2020 AMA MOTOCROSS NATIONAL POINT STANDINGS NACH RUNDE 4

2020 AMA MOTOCROSS NATIONAL POINT STANDINGS NACH RUNDE 4

Obwohl Zach Osborne und Jeremy Martin beim RedBud National 2020 1 dominierten, war das Rennen alles andere als langweilig, da Fahrer wie Justin Barcia, Adam Cianciarulo, Chase Sexton, Eli Tomac, Dylan Ferrandis, Ty Masterpool, Alex Martin und mehr jeweils 100 Prozent zulegten Während sie auf der Strecke waren, sorgten sie für großartige Schlachten für die Fans, die im Fernsehen sahen, und für die begrenzte Anzahl von Leuten, die an diesem Wochenende bereits für den Amateur-Tag auf der Strecke waren. Jetzt haben die Fahrer nur noch zwei Tage Zeit, um sich zu erholen, bevor sie am Montag, dem 7. September, für die zweite Runde des RedBud-Doppelkopfballes wieder Rennen fahren. Klicken Sie auf den Link unten, um die Gesamtrennergebnisse der Klassen 250 und 450 anzuzeigen, und scrollen Sie nach der vierten Runde nach unten, um die aktualisierten 2020 Pro Motocross-Punktestände zu erhalten.

2020 REDBUD NATIONAL 1 (FREITAG) | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

450 PUNKTE STANDINGS (RUNDE 4 VON 9) 

Zach Osborne baute seinen Vorsprung in der 450-Punkte-Wertung aus.

Zach Osborne ist normalerweise für seine Rückfahrten bekannt und nicht für seine Starts. Mit Dunlops MX12-Sandreifen am Hinterrad konnte Zach Osborne jedoch beide Holeshots erzielen und jede Runde in der 450er-Klasse führen, um beide Motos zu gewinnen und verlängern Sie seine Punkte führen zu 26 Punkten über Marvin Musquin und 43 Punkten über Eli Tomac. 450 Rookie Chase Sexton war der zweitbeste Fahrer des Tages und erzielte auf seinem HRC Honda mit 3-4 Moto-Punkten den zweiten Gesamtrang. Marvin Musquin setzte Osborne im ersten Moto unter Druck, aber er schaffte nur einen sechsten in Moto zwei, was ihm den vierten Gesamtrang einbrachte.

POS. # NAME PUNKTE
1 16 Zachary Osborne 172
2 25 Marvin Musquin 146
3 51 Justin Barcia 133
4 1 Eli Tomác 129
5 9 Adam Cianciarulo 125
6 23 Chase Küster 116
7 4 Blake Baggett 106
8 20 Broc kitzeln 96
9 62 Christian Craig 86
10 15 Dekan Wilson 77
11 103 Max Ansti 72
12 17 Josef Savatgy 69
13 21 Jason Anderson 58
14 48 Henry Miller 51
15 31 Fredrik Noren 48
16 258 Justin Rodbell 30
17 2 Cooper Webb 29
18 50 Benni Bloss 29
19 19 Justin Bogel 29
20 78 Jake Masterpool 28
21 75 Coty Schock 28
22 43 Johannes Kurz 19
23 309 Jeremy Smith 16
24 34 Tyler Bowers 12
25 42 Ben La May 12
26 443 Lukas Renzland 11
27 647 Matthäus Hubert 9
28 154 Jage Felong 8
29 700 Justin Höft 7
30 349 Grant Harlan 5
31 841 Jeffrey Walker 4
32 281 Kory Carsten 3
33 412 Jared Lesher 3

Eli Tomac ist Vierter in der 450-Punkte-Wertung, 43 Punkte vor Zach Osborne. 

Zach Osborne hat ein Wort mit Adam Cianciarulo in der Leitung. 

250 PUNKTE STANDINGS (RUNDE 4 VON 9)

Jeremy Martin ging 1-1 und verdiente sich die rote Platte bei RedBud # 1.

Die 250er Klasse war sehr aufregend, da Dylan Ferrandis als schnellster Qualifikant und Spitzenreiter des Tages in Moto 1 stürzte und von außerhalb der Top 20 kommen musste, um den 7. Platz zu belegen. Er verlor eine Menge Punkte an Jeremy Martin, der in der Gesamtwertung auf den zweiten Tag kam. Leider wurde Dylan von seinem Sturz verprügelt und er erwähnte auf dem Podium, dass ihm schwindelig wurde, weil er seinen Kopf getroffen hatte und dass seine Schulter ihn verletzte. Er startete im zweiten Rennen langsam, fing aber in der Mitte Feuer und erreichte in der letzten Runde den dritten Platz. Alex Martin holte sich den Podiumsplatz und den vierten Gesamtrang des Tages.

POS. # NAME PUNKTE
1 6 Jeremy Martin 181
2 14 Dylan Ferrandis 169
3 26 Alex Martin 133
4 12 Shane McElrath 130
5 24 RJ Hampshire 128
6 29 Cameron Mcadoo 109
7 32 Justin Cooper 102
8 83 Jett Lawrence 94
9 30 Brandon Harttransft 83
10 57 Derek Drake 69
11 74 Mitchell Harrison 68
12 220 Carson Muford 62
13 117 Stilez Robertson 55
14 239 Maurer Gonzales 53
15 84 Jo Shimoda 47
16 163 Pierce Brown 36
17 35 Jäger Lawrence 34
18 68 Nick Gaines 32
19 41 Ty Masterpool 28
20 373 Hardy Munoz 23
21 157 Darian Sanayei 19
22 194 Lanze Kobusch 18
23 251 Esra Hastings 14
24 355 Joseph Krone 12
25 726 Gared Steinke 11
26 67 Jerry Robin 11
27 130 Austin-Wurzel 9
28 352 Jalek Schwall 6
29 874 Zack Williams 6
30 39 Jordan Bailey 6
31 387 Joshua Varize 5
32 374 Dilan Schwartz 5
33 162 Maxwell Sanford 4
34 221 Mathias Jorgensen 3
35 227 Derek Kelly 3

Dylan Ferrandis liegt nun 12 Punkte hinter Jeremy Martin in der Gesamtwertung. 

2020 REDBUD NATIONAL 1 (FREITAG) | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

2020 AMA National Point Rangliste2020 RedBud National 1Dylan FerrandisELI TOMACJeremy MartinMoto-CrossMXPunktePro Motocross PunktwertungRedbudRed Bud 1Red Bud Nationalzach osborne