkte ausbaute. In der 250 West Coast SX-Klasse musste Justin Cooper die rote Platte in die nächste Runde bringen, obwohl Dylan Ferrandis, sein Teamkollege, ihm auf den Fersen ist.

2020 GLENDALE SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


450 SUPERCROSS POINT STANDING (RUNDE 4 VON 18)

2020 Glendale Supercross_Ken Roczen-4409Ken Roczen fegen Glendale Triple Crown. 

Ken Roczen fuhr bei der vierten Runde der AMA Monster Every Supercross-Serie für das Triple Crown Event unglaublich. Roczen gewann drei der drei Hauptereignisse in Glendale. Wo Tomac letztes Wochenende in Anaheim unantastbar war, hatte er es in Glendale nicht. Roczen führt mit acht Punkten Vorsprung vor Tomac mit 14 verbleibenden Runden in der Serie. Klar, es ist noch früh in der Serie. Kenny ist jedoch eine Kraft, mit der man rechnen muss.

POS. # NAME Punkte
1 94 Ken Roczen 92
2 3 Eli Tomac 84
3 51 Justin Barcia 81
4 21 Jason Anderson 78
5 1 Cooper Webb 72
6 9 Adam Cianciarulo 71
7 10 Justin Brayton 63
8 27 Malcolm Stewart 62
9 4 Blake Baggett 55
10 16 Zach Osborne 53
11 7 Aaron Plessinger 46
12 46 Justin Hill 46
13 64 Vince Friese 43
14 15 Dean Wilson 43
15 37 Martin Davalos 31
16 19 Justin Bogle 24
17 34 Tyler Bowers 20
18 49 ChrisBlose 17
19 22 Chad Reed 15
20 61 Alex Ray 10
21 71 Ryan Breece 9
22 44 Kyle Cunningham 7
23 50 Benny Bloss 7
24 11 Kyle Chisholm 4
25 53 James Decotis 4
26 31 Fredrik Noren 2
27 67 Jerry Robin 1

 

250 WEST COAST POINT STANDINGS NACH 4 RUNDEN

2020 Glendale Supercross_Justin Cooper-5390Justin Cooper führt die Punktwertung mit drei Punkten Vorsprung vor seinem Teamkollegen Dylan Ferrandis an.

Die 250-Punkte-Wertung entwickelt sich nach der vierten Runde der AMA Monster Energy Supercross-Serie, die in Glendale, Arizona, im State Farm Stadium stattfand. Das erste Triple Crown Event fand in Glendale statt. Das bedeutet drei Septette-Hauptereignisse. In Glendale in der 250 West Class war es Austin Forkner, der die ersten beiden Hauptereignisse gewann, während der Spitzenreiter Justin Cooper den dritten gewann.

POS. # NAME Punkte
1 32 Justin Cooper 86
2 1W Dylan Ferrandis 83
3 30 Brandon Hartranft 77
4 52 Austin Forkner 76
5 26 Alex Martin 66
6 28 Michael Mosiman 62
7 45 Jacob Hayes 62
8 40 Mitchell Oldenburg 55
9 101 Luke Clout 48
10 57 Derek Drake 48
11 83 Jett Lawrence 46
12 95 Carson Brown 45
13 90 Killian Auberson 39
14 72 Robbie Wageman 35
15 62 Christian Craig 29
16 55 Martin Castelo 29
17 108 Aaron Tante 27
18 106 Jay Wilson 26
19 170 Michael Leib 22
20 29 Cameron Mcadoo 17
21 88 Logan Karnow 15
22 227 Derek Kelley 13
23 60 Mitchell Falk 12
24 118 Cheyenne Harmon 10
25 952 Ludovic Macler 7
26 97 Chris Howell 3
27 284 Lorenzo Camporese 2
Mehr interessante Produkte: