BEST OF JODY'S BOX: WEDER KREDITNEHMER NOCH VERLEIHER SEIN, DENN LEIHEN VERLIERT OFT EINEN FREUND

Von Jody Weisel

„Jody, kann ich mir einen Satz Spanngurte ausleihen?“ fragte Jimmy Mac, als er versuchte, sein Fahrrad auf die Ladefläche seines Trucks zu laden.

„Okay“, sagte ich, „aber kann ich ein paar Momente allein mit ihnen verbringen? Wir sind schon lange zusammen und ich werde sie vermissen.“

„Ich leihe sie mir nur für einen Tag aus“, sagte der Mac. „Ich bringe sie morgen zurück.“

„Warum lässt du sie nicht vom Osterhasen zusammen mit meiner Urkunde für die Brooklyn Bridge zurückbringen?“ Ich antwortete. Wenn Sie so viele Zurrgurte und Werkzeuge ausleihen wie ich, wissen Sie, dass, sobald sie Ihre Hand verlassen, ein Wegweiser vor Ihnen steht und die nächste Station die Twilight Zone ist.

Es gibt ein altes Sprichwort, das besagt: "Weder ein Kreditnehmer noch ein Kreditgeber sein, denn ein Kredit verliert oft sowohl sich selbst als auch einen Freund." Aber wer auch immer diesen Satz geprägt hat, war kein Motorradrennfahrer. Ohne das Leihen und Leihen bei den Rennen hätten die Starttore viele leere Tore. Menschen verlieren, brechen, brauchen und suchen in den Boxen nach den obskuresten Dingen. Mein Ausleihen von Werkzeugen, Achsmuttern, Kupplungshebeln, Schläuchen, Klebeband und diesen lustigen kleinen Neopreneinsätzen, die KTM-Airbox-Abdeckungen halten, hatte lange gedauert. Ich habe genügend Zurrgurte, Rampen, Werkzeuge und Schrauben ausgeliehen, um das Lager von Parts Unlimited zu füllen. Teile gingen regelmäßig raus, aber sie kamen nie zurück. Wenn ich „Crazy Dave“ fragte, wo der Drehmomentschlüssel ist, den er sich vor zwei Monaten geliehen hat, antwortete er: „Ich habe ihn Ihnen vor einem Monat zurückgebracht.“

Es wurde so schlimm, dass ich gezwungen war, 13-mm-Schrauben mit einem 14-mm-Schraubenschlüssel anzuziehen, in den ich ein Stück Klebeband stecken musste, um das Spiel auszugleichen. Ich weiß, dass mein 13-mm-Schraubenschlüssel an diesem Morgen in meiner Werkzeugkiste war, aber er war nicht vor dem ersten Moto da.

MONTE FLOYD BITTETE MICH, IHM MEINE WP-GABELPUMPE ZU LEIHEN, UND WURDE DANN WÜTEND, ALS ES NICHT FUNKTIONIEREN WÜRDE – BIS ICH IHN DARAN DARAN DARAN HAT, DASS ER SICH DIE BATTERIE MEINER PUMPE IN DER WOCHE VOR DEM VERSPRECHEN AUSGELHEN HAT
DASS ER ES AM NÄCHSTEN TAG ERSETZEN WÜRDE.

Ich habe mir geschworen, niemandem irgendwelche Schraubenschlüssel zu leihen. Dieses Gelübde dauerte ungefähr fünf Minuten, bevor Monte Floyd mich anflehte, ihm meine WP-Gabelpumpe zu leihen, und dann sauer wurde, als es nicht funktionierte – bis ich ihn daran erinnerte, dass er sich die Batterie aus meiner Pumpe geliehen hatte, um seine Pumpe in der Woche davor zu testen er versprach, dass er es „am nächsten Tag ersetzen“ würde.

Da wurde ich schlau. Als ich von den Rennen nach Hause kam, lud ich alle Werkzeugkisten in meiner Scheune ab und breitete die Schraubenschlüssel im Garten aus. Ich schüttelte die Rasseldose mit roter Farbe kräftig und fuhr fort, jeden Schraubenschlüssel, den ich besaß – und jede Menge Gras – hellrot zu sprühen. Es war brilliant. Die rote Farbe stach wie ein Leuchtfeuer hervor; Daher konnte ich meine Werkzeuge von der anderen Seite der Box aus erkennen.

Jedes Mal, wenn sich jemand meine Rampe auslieh, bekam er eine glänzende Aluminiumrampe mit bonbonroten Streifen darauf. Niemand könnte sagen: „Nein, das ist nicht deine Rampe. Ich habe deine vor langer Zeit mitgebracht.“ Die rote Farbe war wie die Brieftaube der Werkzeuge.

Der verrückte Dave dachte, dass es eine so gute Idee sei, meine Werkzeuge und Ausrüstung rot zu streichen, dass er seine Werkzeuge sprühlackierte. Zum Glück verwendete er schwarze Farbe, damit wir unsere gesprühten Werkzeuge nicht verwechseln konnten.

Ich war stolz auf Crazy Dave, und als er mir beim nächsten Rennen seinen Werkzeugkasten voller bemalter Werkzeuge zeigte, fragte ich: „Unsere Werkzeuge zu bemalen war das Klügste, was wir je gemacht haben. Wenn sich jemand ein Werkzeug ausleiht, ist die helle Farbe so sichtbar, dass wir unsere Werkzeuge unter ihren finden können. Ich habe Rot gewählt, weil es gut sichtbar ist, aber warum haben Sie sich für Schwarz statt Gelb, Blau oder Grün entschieden?“

„Weil es die einzige Farbe war, die das Rot so gut überdeckte“, sagte er.

 

BEST OF JODY'S BOXJody WeiselJODY'S BOXMoto-Crossmxa