2020 SUPERCROSS SEASON POINT STANDINGS NACH RUNDE 5

2020 SUPERCROSS SEASON POINT STANDINGS NACH RUNDE 5 IN OAKLAND, KALIFORNIEN

Der 2020 Oakland Supercross ist vorbei und die fünfte Runde der 2020 Monster Energy Supercross-Saison steht offiziell in den Büchern. Die Strecke erwies sich als technisch und hart, hielt sich aber gut und sorgte für großartige Rennen. In der 450SX-Klasse bleibt der Vorsprung bei den Punkten unverändert, wobei Ken Roczen daran festhält, obwohl er wertvolle Punkte an Eli Tomac und Cooper Webb verloren hat. In der 250SX West Division verlor Justin Cooper die Punkte, die zu seinem Teamkollegen Dylan Ferrandis führten. Die nächste Runde der Serie wird in San Diego, Kalifornien, stattfinden, und es wird die letzte Westküstenrunde für einige Wochen sein, da die 250SX East Division starten wird. Klicken Sie auf den Link unten für alle MXAs Berichterstattung aus dem Oakland Supercross 2020.

2020 OAKLAND SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

450 SUPERCROSS POINT STANDING (RUNDE 5 VON 17)

Ken Roczen wurde in Oakland Dritter, aber er wird die Führung behalten. 

Die Punktwertung bleibt nach dem Oakland Supercross gleich, aber die Zahlen ändern sich, als Eli Tomac und Cooper Webb beide gegen Ken Roczen an Boden gewannen, indem sie vor ihm landeten. Ken kämpfte hart mit Eli Tomac um den Sieg und er war im Ziel nicht weit von Eli entfernt, aber ein entschlossener und schneller Cooper Webb war auf einer Mission und fuhr in den letzten Kurven der letzten Runde dicht an Ken heran. Cooper und Ken gingen Seite an Seite in die letzte Kurve und Cooper tauchte unter Ken, knallte gegen ihn und nahm die Position ein und belegte den zweiten Platz. Es war ein großartiges Rennen und die Fans waren in der letzten Runde verrückt geworden. Auf dem Weg nach San Deigo hat Ken Roczen immer noch die Führung, aber jetzt sind es nur noch acht bis drei Punkte.

POS. # NAME PUNKTE
1 94 Ken Roczen 113
2 3 Eli Tomác 110
3 51 Justin Barcia 98
4 21 Jason Anderson 96
5 1 Cooper Webb 95
6 9 Adam Cianciarulo 90
7 27 Malcom Stewart 75
8 10 Justin Brayton 73
9 4 Blake Baggett 69
10 16 Zach Osborne 63
11 46 Justin Hügel 61
12 15 Dekan Wilson 59
13 7 Aaron Plessinger 57
14 64 Vince Friese 52
15 37 Martin Davalos 39
16 34 Tyler Bowers 27
17 19 Justin Bogel 24
18 49 Chris Bloss 18
19 22 Chad Reed 15
20 61 Alex Strahl 15
21 71 Ryan Breece 12
22 44 Kyle Cunningham 11
23 11 Kyle Chisholm 10
24 50 Benni Bloss 7
25 53 James Decotis 4
26 82 Cade Autenrieth 3
27 31 Fredrik Noren 2
28 67 Jerry Robin 1
29 86 Joshua Cartwright 1

Cooper Webb kämpfte hart und kam von hinten, um Zweiter zu werden und einige wertvolle Punkte in Oakland zu sammeln.

Adam Cianciarulo fuhr den größten Teil des Main Events auf dem dritten Platz, konnte aber heute Abend einen hart aufgeladenen Cooper Webb nicht aufhalten. 

250 WEST COAST POINT STANDINGS NACH 5 RUNDEN

Dylan Ferrandis gewann in Oakland und übernahm die Führung in der 250 West Division. 

Als Justin Cooper nach Oakland kam, hatte er die Führung in der 250er-Klasse. Aber nach einer harten Nacht in Glendale in Runde vier und einem dritten Platz in Oakland, Coopers Teamkollege, hat Dylan Ferrandis die Führung übernommen. Dylan sah in Oakland den ganzen Tag stark aus, ging in den ersten Runden nach vorne und verfolgte schließlich Austin Forkner um die Führung. Austin wurde von einigen überrundeten Fahrern eingeholt und Dylan konnte sich gegen Austin durchsetzen und in sein Inneres eindringen, um die Führung zu übernehmen. Jetzt hat Dylan Ferrandis einen Vorsprung von zwei Punkten vor Justin Cooper und Austin Forkner liegt nur zehn Punkte hinter Ferrandis auf dem dritten Platz.

POS. # NAME PUNKTE
1 1W Dylan Ferrandis 109
2 32 Justin Cooper 107
3 52 Austin Forkner 99
4 30 Brandon Harttransft 92
5 26 Alex Martin 85
6 45 Jakob Hayes 73
7 40 Mitchell Oldenburg 72
8 101 Lukas Clout 66
9 57 Derek Drake 64
10 28 Michael Mosimann 63
11 95 Carson Brown 57
12 83 Jett Lawrence 46
13 72 Robbie Wagemann 43
14 55 Martin Castelo 42
15 108 Aaron Tante 41
16 90 Kilian Auberson 41
17 106 Jay Wilson 33
18 170 Michael Leib 32
19 62 Christian Craig 29
20 29 Cameron Mcadoo 26
21 88 Logan Karnow 19
22 60 Mitchell Falk 18
23 227 Derek Kelly 13
24 118 Cheyenne Harmon 10
25 952 Ludovic Macler 7
26 929 Taiki Koga 5
27 284 Lorenzo Campore 5
28 97 Chris Howell 3

Alex Martin wurde Vierter in Oakland und Fünfter in der 250 West Coast Championship-Wertung. 

Austin Forkner liegt in der Gesamtwertung zehn Punkte hinter Ferrandis. 

2020 OAKLAND SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

2020 Oakland Supercross250 Punkte450 PunkteOakland SupercrossOakland SXPunktetabellenSUPERKREUZSupercross-PunktwertungsxSX-450-ERGEBNISSE