250 GESAMTQUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | WW RANCH NATIONAL (AKTUALISIERT)

250 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | 2020 WW RANCH FLORIDA NATIONAL

Die 2020 Pro Motocross-Serie hat nur noch drei Runden vor sich und Dylan Ferrandis, Jeremy Martin, Rj Hampshire, Jett Lawrence, Alex Martin und der Rest der 250er-Klasse sind alle bereit, die siebte Runde der 2020-Saison auf der 2020 WW Ranch zu starten National in Florida. Nach einem intensiven Kampf in 250 Moto 2 in Millville vor einer Woche konnte der Franzose Dylan Ferrandis Jeremy Martin auf seiner Heimstrecke schlagen und die Führung in Richtung Florida, Colorado und California Nationals zurückerobern. Letztes Jahr war es extrem heiß und feucht, als wir in Jacksonville, Florida, auf der WW Ranch fuhren. In diesem Jahr haben wir einen Höchstwert von 90 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von voraussichtlich rund 60 Prozent bei Tageshitze mit höherer Luftfeuchtigkeit am Morgen und am Abend.

2020 WW RANCH NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

250 GESAMTQUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE

Dylan Ferrandis ist heute Ihr schnellster 250er Fahrer in Florida. 

In der zweiten Qualifikationsrunde saß Jeremy Martin in den ersten Runden mit einem 2: 07.594 an der Spitze, aber es dauerte nicht lange, bis der schnellste Qualifikant der ersten Sitzung, Dylan Ferrandis, die Position übernahm. Jeremy saß dann im zweiten Qualifying auf dem zweiten Platz, gefolgt von Jo Shimoda. Der junge Australier Jett Lawrence schlich sich dann in diese Position und griff an, um zu versuchen, Dylans Rundenzeit zu erreichen. Die Strecke war jedoch etwas rauer und auf der ganzen Linie sahen wir etwas langsamere Rundenzeiten als in Sitzung 1. Justin Cooper und sein Teamkollege sowie Shane McElrath saßen beide auf dem vierten und fünften Platz und drückten Jo Shimoda auf den sechsten Platz zurück. Wir haben erwartet, dass Justin Cooper bei diesem Rennen ziemlich gut abschneiden wird, da er letztes Jahr Gesamtsieger und sein einziger Gesamtsieg war. Er zeigte in der ersten Qualifikationsrunde eine große Geschwindigkeit und wir würden das auch in der zweiten sehen. Als die zweite Qualifikationsrunde zu Ende ging, stellten wir fest, dass alle Fahrer nicht so hart aufgeladen waren und erkannten, dass alle schnellsten Rundenzeiten in der ersten Qualifikationsrunde lagen. Mit einer verbleibenden Runde raste Justin Cooper am Australier vorbei, um die zweitschnellste Rundenzeit des zweiten Trainings und des gesamten Qualifyings zu erreichen.

POS. # NAME BESTE ZEIT
1 14 Dylan Ferrandis 2:03.882
2 32 Justin Cooper 2:03.885
3 57 Derek Drake 2:05.663
4 12 Shane McElrath 2:06.472
5 83 Jett Lawrence 2:06.940
6 6 Jeremy Martin 2:07.369
7 24 RJ Hampshire 2:07.703
8 74 Mitchell Harrison 2:07.897
9 84 Jo Shimoda 2:07.983
10 26 Alex Martin 2:07.984
11 35 Jäger Lawrence 2:07.988
12 134 Jarrett Frye 2:08.105
13 30 Brandon Hartranft 2:08.125
14 220 Carson Mumford 2:08.838
15 239 Maurer Gonzales 2:08.880
16 29 Cameron Mcadoo 2:08.883
17 352 Jalek Swoll 2:08.913
18 227 Derek Kelley 2:10.020
19 355 Joseph Krone 2:10.243
20 221 Mathias Jorgensen 2:10.305
21 67 Jerry Robin 2:10.506
22 373 Hardy Munoz 2:10.519
23 68 Nick Gaines 2:11.065
24 387 Joshua Varize 2:11.272
25 251 Ezra Hastings 2:11.635
26 667 Jesse Herde 2:11.902
27 130 Austin Root 2:12.066
28 77 Kevin Moranz 2:12.775
29 188 Gage Schehr 2:12.829
30 162 Maxwell Sanford 2:13.065
31 726 Gared Steinke 2:13.110
32 815 Colton Eigenmann 2:13.165
33 981 Curren Thurman 2:13.625
34 164 Matthew Klanni 2:13.810
35 266 Brett Greenley 2:13.881
36 124 Spur Shaw 2:14.173

TOP Jahre DIREKT IN MOTOS QUALIFIZIEREN

37 491 Gabe Gutierres 2:14.214
38 204 Kyle Greeson 2:14.303
39 504 Gerhard Matamoros 2:14.389
40 233 Michael Lacore 2:14.511
41 701 Jake Pinhancos 2:15.144
42 379 Conner Burger 2:15.583
43 186 Tyler Mönche 2:16.203
44 372 Hayden Hefner 2:17.447
45 301 Jordan Jarvis 2:17.749
46 428 Tschad Stoner 2:18.216
47 512 Austin Cozadd 2:19.408
48 238 Ben Robinson 2:20.407
49 769 Andrew Rossi 2:21.318
50 924 Gage Hulsey 2:22.242

Justin Cooper war der zweitschnellste 250er im Qualifying

250 GRUPPE A SITZUNG 1 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE

Derek Drake war im ersten Qualifying auf der WW Ranch der drittschnellste. Auf dieser Strecke im letzten Jahr erfuhren die meisten Leute auch zum ersten Mal von Derek Drake, als er sich als Rookie den Holeshot schnappte und viele Runden führte, bevor er stürzte. 

Dylan Ferrandis startet in Runde 7, wo er in Runde 6 als Erster aufgehört hat. Er war der Schnellste in der ersten 250 Qualifikation, aber am überraschendsten könnte der Red Bull KTM-Fahrer von Troy Lee Designs, Derek Drake, sein, der in der ersten Sitzung der drittschnellste war. Er hat gute Erinnerungen an diese Strecke und es wäre großartig, ihn wieder vorne zu sehen und die Führer in Florida herauszufordern.

POS. # FAHRER BESTE ZEIT
1 14 Dylan Ferrandis 2:03.882
2 32 Justin Cooper 2:03.885
3 57 Derek Drake 2:05.663
4 12 Shane McElrath 2:06.472
5 83 Jett Lawrence 2:07.364
6 6 Jeremy Martin 2:07.369
7 24 RJ Hampshire 2:07.703
8 74 Mitchell Harrison 2:07.897
9 134 Jarrett Frye 2:08.105
10 30 Brandon Hartranft 2:08.125
11 35 Jäger Lawrence 2:08.170
12 26 Alex Martin 2:08.377
13 220 Carson Mumford 2:08.838
14 239 Maurer Gonzales 2:08.880
15 29 Cameron Mcadoo 2:08.883
16 352 Jalek Swoll 2:08.913
17 84 Jo Shimoda 2:09.582
18 227 Derek Kelley 2:10.020
19 355 Joseph Krone 2:10.243
20 67 Jerry Robin 2:10.506
21 68 Nick Gaines 2:11.065
22 387 Joshua Varize 2:11.272
23 251 Ezra Hastings 2:11.635
24 130 Austin Root 2:12.066
25 667 Jesse Herde 2:12.727
26 77 Kevin Moranz 2:12.775
27 188 Gage Schehr 2:12.829
28 726 Gared Steinke 2:13.110
29 815 Colton Eigenmann 2:13.165
30 981 Curren Thurman 2:13.625
31 124 Spur Shaw 2:14.173

Jarrett Frye, Rookie von Star Racing Yamaha, war in den ersten 250 Sessions Neuntschnellster.

2020 WW RANCH NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Florida National 20202020 Pro Motocross2020 WW Ranch National250250 Gesamtqualifikation250 QualifikationFloridaJacksonvilleMoto-CrossMXmxaQUALIFIZIERUNGWW-Ranch