ZWEI-TAKT-DIENSTAG: DIE KUNST UND WISSENSCHAFT DER PRE-MIX-VERHÄLTNISSE

VP T2 Racing Kraftstoff ist Renngas, das mit einem 40: 1 Gas-Öl-Gemisch vorgemischt ist. 

Die Voraussetzung für einen Zweitakt ist, dass Sie Öl in Ihr Gas mischen müssen. Es ist möglich, vorgemischten Zweitaktkraftstoff von zu kaufen VP Kraftstoffe, aber die meisten Rennfahrer mischen ihre eigenen. Firmen mögen YamalubeBlendzall, Ehrwürdige Motoren und Maxima Alle bieten verschiedene Öle und Mischungen an, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. In der Regel versuchen Sie, ein Verhältnis von Öl zu Gas zu finden, das für Ihren Motor und dessen Zustand am besten geeignet ist. In den 1970er Jahren bevorzugten die Fahrer ein Verhältnis von 20: 1 (20 Teile Gas zu einem Teil Öl). Im Laufe der Jahre verwandelte sich dies dank moderner Zylinderlaufbuchsen, Kolbenmetallurgie und Vergasung in 40: 1.

Jason Anderson's TC250 two-stroke

Drei Dinge, die den Ölverbrauch bestimmen: (1) Ölqualität; (2) Motorgröße und; (3) Motorverbrauch. Wenn Sie beispielsweise einen Modellflugmotor betreiben, haben Sie einen kleinen Hubraummotor, der mit hohen Drehzahlen läuft. Öl wandert mit hoher Geschwindigkeit durch diesen Motor (als Fluggeschwindigkeit des Motors bezeichnet). Der winzige Kolben läuft mit 30,000 U / min, daher benötigen Sie ein Verhältnis von 10 bis 12 Unzen Öl pro Gallone, um eine ordnungsgemäße Schmierung zu erreichen.

Schauen Sie sich jetzt einen großen Motor an, wie Sie ihn in Wasserfahrzeugen (1200 ccm) finden würden. Es läuft im Bereich von 7500 U / min, so dass das Öl 10 bis 12 Mal länger im Motor bleibt. Das Öl hat eine längere Migrationszeit. In diesem Fall könnten Sie wahrscheinlich davonkommen, nur 2 Unzen pro Gallone zu mischen. Auch der Motorverbrauch muss berücksichtigt werden. Der Motor der gleichen Größe, der für Motocross verwendet wird, kann weniger Öl verbrauchen als wenn er für Sportarten mit hoher Drehzahl oder Kartfahren verwendet wird.

Was ist das beste Verhältnis für Motocross? Wenn Sie sich an hochwertige Schmiermittel halten, MXA empfiehlt ein Verhältnis zwischen 24: 1 und 32: 1 für 125 und weniger Fahrräder. Sie können in Ihren 32er- und Open-Motoren Übersetzungsverhältnisse von 1: 50 bis 1: 250 ausführen.

Tommy Crofts 1969 100cc Hodaka Super Rat MARTY TRIPES BIG 3 TWO-STROKE VINTAGE RACE-11

Was ist mit Ölen, die ein Verhältnis von 100: 1 beanspruchen? Dieses Verhältnis basiert nicht auf der Realität. Sobald Sie die Ölmigration verstanden haben, ist klar, dass eine solche pauschale Aussage keinen Sinn ergibt.

Kannst du nicht einfach mehr Öl laufen lassen, um auf Nummer sicher zu gehen? Es kommt ein Punkt, an dem zu viel Öl eine Beschichtung in der Brennkammer verursacht. Das Öl wird zu einer Temperaturbarriere, die die Motortemperatur erhöht. Dies führt zur Detonation.

Gibt es irgendwelche Vorteile für ein reicheres Verhältnis? Ein fetteres Ölverhältnis kann aufgrund der Reinigungsmittel in Qualitätsöl sauberer laufen. Durch mehr Öl werden die Kolbenringe besser abgedichtet.

Mehr interessante Produkte: