2022 KAWASAKI KÄUFERLEITFADEN: KX450, KX250, KX112, KX85 UND KX65

Für das Jahr 2022 ist die Kawasaki KX Motocross-Reihe mit renngewinnenden Komponenten ausgestattet, um Kawasaki-Fahrer auf die oberste Stufe des Podiums zu bringen. Die 2022 Kawasaki-Modelle sind auf rennerfahrene Fahrer abgestimmt und decken jeden Aspekt des Sports mit preisgekrönten Maschinen mit 65 ccm, 85 ccm, 112 ccm, 250 ccm und 450 ccm ab. Die Big Bikes verfügen über flüssigkeitsgekühlte Viertaktmotoren, die zusammen mit einem schlanken Aluminium-Perimeterrahmen, Showa-Federungstechnologie, hydraulischen Kupplungen mit konischer Tellerfeder und einem Elektrostarter für die ultimativen meisterhaften Pakete sorgen. Ganz neu in diesem Jahr ist die Kawasaki KX112 Supermini. Mit seinen großen Rädern, dem großen Motor und der großen Leistung bringt es Minibike-Fahrer zu den großen Rädern, ohne einen großen Schritt machen zu müssen. 

KAWASAKI KX450

Die 2022 Kawasaki KX450 ist im Grunde die 2021 KX450 mit einigen Grafikänderungen. Der flüssigkeitsgekühlte 449-Takt-Motor mit 49 cm³ ist in einen schlanken Aluminiumrahmen eingebettet, mit 9499-mm-Showa-Schraubenfedergabeln, einer hydraulischen Kupplung mit konischer Tellerfeder, einem Elektrostarter und einem neuen Uni-Trak-Gestängesystem, das mit dem Showa Compact verbunden ist Design-Dämpfer mit Druckstufeneinstellern mit großem Durchmesser für rennsiegreiche Leistung. Der UVP beträgt XNUMX US-Dollar.

KAWASAKI KX250

Obwohl sich das Modell 250 gegenüber dem letztjährigen KX2022 nur geringfügig verändert hat, kann es auf eine Tradition zurückblicken, die seit 18 193 AMA Pro-Titel und 2004 Rennsiege vorweisen kann. Der Ventiltrieb verwendet Fingerfolger, um die Ventile zu betätigen und die Drehzahlgrenze von 2022 U/min zu erreichen. Leichte Titanventile mit großem Durchmesser und ein Hochleistungskolben mit Trockenschmierstoffbeschichtung tragen zu einer starken Leistung bei allen Drehzahlen bei. Der schlanke Aluminium-Perimeterrahmen des KX250 basiert auf seinem KX14,000-Pendant. Die UVP beträgt 250 US-Dollar.

KAWASAKI KX112

Der KX2022 Supermini Racer, der für 112 ganz neu ist, schließt die Lücke zwischen Minis und Motocross-Motorrädern in voller Größe und verfügt über einen leistungsstarken 112-cm112-Motor (den größten seiner Klasse). Der KX5.8 hat einen 52.5 mm längeren Hub und verfügt über eine Bohrung und einen Hub von 51.6 x 33 mm. Der neue Motor ist mit dem Power-Valve-System gepaart, um ein starkes Low-End-Drehmoment zu liefern, und die Spitzenleistung ist aufgrund des größeren Hubraums höher. Es hat ein stärkeres Getriebe, eine erhöhte Kühlleistung, Dunlop MX4999-Reifen und ein überarbeitetes Styling. Die UVP beträgt XNUMX US-Dollar.

KAWASAKI KX85

Der 2022 KX85 teilt neue Funktionen mit seinem größeren KX112-Pendant, darunter ein überarbeitetes Gehäusedesign, das zu einem schlankeren Ergonomiepaket beiträgt, ein stärkeres Getriebe, eine erhöhte Kühlleistung, Dunlop MX33-Reifen und ein überarbeitetes Styling und Ergonomie. Der UVP beträgt 4499 US-Dollar.

KAWASAKI KX65

Das KX65 kehrt als das kompakteste Bike in die Kawasaki KX-Reihe zurück. Mit seiner niedrigen Sitzhöhe von 29.9 Zoll, den Scheibenbremsen vorne und hinten und dem Semi-Double-Cradle-Rahmen aus Stahl ist es das perfekte Einsteigerrad. Es verfügt über einen wassergekühlten Motor, ein Sechsganggetriebe und eine konventionelle 33-mm-Gabel (mit vierstufig einstellbarer Zugstufendämpfung und 8 Zoll Federweg). Der UVP beträgt 3799 US-Dollar.

20022-neue-bikes2022 Kawasaki-Käuferleitfaden2022 kx1122022 kx2502022 kx4502022 kx652022 kx85Moto-Cross