2021 AMA MOTOCROSS NATIONAL POINT STANDINGS NACH RUNDE 5

2021 AMA MOTOCROSS NATIONAL POINT STANDINGS NACH RUNDE 5

Die Pro Motocross-Saison 2021 hat wieder einmal großartige Rennen, enge Kämpfe und eine Handvoll Momente geboten, in denen wir den Fernseher angeschrien haben. Nichtsdestotrotz war das Rennen etwas, das man unbedingt sehen muss. In der 250er Klasse war Rj Hampshire der schnellste Qualifikant, während Adam Cianciarulo der Schnellste in der Königsklasse war. Nachdem der Regen am Vortag die Strecke zerstört hatte, waren die Streckenbedingungen Tag und Nacht unterschiedlich, als das Tor für die Motos fiel. Scrollen Sie nach unten, um herauszufinden, wo Ihr Lieblingsfahrer in der Punktwertung landet.

2021 SOUTHWICK NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Chad Murray

450 PUNKTE NACH RUNDE 5 – RENNERGEBNISSE

Ein weiterer intensiver Tag für die 450er Klasse. Ein Motosieg reicht einfach nicht aus, um auf das Gesamtpodium zu kommen.

Im ersten Rennen würde Dylan Ferrandis auf der Strecke souverän sein, früh die Führung übernehmen und damit davonlaufen. Ähnlich im zweiten Lauf war Ken Roczen schnell vorne und setzte sich einen großen Vorsprung heraus, aber es war Eli Tomac, der den deutschen Fahrer einholen und das Rennen gewinnen würde. Aaron Plessinger hatte ein ausgezeichnetes erstes Rennen, aber ein Mechaniker gleich zu Beginn des zweiten Rennens würde ihn daran hindern, mehr als nur ins Rennen zu fahren, und ihn vom Podium geworfen. Justin Barcia wurde Zweiter im ersten Rennen, aber ein Vierter im zweiten würde ihn auf einen dritten Gesamtrang stürzen, knapp unter Ken Roczens zweiter Platz.

POS. # NAME Gesamtpunkte
1 14 Dylan Ferrandis 224 
2 94 Ken Roczen 205 
3 3 Eli Tomac 167 
4 7 Aaron Plessinger 163 
5 51 Justin Barcia 161 
6 23 Chase Küster 159 
7 9 Adam Cianciarulo 147 
8 2 Cooper Webb 133 
9 29 Christian Craig 124 
10 25 Marvin Musquin 115 
11 17 Joseph Savatgy 97
12 15 Dean Wilson 60
13 34 Max Anstie 58
14 19 Justin Bogle 58
15 28 Brandon Hartranft 55
16 72 Coty Schock 47
17 43 Fredrik Noren 41
18 1 Zachary Osborne 33
19 21 Jason Anderson 29
20 57 Justin Rodbell 23
21 376 Chris Canning 22
22 951 Ryan Surratt 17
23 314 Tyler Stepek 10
24 715 Phillip Nicoletti 9
25 177 Alessandro Lupino 8
26 441 Scott Meshey 7
27 515 Tyler Medaglia 6
28 280 William Clason 5
29 97 Ben LaMay 4
30 74 Mitchell Falk 3
31 637 Robert Piazza 3
32 315 Cody Groves 3
33 122 Jeremy Hand 3
34 11 Kyle Chisholm 2
35 270 Jakob Runkles 2
36 58 Jacob Hayes 2
37 83 Alex Ray 1
38 794 Bryce Backaus 1

Wir waren von Adams Leistung überrascht, da er schnell einen guten Platz in den Motos ergatterte, aber zur Hälfte der beiden Rennen an Dampf verlieren würde und mehrere Positionen zurückblieb. 

250 PUNKTE NACH RUNDE 5 – RENNERGEBNISSE

Die GP-Erfahrung von Hunter Lawrence zeigte sich, als der Australier den Sand wie eine Welle ritt und seinen Schwung durch die Kurven beibehielt.

Der Tag würde ein Hunter Lawrence-Tag werden, da er seinen ersten Gesamtsieg im AMA Pro Motocross gewinnen und der fünfte einzigartige Fahrer werden würde, der in dieser Saison einen Gesamtsieger hat. Hunters Sanderfahrung wurde deutlich, als er den Kurs glatter fuhr als der Rest der Konkurrenz. Den zweiten Platz belegte Jo Shimoda, der außergewöhnlich ritt, keine Fehler machte und dem Rest der Konkurrenz die Strecke überfahren ließ. Dritter wurde Justin Cooper, der im ersten Rennen nicht das beste Ergebnis hatte und auf dem sechsten Platz landete, aber aufgrund einiger katastrophaler Fehler der Fahrer auf dem Gesamtpodium landen würde. Ein Fahrer, der einfach nicht aufgeben wollte, war Rj Hampshire. Nach scheinbar fünf einzelnen Stürzen erreichte Rj nach jedem Sturz wieder die Renngeschwindigkeit. Die einfachen Fehler würden ihn jedoch von einem Podiumsplatz und einem vierten Platz abhalten.

POS. # NAME Gesamtpunkte
1 18 Jett Lawrence 204 
2 32 Justin Cooper 201 
3 41 Jäger Lawrence 178 
4 24 RJ Hampshire 148 
5 30 Jo Shimoda 137 
6 64 Colt Nichols 131 
7 47 Jalek Swoll 128
8 6 Jeremy Martin 125 
9 48 Garrett Marchbanks 115 
10 38 Austin Forkner 94 
11 45 Pierce Brown 87
12 42 Michael Mosiman 80
13 115 Maximus Vohland 79
14 67 Stilez Robertson 76
15 75 Ty Masterpool 62
16 59 Jarrett Frye 62
17 90 Dilan Schwartz 60
18 39 Carson Mumford 53
19 91 Nathanael Thrasher 52
20 241 Joshua Varize 31
21 147 Levi Küche 14
22 220 Ramyller Alves 14
23 557 Kailub Russell 11
24 150 Seth Schinkenmacher 10
25 33 Derek Drake 9
26 26 Alex Martin 7
27 31 Cameron Mcadoo 6
28 76 Grant Harlan 6
29 307 Brandon Scherer 5
30 73 Derek Kelley 5
31 778 James Harrington 5
32 800 Jace Kessler 5
33 667 Jesse Herde 3
34 604 Max Miller 3
35 701 Jake Pinhancos 2
36 464 Dominique Thury 2

 

Jetzt gibt es zwischen Jett und Justin nur noch einen Abstand von drei Punkten.

2021 SOUTHWICK NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

2021 AMA MOTOCROSS NATIONAL POINT STANDINGS NACH RUNDE 52021 Punkte2021 Pro Motocross2021 Southwick NationalMotocross-PunktwertungPro MotocrossSouthwick NationalPunktestand in SouthwickDocht 338