250 LIVE QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | NASHVILLE SUPERCROSS (AKTUALISIERT)

Der Mann, den es zu schlagen gilt, Austin Forkner. 

Die 14. Runde der Supercross-Saison findet in Nashville, Tennessee, statt. Das ist das erste Mal in der Geschichte von Supercross, dass die Serie in Nashville gestoppt wurde. Wir bringen Ihnen den ganzen Tag über Live-Ergebnisse. Die 250 Ostküstenfahrer sind nach ein paar Wochen frei. Mit drei verbleibenden Runden in der 250-Ost-Saison hat Austin Forkner einen dominierenden Vorsprung von 26 Punkten vor Chase Sexton. Hier sind die 250 Qualifikationsergebnisse aus Nashville. Stellen Sie sicher, dass Sie den ganzen Tag über nach Updates suchen.

Austin Forkners schlechter Sturz im Qualifying, klicken Sie hier.

Klicken Sie hier für 250 Live-Ergebnisse.

Klicken Sie hier für 450 Live-Ergebnisse.

2019 NASHVILLE SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

250 GESAMTQUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE 

Chase Sexton kommt im zweiten Qualifying zurück und zerstört Austin Forkners schnellste Rundenzeit.

Chase Sexton kam im zweiten Qualifying mit einer Mission zurück. Und das war, um den Spitzenreiter Austin Forker zu schlagen, der einen schweren Sturz hatte. Sexton wurde im Qualifying eine halbe Sekunde schneller als die roten Plattenhalter überspielt.

POS. # NAME BESTE ZEIT
1 23 Chase Küster 48.836
2 73 Martin Davalos 49.222
3 24 Austin Forkner 49.520
4 32 Justin Cooper 49.680
5 66 Mitchell Oldenburg 49.818
6 26 Alex Martin 50.248
7 45 Brandon Harttransft 50.637
8 55 Kyle Peters 50.814
9 264 Ryan Sipes 50.990
10 52 Jordan Bailey 51.207
11 81 Joshua Cartwright 51.303
12 37 Kyle Cunningham 51.336
13 123 Mitchell Falk 51.344
14 56 Lorenzo Locurcio 51.826
15 70 Joshua Osby 52.004
16 63 Johannes Kurz 52.162
17 96 Jagd Marquier 52.405
18 49 Henry Miller 52.439
19 101 Fredrik Noren 52.720
20 74 Cade Autenrieth 52.724
21 57 Bradley Taft 52.908
22 65 Anthony Rodriguez 52.951
23 511 Steven Clarke 53.068
24 119 Isaac Teasdale 53.128
25 332 Dustin Winter 53.294
26 90 Jeremy Hand 53.351
27 700 James sWeeks 53.379
28 78 Ramyller Alves 53.544
29 116 Tj Albright 53.604
30 367 Jäger Sayles 53.653
31 161 Justin Thompson 53.807
32 151 Carter Gordon 54.068
33 401 Samuel Redmann 54.194
34 597 Maurer Kerr 54.457
35 125 Lukas Neese 54.486
36 346 Kevin Moranz 54.825
37 407 Benjamin Nelko 54.845
38 197 Dillon Cloyed 55.087
39 382 Gerberstapel 55.129
40 996 Preston Taylor 55.606

Die Top 40 qualifizieren sich für die Nachtshow 

41 981 Curren Thurmann 56.075
42 914 Brice Klippel 56.117
43 775 Locky Kennedy 56.536
44 305 Hunter Hilton 56.680
45 824 Carter Stephenson 56.722
46 434 Parker Fleming 57.443
47 795 Aaron Leininger 57.900
48 146 Brandon Marley 59.927
49 389 Davey Sterritt 1:00.331 Uhr
50 416 Donald Alford 1:01.597 Uhr

 

250 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE (erste Sitzung)

Forkner beweist in Sitzung 1, warum er der rote Plattenhalter ist. 

Austin Forkner riss in der ersten Session und führte das Board in der ersten 250 East-Qualifikation in Nashville mehr als eine volle Sekunde vor dem Zweitplatzierten Mitchell Oldenburg an.

POS. # FAHRER BESTE ZEIT
1 24 Austin Forkner 49.520
2 66 Mitchell Oldenburg 50.669
3 23 Chase Küster 50.715
4 32 Justin Cooper 51.119
5 73 Martin Davalos 51.151
6 55 Kyle Peters 52.143
7 45 Brandon Harttransft 52.162
8 52 Jordan Bailey 52.485
9 26 Alex Martin 52.527
10 63 Johannes Kurz 52.706
11 123 Mitchell Falk 52.707
12 37 Kyle Cunningham 52.813
13 49 Henry Miller 53.333
14 56 Lorenzo Locurcio 53.622
15 70 Joshua Osby 53.738
16 96 Jagd Marquier 54.084
17 81 Joshua Cartwright 54.356
18 65 Anthony Rodriguez 54.728
19 511 Steven Clarke 57.561

 

2019 Nashville SupercrossSupercross-Saison 2019AUSTIN GABELChase KüsterSUPERKREUZsx-250-Ergebnisse