250 GESAMTERGEBNISSE | REDBUD PRO MOTOCROSS NATIONAL 2 (AKTUALISIERT)

250 GESAMTERGEBNISSE | 2020 REDBUD PRO MOTOCROSS NATIONAL 2

Wir sind zurück in Michigan für die fünfte Runde der AMA Nationals 5 beim RedBud National # 2020 2020, dem zweiten von zwei RedBud Nationals in dieser Saison. Es fühlt sich seltsam an, zwei Nationals hintereinander am selben Ort zu fahren und nur zwei Tage Pause dazwischen zu haben. MX Sports hätte sich jedoch keine bessere Strecke für den Doppelkopfball aussuchen können. Der RedBud National # 2 am Freitag lieferte großartige Rennen und Jeremy Martin ging in der 1er-Klasse mit 1: 1 in Führung, um den Sieg zu holen und die Punkte in Führung zu bringen, während Dylan Ferrandis kämpfte und nur den vierten Gesamtrang schaffte. Wir haben gehört, wie Dylan davon sprach, dass seine Schulter bei seinem ersten Moto-Crash am Freitag wund war, und da nur noch zwei Tage zu heilen sind, könnte es ihm heute schwer fallen. Trotzdem ist Ferrandis ein Kämpfer und er wird nicht aufgeben. Also wer wird es sein? Werden Ferrandis oder Martin den Sieg holen oder wird ein anderer Hotshot in Runde 250 den Ruhm stehlen? Unten finden Sie die Ergebnisse der 5er-Klasse.

2020 REDBUD NATIONAL # 2 (MONTAG) | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

250 GESAMTERGEBNISSE

Rj Hampshire gewinnt zum ersten Mal seit zwei Jahren die 250 insgesamt mit 2-3 Moto-Scores.

Wieder einmal war Ty Masterpool am Start vorne und diesmal wurde er mit dem Holeshot ausgezeichnet. Er machte schnell eine kleine Lücke zu Jeremy Martin, der Zweiter wurde, und Rj Hampshire, der Dritter wurde. Mitchell Harrison und Carson Mumford überholten beide Justin Cooper in der ersten Runde, während der erste Moto-Sieger Shane McElrath in Runde eins den 14. und Ferrandis den 12. Platz belegte. Ty Masterpool räumte den Larocco-Sprung ab und behielt seine Führung bei. Nach 10 Minuten Rennen machte er einen Fehler in der Ecke, bevor Jeremy Martin ihn umrundete. 10 Minuten vor Schluss wurde Justin Cooper von Jett Lawrence und Dylan Ferrandis überholt. Masterpool belegte weiterhin den zweiten Platz, Rj Hampshire den dritten, Mitchell Harrison den vierten, Lawrence den fünften und Ferrandis den sechsten Platz. In der Zwischenzeit war Shane McElrath auf dem 12. Platz. Masterpool fiel nach den Sandwalzen in die Ecke und fiel auf den vierten Platz, um Hampshire und Harrison nach oben zu bringen. 5 Minuten vor dem Ende überholte Ferrandis seinen Teamkollegen Ty Masterpool für den vierten Platz und kurz darauf fiel Masterpool und Jett Lawrence rannte direkt auf ihn zu und stürzte ebenfalls. Sowohl Ty als auch Jett sahen gut aus, wenn es um Podestplätze ging. Lawrence stand nach dem Sturz auf Platz 8 mit Masterpool auf Platz 13. Dylan Ferrandis machte in den letzten Runden einen harten Angriff und überholte Rj Hampshire mit zwei Runden vor Schluss, um Zweiter zu werden. Trotzdem gaben ihm Rj Hampshires 2-3 Punkte den Gesamtsieg, Ferrandis ging mit 5: 2 und Martin mit 11: 1.

POS. # FAHRER M1 M2
1 24 RJ Hampshire 2 3
2 14 Dylan Ferrandis 5 2
3 12 Shane McElrath 1 10
4 6 JeremyMartin 11 1
5 74 Mitchell Harrison 6 4
6 83 Jett Lawrence 3 8
7 32 Justin Cooper 7 5
8 41 Ty Masterpool 4 13
9 26 Alex Martin 8 9
10 84 Jo Shimoda 15 6
11 29 Cameron Mcadoo 19 7
12 57 Derek Drake 13 14
13 117 Stilez Robertson 9 18
14 239 Maurer Gonzales 17 11
15 220 Carson Mumford 16 12
16 68 Nick Gaines 14 16
17 30 Brandon Hartranft 10 20
18 35 Jäger Lawrence 12 26
19 352 Jalek Swoll 23 15
20 67 Jerry Robin 20 17
21 157 Darian Sanayei 18 19
22 373 Hardy Munoz 21 22
23 296 Ryder Floyd 25 21
24 77 Kevin Moranz 24 24
25 387 Joshua Varize 26 25
26 221 Mathias Jorgensen 30 23
27 251 Ezra Hastings 28 28
28 491 Gabe Gutierres 27 29
29 266 Brett Greenley 29 30
30 355 Joseph Krone 22 37
31 162 Maxwell Sanford 31 31
32 188 Gage Schehr 40 27
33 187 Walter White 33 34
34 158 Tre Fierro 36 33
35 726 Gared Steinke 38 32
36 130 Austin Root 35 35
37 379 Conner Burger 34 36
38 815 Colton Eigenmann 32 38
39 435 Marcus Phelps 37 39
40 247 Brock Papi 39 40

Rj Hampshire holt seinen ersten Sieg auf seiner neuen Rockstar Husqvarna-Fahrt.

Shane McElraths schlechter Start in 250 Moto 2 nahm ihm die Chance auf den Gesamtsieg. Er ging 1-10.

250 MOTO 1 ERGEBNISSE

Shane McElrath holt sich den Sieg im ersten 250 Moto bei RedBud # 2!

Shane McElrath schnappte sich den Holeshot mit Ty Masterpool an seiner Seite und Masterpool konnte in Kurve zwei sofort wieder in Führung gehen. Jeremy Martin wurde in der ersten Runde Neunter, Dylan Ferrandis knapp außerhalb der Top Ten auf dem 15. Platz nach der ersten Runde. Rj Hampshire überholte McElrath als Zweiter, wurde dann aber schnell von Shane zurückgegeben. Ty Masterpool, einer der leichtesten Fahrer auf der Strecke mit dem schnellsten Fahrrad auf der Strecke (Star Yamaha), war der einzige Fahrer, der Laroccos Sprung bewältigte, was ihm half, mehr Zeit für den Rest der Fahrer zu gewinnen. Nach zwei Runden rückte Ferrandis mit Martin auf Rang neun vor. In Runde drei überholte Martin Justin Cooper als Sechster und Ferrandis Mason Gonzales und Justin Cooper als Siebter. Kurz nach der Halbzeit ging Ferrandis für den sechsten Platz auf Martin über und brachte sich und Jeremy vor Laroccos Sprung in die Ecke. Dylan stand schnell auf und verlor nur eine Position, während Martin vier Positionen verlor und auf dem zwölften Platz aufstand. Ty Masterpool führte 20 Minuten lang, aber dann steckte er das vordere Ende ein und ging nach dem Mechanikerbereich in die Ecke und ließ Rj Hampshire die Führung übernehmen. Ty stand auf dem vierten Platz auf. Rj Hampshire, Shane McElrath und Jett Lawrence hatten noch etwas mehr als eine Runde vor sich. Rj Hampshire machte dann einen Fehler und ging von der Strecke ab und gab Shane McElrath die Führung. Es war ein Kampf um den Draht, aber McElrath würde den Sieg mit Hampshire und Jett Lawrence direkt dahinter holen.

POS. # FAHRER
1 12 Shane McElrath
2 24 RJ Hampshire
3 83 Jett Lawrence
4 41 Ty Masterpool
5 14 Dylan Ferrandis
6 74 Mitchell Harrison
7 32 Justin Cooper
8 26 Alex Martin
9 117 Stilez Robertson
10 30 Brandon Hartranft
11 6 Jeremy Martin
12 35 Jäger Lawrence
13 57 Derek Drake
14 68 Nick Gaines
15 84 Jo Shimoda
16 220 Carson Mumford
17 239 Maurer Gonzales
18 157 Darian Sanayei
19 29 Cameron Mcadoo
20 67 Jerry Robin
21 373 Hardy Munoz
22 355 Joseph Krone
23 352 Jalek Swoll
24 77 Kevin Moranz
25 296 Ryder Floyd
26 387 Joshua Varize
27 491 Gabe Gutierres
28 251 Ezra Hastings
29 266 Brett Greenley
30 221 Mathias Jorgensen
31 162 Maxwell Sanford
32 815 Colton Eigenmann
33 187 Walter White
34 379 Conner Burger
35 130 Austin Root
36 158 Tre Fierro
37 435 Marcus Phelps
38 726 Gared Steinke
39 247 Brock Papi
40 188 Gage Schehr

Hunter Lawrence und Justin Cooper in der Leitung bei RedBud.

RedBud ist ohne Zuschauer nicht dasselbe.

2020 REDBUD NATIONAL # 2 (MONTAG) | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

2020 AMA Staatsangehörige2020 Pro Motocross2020 Pro Motocross Serie2020 Redbud National 2250250-Klasse250 Rennergebnisse250 Ergebnisseama nationalBuchanan MichiganMoto-CrossMXmxanationalRedbudRedbud 2Redbud AMA NationalRedBud NationalErgebnisse