REM GLEN HELEN RENNBERICHT: PRESTON TILFORD, MAX GROOM, BILLY MUSGRAVE, TOM WHITE & STEVE LAWLER GEWINNEN


Killy Risk (60) verbrachte das zweite 450 Pro Moto mit dem Spray von Preston Tilfords Schlafplatz. Die beiden jungen Fahrer teilen sich Moto-Siege.

Der Vance & Hines-Fahrer Preston Tilford, der die letzten Rennen seines V & H-Vertrags absolviert (weil Tilford in Pala Profi wird und nicht in das Amateur-National-Programm von V & H passt), machte sich das Leben in Moto One of the 450 schwer Pro-Klasse, als er ganz hinten anfing. Killy Rusk, der eine Pause von den "Back East Nationals" einlegte, um sich auf das Finale in Pala vorzubereiten, war vorne und rannte mit einem Honda davon. Das erste Moto endete mit Rusk als erstem, Tilford als zweitem, Chris See als drittem, Brett Hottel als viertem und dem Italiener Luca Nastrini als fünftem.


Als die 450 Intermediates beauftragt wurden, im selben Tor wie die 450 Pros zu starten, erwartete niemand, dass 450 Intermediate Justin Jones (42) die Führung übernehmen würde. Brett Hottel (76), Killy Rusk (60), Luca Nastrini (561) und Chris See (749) fragen sich, wie das passiert ist.

Im zweiten Moto bekam Tilford den Holeshot und öffnete eine kleine Lücke über Rusk. Beide Fahrer bahnten sich ihren Weg durch das überfüllte Feld, um genau dort zu landen, wo sie angefangen hatten. Tilford holte den 450 Pro-Sieg, Rusk Zweiter (1-2) und Hottel Dritter (4-3).


MXA-Testfahrer Billy Musgrave hält die Zweitaktflagge mit einem Sieg in der 250 Pro-Klasse am Laufen.

Billy Musgrave gewann die 250 Pro Klasse am MXA2012 KTM 150SX, während sein Vater (am MXADer 2012er KTM 250SX (Zweitakt) gewann die Over-40 Pro-Klasse. Max Groom setzte sich in den 1 Intermediates mit 1: 250 gegen den WORCS-Rennfahrer Evan Kelly (3: 2) und den Italiener Lorenzo Brogi (4: 3) durch. Der 450 Intermediate-Sieg ging an Cody Brownfield mit einem 2: 1 gegen Justin Jones (nachdem Jones im zweiten Moto Motorprobleme hatte).


Taylor Lacombe konnte bei den Marines im Irak und in Afghanistan nicht viel Rennen fahren, aber jetzt ist er wieder zu Hause und macht die verlorene Zeit wieder gut. Taylor war auf seinem YZ450 Fünfter in der 250 Novice-Klasse.

Was ist mit diesen alten Leuten?

Tom White gewann die Over-60 Expert-Klasse mit 1: 1 gegen TV Holmes (2: 2), Ray Pisarski (3: 3), Jody Weisel (5: 4), Bill Seifert (6: 5) und Larry Popp (7-6), Alan Olson (4-10) und Feets Minert (8-7).


Ray Pisarski wurde für das Rennen dieser Woche mit dem Kawasaki KX2012F 250 von MXA beauftragt, aber in der Praxis wurde ein Stoßdämpfer gesprengt. Ray wurde einem Honda CRF250 zugewiesen. Hartes Leben.

Steve Lawler war diese Woche der Gewinner des Over-50-Experten. Lawlers 1: 1 besiegte Dave Eropkins 4: 2, Gary Jones 3: 3, Willie Amaradios 5: 4, Dennis Boulwares 2: 7, Greg Nelsons 6: 5, Randel Fouts 10: 6, Randy Skinners 9: 8, Mike Monaghans 8-9 und Ron Lawsons 7-10. Ron Lawson würde mit seiner KTM 125SX zurückkehren und die Zweitaktklasse „A“ für Erwachsene gewinnen.


Ron Lawson (56) von Dirt Bike hat 2012 eine KTM 125SX in der A-Klasse für Erwachsene gefahren (die er diese Woche gewonnen hat), aber er mag sie so sehr, dass er sie auch bei den über 50-Jährigen fährt.


In der Klasse der über 50-Jährigen ist das Leben hart. Dennis Boulware wurde im ersten Moto Zweiter, döste jedoch zu Beginn des zweiten Moto und wurde Siebter.

Robot Rogers (eine Explosion aus der Vergangenheit) nutzte ein 2: 1, um die Over-50 Intermediate-Klasse vor Rob Collins '1-2 und Mark Halls 3-3 zu gewinnen. Der über 50-jährige Novice-Sieg ging an Michael Mosca vor den Top XNUMX von Brent Jackson, John Bradley, George Garcia und Brian Martin.

Die über 40-Jährigen waren Scott Noseworthy (3: 1) bei den Novices, Bryan Friday (1: 2) bei den Intermediates, Greg Pierce (1: 1) bei den Experts und Willy Musgrave (1: 1) bei den Pros.


Alan Olsons 4-10-tägiger Tag in der Klasse der über 60-Jährigen wurde durch mangelnde Fitness des ehemaligen Tierarzt-Weltmeisters über 40, über 50 und über 60 verursacht (Olson, der auch Chad Reeds Mechaniker war, hat neun Welt-Tierärzte Titel). Olson war diesen Sommer damit beschäftigt, seine jungen Vance & Hines-Fahrer Preston Tilford und Steven Tokarski im ganzen Land zu Amateurrennen zu schleppen.

ANDERE KLASSEN

Sean Bell, Sohn des AMA Supercross-Champions von 1980, Mike Bell, gewann die 85 Novice-Klasse. Michael Rogers, Sohn von Robot Rogers, gewann die 150 Anfängerklasse. Nathan Cernicky gewann die 2 Novices mit 2: 250 (die Moto-Gewinner Johnny Martinez und Anthony Perez belegten die Plätze zwei und drei). Nate Bailey gewann das Gold bei den Vet Beginners, während Lee Pattison mit 3: 1 ein knappes 250-Anfänger-Rennen gewann (gegen Ty Cullins (2: 2) und Sinjin Lloyd (1: 2). Ryan Hick besiegte die 125 Anfänger .

Am kommenden Wochenende, Samstag, 3. September, finden wieder REM-Rennen statt. Das Training beginnt um 9:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter www.remsatmx.com

Mehr interessante Produkte: