REM RACE REPORT: ES GIBT EIN ERSTES MAL FÜR ALLES

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Fotos von Debbi Tamietti, Mark Chilson, Rommel Andrade und Dan Alamangos

Über 50-Elite-Sieger: Eddie Davis (155) ging 1: 1 vor Kevin Barda und Pete Murray. Foto: Debbi Tamietti

Normalerweise, da der Glen Helen National am Wochenende (27. Mai) ansteht, erlaubt Glen Helen keine Rennen, damit sie im Park maximalen Platz haben, damit sich die schwere Ausrüstung frei bewegen kann. In diesem Jahr hatte REM jedoch die Möglichkeit, nur sieben Tage vor dem National ein Rennen abzuhalten. Es ist wirklich keine große Sache - da der REM-Track eine vom AMA National Track getrennte Einheit ist. REM befindet sich hoch oben auf einem Plateau über der großen Strecke von Glen Helen und kann Rennen abhalten, ohne dass sich dies auf andere Ereignisse im Park auswirkt.

Zwischensieger über 60: Bill Seifert (37) gewann sein erstes Rennen seit einem Jahr. Nein! 25 Jahre. Nein! XNUMX Jahre. Würden Sie XNUMX Jahre glauben? Foto: Debbi Tamietti

So fanden sich die REM-Rennfahrer zum ersten Mal in der Woche vor dem AMA National wieder. Sie hassten es in der Vergangenheit, als sie während der AMA National Time zwei Wochen frei nehmen mussten. Dieses Jahr ist eine Woche frei und sie werden am 3. Juni zurück sein. Es war also ein großartiger Tag beim REM Motocross. Die Strecke war brutal rau, worauf die REM-Stammgäste aus irgendeinem Grund sehr stolz sind und die Temperatur in den 90ern lag. Es war ein heißer, harter und harter Tag. Sie liebten es. Hier ist der Beweis.

Gewinner eines über 50-jährigen Experten: Ron Shuler von ESR ist in Fahrt gekommen. Er erzielte seinen dritten Sieg in Folge in der Klasse der über 50-Jährigen. Rons 1-2 besiegte Pasha Afshars 2-3 und Joe Sutters 5-1. Foto: Debbi Tamietti

Vet Pro-Gewinner: Kurt Nicoll (8) gewann die Vet Pro-Klasse mit 2: 1 gegen Tony Amaradio (3: 2), Jason Potter (1: 4) und Brad Goolsby (4: 3). Foto: Dan Alamangos

Sieger der über 60-Jährigen: Val Tamietti fuhr von hinten, um die Klasse der über 6-Jährigen zu gewinnen. Foto: Kyoshi Becker

Zwischensieger über 40: Der ehemalige MXA-Testfahrer, PR-Mitarbeiter von Yamaha und PR-Leiter von Suzuki, ist in die PR-Abteilung von Mazda gewechselt, hat aber das Motocross nicht aufgegeben. Er lieh sich das Fahrrad eines Freundes aus und ließ seinen Vater, den ehemaligen AMA-Mechaniker des Jahres Alan Olson, herauskommen und die Schraubenschlüssel drehen. Das Ergebnis? Ein 1-1 Tag. Foto: Kyoshi Becker

250 Anfänger Gewinner: Alex Roman gewann das 250 Anfänger Gold mit einem 1-1. Foto: Kyoshi Becker

Kent Reed (491) sieht vielleicht so aus, als würde er sich mit Jim Latendresse (564), Val Tamietti (31) und Bob Rutten (83) um den Sieg der über 60-Jährigen duellieren, aber bei den über 60-Jährigen liegt er tatsächlich auf dem zweiten Platz von einer harten Gruppe von Rennfahrern überrundet werden. Foto: Kyoshi Becker

Spencer Sanford (472) beugt sich in die Bank, Jason Bassett (357) und Jack Mowry (745) nähern sich ihm. Spencer würde in der 250 Novice-Klasse Fünfter werden. Foto: Kyoshi Becker

Dominic Desimone (575) wurde Vierter in der 450 Pro-Klasse hinter Trevor Stewart (1-1), Tallon LaFountaine (2-2) und Mike Fichera (3-3). Foto: Dan Alamangos

Das sieht toll aus für Robert Pocius (153). Er machte einen Holeshot der großen über 50-jährigen Mittelklasse und hatte die Lücke zu allen außer Bill Reimer (71). Leider war dieser Start rot markiert, als ein Fahrer über eine Tischplatte hinter dem Rucksack stürzte. Leider würde Robert Pocius beim Neustart nicht den Holeshot bekommen und landete auf dem achten Gesamtrang (ein Platz vor Bill Reimer, der 8-12 ging). Foto: Dan Alamangos

Joel Petersen befindet sich in einer schwierigen Lage. Die Panikdrehung war genug, um die Aufmerksamkeit des Flaggers auf sich zu ziehen. Foto: Dan Alamangos

Dan Alamangos (63) kurbelt seinen mit einem WP Cone Valve ausgestatteten Honda CRF2017 450 auf einen vierten Platz in der Over-50 Expert-Klasse. Er liebt die Gabeln. Foto: Dan Alamangos

In der Welt des Tierarztrennens wird die Konkurrenz umso härter, je länger Sie in einer Klasse bleiben, wenn junge Leute einziehen. Luther French (2) hatte vor einem Monat eine Siegesserie, aber als Eddie Davis, Kevin Barda und Pete Murray zeigten Luther, der diese Woche in der Elite-Klasse der über 50-Jährigen war, musste sich mit seinem ersten vierten Platz seit Monaten zufrieden geben. Foto: Mark Chilson

TM-Zweitakte sind in Glen Helen sehr beliebt. Luis Macias weiß, wie man seinen 125MX zum Singen bringt - besonders wenn das Hinterrad vom Boden abhebt. Foto: Mark Chilson

Wir können Brian Calhoun (712) und Maxx Murphy (256) nur aus dieser dicht gedrängten Vierergruppe identifizieren. Foto: Debbi Tamietti

Jungs, die so alt sind, sollten in Schaukelstühlen sitzen und an Metamucil nippen, aber sagen Sie das nicht Will Harper (7), Bob Rutten (83) oder Val Tamietti (31). Sie kämpften mit aller Kraft um den Sieg der über 60-Jährigen, der an Tamietti ging. Foto: Debbi Tamietti

Mark Hall fragte Jody Weisel von MXA, ob er Dean Wilsons Yamaha YZ450F (den Dean in den ersten vier Supercrosses 2017) fahren könne. Jody sagte "Ja", erwähnte aber nicht, dass es 62 PS leistete. Keine große Sache, das hat Mark selbst herausgefunden. Foto: Debbi Tamietti

Trevor Stewart (unten rechts) fegte beide Motos der 450 Pro-Klasse, aber Dominic Desimone (575), Kurt Nicoll (8), Kai Mukai (83) und Jason Potter (158) sahen aus der Vogelperspektive, wie er es tat. Foto: Debbi Tamietti

Pete Murray hat vielleicht seinen YZ250F benutzt, um bei der Tierarzt-Weltmeisterschaft den dritten Platz in der Over-50-Elite-Klasse zu erreichen, aber bei REM an diesem Wochenende wurde er von den 450ern niedergeschossen. Er war Vierter. Foto: Rommel Andrade

Kevin Barda dreht sein rechtes Handgelenk so weit wie möglich und wirft dann eine zusätzliche Ellbogenrotation ein, um den Deal zu besiegeln. Es war nicht genug, Eddie Davis in der Over-50 Elite-Klasse zu erwischen. Foto: Debbi Tamietti

Weitere Informationen zu REM Motocross finden Sie unter www.remsatmx.com

Bob RuttenDan AlamangosDana Alamangosdebbi tamiettiEddie DavisGlen Helenjody weiselkai mukaiKyoshi BeckerLuther FranzösischMARK HALLEMark ShilsonMoto-CrossPETE MURRAYremrem motocross