2022 SAN DIEGO SUPERCROSS // 250 ERGEBNISSE DER HAUPTVERANSTALTUNG (AKTUALISIERT)

2022 SAN DIEGO SUPERCROSS // 250 ERGEBNISSE DER HAUPTVERANSTALTUNG

Der San Diego Supercross ist die dritte Runde der Monster Energy Supercross-Saison 2022 und bei diesem Rennen war es Christian Craig, der sowohl in Anaheim 1 als auch in Oakland gewonnen hat. Michael Mosiman war im Qualifying schnell und hat seine beiden Heat-Rennen in den letzten beiden Runden gewonnen, aber er ist bei beiden Main Events gestürzt, was dazu führte, dass er aus dem Feld kommen musste, um bei A6 den 1. und in Oakland den 4. Platz zu belegen. Hunter Lawrence war bisher konstant und schnell mit einem dritten und zweiten Platz und Seth Hammaker war ebenfalls konstant, aber leider wird er den San Diego Supercross und weitere der folgenden Rennen verpassen, nachdem er während der Woche gestürzt ist und sich Milz und Rücken verletzt hat.

Motocross Action ist in San Diego vor Ort und deckt die gesamte Action ab. Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse der Heat Races, des LCQ und des 250 Main Events, die im Laufe der Nacht aktualisiert werden. Klicken Sie auf den Link Full Coverage für weitere coole Artikel aus San Diego.

2022 SAN DIEGO SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


250 HAUPTERGEBNISSE // SAN DIEGIO SUPERCOSS

Michael Mosiman gewinnt sein allererstes 250 SX Main Event!

Michael Mosiman schnappte sich seinen ersten Holeshot der Saison und hielt ihn mit Hunter Lawrence als Zweitem fest. Christian Craig ging in der ersten Kurve hart zu Boden, aber er konnte sich erholen und vom praktisch letzten auf den dritten Platz kommen und einen 11-Punkte-Vorsprung retten.

POS. # FAHRER
1 29 Michael Mosimann
2 96 Jäger Lawrence
3 28 Christian Craig
4 62 Vince Friese
5 30 Jo Shimoda
6 43 Carson Muford
7 31 Jalek Schwall
8 49 Nate Thrasher
9 161 Cole Thompson
10 910 Carson Brown
11 101 Dylan Walsh
12 74 Derek Kelly
13 66 Chris Bloss
14 69 Robbie Wagemann
15 58 Ryan Surratt
16 216 Devin Harriman
17 40 Dilan Schwartz
18 260 Dylan Waldschnepfe
19 388 Brandon Ray
20 432 Kaeden Amerin
21 55 Justin Rodbell
22 35 Garret Marchbanks

Christian Craig hatte einen schweren Sturz in der ersten Kurve und schaffte es, bis auf den dritten Platz zurückzufahren.

Michael Mosiman wird von Hunter Lawrence verfolgt. 

Vince Friese wurde Vierter.

250 HEAT RACE 2 ERGEBNISSE

Michael Mosiman hatte einen fünften Startplatz, aber er schloss in den letzten Runden des Heat-Rennens auf Christian Craig auf. 

Vince Friese startete früh vorne und führte ungefähr anderthalb Runden, bis Christian Craig ihn im Hoppla umrundete. Die Strecke hier in San Diego ist derzeit glatt und die Fahrer suchten hart nach Traktion in den Kurven und Geraden. Am Ende war es Christian Craig, der sich durchsetzen und gewinnen konnte, während Michael Mosiman einen aggressiven Pass auf Friese machte, um auf den zweiten Platz zu kommen. Mosiman erwischte Craig gegen Ende des Rennens, besonders als Lapper ins Spiel kamen.

POS. # FAHRER
1 28 Christian Craig
2 29 Michael Mosimann
3 62 Vince Friese
4 30 Jo Shimoda
5 40 Dilan Schwartz
6 69 Robbie Wagemann
7 31 Jalek Schwall
8 101 Dylan Walsh
9 260 Dylan Waldschnepfe
10 64 Mitchell Harrison
11 98 Dominik Thury
12 118 Cheyenne Harmon
13 645 Colby Coppa
14 162 Maxwell Sanford
15 914 Geran Stapleton
16 158 Tre Fierro
17 79 Jäger Schlosser
18 138 David Riemenscheibe
19 216 Devin Harriman
20 67 Logan Karnow

250 HEAT RACE 1 ERGEBNISSE

Hunter Lawrence qualifizierte sich als Zweitschnellster und wird am ersten Heat Race der Nacht teilnehmen.

Carson Mumford schnappte sich den Holeshot und führte die ersten beiden Runden auf seinem BarX Suzuki RMZ250 erstaunlich an, aber es war Hunter Lawrence, der ihn überholen konnte, und später kamen auch Chris Blose und Garrett Marchbanks durch. Jerry Robin kämpfte hart um eine Transferposition und wurde tatsächlich bei der Landung eines Sprungs getroffen, als er versuchte, einen anderen Fahrer zu konfrontieren, aber erstaunlicherweise konnte er auf zwei Rädern bleiben und weiter Rennen fahren.

POS. # FAHRER
1 96 Jäger Lawrence
2 35 Garret Marchbanks
3 66 Chris Bloss
4 43 Carson Muford
5 910 Carson Brown
6 49 Nate Thrasher
7 432 Kaeden Amerin
8 74 Derek Kelly
9 161 Cole Thompson
10 58 Ryan Surratt
11 141 Richard Taylor
12 97 Jerry Robin
13 388 Brandon Ray
14 503 Mcclellan Hile
15 726 Gared Steinke
16 996 Preston Taylor
17 121 Chris Howell
18 117 Nikolaus Nibet
19 55 Justin Rodbell
20 181 Wyatt Lyonsmith

Garrett Marchbanks wurde Vierter bei A4 und Achter in Oakland. 

250 LCQ-ERGEBNISSE

Ryan Surratt aus Südkalifornien wurde Zweiter im 250 LCQ.

POS. # FAHRER
1 55 Justin Rodbell
2 58 Ryan Surratt
3 216 Devin Harriman
4 388 Brandon Ray
5 98 Dominik Thury
6 64 Mitchell Harrison
7 97 Jerry Robin
8 141 Richard Taylor
9 726 Gared Steinke
10 158 Tre Fierro
11 996 Preston Taylor
12 162 Maxwell Sanford
13 138 David Riemenscheibe
14 121 Chris Howell
15 118 Cheyenne Harmon
16 181 Wyatt Lyonsmith
17 117 Nikolaus Nibet
18 79 Jäger Schlosser
19 645 Colby Coppa
20 503 Mcclellan Hile
21 914 Geran Stapleton
22 67 Logan Karnow

2022 SAN DIEGO SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

San Diego Supercross 2022Michael MosimanmxaSan DiegoSDSXSUPERKREUZsxsx-250-Ergebnisse