450 GESAMT-QUALIFIZIERUNGSERGEBNISSE | 2021 HANGTOWN NATIONAL MOTOCROSS

450 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | 2021 HANGTOWN NATIONAL MOTOCROSS

Die letzte Runde der AMA Pro Motocross Championship-Serie wird im renommierten Hangtown Motocross-Park ausgetragen. Da der Werks-Yamaha-Rennfahrer von Star Racing, Dylan Ferrnaids, in der Woche zuvor auf dem Fox Raceway zum 450er-Motocross-Champion gekrönt wurde, geht es beim Hangtown-Lauf mehr um Angeberei als um alles andere. In Runden wie dieser sieht man oft Fahrer, die versuchen, sich zu beweisen, die für die Saison 2022 möglicherweise keine Fahrt haben. Mal sehen, wie es in der 450er-Qualifikation für das Saisonfinale in Hangtown gelaufen ist. Und vergessen wir nicht, dass wir unseren ganz eigenen Josh Monsiman auf einer 2022 KTM 450SXF mit Knochenlager fuhren.

Die 450 Ergebnisse werden Ihnen präsentiert von FXR-Rennen.

2021 HANGTOWN NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


450 GESAMT-QUALIFIZIERUNGSERGEBNISSE | HANGTOWN MX NATIONAL 

Dylan Ferrandis war der Schnellste in der zweiten Session im 450er Qualifying, aber es reichte nicht für die schnellste Gesamtzeit. Insgesamt belegt er den vierten Platz. 

Eli Tomac führte das Feld im zweiten Qualifying an, aber der Franzose und seit letzter Woche der 2021 MX-Nationalmeister 450, Dylan Ferrandis, sprang in der dritten Runde auf die Pole. Als die Fahrer sich aufwärmten, um ihre heißen Runden zu drehen, schlugen Cooper Webb, Eli Tomac und Ken Roczen Ferrandis. In der letzten Runde legte der Franzose jedoch fast eine Sekunde schneller ab als der Rest des Feldes. Dies hätte gut genug sein können, um das Feld in der zweiten Session anzuführen, aber die glattere Strecke in der ersten Session ließ Webb, Roczen und Tomac Ferandis um die Gesamtbestzeit schlagen.

POS. # NAME BESTE ZEIT
1 2 Cooper Webb 2:12.384
2 94 Ken Roczen 2:12.552
3 3 Eli Tomac 2:12.914
4 14 Dylan Ferrandis 2:12.994
5 29 Christian Craig 2:13.808
6 19 Justin Bogle 2:14.612
7 28 Brandon Hartranft 2:14.699
8 43 Fredrik Noren 2:14.711
9 34 Max Anstie 2:16.182
10 72 Coty Schock 2:16.387
11 97 Ben LaMay 2:18.186
12 57 Justin Rodbell 2:18.488
13 951 Ryan Surratt 2:19.462
14 69 Robbie Wageman 2:19.590
15 309 Jeremy Smith 2:20.993
16 270 Jakob Runkles 2:21.106
17 441 Scott Meshey 2:21.156
18 621 RJ Wageman 2:21.228
19 645 Colby Copp 2:21.285
20 85 Kevin Moranz 2:22.132
21 292 Kolton Dean 2:22.433
22 837 Bryson Gardner 2:22.462
23 874 Zack Williams 2:22.540
24 234 McCoy Brough 2:22.892
25 193 Hunter Schlosser 2:22.972
26 226 Josh Mosiman 2:23.018
27 429 Justin Jones 2:23.438
28 466 Jake Mohnike 2:23.826
29 181 Wyatt Lyonsmith 2:23.962
30 454 Layton Smail 2:24.062
31 565 Dominic DeSimone 2:24.293
32 178 Clayton Tucker 2:24.384
33 209 Lucas Lamborn 2:24.997
34 136 Joshua Philbrick 2:25.050
35 117 Nicholas Nisbet 2:25.438
36 433 Anthony Gonsalves 2:25.717

TOP 36 QUALIFIZIEREN SIE DIREKT IN MOTOS

37 512 Austin Cozadd 2:25.894
38 253 Nicholas Jones 2:26.103
39 830 Esra Lewis 2:26.293
40 897 Blake Ballard 2:26.312
41 482 Riley Brough 2:27.396
42 319 Devon Bates 2:28.483
43 916 Justin Rando 2:28.931
44 245 Andrew Barros 2:30.574
45 267 Robert Nalezny 2:31.251
46 759 Mason Holt 2:31.439
47 979 Philipp Maus 2:31.473
48 254 Cody Briner 2:32.078
49 588 Kurt Thomas 2:32.860
50 354 Jason Lutton 2:34.616
51 145 Travis Smith 2:34.677
52 326 Rafael Chao 2:36.538
53 593 Jeffrey Gorman 2:36.643
54 138 David Pulley 2:38.368
55 305 Jack Saggau 2:39.708
56 718 Grant Taylor 2:40.401
57 917 Drew Thomas 2:41.099
58 263 Lance Dehner 2:44.169
59 791 Matthäus Thomas 2:49.167

 

Cooper Webbs erste Zeit im Qualifying war gut genug, um den ersten Platz im Qualifying zu behalten. 

Ken Roczen wurde Zweiter auf der Pole.

Josh Mosiman von MXA erreichte den 26. Gesamtrang auf einem Bone-Stock-Bike. 

450 QUALIFIZIERUNG EINER SITZUNG 1 ERGEBNISSE

Cooper Webb war der Zeitschnellste im Qualifying. 

Es war Cooper Webb, der im ersten 450er-Qualifying die Pole holte. Ihm folgten die Honda Werksfahrer Ken Roczen und Eli Tomac. Dies ist vielleicht Elis letzte Fahrt mit dem Kawasaki-Werksteam. Bemerkenswert ist auch Fredrik Noren, der sich als 8. qualifiziert hat. Josh Mosiman von MXA war in der B-Session und fuhr mit einer Rundenzeit von 2:23 um den 26. Platz im Qualifying herum.

POS. # FAHRER BESTE ZEIT
1 2 Cooper Webb 2:12.384
2 94 Ken Roczen 2:12.552
3 3 Eli Tomac 2:12.914
4 29 Christian Craig 2:13.808
5 19 Justin Bogle 2:14.612
6 28 Brandon Hartranft 2:14.699
7 43 Fredrik Noren 2:14.711
8 14 Dylan Ferrandis 2:14.742
9 34 Max Anstie 2:16.182
10 72 Coty Schock 2:16.387
11 97 Ben LaMay 2:18.186
12 57 Justin Rodbell 2:18.488
13 951 Ryan Surratt 2:19.462
14 69 Robbie Wageman 2:19.590
15 309 Jeremy Smith 2:20.993
16 270 Jakob Runkles 2:21.106
17 441 Scott Meshey 2:21.156
18 621 RJ Wageman 2:21.228
19 645 Colby Copp 2:21.285
20 292 Kolton Dean 2:22.433
21 85 Kevin Moranz 2:22.576
22 193 Hunter Schlosser 2:22.972
23 429 Justin Jones 2:23.438
24 466 Jake Mohnike 2:23.826
25 181 Wyatt Lyonsmith 2:23.962
26 454 Layton Smail 2:24.062
27 565 Dominic DeSimone 2:24.293
28 178 Clayton Tucker 2:24.384
29 837 Bryson Gardner 2:24.536
30 136 Joshua Philbrick 2:25.050
31 512 Austin Cozadd 2:25.894
32 253 Nicholas Jones 2:26.103
33 830 Esra Lewis 2:26.293
34 319 Devon Bates 2:28.483

Dies ist das serienmäßige Rennrad von Josh Mosiman von MXA. Er war in der 450 „B“-Qualifying-Session, aber er schaffte es immer noch, im Qualifying rund 25 zu sein!

Der 2021 MX-Champion 450 belegte den 8. Platz. 

Ken Roczen wurde Zweiter. 

Hangtown National 2021Moto-CrossSX-450-ERGEBNISSE