LERNEN SIE DEN MANN KENNEN! DER PATE DES 125 PRO RACING BEI DER ZWEITAKT-WELTMEISTERSCHAFT 2024

Lernen Sie den Mann kennen, der im Alleingang versucht, den Zweitakt-Rennsport zu retten

Pasha Afshar war eine treibende Kraft dabei, Profis in Südkalifornien zum Zweitakten zu bewegen. Er gibt das Geld für die Klassen Pasha 125 Pro, über 30 und über 50 bei der Zweitakt-Weltmeisterschaft aus, er macht es noch einmal bei der Tierarzt-Weltmeisterschaft und zwischendurch macht er es ein paar Mal, nur um zu behalten Zweitakt-Rennsport lebendig. Er bringt seine Motorräder auch zum Spaß auf die Rennstrecke, wo sie von Top-Profis gefahren werden. Normalerweise fährt Pasha selbst Rennen in der Klasse der über 50-Jährigen, aber dieses Mal war er mit allen Kräften an Deck für die MXA-Testfahrer Josh Mosiman und Ezra Lewis, den YouTube-Star Matt Burkeen und den britischen Profi Rob Holyoake, die alle auf seinen Motorrädern fuhren. In diesem Video begleitet Travis Fant das Pasha Racing-Team durch einen Tag voller Spaß bei der Wiseco-Zweitakt-Weltmeisterschaft 2024.

 

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.