FRAGEN SIE DIE MXPERTS: WICHTIGE REGELN ZUR VERWENDUNG VON LOCTITE

Lieber MXA,

Ich habe Loctite an allen Schrauben meines Fahrrads angebracht, aber viele von ihnen lösen sich nach ein paar Fahrten. Was mache ich falsch?

Hören Sie zunächst auf, Loctite (oder ein anderes Schraubensicherungsprodukt) an jeder Schraube Ihres Fahrrads anzubringen. Das ist ein Rezept für eine Katastrophe. Nicht bei jedem Bolzen müssen die Luken abgeflacht sein. Vermeiden Sie die Verwendung von Schraubensicherungen bei häufig entfernten kleinen Muttern und Schrauben, insbesondere bei leichten Schrauben, wie sie zum Halten von Seitenwänden verwendet werden. Loctite darf niemals für Schrauben der Kühlerabdeckung verwendet werden. Warum nicht? Die Schrauben der Kühlerabdeckung werden in Muttern eingeschraubt, die in den Kunststoffgastank eingebettet sind. Wenn der Loctite die Schrauben festhält, dreht sich die Mutter im Kunststoff-Gastank, wenn Sie zu viel Kraft anwenden. Sobald sich die Mutter aus ihrem Kunststoffhohlraum löst, wird es für immer ein Problem sein.

Sie müssen Rückstände von einer Schraube entfernen, bevor Sie Loctite auftragen, insbesondere auf Schrauben, die zuvor Loctited waren. Altes Loctite unter neuem Loctite gibt einen falschen Drehmomentwert aus, wodurch sich der Bolzen löst. Sie müssen die Gewinde jedes Mal reinigen, wenn die Schraube entfernt wird. Während es möglich ist, den alten Schraubensicherer zu entfernen, gibt es nicht immer genug Zeit zwischen den Motos. Deshalb ist es besser, kein Threadlock zu verwenden. Verwenden Sie stattdessen in regelmäßigen Abständen Schmiermittel für die Baugruppe und die richtigen Drehmomentangaben.

Sie haben nicht erwähnt, welche Art von Loctite Sie verwendet haben, aber es macht einen großen Unterschied. Loctite bietet 16 verschiedene Arten von blauen, roten und grünen Schraubensicherungen an. Sie eignen sich für unterschiedliche Temperaturen, Abreißmomente oder Verwendungszwecke sowie für entfernbare, dauerhafte oder feuchtigkeitsableitende Anwendungen. Verwenden Sie für Schrauben, die Sie mit Standardwerkzeugen entfernen, blaues Loctite. Red Loctite ist für dauerhafte Anwendungen. Red Loctite benötigt mehr Drehmoment, um den Schraubensicherungshalt zu überwinden (Losbrechmoment). Wenn sich der rote Loctite nicht löst, kann Wärme angewendet werden, um seinen Halt zu lockern. Loctite bietet auch feuchtigkeitsableitende Schraubensicherungen an, die auf bereits festgezogene, freiliegende Gewinde angewendet werden können.

Die beiden beliebtesten Gewindesicherungen sind Blue Loctite 242 und Red Loctite 262. Die Red 262 Gewindesicherung hat ein Losbrechmoment von 168 in/lb und wird für 10 mm bis 25 mm Schrauben empfohlen. Nach dem Auftragen ermöglicht es fünf Minuten Arbeitszeit, bevor es sich aufbaut. Es ist am besten, wenn möglich, ein wenig Wärme anzuwenden, um das Entfernen zu erleichtern. Blue 242 hat eine 10-minütige Arbeitszeit und ein Losbrechmoment von 115 in/lb. Es ist für 6 mm bis 19 mm Schrauben ausgelegt. Es sollte beachtet werden, dass sie alle 24 Stunden für eine vollständige Heilung benötigen. Das macht sie als Zwischen-Moto-Behandlung meist unwirksam.

Seien Sie gewarnt, dass Auspuffarmaturen keine Schraubensicherung mögen. Viertakt-Kopfrohre können 500 Grad Fahrenheit überschreiten. Das ist heiß genug, um die meisten gängigen Schraubensicherungen zu verflüssigen.

Versuchen Sie als Faustregel, keine Threadlock zu verwenden; Verlassen Sie sich stattdessen auf die richtigen Drehmomentangaben aus Ihrer Bedienungsanleitung. Wenn Sie Schraubensicherung verwenden müssen, verwenden Sie die entsprechende Qualität eines entfernbaren Typs. Das bedeutet entweder Loctite 220 (bei 4mm und kleineren Gewinden) oder 242 (bei 5mm bis 19mm Gewinden). Verwenden Sie eine dauerhafte Schraubensicherung nur, wenn vom Hersteller angegeben oder bei Gewinden größer als 20 mm (und verwenden Sie eine dauerhafte Schraubensicherung nur in einem Bereich, der auf 300 Grad oder höher erhitzt werden kann). Loctite kann eine abgenutzte Schraube nicht reparieren. Sie sollten alle Schrauben und Muttern ersetzen, die schlaffe Gewinde haben. Für einen guten Halt benötigt eine Schraube drei komplette Gewindeumdrehungen, um mit der Flüssigkeit gefüllt zu werden. Bei 6-mm- und 8-mm-Gewinden reichen normalerweise zwei Tropfen Schraubensicherung. Es kann mehr verwendet werden, aber es führt nicht unbedingt zu mehr Haltekraft.

Fragen Sie die ExpertenFliegenrennenLoctite 242Loctite 262Moto-Crossmxarichtige DrehmomentangabenSchraubensicherung