ZACH OSBORNE FÜR HÖHEPUNKTE & REST DER SAISON 2021

ZACH OSBORNE FÜR HÖHEPUNKTE & REST DER SAISON 2021

Unglücklicherweise für den Outdoor-Champion 2020 geht die Saison 2021 für Zach Osborne zu Ende, da er sich jetzt Zeit nimmt, sich von einer Rückenverletzung zu erholen. Die Verletzung spielte in der Supercross-Saison 2021 eine wichtige Rolle, indem sie die Nummer 16 aus der Meisterschaftsjagd geworfen hat und jetzt die Möglichkeit hat, 2021 eine Motocross-Meisterschaft hintereinander zu gewinnen. Wir haben ein Gerücht gehört, dass wir Mitchell sehen könnten Harrison tritt dem Team bei und besetzt Zachs 450er Platz für das RedBud National am 3. Juli. Mitchell fuhr in der letzten Supercross-Saison 2021 für Muc-Off Honda und war letztes Jahr auch ein Fill-in-Fahrer für die 250er-Division von Pro Circuit. Mitchell fuhr zuvor 2018 für das Rockstar Husqvarna-Team und 2016 und 2017 für das Star Racing Yamaha-Team.

Es besteht kein Zweifel, dass Zach Osborne einer der härtesten Konkurrenten ist und wir freuen uns schon darauf, ihn 2022 antreten zu sehen. Es ist immer noch bedauerlich, dass ein anderer Fahrer aus der Saison 2021 geworfen wird, insbesondere mit seinem Teamkollegen Jason Anderson war bereits mit einem gebrochenen Arm ins Abseits gedrängt.

2021 HIGH POINT NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Pressemitteilung: "Das Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team gab heute bekannt, dass der amtierende 450MX-Champion Zach Osborne den Rest der AMA Pro Motocross Championship 2021 verpassen wird, um sich vollständig von einer anhaltenden Rückenverletzung zu erholen.“

„Osborne, der sich Mitte der AMA Supercross-Meisterschaft 2021 eine Rückenverletzung zuzog, arbeitete hart, um sich auf die Eröffnungsrunde der Outdoor-Saison vorzubereiten, verletzte sich jedoch leider beim zweiten Lauf in Colorado erneut. Nach einer weiteren Überprüfung mit dem Team traf Osborne die schwere Entscheidung, den Rest der Saison auszusetzen, um sich für 2022 vollständig zu erholen.“

Fotos von Chad Murray

Zach Osborne: „Um es gelinde auszudrücken, bin ich niedergeschlagen. Diese Verletzung war ein großer Rückschlag ohne einen klaren Weg zu 100 %, aber ich habe das Gefühl, dass ich jetzt auf einem guten Weg bin und ich muss meinem Körper nur die Zeit geben, sich selbst zu heilen. Ich selbst habe zusammen mit dem Team die Entscheidung getroffen, den Stecker zu ziehen und bereit für 2022 zu sein. Es war eine schwierige Entscheidung in einem bereits schwierigen Jahr, aber ich glaube, dass ich mit dieser Zeit wieder in Form von 2020 zurückkehren kann, um mich zu erholen. Danke an mein Team und meine Fans für die Unterstützung hierdurch!“

Stephen Westfall, Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Teammanager: "Zach hatte während des SX ein Rückenproblem, das ihn für einige Zeit aussetzte und mit viel Reha war er wieder bei 100%. Leider verletzte er sich während des zweiten Trainings in Thunder Valley erneut und wir als Team entschieden, dass es für ihn am besten ist, den Rest der MX-Saison auszusetzen, um für die SX-Saison im nächsten Jahr zu 100% bereit zu sein. Wir wissen, dass er das Beste und Richtige tun wird, um dort zu sein! Das gesamte Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team Wünsche ihm das Beste.“

Mehr interessante Produkte: