2020 ST. LOUIS SUPERCROSS | GESICHTER DER SX STERNE

2020 ST. LOUIS SUPERCROSS | GESICHTER DER SX STERNE

Der St. Louis Supercross 2020 ist da und es ist ein kalter Tag für Supercross in Missouri. Glücklicherweise befinden sich anstelle eines Freiluftstadions wie in Anaheim die St. Louis Supercross-Strecke und die Boxen im The Dome im America's Center in der Innenstadt von St. Louis. Dies bedeutet, dass wir uns keine Sorgen um Regen oder Schnee auf der Strecke machen müssen und die Bedingungen den ganzen Tag perfekt bleiben sollten. Der 450-Fahrer von Monster Energy Yamaha, Justin Barcia, und der 250-Fahrer von Star Racing Yamaha, Justin Cooper, haben heute Abend die rote Platte und wir sind gespannt, ob sie nach der zweiten Runde die Führung behalten können. Bleib dran MXA Den ganzen Tag über Ergebnisse und Neuigkeiten aus dem St. Louis Supercross 2020 und klicken Sie auf den unten stehenden Link, um unser Bestes in der Box-Galerie, das Video zum Pressetag, den Fernsehplan von St. Louis und vieles mehr zu erhalten.

2020 ST. LOUIS SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Fotos von Brian Converse

Dean Wilson unterhält sich mit einem der Dirt Wurx-Crewmitglieder. Dean war für den Schnee angezogen, während die meisten anderen Fahrer ihre Boxenhemden anhatten. 

 Wir sind gespannt, wie es Adam Cianciarulo heute Abend in St. Louis geht! Er trägt definitiv zur Aufregung der Supercross-Saison 2020 bei. Schauen Sie sich unsere Interview mit Adam, nachdem er letzten Samstag Zweiter geworden war, indem er hier klickt

Zum zweiten Mal in Folge hat Justin Barcia in der zweiten Runde die Führung. 

Michael Mosiman ist der Bruder von Josh Mosiman, dem stellvertretenden Herausgeber von MXA. Hier strecken er und sein Mechaniker Daniel Castloo die Strecke aus.

Malcolm Stewart und sein Mechaniker Jason.

Troy Lee entwirft Red Bull KTM-Fahrer Brandon Hartranft.

Jimmy Decotis beäugt die Strecke in St. Louis.

Cooper Webb und sein Mechaniker Carlos Rivera.

Freddie Noren und Alex Martin von JGR gehen gemeinsam die Strecke entlang.

Honda HRC Fahrer Justin Brayton.

Zach Osborne hält die Atmosphäre mit Aldon Baker, Carlos Rivera und Cooper Webb leicht und unterhaltsam.

Eli Tomac mit seiner Denkmütze.

Alex Martin von JGR MX.

Aaron Plessinger sucht heute Abend in St. Louis nach Erlösung.

 Rock River Yamaha Fahrer Benny Bloss.

Mitchell Oldenburg fährt für das australische Penrite Honda Team. Nachdem das Penrite-Team in Australien für sie gefahren war, beschloss es, sein Team nach Kalifornien zu bringen, um mit Mitchell und Luke Clout in der 250SX West Coast Division anzutreten.

Blake Baggett und der Rocky Mountain KTM-Teammanager und ehemalige Werksfahrer Michael Bryne.

Aaron Plessinger Fäuste stoßen die Jungs von Star Racing Yamaha.

 Cameron McAdoo wurde am vergangenen Wochenende Sechster im 250SX.

Justin Cooper hat sein Gesicht im Spiel, nachdem er am vergangenen Wochenende sein erstes 250SX Main Event gewonnen hat.

Austin Forkner sucht ebenfalls nach Erlösung, nachdem er am vergangenen Wochenende zwei Positionen für die Kürzung der Strecke bestraft hatte. 

Jett Lawrence wurde letztes Wochenende Neunter in seinem ersten AMA Supercross.

Derek Lee von Troy Lee Designs Red Bull KTM wurde am vergangenen Wochenende Achter in seinem ersten Supercross.

Trey Canard hat während der Woche als Testfahrer und an den Wochenenden als helfende Hand für das HRC Honda-Team gearbeitet.

Justin Bogle wurde letztes Wochenende 16 ..

Martin Davalos fährt dieses Jahr für das Team Tedder Monster Energy KTM-Team.

Dylan Ferrandis ist mit nichts weniger als einem Sieg zufrieden.

Eli Tomac mit seinem „nicht beeindruckten“ Gesicht.

Christian Craig konnte am vergangenen Wochenende nicht auf dem Podium stehen, belegte jedoch den dritten Platz, nachdem Austin Forkner zwei Positionen angedockt hatte. 

Adam Cianciarulo.

Michael Bryne, KTM-Teammanager von Rocky Mountain.

2020 MONSTER ENERGIE SUPERKREUZSt. Louis Supercross 2020Gesichter der SterneMonster Energy Supercrossst. Louis SupercrossSUPERKREUZsxSpur zu Fuß