REM GLEN HELEN RENNBERICHT: STELLEN SIE EINEN KORK IN DIE MOTOKROSS-JAHRESZEIT 2019… ZIEHEN SIE ES IN ZWEI WOCHEN AUS

Der Hawaiianer Brian Medeiros hatte einen großartigen Start im zweiten 450 Pro Moto und war auf seinem 2020 Husqvarna FC350 an der Spitze unantastbar.  Foto: Debbi Tamietti

FOTOS VON DEBBI TAMIETTI, DAN ALAMANGOS & JON ORTNER

Braden O'Neal ging mit 2: 2 in die 450 Pro Klasse. Es endete als Drei-Wege-Gleichstand zwischen Medeiros (3-1), O'Neal (2-2) und Sibell (1-3). Foto: Dan Alamangos

Das REM-Motocross an diesem Wochenende war das letzte Rennen der Saison 2019. Die REM-Serie 2019 war 30 Rennen lang und startete im vergangenen Januar. Für die Hardcore-REM-Rennfahrer war es eine lange Strecke, aber obwohl sie am Samstag zu Ende gingen, waren sie verblüfft, dass sie 19 Tage warten mussten, bevor die Saison 2020 am 11. Januar 2020 begann. Hier ein kurzer Einblick von dem, was beim großen letzten Motocross des Jahres passiert ist.

Stau auf der I-94. Auf diesem Foto sehen Sie den 450 Pro-Gewinner Brian Medeiros (934) auf dem Berg. Whitney, Alan Jullien (40), über 94-jähriger Experte, springt aus der Schüssel und Brett McCormick (250), 929 Intermediate-Sieger, fällt in die Schüssel. Foto: Jon Ortner

450 PRO
1. Brian Medeiros (Hus)… 3-1
2. Braden O'Neal (Yam… 2-2
3. Todd Sibell (Yam)… 1-3
4. Nic Garvin (Hon)… 4-4
5. Kurt Thomas ((Hon)… 5-5

Max Lee (50) gewann die 250 Pro Klasse, musste sich aber durch einige hartnäckige 450 Pro arbeiten, um an die Spitze zu gelangen. Foto: Debbi Tamietti

250 ANFÄNGER
1. Preston O'Neal (Yam)… 1-1
2. Tanner Haupert (Hon)… 3-2
3. Corey Pennington (Kaw)… 5-3
4. Brian Galea (Hon)… 4-4
5. Michael Oetzel (KTM)… 2-5

Mark Tilley (95) kam nach Glen Helen, damit sein Sohn Jacob die 65er Klasse fahren konnte, aber Mark beschloss, rauszugehen und etwas Dreck zu rasten, da er sowieso dort war. Foto: Dan Alamangos

ÜBER 40 NOVICE
1. Steve Coster (Hus)… 1-1
2. David O'Connor (KTM)… 2-2
3. Joe Pena (Yam)… 4-3
4. Todd Sundvold (KTM)… 3-4
5. Pete Vetrano (Hus)… 6-6

Brook Whipple (13) ging in der 3er Zwischenklasse mit 3: 250. Foto: Dan Alamangos

ÜBER 50 NOVICE
1. Pat Veritch (Ka)… 1-1
2. Todd Wiseman (Yam)… 2-2
3. Mike Hillion (KTM)… 2-2
4. Todd Heagstedt (KTM)… 4-4
5. Matt Nichols (Hus)… 6-5

Foto 1: Der schwierigste Pass ist es, einen Mann mit der guten Innenlinie zu umgehen, aber Alan Julien (94) hat Tyler Nichols weit gebracht, aber Tyler hat nicht die Absicht, den Platz aufzugeben.  Foto: Debbi Tamietti

Foto 2: Julien (94) schafft es, sein Vorderrad in die Brunft zu bringen, an der Nichols festhalten will. Foto: Debbi Tamietti

Foto 3: Beide geben Gas, um die Lücke zu schließen, aber Julien hat den Punkt - obwohl Tyler Nichols Vorderreifen Juliens Gaerne-Stiefel abschält. Foto: Debbi Tamietti

ÜBER 50 INTERMEDIATE
1. Steve Coster (Hus)… 1-1
2. Robert Pocius (KTM)… 2-2
3. Bill Reimer (KTM)… 3-3
4. Glenn Pietronico (KTM)… 4-4
5. Lonnie Paschal (Yam)… 5-6

Josh Fout (38) hat diese Woche gemeinsam mit Jon Ortner den 2020 TM 300FI-MX Viertakt getestet. Josh hatte ein kleines Problem mit Moto One, als das Neken Crossbar Pad anfing zu flattern. Er griff ruhig mit hoher Geschwindigkeit nach unten, zog es aus und steckte es in die Tasche seiner Weste. Sie können sehen, dass es herausragt.  Foto: Debbi Tamietti

ÜBER 50 EXPERTEN
1. John Griffin (HUS)… 1-1
2. Will Harper (KTM)… 2-2
3. Mike Monaghan (Yam)… 3-3
4. Pascha Afshar (KTM)… 4-4
5. Joe Sutter (Yam)… 6-4

Randy Skinner führt dieses Quartett mit herausstehendem Bein aus diesem engen Linkshänder heraus. Er wird von Jim Hansen, Mike Monaghan (16) und Will Harper (7) verfolgt.. Foto: Debbi Tamietti

ÜBER 50 ELITE
1. Craig Davis (KTM)… 1-1
2. Ron Shuler (KTM)… 3-3
2. Jon Ortner (Yam)… 5-2
4. Phil Dowelll (KTM)… 4-5
5. Robert Reisinger (Hus)… 6-4

Dieses Paket enthält den über 50-jährigen Elite-Sieger Craig Davis (811), den 250-mittelschweren Sieger Brett McCormick (929), Tyler Nichols (55), Josh Fout (38) und Tyler O'Hara (399). Foto: Debbi Tamietti

ÜBER 60 INTERMEDIATE
1. Steven Chandler (TM)… 1-1
2. Phil Cruz (Hus)… 3-2
3. Kent Reed (KTM)… 4-3
4. Greg Groom (Suz)… 2-5
5. Curtis Jablonski (Yam)… 5-4

Luther French (2) und Kumpel Ron Shuler (33) führen einen kleinen intramuralen Krieg. Foto: Debbi Tamietti

ÜBER 65 INTERMEDIATE
1. Gene Boere (KTM)… 1-1
2. Mike King (Hus)… 2-2
3. Tony Parsons (KTM)… 4-3
4. Brian Martin (Yam)… 3-4
5. John Huegel (KTM)… 5-5

Dan Alamangos trägt die weiße Ausrüstung, für die er normalerweise spart, wenn er auf einem Husky ist. Dan war 6. in den über 50 Experten mit einer 7-6 Punktzahl. Foto: Debbi Tamietti

ÜBER 60 EXPERTEN
1. Will Harper (KTM)… 1-1
2. Mike Monaghan (Yam)… 2-4
3. Randy Skinner (KTM)… 5-2
4. Dave Eropkin (KTM)… 4-3
5. Bob Rutten (KTM)… 3-5

Joe Sutter (111) ging mit 5: 5 auf den fünften Platz der Over-50-Experten. Foto: Debbi Tamietti

Pasha Afshar (L7) hatte einen seiner besten Tage, sogar führende Motos, als er in der Klasse der über 4-Jährigen (vor Sutter und Alamangos) den 50. Gesamtrang belegte, aber er landete hinter Mike Monaghan (84), der überholte Pascha hier für den dritten Gesamtrang. Foto: Debbi Tamietti

Jim Hanson, Arnie Davis (119) und Hollywood-Stuntman Mark Donaldson (36) fliegen in Formation. Donaldson fuhr diese Woche eine KTM 125SX, er hatte seit einem Jahrzehnt keinen Zweitakt mehr gefahren, aber er wollte es versuchen. Er hatte den letzten Start in beiden Motos der über 60-Jährigen, schaffte es aber in beiden Motos auf den sechsten Platz, bevor er auf den letzten Platz zurückfiel. Foto: Debbi Tamietti

VERSCHIEDENE KLASSENGEWINNER
250 Vorteile: Max Lee (KTM)… 1-1
250 Mittelstufe: Brett McCormick (Hus))… 1-1
450 Mittelstufe: Tyler Nichols (KTM)… 1-1
450 Anfänger: Lane Reiter (Suz)… 1-1
Tierarztanfänger: Corey Pennington (Kaw)… 1-1
Tierarzt-Fortgeschrittene: Andreas Conrad (Yam)… 1-1
65cc Fortgeschrittene: Zac Carmichael (KTM)… 1-1
Mittelstufe über 40: Pascha Afshar… 1-1
Über 40-jähriger Experte: Alan Jullien (Yam)… 1-1
Über 65-jähriger Experte: Mike Marion (Yam)… 1-1

Will Harper (7) gewann die Over-60 Expert-Klasse mit 1: 1 und wurde Zweiter bei den Over-50-Experten mit 2: 2. Foto: Dan Alamangos

Todd Sibell sah aus, als würde er die 450 Pro-Klasse gewinnen, nachdem er das erste Moto dominiert hatte. Ein Sturz in Moto XNUMX kostete ihn den Sieg. Todd war Dritter, aber zumindest nutzte er die gesamte Strecke und noch einige mehr. Foto: Debbi Tamietti

Es ist wahrscheinlich noch unter Garantie. Foto: Debbi Tamietti

Lane Reiter (83) gewann die 450 Novice-Klasse mit seinem rein weißen Suzuki RM-Z450. Lane und Greg Groom waren die einzigen Suzukis bei REM. Foto: Debbi Tamietti

Im Hintergrund hinter Josh Fout (38) sehen Sie den Aufstieg und Fall der REM-Rennstrecke. Foto: Jon Ortner

Randy Skinner zielte auf die innere Berme und traf sie perfekt. Das nächste Mal muss er versuchen, es mit seinen Rädern zu schlagen. Foto: Jon Ortner

Die 450 Pro-Führer fahren durch die Achterbahn, während die Fahrer, die in die entgegengesetzte Richtung fahren, eine halbe Runde hinter Medeiros (934) und O'Neal (127) liegen. Foto: Dan Alamangos

Bill Reimer (71) und Glenn Pietronico (262) kämpften um den dritten Platz in der Klasse der über 50-Jährigen. Reimers 3-3-Punktzahl brachte es über Pietronicos 4-4. Foto: Debbi Tamietti

Lonny Paschal (51) beendete die Over-50 Intermediates hinter Reimer und Pietronico. Sein 5-6 war gut genug für den fünften Platz. Foto: Debbi Tamietti

Sie erinnern sich vielleicht an Greg Groom (596). Er ist berühmt für den „Greg Groom Creative Line Award“, eine Abkürzung für das Schneiden der Strecke. Diese Woche hat Greg, der hier mit Jody Weisel (96) an den Start ging, die Strecke nicht gekürzt, aber er wurde mit 5 Punkten bestraft, weil er 15 Fuß vom Tor zurückgetreten war und einen rollenden Start hatte. Foto: Debbi Tamietti

Der 450 Pro-Sieger Brian Medeiros fuhr letztes Jahr die 250 Nationals, wollte aber für 450 zu den 2020 Nationals wechseln. Brian hatte Probleme, an Bord seines Husqvarna FC450 zu bleiben, und Andy Jefferson von Husqvarna schlug vor, auf einen FC350 umzusteigen, weil er 130 Pfund wiegt würde sich für ihn wie ein 450er anfühlen, aber leichter herumzuwerfen sein. Und es sieht so aus. Foto: Debbi Tamietti

Dan Alamangos glaubt, dass ein orangefarbener Kegel in der Nähe die Fahrer davon abhält, ihn zu rasten, während er Fotos schießt. Foto: Debbi Tamietti

Die Jullien Brothers waren diese Woche in Glen Helen in Kraft. Alan (ganz links) gewann die Klasse der über 40-Jährigen und Bruder Glen (ganz links) ging mit 7: 7 in die Klasse der über 50-Jährigen. Mark (Mitte) kam aus Dubai, um die Tradition des Familienrennsports zu unterstützen. Foto: Jon Ortner

Dieses Tattoo funktioniert nicht nur für Motorraddrosseln, sondern kann auch für Daumendrosseln verwendet werden. Foto: Dan Alamangos

Letzte Woche gab AMA Pro Mitchell Falk Frank Thomason von REM ein Bündel seiner übrig gebliebenen Rennausrüstung für 2019 - und sagte Frank, er solle es beim Fahrertreffen oder als Preis verschenken. Zac Carmichael war der große Gewinner und gewann einen kompletten Satz von Falks Ausrüstung - einschließlich Helmhose und Trikot. Foto: Debbi Tamietti

REM startet seine Rmotocross-Saison 2020 am 11. Januar. Weitere Informationen zu REM-Motocross finden Sie unter www.remsatmx.com oder ihre Facebook-Seite von Mit einem Klick hier.

JEDER LIEBT EIN RENNFOTO - DEBBI HAT SIE

Geben Sie Debbi ein oder zwei Tage Zeit, um die REM-Fotos dieser Woche in ihrem SmugMug-Konto zu verarbeiten, und navigieren Sie dann nach Herzenslust. Sie können digitale Fotos von sich selbst oder Freunden von ihrer Seite bestellen - für nur 1.50 USD. Um das REM-Rennen dieser Woche (veröffentlicht in ein paar Tagen) und Debbis Lieblingsfotos zu sehen, gehen Sie zu www.debbitamietti.smugmug.com

 

Mehr interessante Produkte: