UPDATE DER REGELN DES WORLD VET CUP OF NATIONS 2023

DIE NEUEN REGELN SOLLEN ZUR URSPRÜNGLICHEN ABSICHT ZURÜCKKEHREN
DER WORLD VET CUP DER NATIONEN

Bud Feldkamp von Glen Helen hält die ewige Trophäe des World Vet Cup, auf der der Name jedes Siegerbezirks eingraviert ist.

Glen Helen Raceway möchte allen danken, die am World Vet Cup of Nations 2022 teilgenommen haben. Es war ein riesiger Erfolg und auf dem Podium flossen sogar Freudentränen. Dieses besondere Rennen, das alle Nationen hervorheben soll, die bei der Dubya World Vet Motocross Championship vertreten sind, erfordert drei Fahrer aus demselben Land in jedem World Vet Cup-Team. Als die Covid-19-Pandemie ausbrach und die Grenzen weltweit geschlossen wurden, wurden die Regeln leider gelockert, damit ein im Ausland geborener Fahrer mit Pass verfügbare Fahrer aus anderen Ländern ausleihen kann, um sein World Vet Cup-Team zu füllen. Es war ein Notfallverfahren, um den World Vet Cup am Laufen zu halten – es war nie geplant, es zu einem festen Bestandteil zu machen.

Glen Helen möchte, dass die Veranstaltung des World Vet Cup of Nations ab dem Rennen im nächsten Jahr zu ihrem ursprünglichen Konzept zurückkehrt. Es ist für stolze Fahrer aus Irland, Deutschland, Frankreich, Kanada, Brasilien, Mexiko, Italien, Spanien und den 15 anderen anwesenden Ländern, um ihr Land zu vertreten … und ihre Flagge zu hissen.

Das Ziel ist nicht, neue Regeln um der Regeln willen zu schreiben, sondern den Cup of Nations zu den ursprünglichen Regeln zurückzubringen, um den internationalen „Geist“ dieses Rennens am Leben zu erhalten und sicherzustellen, dass es für viele kommende Jahre ein prestigeträchtiges Rennen bleibt.

World Cup of Nations Start_2019 Weltveterinär Glen Helen-37Wenn die über 30-jährigen Nationalmannschaftsfahrer von der Linie starten, sind die über 40-jährigen Fahrer bereit, sich 30 Sekunden später in Position für ihren Start zu begeben, während die über 50-jährigen Fahrer sich zurücklehnen.

HIER SIND DIE AKTUALISIERTEN REGELN FÜR DEN WORLD VET CUP OF NATIONS 2023

(1) Reisepässe oder Geburtsurkunden: Um als gültiger Vertreter eines Landes zu gelten, muss der Fahrer eine offizielle Geburtsurkunde oder einen Reisepass des vertretenen Landes besitzen und vorlegen. Die Hoffnung besteht darin, Teams zu haben, die aus stolzen Rennfahrern bestehen, die ihre Nation repräsentieren – und nicht aus Amerikanern.

(2) Platz füllen: Alle drei Fahrer sollten aus der Nation stammen, die sie vertreten, jedoch müssen unter besonderen Umständen mindestens zwei Fahrer im Team die Kriterien von Regel Nr. 1 erfüllen. Wenn einer der Fahrer nicht aus dem Land stammt, das er vertritt, oder keine offizielle Geburtsurkunde oder keinen Reisepass vorlegen kann, wird eine 1-Punkte-Strafe auf die Gesamtendpunktzahl dieses Fahrers für jedes Moto verhängt.

(3) Punktesystem: World Vet Cup-Rennen bestehen aus zwei Motos. Das erste Moto findet am Samstag und das zweite Moto am Sonntag statt. Punkte werden basierend auf den Endplatzierungen innerhalb jeder Altersklasse erzielt. Ein Land, dessen Team den 1. Platz bei den 30+, den 1. Platz bei den 40+ und den 1. Platz bei den 50+ belegt, hätte für die Motos dieses Tages eine Team-Gesamtsumme von 3 Punkten. Das Nationalteam mit der niedrigsten Punktzahl an beiden Tagen zusammen wird das Gesamtteam der World Vet Cup of Nations-Meisterschaft sein.

(4) Klassenalter: Jedes Nationalteam besteht aus drei Fahrern, die die Altersanforderungen für die Teilnahme an den Klassen 30+, 40+ und 50+ erfüllen. Jeder Fahrer über 30 Jahre kann den Platz 30+ im Team besetzen. Nur Fahrer über 40 können den 40+-Platz im Team besetzen, und nur Fahrer über 50 können den 50+-Platz im Team besetzen. Paradoxerweise können Fahrer über 50 Plätze in den Klassen über 30, über 40 und über 50 besetzen.

Die Startnummern gibt es für jede Altersgruppe in unterschiedlichen Farben und jede Altersgruppe startet bei den World Vet Cup Motos in einer eigenen Startwelle

(5) Startnummernpflicht. Nationale Startnummern mit der Flagge dieser Nation werden jedem Fahrer des vertretenen Landes zur Verfügung gestellt. Das Nichttragen Ihrer Startnummer führt zu einer 5-Punkte-Strafe für Ihr Team.

Beginnen Sie am besten so früh wie möglich mit der Aufstellung Ihrer Nationalmannschaft, wenn nötig mit Ersatzfahrern. Jede Nation darf bis zu drei separate Teams aufstellen! Die Bewerbungsformulare für den World Vet Cup of Nation werden im Juni 2023 zur Verfügung gestellt. Glen Helen kündigt die Regeländerung jetzt an, damit ausländische Fahrer Zeit haben, die bestmöglichen 30-, 40- und 50-jährigen Fahrer für sich zu finden Nationalmannschaft vor der Tierarzt-Weltmeisterschaft 2023. Zögern Sie nicht.

 

 

 

Mehr interessante Produkte: