2018 ST. LOUIS SUPERCROSS | PRESSE TAG GALERIE

Fotos von Krystyn Slack."Press Day Friday" wurde hier in St. Louis für die 11. Runde des Jahres 2018 etwas chaotisch Super Jahreszeit. Vince Friese war anwesend und beschloss, den Dreck für eine „Spritztour“ zu nehmen.

Jason Anderson zeigt den klassischen Beinbeute „El Hombre“.

Luke Renzland bricht in den Dreck von St. Louis ein.

Der Gewinner des letzten Wochenendes, Justin Brayton, sah heute sehr glatt aus. Kann er es morgen Abend wieder an die Spitze schaffen, um seinen ältesten Siegerrekord auf 34 Jahre zu verlängern? Wir haben eine gemacht Interview mit Justin Brayton über seinen Sieg letzte Woche. 

Chad Reed ist der älteste Fahrer auf der Strecke mit den meisten Siegen und der einzige Rennfahrer mit einem Titel. Jetzt braucht er nur noch einen Rennsieg, um Justin Brayton zu schlagen, damit der älteste Rennfahrer ein Rennen gewinnt. Wenn Chad etwas Selbstvertrauen bekommt, hat er in der Vergangenheit bewiesen, dass er großartige Dinge tut. Wir machen Wurzeln für ihn. 

Ben Lamay war in letzter Zeit in seinen Vorläufen und im Qualifying sehr schnell. 

Nick Gaines zeigt uns den ersten „Brückensprung“ der Saison.

Jason Anderson hat 40 Punkte Vorsprung mit sieben verbleibenden Runden in der Saison. Er hat seine Karten richtig gespielt. Hoffentlich kann er seine Beständigkeit fortsetzen.

 

2018 ST. LOUIS SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG 

2018 Monster Energy Supercross2018 st. Louis SupercrossPressetagSUPERKREUZ