BEST OF JODY'S BOX: PRIESTER, RABBI, BARTMANN & MECHANIKER

Von Jody Weisel

Mein Fahrrad ist letztes Wochenende explodiert. Ein Schlauch fiel vom Zylinderkopf, und das gesamte Wasser trat aus. Ich bemerkte es nicht, bis eine Dampfwolke aufstieg und mein Brillenglas beschlug. Wenn ich Werksfahrer gewesen wäre, hätte mein Mechaniker ein neues Rad aus der Kiste gebrochen und ich hätte mich auf den Weg gemacht. Wenn jemand fragt, was mit einem kaputten Werksrad passiert ist, gibt ihm das Team eine Pressemitteilung, in der es heißt, dass das Motorrad einen Zündausfall erlitten hat. „Zündungsfehler“ ist ein Fabrikcode-Ausdruck; Das bedeutet, dass der Kolben durch das obere Ende geflogen kam und die Zündspule vom Rahmen gerissen hat. Umgekehrt ist „Gas ausgegangen“ die Werkssprache, denn der Kolben kam mit solcher Wucht durch das obere Ende, dass er ein Loch in den Benzintank brach und der gesamte Kraftstoff auslief. „Undiagnostiziert“ nennt es die Fabrik, wenn die Wahrheit Kunden abschrecken würde.

ICH HABE DURCH VERSUCH UND ERFAHRUNG ERFAHREN, DASS DER UMGANG MIT MEINEM FREUNDLICHEN LOKALEN MECHANIKER EINS ZU EINS MIT GEFAHREN IST.

Leider habe ich keine Werksfahrt (obwohl ich immer noch auf nächstes Jahr hoffe). Also, wenn mein Motor explodiert, schleppe ich mein Fahrrad zu meinem freundlichen Mechaniker vor Ort. Ich kann ihm die Pressemitteilung „Zündungsversagen“ nicht geben, weil er den roten Lappen sieht, den ich in das Loch gestopft habe. Ich habe durch Versuch und Irrtum gelernt, dass der Umgang mit meinem freundlichen örtlichen Mechaniker auf einer Eins-zu-eins-Basis voller Gefahren ist. Es ist nie eine angenehme Erfahrung, aber wenn ich vorsichtig mit ihm umgehe, kann ich mein Fahrrad reparieren lassen, die Rechnung bezahlt bekommen und mit einem leichten Trauma aus der Tür gehen.

Vielleicht können dir meine vielen Erfahrungen mit der Mechanik weiterhelfen. Zu diesem Zweck präsentiere ich 10 Tipps, die Sie zu einem besseren Kunden machen.

1. ERWARTEN SIE NICHT, DASS IHR MECHANIKER IHRE UNBESCHWERDEN TEILT
Hey, es ist nicht sein Fahrrad. Ein professioneller Mechaniker muss seine Objektivität wahren. Versuchen Sie nicht, ihn mit einer schluchzenden Geschichte zu beeinflussen. Wir alle wissen, dass Sie Ihr Fahrrad 10 Minuten, nachdem Sie es gebracht haben, repariert und wieder auf der Strecke haben möchten, aber denken Sie daran, dass der Mechaniker 10 Minuten, bevor Sie es gebracht haben, losfahren wollte.

2. EIN SAUBERES FAHRRAD IST EIN SAUBERER GEIST
Ein schmutziges Fahrrad zu einem Mechaniker zu bringen, ist wie Erdnusskrokant zu essen, bevor man zum Zahnarzt geht. Sowohl der Zahnarzt als auch der Mechaniker können das Problem immer noch beheben … aber glauben Sie, dass sie das wollen?

3. SEI JEDERZEIT FRÖHLICH
Ihr freundlicher lokaler Mechaniker führt ein geschäftiges und gehetztes Leben. Er bekommt selten die Milch menschlicher Güte. Die Leute kommen nur zu ihm, wenn sie in Schwierigkeiten sind. Sie sind immer reuig und oft in Verleugnung. Sie glauben fälschlicherweise, dass der Mechaniker Absolution erteilen kann. Er kann nicht. Er ist Mechaniker, kein Priester oder Barkeeper. Belaste ihn nicht mit deinen Leiden; Es liegt jedoch in Ihrem eigenen Interesse, freundliche, respektvolle und entgegenkommende Geschenke zu zeigen. Eine Schachtel Pralinen wäre schön.

4. LEIDEN SIE NICHT UNTER AUSFÄLLEN, DIE IHRE MITTEL HÖREN
Es ist reine Arroganz, ein mechanisches Problem zu entwickeln, dessen Behebung Sie sich nicht leisten können.

5. RUFEN SIE NICHT JEDEN TAG AN, UM ZU SEHEN, OB ES FERTIG IST
Wenn Sie einen Mechaniker anrufen, um zu fragen, ob Ihr Fahrrad schon repariert ist, wundern Sie sich nicht, wenn er antwortet, dass es so wäre, wenn er nicht alle drei Minuten ans Telefon gehen müsste.

6. ZAHLEN SIE IHRE REPARATURRECHNUNG SOFORT UND BEREIT
Sie sollten es als Ihre Pflicht betrachten, bei der Versorgung und Ernährung des Mechanikers und seiner Familie mitzuhelfen. Sich über die Höhe der Rechnung zu ärgern, ist aus drei Gründen nicht gut: Stirnrunzeln verursacht Falten, er könnte einen Schraubenzieher in Ihrem Koffer hinterlassen und Ihr Fahrrad könnte wieder kaputt gehen.

7. REKLAMIEREN SIE NICHT, WENN DIE REPARATUR DAS PROBLEM NICHT BEHEBT
Sie müssen Vertrauen in Ihren Mechaniker haben. Wenn Ihr Fahrrad nicht die gleiche Leistung bringt und Sie es repariert haben und es immer noch nicht funktioniert, sind Sie vielleicht das Problem.

8. FÜHREN SIE KEINE SELBSTDIAGNOSE AN
Sie haben vielleicht das Gefühl, den Mechaniker beeindruckt zu haben, wenn Sie Ihr Fahrrad in seine Werkstatt schieben und sagen: „Das Pleuellager ist ausgefallen und die Nadellager haben die Zylinderwände zerkratzt.“ Aber wenn der Mechaniker feststellt, dass Sie in Ihrem YZ450-Zweitakt Kraftstoff für Ihren YZ250F-Viertakt verbraucht haben, bröckelt Ihre falsche Fassade. Sie würden nie daran denken, Ihrem Arzt zu sagen: „Der Darm ist geplatzt und ich brauche eine Resektion.“

9. VERWENDEN SIE NIEMALS DEN NAMEN IHRES MECHANIKERS UMSONST
Die Beziehung zu Ihrem Mechaniker ist eine privilegierte. Sie haben die heilige Pflicht, ihn vor der Bloßstellung zu schützen. Allfällige Mängel, die im Zuge der Reparatur Ihres Bikes ans Licht gekommen sind, sollten mit Ihnen ins Grab gehen. Wenn Sie nicht diskret bleiben, könnte dies dazu führen, dass Sie früher als geplant zu Ihrem Grab gehen.

10. ERLEIDE IMMER PANNAGEN, DIE SCHWER GENUG SIND, UM BEHANDELT ZU WERDEN
Denken Sie immer daran, dass Ihr freundlicher Mechaniker vor Ort einen professionellen Ruf zu wahren hat. Auf 15 Prozent aller Arbeitsformulare, die er in seinem Geschäft erhält, steht auf dem Reparaturetikett „WILL NOT RUN“. 14 Prozent davon haben einfach kein Benzin mehr, 10 Prozent haben verschmutzte Zündkerzen, 9 Prozent haben einen Lappen in der Airbox, 27 Prozent hätten einen Lappen in der Airbox haben müssen, weil Sie den Luftfilter auf Ihrer Werkbank gelassen haben, XNUMX Prozent leiden unter allen drei der oben genannten Probleme, und die restlichen XNUMX Prozent haben tatsächlich etwas mit ihnen nicht in Ordnung.

BEST OF JODY'S BOXJody WeiselJODY'S BOXMoto-Crossmxa