BARE BONES: DIE INS & OUTS, IHRE SUSPENSION DURCH BONES BACON ZU KURZEN

Von Zeit zu Zeit werde ich gebeten, die Federung für Menschen zu verkürzen. Meistens liegt es daran, dass die Beine des Fahrers nicht lang genug sind, um den Boden zu erreichen. Dies ist jedoch bei Offroad-Fahrern üblicher als bei Motocrossern. Ich bekomme auch Anfragen für eine kürzere Federung für Fahrer, die Supermoto oder Feldrennen fahren.

Was auch immer der Bedarf sein mag, die Verkürzung der Federung ist beliebt. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, Ihr Fahrrad tiefer auf den Boden zu bringen, als dies mechanisch in Ihren Fahrwerkskomponenten zu tun.

Erstens Sie können mit dem Chassis arbeiten. Je nachdem, welche Art von Fahrrad Sie haben, können Sie beispielsweise Ihre Gabeln durch die Gabelbrücken nach oben schieben, um das vordere Ende abzusenken, und dann einen längeren Verbindungsarm installieren, um das hintere abzusenken. Dadurch wird Ihr Fahrrad vorne und hinten um bis zu 10 mm abgesenkt, aber auch die Verbindungskurve wird anfangs fester.

Zweitens Sie können versuchen, einen niedrigeren Sitz zu bekommen oder einen abgesenkten Sitz zu fahren. Lache nicht. Viele Werksfahrer haben Sitze, die auf das Nötigste gekürzt wurden. Denken Sie daran, dass Sie sich auf dieser Route ins Fahrrad setzen, was Sie möchten, aber möglicherweise müssen Sie niedrigere Stangenhalterungen oder niedrigere Stangen verwenden, um alles auszugleichen.

Drittens Sie können den Hilfsrahmen absenken lassen. Dies erfordert etwas Schweißen und ein Minimum an mathematischen Fähigkeiten. Wenn Sie die Befestigungslöcher des unteren Hilfsrahmens um 5 mm nach oben bewegen, wird der hintere Kotflügel um bis zu 15 mm abgesenkt. Dies ist auch bei Werksrädern sehr häufig.

„Ich habe viele kurze Fahrer gesehen, die ihren Stoßfeder gelöst haben, bis der Frühling nicht mehr vorgeladen ist, damit sie den Boden berühren können.
Das ist eine schlechte Idee. "

Wenn keiner dieser Vorschläge Ihre Sache ist und Sie möchten, dass Ihre Fahrwerkskomponenten verkürzt werden, denken Sie daran, dass Sie sich nicht zu sehr mitreißen lassen möchten, wenn Sie Ihr Fahrrad für Motocross verwenden. Je kürzer Sie Ihre Federung machen, desto kürzer ist der Hub des Stoßdämpfers, was zu weniger Radweg führt. Glücklicherweise haben die meisten modernen Motorräder viel Federweg, den sie sich leisten können, ohne größeren Leistungsverlust ein wenig zu verlieren. Und tatsächlich kann in einigen Supercross-Anwendungen ein wenig weniger Hub eine gute Sache sein. Bei den meisten Rennanwendungen würde ich jedoch zuerst mit Änderungen am Fahrwerk beginnen und dann prüfen, ob Ihre Fahrwerkskomponenten verkürzt werden, wenn Sie immer noch nicht zufrieden sind.

Für Spielfahrer und Trailrider ist das Federungsfahren keine so große Sache, und die Fähigkeit, den Boden in schwierigen Streckenabschnitten mit den Füßen zu berühren, kann den Kompromiss wert sein. Darüber hinaus senkt eine kürzere Federung den Schwerpunkt Ihres Fahrrads. Ein niedrigerer Schwerpunkt kann das Fahrrad wendiger machen und das Abbiegen auf engen, kurvigen Wegen erleichtern. Es versteht sich von selbst, dass Supermoto- und Dirt-Track-Rennfahrer den Schwerpunkt so niedrig wie möglich halten müssen, da sie nicht wirklich viel Federweg benötigen.

Ich habe viele kleine Fahrer gesehen, die ihre Stoßfeder gelöst haben, bis die Feder nicht mehr vorgespannt ist, damit sie den Boden berühren können. Dies ist eine schlechte Idee, da Ihr Durchhang viel zu stark ist, die Stoßleistung leidet und der Kopfwinkel Ihres Fahrrads so weit herausgeschleudert wird, dass das Fahrrad nicht mehr drehen möchte. Das Gleichgewicht zwischen Vorder- und Rückseite eines Fahrrads ist sehr wichtig. Wenn Sie ein Ende absenken, müssen Sie das andere absenken. Auf diese Weise fährt das Fahrrad weiterhin ordnungsgemäß.

Husqvarna ist der erste Hersteller seit Jahrzehnten, der sich bemüht, die Federung seiner Motocross-Motorräder 2021 zu senken, um das Handling zu verbessern und es kurzen Fahrern zu ermöglichen, den Boden zu berühren.

Handhabung Unterschiedliche Fahrräder erfordern möglicherweise unterschiedliche Methoden zum Verkürzen der Federung. Die meisten Stöße können mit wenigen einfachen Methoden gesenkt werden. Eine andere Anschlagplatte kann bearbeitet werden. Ein einfacher Abstandshalter kann zwischen der Anschlagplatte und dem Stoßfänger des Dichtungskopfs installiert werden, oder sogar einige Kunststoffscheiben können an derselben Stelle installiert werden. Natürlich muss darauf geachtet werden, dass Sie das Entlüftungsloch der Stoßdämpferwelle nicht blockieren, aber zum größten Teil kann jeder Federungsbetrieb die Arbeit problemlos erledigen. Seien Sie gewarnt, dass eine kürzere Stoßfeder erforderlich sein kann, je nachdem, wie kurz Sie fahren.

Gabeln sind komplizierter zu kürzen, da es viele verschiedene Arten von versiegelten Patronengabeln gibt. Wenn Sie Ihren Gabeln einen fußbegrenzenden Abstandshalter hinzufügen, erhalten Sie viel mehr Vorspannung für die Gabelfeder. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Vorspannung nicht einfach wie bei Ihrer Stoßfeder reduzieren. Je nach Gabel müssen Sie möglicherweise eine neue Federring-Sicherungsringnut bearbeiten, den Federabstandhalter ändern oder eine kürzere Feder laufen lassen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Verkürzung Ihrer Federung Ihnen und Ihrem Fahrrad dabei hilft, perfekt zu passen, können Sie dies tun. Und obwohl ich 5-Fuß-17-Zoll bin und dieses Problem nicht auf meinem Fahrrad habe, sympathisiere ich mit Fahrern, deren Füße den Boden nicht berühren.

 

blanke KnochenKnochenspeckHilfsrahmen abschneidenSo senken Sie die Sitzhöhe Ihres FahrradsMoto-CrossMotocross-GabelnMotocross-SchocksMotocross-FederungMotocross-VerdachtmxaVerkürzung Ihrer FederungKurzschluss Motoctoss Suspension