2021 FACTORY 250/450 KTM TEAM ANGEKÜNDIGT

2021 FACTORY KTM SUPERCROSS & MOTOCROSS TEAM ANGEKÜNDIGT

Pressemitteilung: Mit den Vorbereitungen für die Rennsaison 2021 in der Nebensaison hat das Red Bull KTM Factory Racing Team seine Aufstellung mit drei Fahrern zusammen mit einer Presseveranstaltung bekannt gegeben, die heute auf der nordamerikanischen Teststrecke „RD Field“ in Südkalifornien stattfindet. Mit zwei der Top-Konkurrenten des Sports - Marvin Musquin und Cooper Webb - in der 450-cm³-Division ist das Team auch stolz darauf, den aufstrebenden Stern willkommen zu heißen Maximus Vohland Der orangefarbene Entlüfter wird 250 sein professionelles Debüt geben.

450 SUPERCROSS & MOTOCROSS TEAM

Marvin Musquin, ein zehnjähriger Veteran des Red Bull KTM Factory Racing Teams, wird 450 in die 2021-cm³-Aufstellung zurückkehren, wenn er mit Rache in die bevorstehende AMA Supercross-Meisterschaft eintaucht, nachdem er die letztjährige Serie wegen einer schweren Knieverletzung verpasst hat. Der französische Fahrer, der insgesamt fast ein Jahr Rennen verpasst hatte, kehrte für die AMA Pro Motocross-Meisterschaft 2020 in den Dreck zurück, wo er sich mit einer Reihe vielversprechender Leistungen den Weg zurück in die Action bahnte und den vierten Gesamtrang in der Serie belegte. Musquin wird in der Nebensaison weiter daran arbeiten, noch stärker und bereit zu sein, den 450SX-Titel an Bord der KTM 450 SXF Factory Edition im Januar zu bestreiten.

Webb, der 2019SX-Champion von 450, setzte sein bahnbrechendes Jahr in der vergangenen Saison mit einer starken Titelverteidigung fort, als er die Meisterschaft 2020 auf das letzte Rennen brachte und schließlich mit vier Rennsiegen und neun Podestplätzen Zweiter wurde. Eine anhaltende Rückenverletzung ließ ihn für die vergangene AMA Pro Motocross-Meisterschaft pausieren, aber der gebürtige North Carolinaer hat hart gearbeitet und ist bereit, 2021 in den Kampf zu ziehen. Kurz nach dem Abschluss eines weiteren Zweijahresvertrags mit dem Red Bull KTM Factory Racing Team, Webb wird versuchen, die Nummer eins für die nächsten zwei Saisons an seine KTM 4KTM 450 SXF Factory Edition zurückzugeben.
Ian Harrison, Team-Manager: „Wir sind sehr zuversichtlich in Marvin und Cooper für die Saison 2021. Marvin ist seit einem Jahrzehnt bei KTM North America und hat immer auf höchstem Niveau teilgenommen. Nachdem er die Saison 2020 verpasst hat, ist er bestrebt, wieder SX zu fahren, und gesund zu sein ist ein großer Teil des Puzzles. Wir planen, diese Woche mit den Tests zu beginnen, um unsere 2021-Maschine zu optimieren. Wir müssen einige neue Komponenten testen und damit arbeiten, die Marvin helfen sollen, sein Fahrrad-Setup zu verbessern. Wir freuen uns darauf, was Marvin im Jahr 2021 tun kann. Er ist mit dem langjährigen Mechaniker Frank Latham in guten Händen.
 
Cooper hat viel Erfahrung im Jahr 2021 und wir sind sehr gespannt, wie sich die Dinge jetzt entwickeln, da er seit zwei Jahren bei uns ist. Zusammen mit seinem Mechaniker Carlos Rivera sind wir alle an einem Punkt angelangt, an dem wir die Stärken des anderen verstehen. Dies führt zu einem besseren Setup des Fahrrads und zu Änderungen am Renntag. Cooper hat auch ein sauberes Gesundheitszeugnis, daher sind wir zuversichtlich, dass er bereit sein wird, die Dynamik bis 2021 aufrechtzuerhalten. “

250 SUPERCROSS & MOTOCROSS TEAM

Zum ersten Mal seit 2015 wird das Red Bull KTM Factory Racing Team seine 250er-Leistung im Jahr 2021 mit einer Ein-Fahrer-Aufstellung wieder ins Haus bringen. Maximus Vohland, ein gebürtiger Nordkalifornier mit einem starken Motocross-Erbe im Blut, kommt mit viele Jahre unter der Leitung von KTMs Orange Brigade Amateur Motocross Programm. Der fünfmalige AMA National Champion von Loretta Lynn, der zuletzt zum AMA Youth Rider des Jahres 2019 gekürt wurde, hat sein Verdienst auf höchstem Niveau im Amateurrennsport unter Beweis gestellt. Jetzt beginnt er das nächste Kapitel mit seinem professionellen Supercross-Debüt an Bord der KTM 250 SXF .

Ein vollständiges Interview von Max über das Team und 2021 finden Sie hier.

Ian Harrison fügt hinzu, „Max hat eine lange und erfolgreiche Reise als Amateur bei KTM hinter sich und wir freuen uns, am Beginn seiner jungen Karriere beteiligt zu sein. Ich habe ihn vor Jahren getroffen und seine Fortschritte in den Amateur-Rängen gesehen - er ist jung, hat aber viel Potenzial. Die Zeit wird zeigen, wie er die Höhen und Tiefen des professionellen Rennsports bewältigt, und wir werden hier sein, um ihn auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen. Unser Ziel ist es, Max und KTM an der Spitze zu haben. “

 

Die AMA Supercross-Meisterschaft 2021 beginnt am Samstag, den 16. Januar im NRG-Stadion in Houston, Texas. Weitere Informationen zu KTM und seinen Fahrern finden Sie unter www.ktm.com/us.
2021 KTM WERKSTEAM2021 Supercross2021 SUPERCROSS-JAHRESZEIT2021 Supercross-TeamsCooper WebbMarvin Musquinmax vohland