BEST OF JODY'S BOX: LASSEN SIE DEN SPASS DES RENNENS NICHT VON VISIONEN VON GRANDEUR VERDÜNNEN

VON JODY WEISEL

Was ich Ihnen sagen werde, ist der wichtigste Rat, den Sie jemals in Ihrer Motocross-Karriere bekommen werden. Es hat bei mir funktioniert, egal wo ich gefahren bin oder wer sich gegen mich aufgestellt hat. Ich bin in Amerika, Schweden, Finnland, Österreich, Mexiko, Deutschland und einigen Orten mit Namen gefahren, die ich nicht aussprechen kann. Ich habe 1968 angefangen zu rennen und nie aufgehört. Ich hatte das Glück, meinen Lebensunterhalt mit Rennmotorrädern zu verdienen. Es ist mein Job. Das Beste von allem war, dass ich bei jedem Rennen bezahlt wurde, egal ob ich gewonnen oder verloren habe.

Im Laufe der Jahre habe ich Reittipps von einigen der größten Motocross-Rennfahrer aller Zeiten erhalten. Früher nahm ich es als Kompliment, wenn ein Werksfahrer mich beiseite zog und mir ein paar Tipps zum Reiten gab. Ich wurde getäuscht. Die Leute geben dir Ratschläge zum Fahren, weil sie Mitleid mit dir haben. Zum Beispiel:

„SIE MÜSSEN NICHT SO SCHMUTZIG FAHREN - obwohl es Spaß macht
ZU SEHEN “, sagte ROGER DECOSTER.

Jody und Roger.

"Sie müssen nicht so schmutzig fahren - obwohl es Spaß macht, zu sehen", sagte Roger DeCoster. Ich würde gerne sehen, wie lustig er es fand, wenn ich es ihm angetan habe, aber du musst sie fangen, um sie niederzuschlagen.

"Wenn Sie so schnell in die Kurven fahren würden wie aus ihnen heraus, wären Sie Weltmeister", sagte er Tony D Das ist ein leerer Ratschlag von einem Mann ohne Weltmeisterschaft - nur drei dürftige AMA 1977 National Championships.

"So wie Sie andere Fahrer blockieren, könnten Sie Weltmeister werden, wenn Sie den Holeshot bekommen", sagte der vierfache AMA 250 National Champion Gary Jones. Ich habe es satt, dass ein paar Leute ohne Weltmeisterschaft mir sagen, wie ich einer werden soll.

Jody (rechts) mit Lance Moorewood, David Gerig und Gary Jones.

"Wenn Sie es einschalten wollen", sagte Lanze Moorewood, "Schalten Sie es ganz ein." Er war nirgends zu finden, als ich Rat brauchte, wie ich Schneezaunsplitter aus meinen Ledern herausholen kann.

"Über Federn sitzen stehen", sagte Pierre Karsmakers zurück in '73. Ich habe es immer noch nicht herausgefunden. Ich fragte Gerrit Wolsink, der ebenfalls aus Holland stammte, was es bedeutete, und er sagte mir, er spreche nicht gut genug Englisch, um zu übersetzen.

"Ziehen Sie die Bremsen im Whoops, um die Federung vorzuspannen", sagte Mike Bell- als wir irgendwo im Mittleren Westen eine Spur gingen. Woher sollte ich wissen, dass er die Hinterradbremse meinte?

Jeff Ward und Jody bei Saddleback.

"Fassen Sie den Tank mit Ihren Knien", riet Jeff Ward. Es war ein guter Rat, aber er wurde ein wenig wütend, als ich ihm sagte: "Zumindest sind meine Knie hoch genug, um den Gastank zu treffen."

Alle diese Jungs waren in meiner Karriere hilfreich - hauptsächlich, indem mir klar wurde, dass ich als Testfahrer mehr Geld verdienen würde als als professioneller Rennfahrer. Es ist immer gut, sich von Leuten beraten zu lassen, die die Seile kennen, und wenn Sie bereit sind, gebe ich Ihnen weise Ratschläge, die Ihre Motocross-Karriere zum Besseren verändern. Das ist es!

„DER EINZIGE WIRKLICHE UNTERSCHIED ZWISCHEN DEN RENNEN, DIE ICH GEWONNEN HABE UND
DIE RENNEN, DIE ICH VERLOREN HABE, SIND GAUDY-STÜCKE AUS GOLDFLAKEN
KUNSTSTOFF IN DER GARAGE. “

Nehmen Sie nicht die kurze Sicht des Rennens. Wenn Sie das heutige Rennen nicht gewinnen, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist nur die Vorbereitung für den nächsten. Ich habe endlose Motocross-Events gefahren und jedes Rennen war das Wichtigste auf der Welt. Wenn es jedoch vorbei war, zu gewinnen oder zu verlieren, bedeutete es fast nichts. Ich freute mich schon auf die nächste Woche. Wenn man die lange Sicht des Lebens betrachtet, sind kleinere Unannehmlichkeiten, wie der 15. Sonntag am vergangenen Sonntag, nur progressive Schritte im großen Ganzen. Versteh mich nicht falsch; Ich möchte gewinnen, aber der einzige wirkliche Unterschied zwischen den Rennen, die ich gewonnen habe, und den Rennen, die ich verloren habe, sind knallige Stücke aus goldflockigem Plastik in der Garage. Ich habe jede Minute meiner Rennkarriere geliebt. Gerade als ich den Berg hinunter radelte. Die heilige Helena auf dem Weg zu einem gebrochenen Arm im letzten Jahr sagte ich mir: "Das wird episch."

Nehmen Sie also nicht den kurzen Blick auf Motocross. Lassen Sie den Spaß am Rennen nicht durch Visionen von Größe verwässern. Denken Sie stattdessen an Motocross: „An jedem Sonntag treffen sich kleine Gruppen von Männern auf abgelegenen Feldern, um sich an einer Aktivität zu beteiligen, die keine bekannte soziale Bedeutung hat und von der nur eine Handvoll Menschen auf dem Planeten gehört haben und vor einer ein bisschen Zuschauer, die nicht wirklich zuschauen. “ Es ist die völlige Sinnlosigkeit des Motocross, die es so viel Spaß macht!

SIE KÖNNEN IN JEDER AUSGABE DES MOTOCROSS ACTION MAGAZINS „JODY'S BOX“ -SÄULEN LESEN. HOLEN SIE HEUTE DIE NEUESTE AUSGABE AB… ODER ABONNIEREN SIE SICH BESSER, indem Sie unten auf das Abonnementfeld klicken.

BEST OF JODY'S BOXJody WeiselJODY'S BOXMoto-Crossmxa