WIR BAUEN DAS ULTIMATIVE 2017-18 YAMAHA YZ250F

Während MXAIn der 17-jährigen Geschichte des „250 Four-Stroke Shootout“ hat jede große Marke mindestens einmal den Sieg errungen. Der Yamaha YZ250F (mit sieben Siegen) und der Kawasaki KX250F (mit sieben Siegen) stehen auf dem 250er Viertakthaufen. Bob Dylan krähte jedoch: "Die Zeiten ändern sich."

Viele Jahre lang wirkten die Ingenieure von KTM distanziert und wussten nicht, was 250 Viertaktbesitzer wünschten. Infolgedessen wurde der KTM 250SXF von der nicht gemocht MXA zerstörerische Besatzung und unbeliebt bei Verbrauchern. 2012 haben wir geschrieben: „Ohne Vorwarnung hat die 2012 KTM 250SXF einen Sturzflug gemacht. KTMs Ergänzungen eines Elektrostarters, einer elektronischen Kraftstoffeinspritzung und einer auf dem Pudge verpackten Verbindung mit steigender Geschwindigkeit (das Modell von 2012 wiegt stolze 231 Pfund). Schlimmer noch, der österreichische Motor hustete 35.52 PS (schlechteste in der Klasse). Die KTM 250SXF war früher ein Rennpferd, jetzt ist es eine alte graue Stute mit Emphysem. “ Andere Hersteller hätten Unterlassungserklärungen an die MXA Bande - nicht KTM. KTM-Ingenieure nutzten das Vitriol als Motivation.

MXA HAT EINE AFFINITÄT FÜR DEN YAMAHA YZ250F. WÄHREND WIR KEINE GROSSEN FANS DES FUNKY BODY STYLING, des RÜCKWÄRTSZYLINDERMOTORS, DES UNMÖGLICH ENTFERNBAREN AUSPUFFSYSTEMS ODER DER LAUTEN FLUGZEUGE SIND, HAT DER YZ250F SEINE CHARME.

Fünf Jahre später befindet sich KTM auf dem Gipfel des 250er Viertaktberges. Dies wurde durch den Bau eines hochmodernen 250SXF ohne offensichtliche Fehler erreicht. Die KTM 2017SXF 250 ist mit der besten Gesamtleistung, einer hydraulischen Kupplung, unglaublichen Bremsen, einem elektrischen Anlasser und einer hervorragenden Federung ein Gewinner. Was seine früheren 231 Pfund betrifft, so sind es jetzt erstaunlich schlanke 218 Pfund. Es produziert fast 44 PS und dreht auf 14,000 U / min. Alles was es brauchte war etwas Nadel- und F & E-Geld. Nach dem Hören der öffentlichen Meinung und MXAKTM ist endlich da, wo es immer gedacht hat - ganz oben.

Es gab Jahre, in denen die MXA 250 Viertakt-Shootout-Sieger war offensichtlich, und zu anderen Zeiten, wenn es um den Draht ging. KTM hat den 2017 Four-Stroke Shootout Award 250 von MXA abgeschlossen, als die Österreicher beschlossen, den 250SXF mit der herausragenden 48-mm-VRE-Gabel von WP auszustatten. Mit dieser bemerkenswerten Änderung warf KTM den YZ250F vom Viertaktsockel. Bis 2017 hatte der YZ250F den gewonnen MXA die letzten zwei Male schießen. Wie schnell sich die Dinge ändern, insbesondere wenn KTM weiterhin jährlich in radikale Aktualisierungen investiert wird. In einem One-Upmanship-Spiel wurde Yamaha beim Schlafen erwischt, sodass der YZ250F hinter dem KTM 250SXF und seinem nahezu identischen Zwillingsbruder, dem Husqvarna FC250, den dritten Platz belegte.

MXA hat eine Affinität zum Yamaha YZ250F. Während wir keine großen Fans des funky Karosserie-Designs, des Umkehrzylindermotors, der nicht zu entfernenden Abgasanlage oder der lauten Airbox sind, hat der YZ250F seinen Reiz. Es leistet 41 PS, verfügt über erstklassige Kayaba SSS-Federgabeln und eine anständige Leistung in allen anderen wichtigen Bereichen. Der 2017 YZ250F ist der 250 Viertakt so viele MXA Testfahrer entscheiden sich für das Rennen. Warum nicht die KTM 250SXF wählen? Die KTM 250SXF ist die Wahl der meisten MXAPro und Intermediate Testfahrer, aber nicht die Tierärzte und Anfänger. Warum werden die Tierärzte und Anfänger nicht wie die Profis orange? Sie wissen, dass sie nicht schnell genug fahren können, um die Leistung des KTM 250SXF so effektiv zu nutzen wie die Mitteltöner des YZ250F. Sie bevorzugen die Benutzerfreundlichkeit und das breite Leistungsband des YZ250F.

Die offensichtliche Frage lautet jedoch: "Was würde eine Yamaha YZ250F brauchen, um eine 2017 KTM 250SXF im Staub zu lassen?" Die Antwort? Geld. Viel Geld.

„FAHRER, DIE NIE DAS FEHLER EINES RADFEHLERS ERFAHREN HABEN, GEBEN IHREN RÄDERN KEINEN ZWEITEN GEDANKEN. Die MXA WRECKING CREW hat mehr Fesseln gebogen und geknackt, als wir zählen können. “

Wir haben uns geschworen, eine Yamaha YZ250F zu bauen, die Yamaha wieder an die Spitze bringen würde. Wir haben uns auf 10 Bereiche konzentriert. Hier ist die Liste.

(1) Besatzungsleiter. Aufgabe eins war es, jemanden zu finden, der dieses Projekt leitet. Bundy Built Motorsports verfügt über jahrelange Erfahrung im Bau von Yamaha-Motoren mit Rennspezifikation. Obwohl das JGR-Rennteam 2017 zu Suzuki wechselte, ging es eine Partnerschaft mit Bundy Built Motosports ein. auf MXAs Yamaha YZ250Fs. MXA John "Bundy" Mitchell, bekannt als Nathan Ramseys Meisterschaftsmechaniker und Honda-Viertakt-Motorenentwickler, bat um die Spitze unseres YZ250F-Builds. Wir haben verschiedene Ideen entwickelt. Natürlich wollte Bundy alles geben, aber wir haben den Einsatz von Renngas abgeschafft. Ja, wir ließen einige Ponys auf dem Tisch, aber wir wollten nicht an der Hüfte mit Metalldosen mit teurem Renngas verbunden sein, besonders wenn sie von undankbaren und privilegierten Leuten benutzt wurden MXA Testfahrer.

Welche Motormodifikationen wurden an unserem YZ250F vorgenommen, um ihn zu einem KTM-Schläger zu machen? Bundy und JGRMX verwendeten einen siebenzackigen Angriff. Zunächst nutzte Bundy seine Jahre als Fabrikmechaniker, indem er die Einlassöffnungen des Yamaha-Kopfes epoxidierte. Er hat sie speziell geformt, um die Leistung am unteren Ende zu verbessern. Dann verbrachte er Stunden mit einer Mühle, die den Kopf portierte und polierte (695 US-Dollar). Zweitens gingen Del West Titanventile (719.95 USD) für mehr Leistung. Drittens entwickelte JGRMX einen speziellen Hochkompressions-Rennkolben (349.99 USD) und verwendete ihn in unserem KTM-Schläger. Viertens wurde der Kolben durch eine leichtere und stärkere Pleuelstange ergänzt, die in Zusammenarbeit mit Carillo entwickelt wurde (279.95 USD). Fünftens ließ Bundy das Getriebe im NASCAR-Shop von Joe Gibbs REM-beschichten, was eine Vielzahl von Vorteilen bietet, darunter verringerte Reibung, Verschleißreduzierung, erhöhte Haltbarkeit und verbesserte Korrosionsbeständigkeit. Bundy berechnet für diesen Vorgang 395 US-Dollar. Sechstens installierten sie ein GET-Kit für sekundäre Doppelkraftstoffinjektoren (1740 US-Dollar). Ein von Kawasaki inspirierter Upstream-Injektor wurde in den Airbox-Käfig eingesetzt. Eine Kraftstoffleitung für den Sekundärinjektor wurde an die Primärkraftstoffleitung angeschlossen. Siebtens übernahm ein programmierbares GET GP1 / RX1 Evo-Steuergerät alle elektronischen Aufgaben. Es enthielt einen Kartenschalter mit zwei Positionen, den JGRMX und John Bundy mit Einstellungen geladen hatten, die sie durch Tests entwickelt hatten.

Wenn es möglich war, hat John Bundy es mit dem YZ250F-Motor von MXA gemacht. Dazu gehören Doppelinjektoren, ein GET GP1-Steuergerät, ein hochkomprimierter JGR-Kolben, beschichtete Getriebezahnräder, eine Carillo-Stange, eine Hinson-Kupplung und ein portierter, epoxidierter Zylinderkopf.

(2) Aussetzung. Wir haben in der Vergangenheit die Luftfederung Kayaba Factory Kit verwendet. Kayaba verkauft seine Trickgabeln und Stoßdämpfer über Technical Touch in Pomona, Kalifornien. Rick Green und Ron Hinson lieferten einen Satz geschlossener KYB AOS-Federgabeln (Air-Oil Separated) mit geschlossener Patrone sowie einen dreifachen Einstelldämpfer. Ebenfalls enthalten waren ein Xtrig-Vorspannungsregler im Schneckenstil und eine einstellbare versetzte Dreifachklemme Xtrig ROCS (Revolutionary Opposing Clamp System).

Es ist kaum zu übertreffen, dass die serienmäßigen Kayaba SSS-Gabeln seit 250 auf der Yamaha YZ2006F erhältlich sind. Dies ist der Bereich, in dem die 2017 YZ250F die 2017 KTM 250SXF übertrifft, obwohl die WP AER-Gabel direkt auf den Fersen der Kayaba SSS-Gabel liegt. Die KYB Factory Kit Federgabel ist eine Verbesserung des SSS-Designs. Funktionell gleich sind die Unterschiede in der Federstange, dem Grundventilkolben, dem Mittelgeschwindigkeitsventil, den Materialien und Beschichtungen. Die Factory Kit-Gabel bietet einen besseren Bodenwiderstand, ein flüssigeres Gefühl während des Hubs, eine längere Lebensdauer und, was für Passanten am offensichtlichsten ist, eine unvergleichliche Optik.

Kayaba Arbeitsgabeln waren früher nicht erhältlich. Nicht länger.

Der Dreifach-Einstellstoßdämpfer verfügt über verschleiß- und leistungsorientierte Beschichtungen, ein erhöhtes Stickstoffvolumen und zusätzliche Clicker-Optionen. Was es von einem Standard-KYB-Dämpfer abhebt, ist sein internes Layout. Wenn sich der Rückprall mit niedriger Geschwindigkeit oben am Stoßdämpfer befindet, wirkt sich dies nur auf die Bewegung mit niedriger Geschwindigkeit aus, sodass Sie einen Teil der Rückprallkurve unabhängig voneinander einstellen können. Es hat auch Nulldurchgang mit Komprimierung. Dies ist unerlässlich, um selbst für den wählerischsten Fahrer eine gewünschte Federungseinstellung zu wählen. Wir haben eine einstellbare JGRMX-Zugstange (279.99 USD) hinzugefügt, die fünf verschiedene Einstellungen bietet: Standard, 8 mm, 14 mm, 19 mm oder 23 mm tiefer. Ein weiteres einzigartiges JGRMX-Teil ist die einstellbare Subframe-Modifikation (179.99 USD). Es verwendet Heim-Gelenke, um den Hilfsrahmen anzuheben oder abzusenken. In Anbetracht der Größe des YZ250F ist der einstellbare JGRMX-Hilfsrahmen für kleinere Fahrer von Vorteil.

(3) Räder. Dubya USA ist führend im Bau von High-End-Rennrädern. Viele Fabrikprogramme verlassen sich bei ihren Radanforderungen auf Dubya. Für das YZ250F-Projekt MXA entschied sich für schwarze DID ST-X Felgen mit magnesiumfarbenen, eloxierten Talon Naben; schwarze Bulldoggenspeichen; Dubya Felgen Kontermutter; und Dubya Ventilkappen. Das gesamte Paket kostet 1490 US-Dollar. Fahrer, die noch nie das Unglück eines Radausfalls erlebt haben, denken nicht weiter über ihre Räder nach. Das MXA Die Wrackcrew hat mehr Felgen gebogen und geknackt, als wir zählen können. Und während KTM das Problem der weichen Felgen 2011–2012 gelöst hat, bei dem sich die Felgen regelmäßig um die Felgenverriegelung bogen, verfolgen wir die KTM-Hinterspeichen immer noch.

Der FMF-Auspuff und der Schalldämpfer erzeugten ein breiteres Leistungsband. Es gab einen Verlust an Low-End im Handel für mehr Mid und Top. Tierärzte bevorzugten den Serienauspuff, aber schnellere Fahrer waren bereit, Meise gegen Tat zu tauschen.

MXA hat noch nie eine Fehlfunktion des Dubya-Rads erlebt. Gegeben MXAAufgrund der Neigung, mehr Runden als jedes Dutzend Rennfahrer zu fahren, spricht dieser Rekord für das Unternehmen. Wir haben die Speichen nach der Jungfernfahrt des YZ250F festgezogen und mussten uns keine Sorgen mehr machen. Das Eloxieren der Felgen, Speichen und Naben war sehr langlebig, was bedeutete, dass die Räder nach wiederholtem Missbrauch weiterhin neu aussahen.

(4) Kupplung. Es ist kein Geheimnis, dass KTM die beste Kupplung im Geschäft hat. Die hydraulische Kupplung ist ein sanfter Bediener und passt sich selbst an. Nicht wenige japanische Werks-Teamfahrer verwenden aus den gleichen Gründen ein hydraulisches Kupplungssystem, aber keine japanischen Motocross-Motorräder sind im Ausstellungsraum mit Hydraulik ausgestattet. Glücklicherweise hat die Yamaha YZ2017F 250 eine anständige Kupplung, die Missbrauchern standhält. Trotzdem wollten wir es verbessern, um die Leistungssteigerung zu bewältigen, und bestellten deshalb eine komplette billensichere Hinson Racing-Kupplung. Bei 1119.99 USD war es nicht billig; Andererseits ist es die letzte Kupplung, die wir jemals für dieses Fahrrad kaufen müssen. Das Kit enthält einen Kupplungsdeckel, einen Korb, eine innere Nabe, eine Druckplatte, Platten und Federn. Wir hatten unser bestes Glück mit den serienmäßigen Faser- und Stahlplatten, da sie sich gleichmäßig am Hebel anfühlen, aber die Knüppel-sicheren Hinson-Kupplungsscheiben halten länger und können Missbrauch ertragen.

JGRMX lieferte auch seinen einstellbaren Hilfsrahmen und das einstellbare Stoßdämpfergestänge. Zusammen ermöglichten sie eine maximale Abstimmung der Sitzhöhe und Leistung.

(5) Auspuff. Vor ein paar Jahren, die MXA Die Wrackcrew hat auf der Yamaha YZ250F ein umfassendes Auspuff-Shootout durchgeführt. Ob Sie es glauben oder nicht, das Lagersystem wurde im Allgemeinen jedem Aftermarket-Auspuff vorgezogen. Seit diesem Rohrtest ist das Motorlayout des YZ250F weitgehend gleich geblieben. Wenn Geld ein Problem bei diesem YZ250F-Projekt gewesen wäre, wären wir beim Auspuff geblieben, aber da Geld für nie ein Problem ist MXAund wir hatten den Serienmotor auf AMA National-Niveau gepumpt, wir konnten das Lagerrohr bei unserem Projekt YZ250F nicht verwenden. John Bundy verfügte über eine umfangreiche Datenbank mit Zündkarten, die speziell auf unsere Motormodifikationen abgestimmt waren - und er war der Meinung, dass ein FMF-System die besten Ergebnisse liefern würde. Wir haben uns für den Titanauspuff von FMF mit einer Carbon-Endkappe für 1049.99 US-Dollar entschieden. Leider dauert die Installation eines Rohrs am YZ250F genauso lange wie am KTM 250SXF. Der FMF Titan Factory 4.1 RCT ist ein paar Pfund leichter als der Serienauspuff, was ein klares Plus ist. Auf der Strecke verbreiterte der FMF-Auspuff das Leistungsband auf Kosten der Eindämmung des Low-End-Hits, für den der YZ2017F 250 bekannt ist. Schnellere Fahrer bevorzugten die FMF-Leistung, während langsamere Tester sich nach dem unteren Anstieg der Stockpipe sehnten.

(6) Bremsen. KTM hat die Ecke beim Bremsen. Das Beste, auf das wir hoffen konnten, war die Verbesserung der Modulation des YZ250F am vorderen Bremshebel. Mit einem 270-mm-Superlight-Tsunami-Wave-Rotor von Galfer, einer vorderen Bremsleitung aus Edelstahl und serienmäßigen Bremsbelägen hofften wir, die beeindruckende Brembo-Pucker-Leistung der KTM zu erreichen. Leider sind die japanischen Bremsingenieure so weit hinter dem zurückgeblieben, was KTM erreicht hat, dass wir die Brembos nicht vollständig erreichen konnten. Unsere Mods haben uns jedoch eine bessere Kraft, Griffigkeit und Kontrolle als die serienmäßige YZ250F-Bremse verliehen. Wir haben den Galfer-Rotor mit den serienmäßigen Bremsbelägen verwendet, weil wir das Gefühl der serienmäßigen Bremsbeläge gegenüber den Aftermarket-Belägen mögen.

(7) Reifen. Das Front-End-Gefühl ist bei einem Yamaha YZ250F von entscheidender Bedeutung. Es ist nicht das am besten zu handhabende Fahrrad in der 250er Klasse und braucht jede Hilfe, die es bekommen kann. Wir fragen uns oft, warum die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Hersteller so viel Mühe darauf verwenden, die Rahmengeometrie und den Gabelversatz zu korrigieren - und sie dann mit einem weniger als herausragenden Vorderreifen zu ruinieren. In den meisten Fällen wäre ein besserer Vorderreifen eine bessere Lösung als alle Geometrieturnen. JGR schlug vor, einen Pirelli MX32 auf unserem 2017 YZ250F zu testen. Der Pirelli-Vorderreifen fühlte sich lockerer an als die Dunlop MX3S-Reifen, mit denen wir am besten vertraut sind. Die meisten MXA Testfahrer möchten sich mit der Reifenleistung vertraut machen. Mit mehr Zeit auf dem Pirelli hätten die Testfahrer es herausgefunden, aber sie alle wechselten zurück zum bewährten Dunlop MX3S-Gummi. Der Komfort wurde wiederhergestellt.

(8) Kunststoffe. Wenn Sie das Body-Styling des YZ250F verabscheuen, müssen Sie nicht damit leben. Cycra Racing stellt eine Reihe von Kunststoffen für das blaue Fahrrad her, die das Aussehen und die Leistung verbessern. Das einzigartige PowerFlow-Design von Cycra saugt Luft in die Kühler, um die Betriebstemperaturen des Motors zu senken. Das komplette PowerFlow-Bodykit enthält Nummernschilder, Abdeckungen, Kotflügel, eine Airbox-Abdeckung und Gabelschutz.

Auf die GET-Karten kann über diesen am Lenker montierten Zweiwegeschalter zugegriffen werden. Wir bevorzugen die "MXA-Karte".

Fahrer wechseln ihre Kunststoffe in der Regel nur, wenn sie das Fahrrad abreiben. Dank des PowerFlow-Kits von Cycra Racing ist es sinnvoll, Ihre Kunststoffe durch etwas zu ersetzen, das die Leistung Ihres Fahrrads verbessert. Darüber hinaus ist das Kit mit 257.95 US-Dollar im Vergleich zu einem Standard-Kunststoffsatz zu einem vernünftigen Preis erhältlich. Zusätzlich saugen die einteiligen Abdeckungen den Umfang des ansonsten bauchigen Cockpits ein. Wir finden es auch gut, dass Cycra das YZ250F-Kit in fünf verschiedenen Farbkombinationen anbietet, einschließlich Retro-Blitzgold. Bob Hannah würde sich freuen.

(9) Kontrollen. Es gibt MXA Testfahrer, die an einem Fahrrad nichts ändern möchten, was sie ständig benutzen müssen. Daher bleiben Hebel, Schalthebel, Bremspedale und Griffe häufig auf Lager, um die Konsistenz des Testverfahrens zu gewährleisten. Der Bau des ultimativen Yamaha YZ2017F 250 ist jedoch nicht dasselbe wie das Testen eines Serienrads. Wir wollten den Umschlag schieben, und 50 Prozent der MXA Testfahrer bevorzugen die Works Connection Elite Kupplungsstange, den geschmiedeten vorderen Bremshebel und das Pro Launch Holeshot-Gerät. Während wir dabei waren, montierten wir Renthal TwinWall 997 Lenker und konische Kevlar-Halbwaffelgriffe.

Der Betriebsstundenzähler von Works Connection ist über den Xtrig ROCS Triple Clmaps sichtbar. Wir haben es auf Null gestellt, um den neuen Motor zu messen.

(10) Zubehör. Die ultimative Yamaha YZ2017F 250 wäre ohne die Unterstützung der Powerplayer in der Aftermarket-Welt nicht möglich gewesen. Pro Pegs aus Holland lieferte einen Satz 50 mm breiter Titan-Fußrasten (268.00 USD), die als Fleischspalter dienen konnten. TM Designworks lieferte sein zweistufiges Slide-N-Guide-Kit für die Factory Edition (169.95 US-Dollar), das zufällig von mehreren Top-Offroad- und Motocross-Teams verwendet wird. Wir haben die serienmäßigen Kühlerschläuche gegen blaue Silikon-Kühlerschläuche von CV Products ausgetauscht (199.95 USD). Motoseat half mit einem komplett schwarzen, gerippten Traktionssitzbezug (59.95 USD). Wenn es darum ging, den Motor unseres Fahrrads vor dem Einatmen von Verunreinigungen zu schützen, vertrauen wir auf den zweistufigen Luftfilter von Twin Air (31.95 USD). Zum Schutz der lebenswichtigen Teile wurde eine Auswahl an JGRMX-Carbonfaser-Schutzvorrichtungen verwendet, darunter eine federleichte Unterfahrschutzplatte (299.95 USD). Diese Komponente besteht nicht nur aus Glasfaser, die in eine Schicht aus Kohlefaser eingewickelt ist. Es besteht zu 100 Prozent aus Kohlefaser. Und zuletzt hat die fleißige DeCal Works-Crew unsere Designvision mit ihrem halbkundenspezifischen Komplett-Grafikkit (268.95 USD) Wirklichkeit werden lassen.

Sobald das Projekt abgeschlossen war, versammelten wir die verschiedenen Crewmitglieder und ließen sie frei laufen. Sie hatten so viel Zeit, wie sie brauchten, um festzustellen, ob wir unser ursprüngliches Ziel erreicht hatten - eine Yamaha YZ2017F von 250, die gegen eine KTM 250SXF antreten konnte. Es ist erstaunlich, was ein paar tausend Dollar an Motormodifikationen bewirken können. JGRMX hat es geschafft, die Leistung an jedem Punkt der Kurve zu steigern und gleichzeitig die Persönlichkeit des Serienmotors zu bewahren. Der GET-Sekundärinjektor machte einen großen Unterschied. Dies führte jedoch am ersten Tag des YZ250F-Testzeitraums zu einem Ausfall. Die Kraftstoffleitung von GET war nicht robust genug, um den erhöhten Kraftstoffdruck zu bewältigen, und vom Stecker getrennt. Als die Kraftstoffleitung absprang, füllte sie das obere Ende mit Kraftstoff und blockierte den Motor. JGRMX ersetzte die minderwertige GET-Kraftstoffleitung durch etwas Besseres.

Bundy Built Motorsports (BBM) hat uns bei der Zuordnung unseres exotischen Motorenlayouts immens geholfen. Wir haben einen scheinbar endlosen Vorrat an verschiedenen Karten getestet und diese in Round-Robin-Testsitzungen eingegrenzt. Letztendlich haben wir den Gewinner gefunden. Diese Einstellung wird jetzt als „MXA Einstellung ”bei BBM

Müssen Sie so viel Geld für einen YZ250F ausgeben? Müssen Sie wie ein Vogel durch die Luft fliegen? Ja zu beiden.

Wie ist der von John Bundy getunte YZ250F-Motor im Vergleich zu anderen von uns getesteten YZ250F-Kraftwerken? Der Star Racing YZ250F von Cooper Webb ist immer noch führend, aber unser Zweistoff-YZ250F war handlicher und gemessener als die Grand Prix Yamaha YZ250F, die wir letztes Jahr getestet haben. Wenn es um das Shootout gegen den auf Pro-Level ausgerichteten KTM 250SXF geht, sind wir für erfahrene Fahrer nah dran - nah genug, dass sich das bessere Low-End und der bessere Mitteltonbereich des Yamaha-Motors durchsetzen könnten, wenn es schwierig wird. Und unser YZ250F-Motor war eine enorme Verbesserung gegenüber dem Katoom, als das Können auf das Niveau von Tierärzten und Anfängern sank, vor allem, weil diese Fahrer nicht über die nötige Tapferkeit verfügen, um das Beste aus dem High herauszuholen. U / min KTM Leistungsband. Die Benutzerfreundlichkeit ist bei 250 Viertaktrennen von großer Bedeutung, und unser YZ250F hat es in sich.

Was das Kayaba-Werksfahrwerk angeht, war das, was jeder Testfahrer am meisten am KYB Factory Kit-Fahrwerk bemerkte, der Bodenwiderstand. Am Ende des Hubs, wo sich die meisten Gabeln hart anfühlen, wurden die AOS-Einheiten hochgefahren, um die Bewegung zu reduzieren und gleichzeitig ein anständiges Polster bereitzustellen. Die Vielzahl der Clicker-Einstellungen am Dämpfer war gut, obwohl die Ventilspezifikationen anfangs nahezu perfekt waren. Mit 4500 US-Dollar für die Gabeln und 2700 US-Dollar für den Dämpfer ist das Kayaba Factory Kit-Paket teuer, aber es ist ein Muss, wenn Sie den ultimativen YZ250F bauen. MXA konnte die Lücke zwischen dem Fahrwerk unseres obszön teuren YZ250F und dem mit WP AER ausgestatteten KTM 250SXF vergrößern, allerdings zu einem Preis von 7200 US-Dollar.

Technical Touch USA hat eine einstellbare versetzte Xtrig ROCS-Dreifachklemme (Revolutionary Opposing Clamp System) (900 US-Dollar) mit unserer Federung geliefert. Dies sind die radikalsten Gabelbrücken auf dem Markt (obwohl die SFS-Luft-Gabelbrücken von Neken nur eine knappe Sekunde entfernt sind). Xtrig bietet seine YZ250F-Klemme in einem Versatz von 22 mm / 20 mm oder 25 mm / 23 mm an. Wir haben uns für die 2018-mm-Klammer 22 entschieden, aber es gab Fahrer, die das Gefühl der 25-mm-Version bevorzugten. Letztendlich fanden wir Trost, indem wir die Höhe des Gabelbeins einstellten, die einstellbare Länge der JGRMX-Zugstange änderten und den einstellbaren Hilfsrahmen um 3 mm absenkten. Haben diese Mods den YZ250F-Griff sowie den KTM 250SXF gemacht? Nein, vor allem, weil die Rahmengeometrie die Band-Aid-Korrekturen an einem fehlerhaften Chassis übertrifft. Die Rahmengeometrie des KTM ist nahezu perfekt in der Serienausstattung. Die YZ250F-Nummern sind ein Häkchen.

Sind wir mit unserer Yamaha YZ2017F 250 über Bord gegangen? Absolut. Ja, das machen wir immer. Wenn Sie sich jedoch daran machen, die bestmögliche Yamaha YZ250F zu bauen, können Sie nicht sparen. Wir mussten uns für die Begeisterung entscheiden. Wenn Sie unsere Yamaha YZ250F mit einer serienmäßigen YZ250F hintereinander fahren, zeigt sich, was mit 20 großen Teilen für die besten Teile und die technische Hilfe der Welt möglich ist. Wenn Sie unseren ultimativen YZ250F fahren könnten, würden Sie sich Hals über Kopf in ihn verlieben. Es zeichnet sich in jeder Facette der Leistung aus. Für viele Menschen ist wahre Liebe 20 Riesen wert. 

YZ250F LIEFERANTENLISTE

Technische Note: www.technicaltouchusa.com |
JGRMX Pro-Shop:
www.jgrmx.com
Dubai USA: www.dubyausa.com
Hinson-Rennen: www.hinsonracing.com
FMF-Rennen: www.fmfracing.com
Cycra-Rennen: www.cycraracing.com
Renthal: www.renthal.com
Works-Verbindung: www.worksconnection.com
TM-Designworks: www.tmdesignworks.com
Pro Heringe: www.motostuff.com
CV-Produkte: www.cvproducts.com
Bundy gebaute Motorsports: www.bundybuilt.com
Doppelluft: www.twinairusa.com
Galfer: www.galferusa.com
Motositz: www.motoseat.com
Aufkleber funktioniert: www.decalmx.com

 

Mehr interessante Produkte: