KYOSHIS ECKE: LEBEN IN DEN MXA-GRÄBEN

KYOSHIS ECKE

_KYO9989_Kyoshis Office Las Vegas Supercross Press BoxWenn dies nur jeden Tag mein Büro wäre.

Von Kyoshi Becker

Willkommen im Sam Boyd Stadium, was möchten Sie? Natürlich ein düsteres, schlammiges Rennen. Letzten Samstag war das letzte Rennen der Supercross-Saison 2016. Ich war noch nie bei einem Supercross-Rennen in Las Vegas und dachte, es wäre ein guter Zeitpunkt, um zusätzliche Arbeit zu erledigen. Während Chefredakteur Daryl Ecklund zurückblieb, um die Windeln seines neuen Sohnes zu wechseln, machte sich MXAs Video-Guru Travis Fant auf den Weg in die Wüste. Ebenfalls anwesend war Scott Mallonee. Der Tag verlief nicht wie erwartet, da starker Regen die zeitgesteuerten Übungen vorzeitig beendete. Die 450 Fahrer erhielten nicht nur nur ein zeitgesteuertes Training, sondern die Strecke war auch überflutet. Das MXA Die Crew entspannte sich im Pressefach, tauschte Geschichten aus und versuchte, eine Internetverbindung herzustellen. Einige der Fotografen trugen zur lokalen Wirtschaft bei und bekamen während der Ausfallzeit bei Walmart Regenstiefel. Niemand konnte auf die Strecke gehen, bis die Eröffnungsfeier um 7 Uhr begann.

Eine Stunde Regen sorgte für aufregende Rennen. Las Vegas ist nicht für seinen Qualitätsschmutz bekannt, und der Regen hat diese Tatsache nur noch verstärkt. Die felsige Glätte spielte einigen (Ryan Dungey, Zach Osbourne) in die Hände, während sie andere Fahrer gnadenlos zur Niederlage drängte. Joey Savatgy war die ganze Saison über stark, aber er hat sein Spiel in Las Vegas wirklich intensiviert. Er hatte die letzten Wochen damit verbracht, jeden Fahrer im 250 East zu studieren und für das Schlimmste zu trainieren. Im Heat Race und im East / West Shootout baute Savatgy früh die Führung auf und konnte beide Rennen gewinnen. Der 250-Punkte-Spitzenreiter Cooper Webb konnte nicht das gleiche Tempo halten, was seine Hoffnungen auf eine Meisterschaft düster erscheinen ließ.

_KYO9999_Kyoshi_Joey Savagty and Ricky Carmichael_Supercross_Sam Boyd Stadium_Las Vegas_05082016Joey Savatgy und Ricky Carmichael strategisieren sich während der Eröffnungszeremonien. Joey trainiert auf Ricky Carmichaels Farm in Südgeorgien. 

Savatgy schloss die 16-Punkte-Lücke während des Main und wurde Mitte des Ost / West-Shootouts mit Cooper Webb punktgleich verbunden. Das Unentschieden würde nicht dauern. Cooper Webb erreichte den 11. Platz und gewann die Meisterschaft. Selbst wenn Webb und Savatgy Punkte gesammelt hätten, wäre das Nicken an Cooper gegangen, weil er mehr Rennsiege hatte.

Die anderen drei Fahrer, die beim 250er Schlammfest glänzten, waren Malcolm Stewart, Zach Osborne und Colt Nichols. Obwohl wir Stewart noch nicht so einen Supercross fahren gesehen haben, hat er offensichtlich von seinem großen Bruder gelernt. Malcolm hat jetzt eine weitere Gemeinsamkeit mit James: Beide besitzen einen regionalen Supercross-Titel. Zach Osborne hat keine Angst davor, schmutzig zu werden. Er flog an allen anderen vorbei und belegte nach einem Start auf Platz 11 den zweiten Platz.

Angesichts der Tatsache, dass Ryan Dungey bereits die Meisterschaft gewonnen hatte, hatten viele ein weiteres mittelmäßiges 450-Rennen erwartet. Die geriffelte glatte Spur bewies das Gegenteil. Dungey hat einen letzten Nagel in die Herzen seiner Konkurrenz geschlagen. Er dominierte das Rennen. Chad Reeds Erfahrung war voll zur Schau gestellt, und der alte Hund hat noch ein paar Tricks im Ärmel. Er fuhr im Dreck auf den vierten Platz. Während der 450er-Titel nicht zu gewinnen war, machte das schlechte Wetter Las Vegas zu einem der denkwürdigsten Rennen der Saison.

_DSC3150_Kyoshi_Sweep AMA Wet Track Clean Up_Supercross_Sam Boyd Stadium_Las Vegas_05082016Möglicherweise benötigen Sie mehr als einen Besen, um das zu beseitigen, Sir.

_DSC3174_Kyoshi_Sweep AMA Wet Track Clean Up_Supercross_Sam Boyd Stadium_Las Vegas_05082016Zum Glück hatte jemand eine Pumpe herumliegen, um die erste Kurve zu entleeren.

_KYO9985_Kyoshi_Sweep AMA Wet Stadium_Supercross_Sam Boyd Stadium_Las Vegas_05082016Nachwirkungen des Regens in Nevada.

_KYO9991_Kyoshi_Crouds_Supercross_Sam Boyd Stadium_Las Vegas_05082016Das schlechte Wetter hat die Fans nicht abgeschreckt. Ich bin mir sicher, dass auch niemand enttäuscht war.

_DSC3020_Kyoshi_Carlos Rivera_Supercross_Sam Boyd Stadium_Las Vegas_05082016
Der Mechaniker von Ryan Dungey, Carlos Rivera, gerät in den Regen. Das Gewinnen hat die Möglichkeit, einem Mechaniker ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, selbst wenn man weiß, dass das Aufräumen nach dem Rennen ein Bär sein wird.

_DSC3024Blake Baggetts Support-Crew versuchte, den Regen abzuwarten. Sie standen lange da.

_DSC3029_Kyoshi_Roger-Desoster-Phil-Morris-Rain_Supercross_Sam-Boyd-Stadium_Las-Vegas_05082016Roger DeCoster unterhält sich mit der AMA, während sie auf den Regen warten.

Gab es an diesem Wochenende keine weitere Meisterschaft?

_DSC1917_Kyoshi_POdium Chris Blose Gavin Faith Jacob Hayes_Arenacross_Orleans Stadium_Las Vegas_05082016Team Babbitts Kawasaki gewann mit Chris Blose, Gavin Faith und Jacob Hayes das Gesamtpodest.

Indoor-Rennsportfans konnten dank des Amsoil Arenacross-Finales 2016 in der Orleans Arena ein zweites Rennen in Las Vegas bestreiten. Arenacross ist die Miniatur von Supercross, und obwohl es ähnlich ist, gibt es einige Unterschiede. Der größte Unterschied besteht darin, wie Pässe, die in Supercross als schmutzig gelten, in Arenacross die Norm sind. Trotzdem war das Rennen zwischen den Führenden zahm, da Gavin Faith nicht riskieren wollte, zu stürzen und den Titel an Teamkollegen Chris Blose zu verlieren. Jacob Hayes hatte die meisten Siege der Saison, profitierte jedoch nicht davon, dass die Punkte zurückgesetzt wurden.

_DSC1973_Kyoshi_Gavin Faith_Arenacross_Las Vegas_05082016Gavin Faith feiert seinen ersten Amsoil Arenacross-Titel mit etwas Sekt.

_DSC1580_Kyoshi_Chris BLose_Arenacross_Las Vegas_05082016Chris Blose dominierte beide Hauptgerichte, beendete aber die Saison mit fünf Punkten Shorts von Gavin Faith.

_DSC1823_Kyoshi_Travis Fant Giving Speeches_Arenacross_Las Vegas_05082016Der Videograf Travis Fant kanalisiert seinen inneren John Ker, während er das Arenacross-Finale dreht.

_DSC1486_Kyoshi_Ben Lamay_Arenacross_Las Vegas_05082016Ben Lamay beendete die Saison mit einigen starken Fahrten, aber seine Bemühungen reichten nicht aus, um ihn in der Endwertung auf die Box zu bringen.

ELI TOMAC'S SUPERCROSS SEASON STATS

_DSC4638 Eli TOmacEli Tomac.

Eli Tomac scheint bereit zu sein, um den 450 National-Titel zu kämpfen. Während er bis zum Ende der Saison brauchte, um konstant auf dem Podium zu landen, scheint er seinen Kawasaki einzuwählen. Tomac hat gezeigt, dass er auf lockeren Strecken (a la Motocross) schneller ist. Eli muss bis 2017 warten, um seine erste 450 Supercross-Krone zu verdienen, aber unter diesem Bell-Helm befindet sich wahrscheinlich ein Lächeln, wenn er weiß, dass der Zirkus in die Natur geht.

ELI TOMAC'S 450 STATISTIKEN
450 Starts insgesamt: 47
450 Karrierepodeste insgesamt: 19
450 Karrieregewinne insgesamt: 4
450 Gewinnprozentsatz: 9%
450 Podium Prozent: 40.4%
Aufeinanderfolgende Podien: 6
Insgesamt erzielte AMA-Punkte: 764

ANDERE WOCHENENDGEWINNER

IMG_9836Ryan Dungey gewann sein neuntes 450 Supercross-Rennen der Serie. Es war die Kirsche auf einer großartigen Supercross-Serie für den Red Bull KTM-Fahrer. In der ersten Hälfte der Saison 1,900,000 nahm er mindestens 2016 US-Dollar mit nach Hause.

Supercross 450 Main: 2016 Meister Ryan Dungey.
Supercross 250 Ost-Meisterschaft: Malcolm Stewart.
Supercross 250 West Meisterschaft: Cooper Webb.
Supercross 250 Ost / West Shootout: Joey Savatgy.
450 Großer Preis: Antonio Kairoli.
250 Großer Preis: Jeffrey Herlings.
Arenacross-Meisterschaft: Gavin Glaube.
Arenacross Las Vegas: Chris Bloss.
Arenacross Lites Las Vegas: Ryan Breece.
Australischer Nationalspieler 450: Kein Rennen. Saison bis zum 22. Mai an der Murray Bridge in Austrailia.
Australischer Nationalspieler 250: Kein Rennen. Saison bis zum 22. Mai an der Murray Bridge in Austrailia.
Maxxis British 450 National: Kein Rennen. Die Saison beginnt am 22. Mai im Hawkstone Park in Shropshire.
Maxxis British 250 National: Kein Rennen. Die Saison beginnt am 22. Mai im Hawkstone Park in Shropshire.

MXA PRODUKT-SPOTLIGHT: SHOEI VFX-W

_DSC9662 SHoei HelemrShoei steckte damit ihren Hut in den Ring Schönheit. Die Konstruktion ist traditioneller, ohne MIPS oder Rotationssystem. Es ist Snell M2015 zugelassen.

MXA KLASSISCHE ANZEIGE | August 1976

August 1976 ads_Vans
Van war einmal das Coole im Motocross. Ein Van ist flinker als ein Anhänger, günstiger als ein Wohnmobil und Ihr Zuhause in der Ferne. Was gibt es Schöneres, als in einer Zeitschrift (vor dem Internet) für Ihren Trick-Van zu werben? Diese Anzeige stammt aus den 1970er Jahren.

AMATEUR-SCHUSS DER WOCHE

_DSC4677_Kyoshi_Jamison Mutschler_KTM Minis_Supercross_Las Vegas_Jamison Mutschler fuhr seine einzige Runde.

Die Strecke am Samstagabend war brutal. Tiefe Spurrillen und glatter Lehm machten es selbst den Top-Rennfahrern der 450er-Klasse schwer. Die Bedingungen haben die KTM Junior-Ausstellung nicht abgeschreckt, in der sich 15 Rennfahrer am Tor aufstellten, um den Bedingungen zu trotzen. Es war ein Minenfeld, das direkt aus dem Tor kam, als mehr als die Hälfte der Kinder vor der ersten Kurve herausrutschte. Um das Rennen zu beschleunigen, wurde es auf weniger als eine Runde reduziert. Jamison Mutschler war der erste Rennfahrer, der die Ziellinie überquerte, und einer der wenigen Fahrer, die auf dem Hindernis des Drachenrückens keine Unterstützung brauchten. Während sein derzeit bestes AMA-Ergebnis beim Top Kid Showcase ein vierter war, könnte die Fähigkeit, die er im Rennen am Samstag gezeigt hat, zu einer großartigen Amateurkarriere führen.

FOTOGRAFISCHE RAMBLINGS

_KYO7156 Weston Peick Day in the dirtWeston Peick am Tag im Dreck 2015.

Ich mache es mir zum Ziel, bei jedem Rennen so viele Fahrer wie möglich zu fotografieren. Wenn wir ein Bild eines bestimmten Fahrers benötigen, ist es hilfreich, eines im Archiv zur Hand zu haben. Die Geschichten, die wir schreiben, handeln nicht immer vom Champion, sondern von anderen Fahrern, Mechanikern, Teams, Fans und Motorrädern. Ein Foto dazu ist nützlich. Dies bedeutet, dass Sie eine Reihe von Bildern aufnehmen müssen, um das Rennen am besten festzuhalten. Ereignisse haben ihre Schlüsselmomente und ihre Hauptberichterstattung, die recht schnell über das Internet (oder den Druck) syndiziert werden. Alles andere wird archiviert. Derzeit habe ich mehr als 10,000 Fotos in meinen persönlichen Archiven und MXA hat ziemlich viel mehr. Manchmal gehe ich meine Archive nur durch, um kleine Dinge zu entdecken, die ich beim Erstellen der ersten Bearbeitung verpasst habe. Das obige Foto war eines davon.

Fotograf: Kyoshi
Adresse:
Glen Helen
Kamera:
Nikon D700
Linse: 70-200 mm 2.8: XNUMX
B 150 mm
Öffnungszeiten: F / 2.8
Verschlussgeschwindigkeit: 1/800
Iso: 100

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: