2022 RED BUD NATIONAL // 450 GESAMTRENNERGEBNISSE

2022 REDBUD NATIONAL // 450 GESAMTRENNERGEBNISSE

Es ist RedBud-Saison hier im Pro Motocross, wenn die Menge Rot, Weiß und Blau trägt und aus vollem Hals schreit: RedBuddddd! Chase Sexton liegt in der Punkteführung und der Rest der Top 3 ist wahnsinnig nah dran. RedBud ist jedoch auch das erste Mal, dass wir Pro Motocross in dieser Saison auf Flo Racing gestreamt sehen. Wenn Sie also Probleme mit der allseits beliebten App MAVTV Plus haben (Bearbeiten: Wir haben angefangen, Probleme zu haben), müssen Sie sich anmelden der andere Streaming-Dienst, Flo Racing. Wenn Sie den Stream verpassen, machen Sie sich keine Sorgen, denn wir decken die gesamte Action hier ab. Scrollen Sie also unten nach unten, um herauszufinden, wo sich die Fahrer in den Motos platzieren.

2022 REDBUD NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


450 Gesamtrennenergebnisse

Justin Barcia nahm die Innenlinie und auch den Holeshot, als er Eli Tomac kaum herausquetschte. Ken Roczen rückte auf den zweiten Platz vor und eine Runde später würde er durch den massiven Rollsandabschnitt an Justin Barcia vorbeifliegen. Ryan Dungey und Jason Anderson hatten einen wahnsinnigen Kampf mit Ryan, der ein paar Nahtoderfahrungen hatte, aber den vierten Platz behielt. Mit 22 verbleibenden Minuten bahnte sich Jason seinen Weg um Ryan herum und Chase Sexton würde bald als nächster in der Reihe sein, um sich mit dem Tierarzt zu messen. Jason Anderson machte einen Fehler beim Umkippen und fiel auf den siebten Platz zurück. 15 Minuten vor Schluss überholte Chase Ryan Dungey als Vierter. Eli ging an Ken Roczen vorbei und die beiden Honda-Teamkollegen kämpften um den zweiten Platz.

Aber während wir uns Werbespots ansahen, fiel Ken Roczen durch das Feld bis auf den siebten Platz zurück. In der letzten Runde würde Jason Anderson Ryan Dungey für den fünften Platz überholen.

POS. # FAHRER Moto beendet
1 3 Eli Tomác 1 1
2 23 Chase Küster 2 2
3 51 Justin Barcia 8 3
4 21 Jason Anderson 7 4
5 94 Ken Roczen 4 7
6 17 Josef Savatgy 3 9
7 5 Ryan Dungey 6 5
8 28 Christian Craig 5 6
9 7 Aaron Plessinger 9 8
10 285 Marschall Weltin 10 12
11 12 Shane McElrath 14 11
12 73 Benni Bloss 11 14
13 35 Garret Marchbanks 16 10
14 41 Brandon Harttransft 13 13
15 26 Alex Martin 15 15
16 82 Chris Canning 12 38
17 129 Henry Miller 30 16
18 63 Jeremy Hand 19 18
19 711 Tristan-Straße 23 17
20 97 Jerry Robin 17 36
21 93 Tyler Stepek 18 35
22 309 Jeremy Smith 21 19
23 841 Jeffrey Walker 20 20
24 682 Izaih Clark 22 25
25 437 Vincent Luhovey 28 22
26 57 Kevin Moranz 26 27
27 522 Rob Windt 27 30
28 148 Bryce Hansen 34 26
29 178 Clayton Tucker 29 31
30 55 Justin Rodbell 40 21
31 338 Eric Gröndahl 33 28
32 420 Jackson Grey 32 29
33 483 Bryant Carroll 25 37
34 65 Grant Harlan 24 39
35 140 Cullin-Park 31 34
36 999 Nikolaus Tomasunas 35 32
37 820 Matthew Burkeen 36 33
38 84 Scott Meshey 38 40
39 139 Nathen LaPorte 23
40 234 McCoy Brough 24
41 34 Max Ansti 37
42 746 Trevor Schmidt 39

450 MOTO 1 RENNERGEBNISSE

Eli Tomac schnappte sich den Holeshot mit Joey Savatgy direkt dahinter. Ken Roczen jagte auf dem dritten Platz, während Justin Barcia einen besseren Start erwischte als normal. Chase Sexton bahnte sich seinen Weg um Justin Barcia herum um den vierten Platz und die Strecke wurde bald einspurig. Neun Minuten vor Schluss schnitt Chase Sexton kurz vor Larocco's Leap die Innenseite der Kurve und nahm Kennys Linie und den dritten Platz im Rennen weg. Unglücklicherweise für Max Anstie erlitt der 34 einen mechanischen Schaden und musste nach dem siebten Platz aussteigen. Chase Sexton und Joey Savatgy begannen bei der Drei-Minuten-Marke zu kämpfen. Nach einer weiteren Runde überholte Chase Joey für den zweiten Platz, lief aber immer noch 11 Sekunden hinter dem Führenden Eli Tomac.

POS. # FAHRER INTERVALL
1 3 Eli Tomác 17-Runden
2 23 Chase Küster +06.382
3 17 Josef Savatgy +10.980
4 94 Ken Roczen +13.345
5 28 Christian Craig +20.305
6 5 Ryan Dungey +38.852
7 21 Jason Anderson + 1: 00.106
8 51 Justin Barcia + 1: 05.099
9 7 Aaron Plessinger + 1: 17.232
10 285 Marschall Weltin + 1: 30.139
11 73 Benni Bloss + 1: 45.711
12 82 Chris Canning + 1: 52.412
13 41 Brandon Harttransft + 1: 55.642
14 12 Shane McElrath + 1: 56.202
15 26 Alex Martin + 1: 58.026
16 35 Garret Marchbanks + 2: 12.176
17 97 Jerry Robin 16-Runden
18 93 Tyler Stepek +02.763
19 63 Jeremy Hand +18.551
20 841 Jeffrey Walker +39.311
21 309 Jeremy Smith +52.859
22 682 Izaih Clark +55.406
23 711 Tristan-Straße + 1: 08.254
24 65 Grant Harlan + 1: 20.330
25 483 Bryant Carroll + 1: 26.212
26 57 Kevin Moranz + 1: 34.090
27 522 Rob Windt + 1: 46.995
28 437 Vincent Luhovey + 1: 54.000
29 178 Clayton Tucker + 1: 55.401
30 129 Henry Miller 15-Runden
31 140 Cullin-Park +17.099
32 420 Jackson Grey + 2: 51.071
33 338 Eric Gröndahl + 3: 01.504
34 148 Bryce Hansen + 3: 31.072
35 999 Nikolaus Tomasunas + 3: 35.008
36 820 Matthew Burkeen 14-Runden
37 34 Max Ansti 10-Runden
38 84 Scott Meshey 7-Runden
39 746 Trevor Schmidt 5-Runden
40 55 Justin Rodbell 4-Runden

2022 REDBUD NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

2022 REDBUD NationalFlo RacingMotocross-ErgebnissePro MotocrossRed Bud NationalErgebnisse des RedBud-RennensSX-450-ERGEBNISSE