BEST OF JODY'S BOX: DAS „WUNDER DES MOTOCROSS“ IST ZERBRECHLICH – SCHÜTZEN SIE ES, UM ALLES, WAS IST

Von Jody Weisel

Kinder glauben, was wir ihnen sagen. Sie sind vertrauensvoll, was in gewisser Weise sowohl charmant als auch naiv ist. Ihre Unschuld wäre egal, wenn niemand älter würde, aber leider wird kindliche Einfachheit mit der Zeit durch Zynismus, Misstrauen und Erfahrung ersetzt. Die Kindheit ist der reinste Ausdruck der menschlichen Form – und die Tatsache, dass Kinder abgestumpft werden, ist die ultimative Manifestation des menschlichen Daseins.

Sport ist kindlich. Ein Sport ist etwas Wunderbares – zunächst. Wir schwelgen in jedem Detail, jeder Eigenart oder Wendung der Funktionsweise eines Sports. So ging es mir mit dem Motocross-Sport. Ich war naiv – viele würden sagen, dumm – als ich mich zum ersten Mal entschied, Motorradrennfahrer zu werden. Oh, verstehen Sie mich nicht falsch, ich hatte große Träume davon, ein Motocross-Star zu werden … obwohl die einzigen Motocross-Stars, die ich je gesehen hatte, auf den vergilbten Seiten europäischer Zeitschriften zu sehen waren. Ich hatte Glück, denn ich kannte einen Typen, der Rennen fuhr. Ich hatte Pech, weil er seine kindliche Naivität gegenüber dem Sport bereits verloren hatte und mir helfen wollte, meinen Traum zu verwirklichen, weil er eine Sachs 125 zu verkaufen hatte … und ich der designierte Käufer war.

Er hat mir gesagt, ich soll die Klappe halten und den Mann mit der Flagge beobachten. ICH TAT, UND WÄHREND ICH IHN BEOBACHTETE, WINKETE ER ES, ALLE GINGEN … AUSSER MIR. MEIN FAHRRAD LÄUFT NICHT EINMAL.

Also kaufte ich es. Es war komplett ausgestattet mit Vorderradgabeln, Stahlgastank, einer Transe voller neutraler Gase und der Fähigkeit, mich an Orte zu bringen, von denen ich nur geträumt hatte. Ich habe mit Hilfe meines Wohltäters gelernt, wie man damit fährt – die Lektionen waren kurz und bündig. Innerhalb einer Woche war ich auf einer Motocross-Strecke in Südtexas, angemeldet und bereit für Rennen. Als ich zum ersten Mal an die Linie rollte, war ich so begeistert, dass ich den Typen zu meiner Rechten in ein langes, einseitiges Gespräch verwickelte, gespickt mit endlosen Fragen über das Fahrrad, auf dem er saß – eine Parilla. Er wurde irritiert und drehte mir den Rücken zu, aber zum Glück war links von mir ein Typ. Er sagte mir, ich solle die Klappe halten und auf den Mann mit der Fahne aufpassen. Das tat ich, und während ich ihn beobachtete, winkte er damit, alle gingen … außer mir. Mein Fahrrad lief nicht einmal.

Ich habe auf meiner ersten Runde auf einer originalgetreuen Rennstrecke entdeckt, dass es Sprünge gibt. Der Typ, der mir die Sachs verkauft hat, kam nie dazu, sie zu erwähnen. „Kein Problem“, dachte ich. Als ich mich dem ersten näherte, sprang ich in die Luft, als das Fahrrad darüber hinweg war. Ich bin gesprungen, nicht das Fahrrad. Das nächste, was ich wusste, war, dass mein Gesicht in den Tankdeckel eingebettet war und meine Füße über meinem Kopf waren, aber ich fuhr es heraus. Und als ich zum zweiten Sprung kam, tat ich dasselbe, nur dass ich diesmal korrigierte, was ich für meinen Fehler hielt, und meinen Sprung von den Fußrasten zeitlich so abstimmte, dass er mit dem Aufprall des Motorrads auf die Wand des Drei-Fuß-Sprungs zusammenfiel. Gleiches Ergebnis. Als ich an der Haltestelle ankam, blieb ich stehen. Und ich saß dort für den Rest des Motos.

Nach meinem ersten Moto kam ein alter Typ zu meinem Truck und fragte: „Ist das dein erstes Rennen?“ Ich überlegte, es cool zu machen und ihm zu sagen, dass ich zu Hause ziemlich heiß war, aber ich entschied mich dafür, weil er viel älter war – vielleicht 25, und ich wollte nicht lügen.

UND DAS IST DAS TRAURIGE, MIT JEDER NEUEN TATSACHE, DIE ICH ERFAHREN HABE, HABE ICH EINEN KLEINEN TEIL DES „WUNDERS DES MOTOCROSS“ VERLOREN. JE SCHNELLER ICH WURDE, DESTO WENIGER INTERESSIERTE ICH MICH AN LANGSAMEN LEUTE – UND ALS ICH ANFANG, LANGSAMER ZU WERDEN, DESTO WENIGER KÜMMERTE ICH MICH UM SCHNELLE LEUTE.

Als ich ihm meine Geschichte erzählte … und dass ich erst seit einer Woche fahre, nahm er mich mit auf ein Feld hinter der Strecke und zeigte mir, wie man springt. Er sagte, dass ich nicht in die Luft springen musste, nur weil es „Sprung“ genannt wurde. Er sagte, ich solle mich entspannen, aufrecht stehen und mit dem Fahrrad in die Luft fahren (und am wichtigsten, ich solle meine Füße auf den Rasten lassen).

Als ich auf mein zweites von drei Motos wartete, saß er auf der Heckklappe meines Trucks und erzählte mir von der Geschichte des Motocross, erklärte die Regeln und riet mir, beim nächsten Erscheinen darauf zu achten, dass ich ein Visier an meinem habe Helm. Ich habe seinen Namen nie erfahren und ihn nie wiedergesehen.

Im zweiten und dritten Rennen habe ich es nicht nur um die Strecke geschafft, sondern ich habe seinen Rat befolgt und keine Gespräche an der Startlinie begonnen.

Und mit jedem folgenden Rennen in den nächsten 54 Jahren habe ich seitdem etwas Neues gelernt … und was ich gelernt habe, habe ich versucht, an diejenigen weiterzugeben, die so naiv sind wie ich. Aber, und das ist das Traurige, mit jeder neuen Tatsache, die ich erfuhr, verlor ich einen kleinen Teil des „Wunders des Motocross“. Je schneller ich wurde, desto weniger kümmerten mich langsame Menschen – und später, als ich anfing, langsamer zu werden, kümmerten mich schnelle Menschen weniger. Die Helden, die ich verehrte, wurden weniger heldenhaft, als ich sie traf. Und die Wunder der Maschine (ich habe diese Sachs 125 in meinem Schlafzimmer aufbewahrt) wurden zu einer Litanei technischer Fakten. Ich wurde abgestumpft. Das ist der Lauf der Welt.

Aus zwei Gründen ist noch nicht alles verloren (für mich oder für Sie): Erstens kann niemand jede Lektion lernen, die dieser Sport zu lehren hat, egal wie lange er das Gewerbe ausübt. Zweitens, selbst wenn Sie eine Enzyklopädie des Motocross-Know-hows wären, gäbe es immer noch eine Menge kleiner Kinder in Ihnen. Es ist das kleine Kind, das ab und zu Gas gibt und eine Peitsche einwirft. Es ist der abgestumpfte Erwachsene, der bezahlt, damit das Kind herauskommen und spielen kann.

 

 

 

BEST OF JODY'S BOXJody WeiselJODY'S BOXMoto-Crossmxa