DAS NACHMAT: NEUES JERSEY-SUPERKREUZ

Fotos von Scott Mallonee

Die Skyline von New York.

Ricky Carmichael während der Nationalhymne. 

Dean Wilson trägt während der Eröffnungsfeier ein Odell Beckham Jr. Trikot. 

Die Rivalität - Orange gegen Grün. 

Wir haben einen anderen Ryan Dungey in New Jersey gesehen. Er war im Training am schnellsten und hat sich die ganze Nacht bewährt. 
Der Start des ersten 450er-Rennens. Jason Anderson führte von Anfang bis Ende.

 Adam Cianciarulo geht früh in Führung. 

Der Freibeuter Nick Schmidt tritt gegen den Veteranen Chad Reed an. 
Ihr 450er Podium von links nach rechts: Marvin Musquin, Ryan Dungey, Jason Anderson.

Cooper Webb war mit der geriffelten Strecke nicht gut.
Wir müssen sagen, dass alle dieses Jahr viel mehr von Justin Barcia erwartet haben. Sein bestes Ergebnis des Jahres erzielte er mit einem 9 ..

Eli Tomac hatte nie einen Titel in der Tasche. Ja, er fuhr großartig und führte die Punkte an, aber Ryan Dungeys Strategie war es immer, darauf zu warten, dass der andere einen Fehler macht. Eli würgte nicht, bis er fiel, während er es hinüberführte. Danach geriet er in Panik, um sich zu verbessern - aber das führte zu vielen weiteren Fehlern.

Dylan Ferrandis erzielte mit einer Sekunde sein bestes Ergebnis des Jahres. Dylan liegt auf dem 5. Platz in Punkten.

Ihr 250er Podium vor Joey Savatgys Elfmeter. Joey wurde bis zum 8. Platz angedockt, weil er nach einem Sturz die Strecke gekürzt hatte. Finde mehr heraus HIER.

Der Veteran der 250er Klasse, Zach Osborne, kann diese Nummer 1 probieren.

Christian Craig. 

Jordan Smith war zu Beginn der Saison der Außenseiter. Er hat jetzt die rote Platte in der letzten Runde in Vegas.

Der Start des 250 Main mit Adam Cianciarulo, der den Holeshot bekommt.

Cole Seely belegte in seinem ersten Rennen nach einer Verletzung den 21. Platz. Leider verletzte er sich erneut am gleichen Adduktorenmuskel, weshalb er den 21. Platz belegte. Er wird wahrscheinlich Las Vegas überspringen.

Josh Grant gewann sein Semi und wartete darauf, dass Teamkollege Eli Tomac ihn in der Hauptrolle überholte, aber Eli konnte ihn nicht erreichen.

Nico Schmidt. 

Wo ist der Chad Reed, an den wir uns erinnern? 

Justin Brayton wurde Sechster.

Der Start des Heat Race 1.

Jordan Smith. 

250 Ost-Titelanwärter Zach (16) und Joey (17).

Adam Cianciarulo. 

Ryan Dungey und Pops.

Jason Anderson nach dem Gewinn seines Heat Race. 

Eine stolze Gruppe von Leuten.

450 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE
1. Ryan Dungey… KTM
2. Marvin Musquin… KTM
3. Jason Anderson… Hus
4. Davi Millsaps… KTM
5. Blake Baggett… KTM
6. Justin Brayton… Hon
7. Josh Grant… Kaw
8. Eli Tomac… Kaw
9. Justin Barcia… Suz
10. Dean Wilson… Hus
11. Jake Weimer… Suz
12. Chad Reed… Yam
13. Malcolm Stewart… Suz
14. Cooper Webb… Yam
15. Nick Schmidt… Suz
16. Cade Clason… Hon
17. Aj Catanzaro… Kaw
18. Dakota Tedder… Kaw
19. Angelo Pellegrini… Suz
20. Ronnie Stewart… Suz
21. Cole Seely… Hon
22. Bryce Stewart… Hon

PUNKTE DER SERIE 450
(Nach 16 von 17 Runden)
1. Ryan Dungey… 341
2. Eli Tomac… 332
3. Marvin Musquin… 292
4. Jason Anderson… 248
5. Cole Seely… 212
6. Davi Millsaps… 208
7. Blake Baggett… 206
8. Dean Wilson… 169
9. Chad Reed… 167
10. Broc Tickle… 167

250 OSTERGEBNISSE
1. Zach Osborne… Hus
2. Dylan Ferrandis… Yam
3. Jordan Smith… Hon
4. Adam Cianciarulo… Kaw
5. Christian Craig… Hon
6. Kyle Cunningham… Suz
7. Luke Renzland… Yam
8. Joey Savatgy… Kaw
9. Cameron Mcadoo… Hon
10. Anthony Rodriguez… Yam
11. Gannon Audette… Kaw
12. Fredrik Noren… Hon
13. Mitchell Harrison… Yam
14. Jesse Wentland… Hon
15. Paul Coates… Yam
16. Henry Miller… Yam
17. Nick Gaines… Yam
18. Joshua Cartwright… Yam
19. Jerry Robin… Yam
20. Keith Tucker… Yam
21. Lane Staley… Kaw
22. John Short… Suz

250 OSTSAISONPUNKTE
(Nach 8 von 9 Runden)
1. Jordan Smith… 160
2. Zach Osborne… 159
3. Joey Savatgy… 159
4. Adam Cianciarulo… 146
5. Dylan Ferrandis… 126
6. Christian Craig… 97
7. Luke Renzland… 84
8. Anthony Rodriguez… 80
9. Kyle Cunningham… 77
10. Mitchell Harrison… 74

ELI TOMACJoey SavatgyJORDAN SMITHmxaRyan DungeySUPERKREUZsxdie Folgenzach osborne