2021 AMA MOTOCROSS NATIONAL POINT STANDINGS NACH RUNDE 3

2021 AMA MOTOCROSS NATIONAL POINT STANDINGS NACH RUNDE 3

Das Rennen war auch in der Pro Motocross-Saison 2021 wieder ein Adrenalinkick. In der 250er-Klasse sahen wir, wie Justin Cooper die schnellste Rundenzeit auf der Strecke holte, wobei Ken Roczen der schnellste Fahrer der Königsklasse unter den 450ern war. Es regnete, das Wetter änderte sich jedes Mal, und die Menge drehte sich durch. Scrollen Sie nach unten, um herauszufinden, was passiert ist, als das Tor fiel und wo Ihr Lieblingsfahrer bei der Punktejagd landet.

2021 HIGH POINT NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Chad Murray und Trevor Nelson

450 PUNKTE

Dylan Ferrandis ist Ihr neuer Tabellenführer in der Königsklasse und führt mit drei Punkten Vorsprung auf Ken Roczen die Nase vorn. 

Im ersten Moto würde Adam Cianciarulo den Moto-Sieg holen. Dylan Ferrandis würde den zweiten Platz belegen, während Ken Roczen den dritten Platz einnehmen würde. Es ist schwer, all das Chaos und die Action zu beschreiben, die in den 450 Motos folgten. Wenn Sie sich also über all die lächerlichen Aktionen informieren möchten, klicken Sie auf HIER. Im zweiten Rennen sahen wir einige der verrücktesten Kämpfe zwischen den Top-Fahrern als die ersten vier Plätze tauschten und hatten viele enge Anrufe. Nachdem Eli jedoch den ersten Platz erobert hatte, ließ er die anderen im Staub, während Adam, Dylan und Ken es herausforderten. Schließlich würden sich Dylan und Ken um Adam herum bewegen und die beiden würden Zweiter und Dritter werden. Ein 2:2 für Dylan Ferrandis würde einen Gesamtsieg und eine brandneue rote Platte für das Yamaha-Motorrad bedeuten.

POS. # NAME Gesamtpunkte
1 14 Dylan Ferrandis 133 
2 94 Ken Roczen 130 
3 7 Aaron Plessinger 103 
4 9 Adam Cianciarulo 101 
5 23 Chase Küster 101 
6 51 Justin Barcia 96 
7 3 Eli Tomac 86 
8 2 Cooper Webb 76 
9 25 Marvin Musquin 76 
10 29 Christian Craig 72 
11 17 Joseph Savatgy 54
12 15 Dean Wilson 39
13 34 Max Anstie 39
14 19 Justin Bogle 35
15 1 Zachary Osborne 33
16 72 Coty Schock 30
17 21 Jason Anderson 29
18 43 Fredrik Noren 26
19 28 Brandon Hartranft 19
20 715 Phillip Nicoletti 9
21 951 Ryan Surratt 9
22 177 Alessandro Lupino 8
23 515 Tyler Medaglia 6
24 376 Chris Canning 4
25 74 Mitchell Falk 3
26 57 Justin Rodbell 3
27 441 Scott Meshey 3
28 58 Jacob Hayes 2
29 314 Tyler Stepek 1

Wenn Sie die Rennen verpasst haben, schalten Sie zumindest das 2. Moto der 450er-Klasse auf Peacock ein. Der Kampf zwischen Ken Roczen, Dylan Ferrandis und Adam Cianciarulo war ein Dauerbrenner.

250 PUNKTE

Jett Lawrence behält seine rote Platte, nachdem er in beiden Motos konstant gefahren ist. 

In der 250er-Klasse sahen wir, wie Jalek Swoll den Gesamtsieg holte, das erste Rennen gewann und im zweiten den dritten Platz belegte. Während Justin Cooper das zweite Rennen vielleicht gewonnen hat, würde ihn sein fünfter Platz auf einen dritten Gesamtrang zurückwerfen. Jett Lawrence ordnete den ganzen Tag konstant an, da viele der anderen Konkurrenten über ihren Kopf fuhren und stürzten oder große Fehler machten. Seine saubere Fahrt zahlte sich aus, denn er würde einen zweiten Gesamtrang erzielen, 2-3 fahren und seine rote Platte auf der Honda behalten.

POS. # NAME Gesamtpunkte
1 18 Jett Lawrence 132
2 32 Justin Cooper 121 
3 41 Jäger Lawrence 90 
4 47 Jalek Swoll 88 
5 64 Colt Nichols 87 
6 48 Garrett Marchbanks 85 
7 38 Austin Forkner 77 
8 6 Jeremy Martin 72 
9 30 Jo Shimoda 68 
10 24 RJ Hampshire 67 
11 90 Dilan Schwartz 48
12 42 Michael Mosiman 46
13 39 Carson Mumford 42
14 59 Jarrett Frye 41
15 45 Pierce Brown 40
16 115 Maximus Vohland 39
17 75 Ty Masterpool 33
18 91 Nathanael Thrasher 30
19 67 Stilez Robertson 28
20 241 Joshua Varize 19
21 220 Ramyller Alves 14
22 150 Seth Schinkenmacher 10
23 33 Derek Drake 9
24 26 Alex Martin 7
25 557 Kailub Russell 6
26 31 Cameron Mcadoo 6
27 76 Grant Harlan 6
28 73 Derek Kelley 5
29 667 Jesse Herde 3
30 604 Max Miller 3
31 800 Jace Kessler 2
32 464 Dominique Thury 2

Hunter Lawrence hatte in beiden Rennen kein Glück, obwohl er eine ziemlich beeindruckende Fahrt hinlegte. Abstürze und Trackbanner wären der Fluch dafür, dass Hunter gut abschließt. 

2021 HIGH POINT NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

2021 AMA MOTOCROSS NATIONAL POINT STANDINGS NACH RUNDE 22021 High Point national2021 Punkte2021 Pro MotocrossHochpunktHöhepunkt nationalHigh Points StandingMotocross-PunktwertungPro Motocross