TRAUMJOBS: WIE MAN EIN LEBEN MACHT, WAS SIE LIEBEN (10)



AARON JOHNSON

PRO CIRCUIT KAWASAKI ENGINE F & E.

STARTPUNKT: „Meine Brüder Keith, Kevin und Isaiah sind alle professionell gefahren. Ich denke gerne, dass ich der Kluge war. Ich fing an, nach meinem Bruder zu suchen und arbeitete mich bis zum Pro Circuit vor. Mitch Payton gab mir die Wahl, Motoren zu entwickeln oder für Ryan Villopoto zu arbeiten. Ich weiß nicht, ob ich bei der Motorentwicklung die richtige Wahl getroffen habe, aber ich liebe meinen Job und kann viele verschiedene Dinge für das Team tun. “

DIE ARBEIT: „Ich habe eine breite Palette von Verantwortlichkeiten. Ich mache Motorzeug, Übungsradzeug; Ich helfe mit Klammern und helfe Bones beim Aufhängen. Ich betrachte mich gerne als Alleskönner. Meine Hauptverantwortung ist es, Rennmotoren und kundenspezifische Produkte zu testen. Wenn alle neuen Motorräder herauskommen, laufen wir durch die Nocken, Kolben, Rohre und ECU-Teile. “

Mehr interessante Produkte: