ROMAIN FEBVRE GEWINNT DEN FÜNFTEN GP IN FOLGE, GEWINNT ABER NUR EINEN PUNKT AUF PRADO

450 KLASSE: Romain Febvre gewann seinen fünften 450 GP-Sieg in Folge mit einem 1:2-Sieg, holte aber immer noch nur einen Punkt auf Jorge Prado (weil Prado im Qualifikationsrennen am Samstag die maximale Punktzahl holte und am Sonntag mit 3:1 in Führung ging). Fünf GPs vor Schluss verließ Jorge Prado Finnland mit einem Vorsprung von 98 Punkten vor Febvre.

Romain Febvre ist jetzt der siegreichste 450 GP-Fahrer, aber das würde nichts bedeuten, wenn er nicht die Weltmeisterschaft gewinnt.

Jeffrey Herlings fuhr wieder Rennen und hatte einen 8-4-Tag, an dem er unter wiederkehrenden Problemen mit der Brille litt und in die Goggle Lane einbiegen musste, um ein neues Set zu bekommen.

250 KLASSE:

In der 250er-Klasse sah es so aus, als würde Jago Geerts den Spitzenreiter Andrea Adamo in der Gesamtpunktzahl einholen und überholen, doch Jago prallte gegen einen gestürzten Fantic-Fahrer und musste beide Rennen in Finnland aufgeben (im zweiten Rennen vermutete er einen Schlüsselbeinbruch). Zeit im Jahr 2023).

Red Plate-Inhaber Andrea Adamo drohte, den 250-Punkte-Vorsprung an Jago Geerts zu verlieren, aber nicht nach Finnland.

Andrea Adamo von KTM war der Herausforderung gewachsen und setzte sich in der 1er-Klasse mit 1:250 durch, gefolgt von Simon Laegenfelder als Zweiter, Liam Everts als Dritter und Lucas Coenen als Vierter.

Jorge Prado hat aus zwei Gründen einen Vorsprung von 98 Punkten vor Romain Febvre: (1) Jorge schafft es, die Moto-Siege mit Febvre aufzuteilen, um die GP-Punkte nahe beieinander zu halten, und (2) Jorge hat die meisten Qualifikationsrennen am Samstag gewonnen (und 113 Punkte erreicht). Punkte allein am Samstag).

450 WELTMEISTERSCHAFTSPUNKTE STEHEN
(Nach 14 von 19 Runden)
1. Jorge Prado… 720
2. Romain Febvre… 622
3. Jeremy Seewer… 550
4. Glenn Coldenhoff… 525
5. Ruben Fernández…489
6. Calvin Vlaanderen… 477
7. Jeffrey Herlings… 418
8. Alberti Forato…350
9. Valentin Guillod… 276
10. Benoit Paturel… 204

250 WELTMEISTERSCHAFTSPUNKTE STEHEN
(Nach 14 von 19 Runden)
1. Andrea Adamo…619
2. Jago Geerts… 559
3. Liam Everts…532
4. Kay de Wolf…501
5. Simon Längenfelder…492
6. Thibault Benistant…462
7. Lucas Coenen…461
8. Roan Van De Moosdijk… 433
9. Kevin Horgmo…395
10. Jan Pancar…273

 

\

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.