REM-BERICHT: INTERNATIONALES FELD BEI DER WELT-VET-AUFWÄRMUNG

SUBSCRIBEINTERNAL

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Fotos von Dan Alamangos

DANjonesmukaiKai Mukai (52) fährt durch ein Trümmerfeld, um Justin Jones (3) in der 450 Pro-Klasse zu verfolgen. Jones würde beim Führen ausfallen.

Motocross-Fahrer aus aller Welt nehmen die Tierarzt-Weltmeisterschaft ernst. Die erste, älteste und originale Motocross-Veteranenmeisterschaft ist über 30 Jahre alt und zieht eine große Menge von Motocross-Rennfahrern aus 20 verschiedenen Ländern an.

DANreefmanDer Australier Mike Reefman (6) ging in der Zwischenklasse der über 1-Jährigen mit 1: 40.

Aber die Tierarzt-Weltmeisterschaft ist noch eine Woche entfernt - warum sind Fahrer aus England, Irland, Brasilien, Holland, Südafrika, Australien, Mexiko, Kanada, Deutschland, Spanien, Schweden, Dänemark und anderen Ländern eine Woche früher nach Südkalifornien geflogen? ? Sie kamen, um den REM Octobercross zu fahren. Ursprünglich als "Commotion-by-the-Ocean" bezeichnet, als es auf dem Carlsbad Raceway stattfand, wurde es zu einem Zielrennen, da es Rennfahrern die Möglichkeit bietet, auf einer neu gestalteten Glen Helen-Rennstrecke zu fahren.

RSgroomaward 2Der „Greg Groom Creative Line Award“ dieser Woche geht an Daniel Barrett (71), der Höhenangst haben muss, denn als jeder andere Fahrer auf die hohen Ufer von Talladega stieg, nahm er eine Abkürzung innerhalb der Streckenmarkierungen. Betrug ist nicht gut für die Seele. Foto: Richard Stuelke

Was ist die große Sache mit Glen Helen? Glen Helen ist eine sehr einzigartige Motocross-Strecke, und für die meisten besuchenden Fahrer, ob aus Europa oder verschiedenen Staaten, sind die riesigen Hügel und die zersetzte Granitoberfläche so fremd wie ihre Pässe. Daher tauchen sie eine Woche früher auf, um einen großen Teil der Rennstrecke der nächsten Woche zu fahren und zu versuchen, das für schnelle Abfahrten und große Unebenheiten erforderliche Fahrwerk zu entschlüsseln.

DANkim40Der spanische Fahrer Joaquim Sunol (52) fuhr beim REM Octobercross zwei Klassen. Er war Vierter in der Zwischenklasse der über 4-Jährigen mit einem 50-4 und Vierter in der Klasse der über 4-Jährigen mit einem 40-6. Hier ist er umgeben von dem Brasilianer Roberto Kreischel (3), Chris Hansen (25), Brian Shannon (362) und dem Drittplatzierten Jason Ingersoll (93) in der Klasse über 3.

Drey Dircks, Sieger der über 40-Jährigen, sagte: „Wir fahren in Ohio nicht sehr oft auf dieser Art von Schmutz, deshalb bin ich früh gekommen, um ein wenig zu üben. Ich bin eher an weichen Schmutz und Schlamm gewöhnt - dieser Schmutz erfordert Konzentration. “

DANlarsDer schwedische GP-Star und AMA Hall of Famer Lars Larsson (56) hat drei Tierarzt-Weltmeisterschaften gewonnen, aber sein Hauptaugenmerk bei REM lag darauf, Erzrivalen Jody Weisel (192) in der Klasse über 60 zu fangen.

Das REM Octobercross Motocross war jedoch nicht auf Fahrer über 30, über 40, über 50 und über 60 beschränkt. Es hat alle regulären Jugendklassen und der Wettbewerb ist hart.

DANafricabrazilDer Brasilianer Richard Berois (9) und der Südafrikaner Alan Julien (70) duellierten sich im Rennen der über 40-Jährigen. Berois '2: 2 gewann gegen Juliens 1: 4.

Für diejenigen Fahrer, die nicht eine Woche früher kommen konnten, ist Glen Helen am Donnerstag, dem 5. November, für alle Klassen und am Freitag, dem 6. November, für Fahrer geöffnet, die beim World Vet angemeldet sind - der am Samstag beginnt und endet am Sonntag, den 8. November.

DANcrashbridgeSie können erkennen, dass der Absturz unter der Glen Helen-Brücke noch nicht vorbei ist.

REM fährt nicht am World Vet-Wochenende, sondern kehrt am 14. November für ihren regulären Zeitplan auf der REM-Strecke in Glen Helen zurück. Weitere Informationen finden Sie unter www.remsatmx.com

DANkurtnicollDas 500: 3 des viermaligen 1 Grand Prix-Zweitplatzierten Kurt Nicoll war nicht gut genug, um Drey Dircks in der Over-1 Pro-Klasse mit 2: 40 zu schlagen. Shawn Wynne wurde 3. mit einem 2-4, während der Schwede Roger Svensson 4. vor Terry Cook und Gordon Ward wurde.

DANdreydircksDer frühere AMA National Pro Drey Dircks flog aus Ohio, wo er für Honda arbeitet, um die Over-40 Pro-Klasse und die Over-50-Experten zu fahren. Drey gewann die Over-40-Klasse, wurde aber von Kevin Foley in der Over-50-Klasse geschlagen.

DANralfDer niederländische Fahrer Ralf Schmidt (73) fuhr mit seinem TM-Zweitakt 2: 2 in der Klasse der über 40-Jährigen.

DANmarkhallWenn Sie jemals daran gezweifelt haben, wie hart die älteren Klassen in Glen Helen sind, sind Sie bei Mark Hall (66) genau richtig. Mark gewann die Open Vet-Klasse (für Fahrer über 30), belegte jedoch bei den über 11-Jährigen den 50. Platz.

DANricardtaylorRichard Taylor (44), Sohn des ehemaligen AMA Pro und EKS Brand Brillen-Unternehmers Rich Taylor, holt auf seinem Weg zum zweiten Platz in der 250 Intermediate-Klasse eine perfekte Bootsspur ab.

DANmontehareNew South Wales, Australiens Monte Hare (409), ging mit 9-15 in die 450 Novice-Klasse

RSholgerdettmannDavid Bress (320) und der Deutsche Holger Dettman (41) streiten sich in der Klasse der über 8-Jährigen über den achten Platz. Dettman bekam den Platz mit einer 40-7. Foto: Richard Stuelke

Mehr interessante Produkte: