2022 SUPERCROSS POINT-STANDING NACH RUNDE 3 VON 17

2022 SUPERCROSS POINT-STANDING NACH RUNDE 3 VON 17

Der San Diego Supercross ist in den Büchern und Junge, war es ein wilder! Eli Tomac ist der neue Punkteführer in der 450er-Klasse, nachdem ein Drama mit Justin Barcia und Justin Bogle stattgefunden hat, was dazu führte, dass Barcia Positionen verlor und mitten im Rennen zwei Plätze verlor. Eli Tomac holte sich mit einem zweiten Platz sein erstes Podium der Saison, aber es sah immer so aus, als würde er auf dem zweiten Platz landen. Jason Anderson war angegriffen, kämpfte sich durch das Rudel und überholte Cooper Webb, Ken Roczen und Eli Tomac im Whoops. Unglücklicherweise hatte Jason Anderson kurz nachdem er auf den zweiten Platz gekommen war, Probleme mit dem Fahrrad und von da an begann er langsam, die Triples zu verdoppeln und Positionen an die Fahrer zu verlieren, die er zuvor überholt hatte. Siehe unten für die aktuellen Punktestände in beiden Klassen.

2022 SAN DIEGO SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


450 PUNKTE STANDINGS (NACH RUNDE 3 VON 17)

Chase Sexton erzielte seinen ersten Supercross-Sieg seiner 450er-Karriere, aber es ist Eli Tomac, der der neue Punkteführer ist.

Justin Barcia hielt die rote Platte in Runde 3, aber er hatte einige Probleme mit Justin Bogle in der Mitte des 450 Main Events, das mit ihm am Boden endete. Berichten zufolge hat Justin Barcia Justin Bogle um die 12. Platzmarke eliminiert und später, während er überrundet wurde, ließ Justin Bogle alle vorbei, aber als Barcia kam, schlug Bogle ihn in der Ecke vor dem Whoops, was dazu führte, dass Barcia stürzte und zwei Positionen verlieren. Jetzt liegt Barcia 2 Punkte zurück. *UPDATE: Justin Barcia wurde im 8 Main Event um eine Position (vom 9. auf den 450.) angedockt, weil er Justin Bogle besiegt hatte. Damit verlor er einen Punkt von 57 auf 56 Gesamtpunkte.

POS. # NAME PUNKTE
1 3 Eli Tomác 59
2 23 Chase Küster 58
3 1 Cooper Webb 58
4 51 Justin Barcia 56
5 7 Aaron Plessinger 54
6 21 Jason Anderson 53
7 94 Ken Roczen 52
8 27 Malcom Stewart 52
9 25 Marvin Musquin 47
10 14 Dylan Ferrandis 45
11 15 Dekan Wilson 33
12 34 Max Ansti 28
13 17 Joey Savatgy 27
14 12 Shane McElrath 24
15 9 Adam Cianciarulo 23
16 10 Justin Brayton 22
17 41 Brandon Harttransft 21
18 54 Mitchell Oldenburg 15
19 11 Kyle Chisholm 11
20 26 Alex Martin 9
21 751 Josh Hill 8
22 95 Justin Starling 6
23 200 Ryan Breece 5
24 78 Cade Clason 4
25 61 Fredrik Noren 4
26 19 Justin Bogel 3
27 848 Joan Cros 2

 

250 WEST POINT STANDINGS (NACH RUNDE 3 VON 10)

Christian Craig liegt immer noch 6 Punkte vor Hunter Lawrence. 

POS. # NAME PUNKTE
1 28 Christian Craig 73
2 96 Jäger Lawrence 67
3 29 Michael Mosimann 62
4 62 Vince Friese 54
5 30 Jo Shimoda 50
6 47 Seth Schinkenmacher 44
7 49 Nate Thrasher 44
8 43 Carson Muford 39
9 69 Robbie Wagemann 37
10 66 Chris Bloss 36
11 35 Garret Marchbanks 35
12 161 Cole Thompson 34
13 40 Dilan Schwartz 26
14 910 Carson Brown 23
15 58 Ryan Surratt 22
16 101 Dylan Walsh 18
17 98 Dominik Thury 17
18 31 Jalek Schwall 16
19 216 Devin Harriman 16
20 74 Derek Kelly 13
21 67 Logan Karnow 11
22 64 Mitchell Harrison 10
23 79 Jäger Schlosser 9
24 260 Dylan Waldschnepfe 9
25 432 Kaeden Amerin 6
26 388 Brandon Ray 4
27 726 Gared Steinke 2
28 55 Justin Rodbell 2

 

2022 SAN DIEGO SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

San Diego Supercross 2022mxaPunkteSan DiegoSUPERKREUZsxSX-450-ERGEBNISSE