RYAN VILLOPOTO VERPASST DEN BRITISH GP DIESES WOCHENENDE

SUBSCRIBEINTERNAL

 

hi_Villopoto_GP01_SL_2485Ryans europäischer Urlaub bei den MXGP ist zu einem Aufenthalt zu Hause geworden.

Das medizinische Team, das mit dem viermaligen Supercross-Champion Ryan Villopoto zusammenarbeitete, entdeckte eine L4-Kompression in Ryans unterer Wirbelsäule, die mit seinem gebrochenen Steißbein einherging. Röntgenaufnahmen zeigten, dass das verletzte Knochenmaterial heilt, aber nicht mit der Geschwindigkeit, die weder der Kawasaki-Fahrer noch sein Team gehofft hatten. Ryan und sein Trainer Aldon Baker beschlossen, in den USA zu bleiben und sich auf die Rückkehr zur Fitness in kürzester Zeit zu konzentrieren.

Steve Guttridge, Rennleiter bei Kawasaki Motors Europe, stellte fest, dass nur ein vollwertiger Villopoto ernsthaft mithalten kann. „Ryan hat die Entscheidung getroffen, dieses Wochenende aus dem britischen MXGP auszusteigen. Nachdem er in den letzten Wochen mehr Rückenschmerzen hatte, war er in den USA nicht in der Lage, vollständig zu trainieren oder sogar sein KX450-SR-Übungsrad zu fahren. Wir suchen jetzt gemeinsam nach der besten Struktur, um seine schnelle Genesung zu unterstützen, damit er zu MXGP zurückkehren kann, wenn er sich vollständig erholt hat, fahrradtauglich und wieder rennbereit ist. “

SUBSCRIBEINTERNAL

Mehr interessante Produkte: